+ Antworten
Seite 16 von 16 ErsteErste ... 6141516
Ergebnis 151 bis 160 von 160

Thema: Mein 2019


  1. Registriert seit
    08.01.2015
    Beiträge
    312

    AW: Mein 2019

    Zitat Zitat von Kara_Thrace Beitrag anzeigen
    Mission accomplished, Platzierung allerdings bescheiden. Aber daran kann man arbeiten.
    Herzlichen Glückwunsch Kara,

    ich hoffe es war nicht zu anstrengend bei dieser Hitze. Ich bewundere wie gesagt jeden dafür, der so etwas durchzieht!

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Im Job gibt es Neuigkeiten, mein Vertrag wurde bis 08/2020 verlängert, damit hat sich Quereinstieg erstmal erledigt...Meine Azubis habe ich vor Ostern abgegeben, jetzt noch die Parallelgruppe bis Anfang Juli, ab September bekomme ich die "Neuen"

    Im Studium habe ich vier von sieben Modulen fertig und gönne mir wegen des AEVO Kurses ein Semester Pause...Der Kurs endet Anfang Juli mit ner Doppelprüfung. Im Juni besuche ich noch ein Seminar zum Thema Konfliktmanagement....

    Punkt Gewicht und Gesundheit
    Wegen akuter Knieprobleme (evtl. ein Meniskusanriss, MRT war gestern) geht sportlich kaum was, ich versuche trotzdem, meine 10000 Schritte pro Tag zu laufen. Das Gewicht bleibt zumindest unten...
    Bei dir läuft es auch. Glückwunsch, dass dein Vertrag verlängert wurde. Man merkt durch dein Schreiben, wie gut dir die Arbeit mit den Azubis gefällt.


    Bei mir läuft es je nach Front gut oder so lala..

    Privat: Alles im Grünen Bereich. Wir bauen ja gerade und es läuft großartig. Der Rohbau steht schon und langsam steigert sich die Vorfreude.
    Auch sind die Entscheidungen mit Moonsir nicht so anstrengend als gedacht. Wir sind uns eigentlich immer einig und finden eine Lösung. Manche Sachen, entscheidet eher er, manche Sachen eher ich.
    Ich hoffe, dass bald die Lebensversicherungen durch sind. Das liegt mir noch ein bisschen im Magen.
    Babymoon ist nun kein Baby mehr und erobert die Welt auf seinen beiden Beiden. Richtig nett. Freu mich schon drauf, wenn das plabbern verständlicher wird.
    Erstkommunion hat der kleine Moon hinter sich gebracht. Jetzt geht es auf die vierte Klasse zu. Mal schauen was diese mit sich bringt.

    Beruf:
    Wie manche mitbekommen haben, hat sich mein AG von mir getrennt. Da ich ja schon länger nicht mehr glücklich war (bzw. nie wirklich glücklich geworden bin) ist das schon in Ordnung. Dennoch hat es mich psychisch sehr belastet und ich werde mal alles in einer Therapie aufarbeiten müssen. In den letzten Wochen wurde ich mit manchen Sachen von meiner Kindheit getriggert, die ich nun mal angehen muss. Auch wenn ich dazu überhaupt keine Lust habe. Aber ich möchte dies nicht bei meinem neuen AG mitnehmen.

    Bewerbungen laufen und langsam tut sich etwas. Die Vorstellungsgespräche werden mehr. Einen Probearbeitstag habe ich auch bald. (statt einem zweiten Vorstellungsgespräch) Bei dieser Firma habe ich ein gutes Gefühl. Wäre schön, wenn es klappt. Ansonsten habe ich nächsten Freitag ein Vorstellungsgespräch mit AC. Bin ja mal gespannt was die mich so alles Fragen. Nervös bin ich schon und ich werde mich auf jeden Fall nächste Woche intensiv vorbereiten.

    Ich hoffe für euch anderen läuft das Jahr 2019 soweit gut.

  2. Inaktiver User

    Beitrag AW: Mein 2019

    Nachdem ich mit Q1 nicht zufrieden war, sehe ich das jetzt zur Halbjahresbilanz anders.
    Mir sind zwei Sachen richtig gut gelungen, und zwar methodischer Art.
    Hintergrund: Ich tüftle schon immer an Wegen, wie ich mich besser organisieren und meine Ziele erreichen kann, oft mit nur mäßigem Erfolg. Diesmal scheine ich zwei Methoden gefunden zu haben, die bei mir eine enorm positive Wirkung entfalten.

    1. Jahresplanung der „großen Termine“:
    Im Dezember 2018 hatte ich gemäß der Parabel mit dem Glas und den Steinen die „großen Brocken“ für 2019 alle terminiert und dabei so aufeinander abgestimmt, dass die Termine zueinander günstig lagen. Es handelte sich um eine einjährige (private) Fortbildung mit verschiedenen Terminen und Deadlines sowie einige Reisen, darunter eine große, das alles abgestimmt mit kleineren Fixpunkten.
    In 2019 erwies es sich als enorme Erleichterung, dass ich kein Termin-Tetris mehr spielen musste und auch im Jobkontext diese privaten Termine von Anfang an berücksichtigen konnte. Auch hatte ich genügend Abstände zwischen die einzelnen Termine gesetzt, was nicht gegangen wäre, wenn ich kurzfristiger geplant hätte. Ohne diese Vor-Planung hätte ich mich sicher verzettelt, indem vor lauter kleineren Vorhaben die großen hinten runtergefallen wären. Jetzt war es umgekehrt, und alles wurde den großen Terminen untergeordnet.
    Finale Bilanz dieses Vorgehens ziehe ich im Dezember, wenn die Fortbildung mit Klausur abschließt; evtl. war es doch zu viel – umso wichtiger waren die rechtzeitige Terminabstimmungen.
    Diesen Dezember werde ich mit der 2020-Planung genauso verfahren.

    2. Diverses Tracking:
    Ebenfalls im Dezember hatte ich ja das Thema „Bullet Journaling“ für mich eruiert und mir ein System ausgedacht, welches ich bis Ende Q1 noch sukzessive angepasst habe.
    Das sieht so aus:
    4 Themen hatte ich mir ausgeguckt, in denen ich weiterkommen wollte, nennen wir sie 1-4. Es handelt sich um Themen, zu denen ich bisher noch keinerlei Erfolgskontrolle durchgeführt hatte.
    Jedem Thema habe ich eine Farbe zugeordnet und definiert, was mein tägliches Ziel in diesen vier Feldern ist. Für jede Tages-Zielerreichung habe ich einen Punkt der entsprechenden Farbe in meinen Kalender geklebt.
    Ende Q1 sah die Bilanz ziemlich ernüchternd aus: Nur in Bereich 1 hatte ich immer (über)erfüllt, Bereiche 2 und 3 sahen mehr als mau aus, in Bereich 4 hatte ich von Anfang an nur das Ist getrackt und mich um das Zielsoll gar nicht erst bemüht. In meiner Unzufriedenheit mit 2 und 3 hatte ich übersehen, dass es mit 1 doch fantastisch gelaufen ist. Erst beim Hinaufklettern einer Schlucht im April wurde mir schlagartig klar, wie toll es ist, dass ich das Thema 1 endlich im Griff habe.
    Jetzt, Ende Q2, habe ich auch in Bereich 2 und 3 deutlich mehr Punkte als in Q1, wenngleich längst nicht jeden Tag. Aber der Aufwärtstrend ist unübersehbar. Bei dieser Kurve bin ich am Jahresende bei täglicher Erfüllung von 1-3.
    Dieses System gefällt mir jetzt so gut, dass ich es 2020 auf weitere Bereiche ausweiten werde.
    Der Vorteil ist, dass ich kleine Erfolge – z.B. 3mal im Monat etwas geschafft – eben auch sehe, und auch deren Steigerungen. Das motiviert mich ungemein, und an jedem neuen Tag freue ich mich über die Chance, heute alle Punkte bekommen zu können (auch wenn es sehr oft nicht klappt).
    Manche Bereiche werde ich wahrscheinlich erst mal nur tracken, um das Ist besser einschätzen zu können, und dann nach und nach zu den Zielen dazunehmen. (Im Bullet Journaling nennt sich das "Gewohnheits-Tracking"). Wenn Ihr das lest, klingt es für Euch vielleicht etwas zwanghaft, aber diese Selbstbeobachtung macht mir in der Tat Spaß.

    Was Bereich 1 ist, teile ich gerne mit:
    Tägliche Abarbeitung von ToDos meiner priorisierten Liste, und zwar mit für die verschiedenen Tagestypen (Werktag, Urlaub, Wochenende, Reisen) unterschiedlich definierten Stundenzahlen.
    Ergebnis: Früher wuchs meine ToDo-Liste ununterbrochen und bereitete mir ein beklemmendes Gefühl. Seit Jahresbeginn arbeite ich sie konsequent ab, was sich jetzt, nach einem halben Jahr, sehr befreiend bemerkbar macht. Mein Tagesziel habe ich erfüllt, wenn ich mich der Erledigung x Stunden widme. Das macht meinen „Erfolg“ unabhängig von Faktoren außerhalb meiner Kontrolle wie Reingrätschen der Außenwelt, persönliche Fitness, etc. Früher hatte ich mir Erledigungsziele der Art „y bis zum soundsovielten gemacht haben“ gesetzt, was meist nicht geklappt hatte, weil Unerwartetes dazwischenkam oder ich einfach länger als angenommen gebraucht hatte. Das ist jetzt alles irrelevant, ich erledige die ToDos einfach nach Priorität in meinem Tempo.
    Für mich ist es ein Lebensthema, von einer Ergebnisfixierung wegzukommen ("Release your attachment to the outcome." - die Bücher von Susan Jeffers haben mir da auch sehr geholfen) – jetzt zählt nur noch mein Tun, nicht irgendwelche Ergebnisse, die ich nicht alleine in der Hand habe.

    Plan für das 2. Halbjahr: Bis Jahresende Bereiche 2-3 ebenfalls täglich erfüllen.


  3. Registriert seit
    20.05.2016
    Beiträge
    2.580

    AW: Mein 2019

    Zitat Zitat von moonlady90 Beitrag anzeigen

    Bewerbungen laufen und langsam tut sich etwas. Die Vorstellungsgespräche werden mehr. Einen Probearbeitstag habe ich auch bald. (statt einem zweiten Vorstellungsgespräch) Bei dieser Firma habe ich ein gutes Gefühl. Wäre schön, wenn es klappt. Ansonsten habe ich nächsten Freitag ein Vorstellungsgespräch mit AC. Bin ja mal gespannt was die mich so alles Fragen. Nervös bin ich schon und ich werde mich auf jeden Fall nächste Woche intensiv vorbereiten.
    .
    Hallo Moonlady, ich drück die Daumen, dass aus den Vorstellungsgesprächen für dich eine super Option geworden ist! Hast du denn schon was gehört?
    "Battlestar Galactica: The Eye of Jupiter (#3.11)" (2006)
    __________________________________________________ ______________
    Captain Kara 'Starbuck' Thrace: Can I make a suggestion that you won't like?
    Major Lee 'Apollo' Adama: Do you make any other kind?

    Life should not be a journey to the grave with the intention of arriving safely in a well preserved body, but rather to skid in broadside, totally worn out, and loudly proclaiming "Wow!" (Hunter S. Thompson)


  4. Registriert seit
    20.05.2016
    Beiträge
    2.580

    AW: Mein 2019

    So, wo stehen wir denn da...

    Zitat Zitat von Kara_Thrace Beitrag anzeigen

    Sport
    Bin für 3 Marathons angemeldet.

    ....

    Außerdem muss ich darauf achten, dass der olle Kadaver zusammen hält.

    Will in 2019 auch meinen ersten Kurzdistanz-Triathlon machen, um die Post-Marathon-Zeit einzuläuten. Bin schon reichlich gespannt! Schwimmseminar ist bereits gebucht, das Rennrad muss noch auf Vordermann gebracht werden, und einen Triathlon-Anzug brauch ich noch

    Beruf

    Ansonsten brauche ich noch ein größeres Projekt, damit alle ausreichend zu tun haben. Das wird noch ein hartes Stück Arbeit, das zu akquirieren. Die ständigen Grabenkämpfe mit den Problembären sind da nicht hilfreich, daher - siehe erster Absatz.

    ...

    Hobby-Projekte
    Ich überlege schon länger, ein Buch zu schreiben. 2019 soll das mal konkreter werden.?
    Marathon Nr2 nähert sich, Vorbereitung wird ausreichend sein, Kadaver hält gerade ganz gut. Zwei Sprint-Triathlons absolviert und Bock auf mehr in der nächsten Saison.

    Buch noch nicht angefangen - wird wohl nichts mehr dieses Jahr.

    Privatleben gerade in der Umorganisationsphase - berufsbedingter Umzug von Herrn Thrace steht kurz bevor, musste für mich selbst dann einiges organisieren, zB ein Auto kaufen, weil er seines mitnimmt.

    Im Job passieren die erstaunlichsten Dinge - sicher geglaubte Aufträge werden doch nicht erteilt, dafür kommen ständig neue Anfragen rein. Wir haben die Mannschaft verkleinert, um das besser abfedern zu können - das heißt für mich: back to the trenches. Gleichzeitig habe ich mich ins Blaue hinein auf eine recht exponierte GeFü-Stelle beworben und bin tatsächlich zum Gespräch eingeladen worden. Wenn das fliegt, wird die Pendelei mit Herrn Thrace durch die halbe Republik Dauerinstallation. Aber ich will umgekehrt nicht auf die Chance verzichten, diese Stelle wird nur 1x alle 10-15 Jahre ausgeschrieben. Ich will auch nicht eine der Frauen sein, die immer nur ihren Männern hinterher ziehen ...

    Mal sehen, was das Jahr noch so bringt. Was haben wir gelernt? Nichts ist sicher - niemals.
    "Battlestar Galactica: The Eye of Jupiter (#3.11)" (2006)
    __________________________________________________ ______________
    Captain Kara 'Starbuck' Thrace: Can I make a suggestion that you won't like?
    Major Lee 'Apollo' Adama: Do you make any other kind?

    Life should not be a journey to the grave with the intention of arriving safely in a well preserved body, but rather to skid in broadside, totally worn out, and loudly proclaiming "Wow!" (Hunter S. Thompson)

  5. Avatar von twix25
    Registriert seit
    13.01.2009
    Beiträge
    11.834

    AW: Mein 2019

    Das Jahr war bisher "eigentlich" gut, aber zu voll...teils aufgrund spontaner Entscheidungen, die nun zuviel Nacharbeit erforderten, teils berufliche Überlastung

    Daher: ebenso spontane Bremse und das dringende Bedürfnis, zur Ruhe zu finden
    ************************************************** **************************************

    Ich so : "Och bitte" - Mein Leben so : "Nö!"

    Ich wieder: "Och bitte"

    Mein Leben so : "Naaaa guut"

  6. Moderation Avatar von Marie-Madeleine
    Registriert seit
    01.04.2010
    Beiträge
    22.290

    AW: Mein 2019

    Bei mir läuft es momentan in relativ ruhigen Bahnen, und ich genieße es sehr nach dem anstrengenden letzten Jahr. Bei Mr. MM geht es etwas mehr rund, aber ich bin froh, dass wir nicht beide größere Baustellen zu beackern haben im Moment. Und demnächst geht's eh erst mal in den Urlaub.

    Inzwischen bin ich auch wirklich nicht böse drum, dass unser angedachtes Großprojekt auf unbestimmte Zeit vertagt wurde und ich erst mal Energie tanken kann. Neuerdings schaffe ich es auch wieder öfter, meine Yogaeinheiten in den Tag zu integrieren
    May you be surrounded by friends and family,
    and if this is not your lot, may the blessings find you in your solitude.

    Leonard Cohen


    Entweder man lebt, oder man ist konsequent.
    Erich Kästner


  7. Registriert seit
    01.08.2019
    Beiträge
    474

    AW: Mein 2019

    Dieses Jahr gab/gibt es drei Großprojekte:

    1) Im Frühjahr eins mit den Kindern, hat perfekt funktioniert.

    2) Kind1 ist zur Schule genommen, sie macht sich gut und wir kommen in neue Routinen.

    3) Hauskauf und Renovierung zieht sich. Elender Papierkram!!!


  8. Registriert seit
    01.08.2019
    Beiträge
    474

    AW: Mein 2019

    3) Der Papierkram kam jetzt in Schwung, der Notartermin steht und wir durften schon anfangen.
    Eeeeeendlich!!

  9. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    34.206

    AW: Mein 2019

    2019 und ich habe gerade Krach. Kaputte Finger, verschleppter Husten, der mich immer noch jede Nacht weckt, und dann noch eine Kollision mit einer nicht vorhandenen Treppenstufe... Ja, danke, Sommer. Ist jetzt bald mal fertig?
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **


  10. Registriert seit
    20.05.2016
    Beiträge
    2.580

    AW: Mein 2019

    Zitat Zitat von Kara_Thrace Beitrag anzeigen
    Sport
    Bin für 3 Marathons angemeldet. Die 3:45 muss 2019 noch fallen. Danach kann ich eigentlich in Marathon-Rente gehen, denn besser wird's dann nicht mehr
    ....

    Außerdem muss ich darauf achten, dass der olle Kadaver zusammen hält.

    :?
    Tja, sportlich läuft das Jahr wirklich gut ... trotz eher mittelmäßigem Training. Nach der neuen Marathon- Bestzeit im April habe ich noch mal die 5km, die 21 km und kürzlich auch die 10 km geknackt. Und überraschenderweise am Sonntag noch mal eine neue Marke für die 42 km gesetzt. Der Kadaver hält erstaunlich gut. Es gab zwei kleinere Episoden von Sehnenentzündung, aber das war mit Voltaren-Tabletten schnell behoben. Hauptaspekt war aus meiner Sicht die Gewichtsreduktion - sowohl für die neuen Bestzeiten als auch für die Verletzungsprävention. Da hätte ich mal früher drauf kommen sollen.

    Der Rest von 2019 ist irgendwie anstrengend - Bahnbaustelle, Wochenend-Pendelei mit Herrn Thrace , fehlende Aufträge in der Firma und die üblichen Personal-Querelen. Naja, bald ist es vorbei, und dann kommt endlich 2020...
    "Battlestar Galactica: The Eye of Jupiter (#3.11)" (2006)
    __________________________________________________ ______________
    Captain Kara 'Starbuck' Thrace: Can I make a suggestion that you won't like?
    Major Lee 'Apollo' Adama: Do you make any other kind?

    Life should not be a journey to the grave with the intention of arriving safely in a well preserved body, but rather to skid in broadside, totally worn out, and loudly proclaiming "Wow!" (Hunter S. Thompson)

+ Antworten
Seite 16 von 16 ErsteErste ... 6141516

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •