+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 38

  1. Registriert seit
    10.10.2018
    Beiträge
    76

    Null Selbstbewusstsein nach Affäre des Ehemannes

    Hallo!
    Ich hadere schon seit längerem mit meinem optischen Selbstbewusstsein. Vor allem bzgl. Gewicht, habe viele Abnehmversuche hinter mir, keiner dauerhaft, und in den letzten Jahr ging die Waage eher nach oben als unten. Ich kann nicht konkret sagen, warum ich es nicht schaffe abzunehmen, prinzipiell könnte ich mit all dem angesammelten Wissen selbst Abnehmkurse halten, aber ich schaffe es einfach nicht durchzuhalten.

    So viel zur Ausgangssituation. Dazu kamen Eheproblem vor 2 Jahren, die im letzten Jahr in einer virtuellen Affäre meines Mannes endeten (zuerst nur harmlose Treffen, dann immer tiefere Gespräche, die dann in intensivem und auch sexuellem Chatten samt mehr als anzüglichen Fotos von ihr mündeten ). Die Frau war klarerweise schlank, sportlich - fast schon knabenhaft. Die optische Traumfrau meines Mannes - seinen Geschmack kenne ich schon länger, hab´ immer drüber gelacht, er hatte ja trotzdem mich. Und auf Nachfrage hat er auch zugegeben, dass er sich mit ihr - unter anderen Umständen = keine Ehe - Sex vorstellen könnte. Sie gefällt ihm, körperlich.

    Für mich und mein eh schon schlechtes Selbstbewusstsein ist das ein schwerer Schlag. Mit einem harmlosen "Die finde ich hübsch" habe ich kein Problem, aber sich mit jemandem Sex vorstellen zu können, geht in meinen Augen weiter. Wir haben zwar nach Aufarbeitung der Affäre und der vorherigen Eheprobleme wieder eine gute Beziehung, haben auch Sex und viele Gespräche, aber trotzdem tut mir das Wissen, dass er mich nicht wirklich sehr attraktiv findet, weh. Er macht auch nie Komplimente, dafür ist er nicht der Typ und ich offenbar auch nicht hübsch genug. (Die andere bekam allerdings haufenweise welche während der Affäre). Er sagt, er mag mich und findet mich hübsch, ein paar Kilo weniger wären aber auch kein Fehler. Er will mit mir zusammen sein und tut auch viel für mich. Ich will ihn hier auch nicht anklagen, dafür wen man attraktiv findet, kann man nix und er ist ja lieb und aufmerksam zu mir und würde nie etwas Unnettes wie "Nimm endlich ab" oder ähnliches sagen.

    Mir ist klar, dass ich mein Selbstbewusstsein selber aufmöbeln muss, endlich abnehmen. Aber trotzdem bin ich so traurig, auch unsicher, weil ich eben weiß, dass er mich nicht attraktiv findet. Das geht schon so weit, dass ich gleich misstrausch werden, wenn er länger und vielleicht sogar alleine mit hübschen Frauen tratscht. Dämlich, oder?


    Habt ihr irgendeinen Rat, einen Trost für mich? Vielleicht eine Idee, wie ich mein Hirn endlich auf Abnehmen programmieren kann? Obwohl auch mit Abnehmen werde ich optisch nie seinem Traumtyp entsprechen, das geht einfach körperlich nicht …. Bin echt schon verzweifelt.

    (Nur zur Info, falls die Frage kommt. Der Chat mit ihr war am gemeinsamen PC offen, als ich dort arbeitete, was er wusste. Daher kenne ich auch alle - schriftlichen - Details, wovon ich mir einige gern erspart hätte. )

    Danke, Miba

  2. Avatar von Opelius
    Registriert seit
    24.04.2004
    Beiträge
    16.654

    AW: Null Selbstbewusstsein nach Affäre des Ehemannes

    Du fokussierst Dich aufs Abnehmen. Ich fürchte aber, dass selbst wenn Du Dir mit mieser Laune 20 kg abhungern würdest, nichts an Euren schlechten Zustand der Ehe änderst. Und nach Deinem eigenen Bekunden scheint Deine Rubensfigur Deinen Mann nicht zu stören.
    Die Menschen stolpern nicht über Berge, sondern über Maulwurfshügel


  3. Registriert seit
    10.10.2018
    Beiträge
    76

    AW: Null Selbstbewusstsein nach Affäre des Ehemannes

    Das ist auch eine meiner Befürchtungen, dass ich auch mit 20kg weniger noch immer nicht zufrieden bin.
    Nur eines: Unsere Ehe ist nicht schlecht, im Gegenteil wir haben im letzten Jahr wieder gut zueinander gefunden, tw. sogar inniger als je zuvor. Trotzdem quälen mich diese Zweifel.
    Ob ihn meine Figur echt nicht stört oder er mich nur beruhigen will, kann ich nicht sagen. Und irgendwie habe ich auch Angst, dass eine Hübschere leichtes Spiel bei ihm hätte. Eben weil ich nicht attraktiv bin, weil er es schon einmal gemacht hat, ……

    Ich hänge ja gleichzeitig auch noch immer in diesen Nachwehen der Affäre, wo´s mir einmal gut und dann wieder schlecht geht, drin.


  4. Registriert seit
    20.09.2016
    Beiträge
    3.990

    AW: Null Selbstbewusstsein nach Affäre des Ehemannes

    Ich finds schwierig, vom Partner zu erwarten, dass er einem attraktiv findet, wenn man sich selbst überhaupt nicht mag.

    Es kommt wahrscheinlich drauf an, um welche Gewichtsklasse es geht - wenn du einige Kilos zu viel wiegst, wird dich abnehmen nicht glücklicher machen und dein Mann dich wahrscheinlich nicht wieder anziehender finden.

    Wenn du stark übergewichtig bist und es dich in deinem Leben einschränkt, dann kann eine Lebensveränderung tatsächlich viel zum positiven verändern. Hat dich dein Mann körperlich betrogen oder "nur" virutell/emotional? Hat sich deine Figur während der Beziehung verändert und hat sich ansonsten etwas verändert, dass dazu geführt hat, dass du dich zb schlechter ernährst oder weniger bewegst usw? Vielleicht könnte ein Coach oder eine Beratung helfen?

    Wenn es mich betreffen würde, würde ich überlegen, was ich ändern kann ohne es als Bestrafung zu sehen. Saft durch Tee ersetzen oder statt mit dem Auto zur Arbeit, ev. täglich zu fuss gehen, VK Produkte statt normale - kleine Schritte, die dir nicht schwerfallen, aber in Summe doch einen unterschied machen. Und vielleicht gönnst du dir einfach mal etwas, dass dir gut wirklich gut tut. Eine neue Frisur, ein wellnesstag, neue Kleidung, in der du dich wirklich hübsch fühlst usw
    Liebt Menschen und benutzt Dinge, weil das Gegenteil niemals funktioniert - The Minimalists

  5. Avatar von Opelius
    Registriert seit
    24.04.2004
    Beiträge
    16.654

    AW: Null Selbstbewusstsein nach Affäre des Ehemannes

    Und warum kannst Du es dann jetzt nicht genießen, dass bei Euch alles gut läuft.
    Du hast Angst, er könnte wieder fremdgehen. Es gibt sich selbst erfüllende Prophezeiungen.
    Die Menschen stolpern nicht über Berge, sondern über Maulwurfshügel


  6. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    9.403

    AW: Null Selbstbewusstsein nach Affäre des Ehemannes

    Miba, das war ein harter Schlag ins Kontor!
    Und du hast jedes Recht, traurig und wütend zu sein.
    Bist du überhaupt wütend? Nein?

    Arbeite daran.

    Ist besser als so typisch weibisches "mimimi, ich sterbe gleich, weil mein Gschamsterer mich ung... findet"

    Der hat dich schwer enttäuscht und zumindest in Worten betrogen. Konsequenzen? Für ihn?
    Du willst abnehmen...

    Hat er diese Internet-Dame überhaupt mal gesehen? Also in Echt?
    Nein?
    Weißt, ich kann dir auch Fotos von Heidi K. schicken und behaupten dass ich so aussehe...
    Nicht alles glauben

    Statt dir zu überlegen, ob du seinen Anforderungen genügst, solltest du dir überlegen, ob du ihn noch willst?
    ICH könnte vor so einem armen Würstel, dass mit irgendwelchen Bots intime Bilder tauscht und Seelenverwandtschaft spürt irgendwie keine Achtung mehr haben.

    Fang an, dich zu ärgern. Das tut deinem Selbstwert gut.


  7. Registriert seit
    10.10.2018
    Beiträge
    76

    AW: Null Selbstbewusstsein nach Affäre des Ehemannes

    [QUOTE=R_Rokeby;33815687]Miba, das war ein harter Schlag ins Kontor!
    Und du hast jedes Recht, traurig und wütend zu sein.
    Bist du überhaupt wütend? Nein?

    Hat er diese Internet-Dame überhaupt mal gesehen? Also in Echt?
    Nein?
    Weißt, ich kann dir auch Fotos von Heidi K. schicken und behaupten dass ich so aussehe...
    Nicht alles glauben


    Die Frau ist echt, sie war bis knapp vor der Affäre sein Sekretärin und daher kenne ich sie auch und weiß wie sie ausschaut. Und ja ich ärgere mich über ihn, dass er diesen Weg gewählt hat und nicht einen anderen.


    @ opelius: du hast recht, davor habe ich angst. dass er wieder, wenn irgendwas nicht passt, sich eine andere sucht. eine die ihm besser gefällt. besteht kein grund, sagt er. aber das blöde misstrauen …. und ja, je misstrauischer ich bin, je mehr ich mich selbst nicht mag, umso mehr treibe ich ihn weg von mir. auch das ist mir klar. ich kann nur grad sehr schwer aus meinem gedanken- und gefühlskarussell aussteigen. am besten wäre wohl immer nett, heiter und lustig - aber das kann ich grad nicht.


    @ irgendeinwald: das sind gute fragen. die Ernährung ist mehr geworden, die Bewegung dafür etwas weniger intensiv. die kleinen schritte, das wäre mal eine gute Idee. weil alles auf einmal (keine schoki, dafür täglich 10km laufen) schaffe ich - eben seit jahren - nicht. was ich schon versuche ist mehr Bewegung, leider ist es derzeit so stressig, dass ich kaum zu was komme. ich stehe schon jeden morgen eine halbe stunde früher auf, um yoga zu machen. das tut mir sehr gut. vielleicht kann ich da noch was ausbauen. Und eben das Essen einschränken.


  8. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    9.403

    AW: Null Selbstbewusstsein nach Affäre des Ehemannes

    [QUOTE=Miba13;33815707][QUOTE=
    Die Frau ist echt, sie war bis knapp vor der Affäre sein Sekretärin und daher kenne ich sie auch und weiß wie sie ausschaut. Und ja ich ärgere mich über ihn, dass er diesen Weg gewählt hat und nicht einen anderen.


    [/QUOTE]

    Das ist nochmal eine andere Liga.
    Von wegen "virtuell" - das könnte ich nicht glauben.

    Du tust dir keinen Gefallen, wenn du dein Engagement auf's diäten fokussierst...
    Macht ihr jetzt einfach weiter mit eurer Ehe? Als ob nix wäre?

    Und wenn du dann wieder schlank bist, dann leben sie glücklich bis ans Ende ihrer Tage?
    Ja?


  9. Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    2.936

    AW: Null Selbstbewusstsein nach Affäre des Ehemannes

    Flirte mal mit anderen Männern und sieh, ob du ihnen gefällst. Und zwar so, dass es dein Mann mitbekommt. Er soll ruhig merken, dass er nicht der einzige ist...

    Es kann dem Selbstbewusstsein auch guttun, positive Rückmeldungen anderer Männer auf dein Flirten zu halten.

    Erzähl deinem Mann auch ruhig mal von den Vorzügen anderer Männer.


  10. Registriert seit
    20.09.2016
    Beiträge
    3.990

    AW: Null Selbstbewusstsein nach Affäre des Ehemannes

    Zitat Zitat von Miba13 Beitrag anzeigen
    @ irgendeinwald: das sind gute fragen. die Ernährung ist mehr geworden, die Bewegung dafür etwas weniger intensiv. die kleinen schritte, das wäre mal eine gute Idee. weil alles auf einmal (keine schoki, dafür täglich 10km laufen) schaffe ich - eben seit jahren - nicht. was ich schon versuche ist mehr Bewegung, leider ist es derzeit so stressig, dass ich kaum zu was komme. ich stehe schon jeden morgen eine halbe stunde früher auf, um yoga zu machen. das tut mir sehr gut. vielleicht kann ich da noch was ausbauen. Und eben das Essen einschränken.
    Du musst dein Essen sicher nicht einschränken, sondern verändern. Du kannst wirklich viel von den Dingen essen, die dir guttun - vielleicht schaust du einfach mal nach Rezepten, mit Dingen die du wirklich gern magst und schaust, wie du es "gesund" zubereiten kannst. Der Advent macht es einem aber sicher nicht gerade einfach. Aber oft machen schon Kleinigkeiten wirklich viel aus und Yoga am morgen ist unabhängig vom Gewicht sicher gut für dich.

    Was verursacht denn den vielen Stress? Vielleicht einfach mal da ansetzen und Lösungen finden, oft muss man nur eine Baustelle angehen und dann findet man für andere auch bessere Lösungen.
    Liebt Menschen und benutzt Dinge, weil das Gegenteil niemals funktioniert - The Minimalists

+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •