+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

  1. Registriert seit
    30.12.2017
    Beiträge
    33

    AW: Warum bekomme ich keine 2. Chance?

    Zitat Zitat von wildwusel Beitrag anzeigen
    Und, naja, wenn das so eskaliert ist, wie du sagst, dann würde ich das mit Spülhandschuhen nicht anfassen wollen.
    Ich frage mich das ehrlich gesagt auch, ob ich jemanden verzeihen kann, dass er tiefste Geheimnisse von mir im Internet öffentlich an andere breittritt. Andererseits hatten wir bis dahin immer eine schöne Zeit und eine sehr schöne Freundschaft, das hat sie ebenfalls in ihrer Nachricht geschrieben.

  2. Avatar von Loop1976
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    19.887

    AW: Warum bekomme ich keine 2. Chance?

    Zitat Zitat von Cukorsziv Beitrag anzeigen
    Ich frage mich das ehrlich gesagt auch, ob ich jemanden verzeihen kann, dass er tiefste Geheimnisse von mir im Internet öffentlich an andere breittritt. Andererseits hatten wir bis dahin immer eine schöne Zeit und eine sehr schöne Freundschaft, das hat sie ebenfalls in ihrer Nachricht geschrieben.
    das solltest du dich den ganzen tag fragen.
    was ist das für eine "freundschaft"?
    andere bloß stellen?

    du kannst niemanden zwingen. sie will nicht. sie wird schon ihre gründe haben.
    konzentriere dich auf andere dinge im leben.
    auf neue freundschaften.
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Schade, dass man im Leben Menschen begegnet, die es mit der Wahrheit nicht so genau nehmen.

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht


  3. Registriert seit
    24.11.2015
    Beiträge
    692

    AW: Warum bekomme ich keine 2. Chance?

    TE,
    du schimpfst hier in einem Forum über deine Freundin Du erklärst, was für schlimme Fehler sie dir gegenüber gemacht hat. . Hmm - und du willst weiterhin mit ihr befreundet sein ? Geht es Dir um Rache ??.

    du schreibst, dass die Trennung vor fünf Jahren war und dass ein Kontakt jetzt neulich nicht zu einem wiederaufleben der Kontakte führte. Warum aktzeptierst du die Entscheidung deiner Ex-Freundin nicht ? Immerhin gab es fünf Jahre lang keine Kontakt und anscheinend hat keine von euch beiden den Kontakt in dieser Zeit vermisst !!

    Du schreibst es sei eine Klitzekleinigkeit - vermutlich von deiner Seite aus - gewesen, die zum Ende der Freundschaft ührte - aber due beantwortestdie Fragen des Forums, was die Kleinigkeit war nicht. Ist es nicht möglich, das deine Kleinkeit für deien Ex-Freundin ein Riesenberg war ??


    Du forderst hier sehr penetrant und unnachgiebig eine zweite Chance ? Du hattest Jahrelang eine erste Chance und hat diese erste Chance jahrelang mit Füssen getreten. Dein Freundin hat aus der Zeit ihre Schlussfolgerunge ngezogen - du kommst hier an und willst die Entscheidung deiner Freundin - zu der sie jedes Recht hat - nichtakzeptieren. Dies ist respektlos und übergriffig und keine Basis für einen Kontakt !!

  4. Avatar von ilazumgeier
    Registriert seit
    03.12.2008
    Beiträge
    51.982

    AW: Warum bekomme ich keine 2. Chance?

    ist doch völlig egal, was war und was ist. Über Fehlverhalten kann man reden. Was man nicht kann: Gefühle einfordern. Sie sind da oder nicht da, es gibt da keine Chance, weder eine erste (wie jeder unglücklich Verliebte weiß) noch eine wiederholte. Gefühle können durch Ärger, Stress usw überdeckt werden und wieder aufleben, dann waren sie nie ganz weg. Ärger, Stress, Ent-Täuschung usw können sie aber auch zerstören. was weg ist, bleibt weg

  5. Avatar von starsandstripes
    Registriert seit
    03.10.2017
    Beiträge
    2.222

    AW: Warum bekomme ich keine 2. Chance?

    Zitat Zitat von Cukorsziv Beitrag anzeigen
    In der schrieb sie teilweise Sachen, die mich schockiert haben, weil sie mich als "mehr Schein als sein" hingestellt hat und als stände sie immer in meinem Schatten. Kann ich zum Teil nachvollziehen, jetzt mit den Jahren Abstand, allerdings hat sie während unserer Freundschaft nie etwas in die Richtung angesprochen.
    Ich nehme an, dass das hier der eigentliche Grund für den radikalen Bruch mit dir ist und der kleinere Streit einfach das Fass zum Überlaufen gebracht hat. Vielleicht hat sie auch auf eine Situation gewartet, um sich aus dieser Freundschaft zu befreien?

    Du schreibst, du kannst einige ihrer Vorwürfe nachvollziehen. Dann scheint ja etwas dran zu sein und sie hat sich schon während eurer Freundschaft nicht mehr wohl mit dir gefühlt. Und du hast es zu der Zeit eurer Freundschaft nicht bemerkt. Wie kommst du denn darauf, dass du dich jetzt so sehr verändert hättest, dass so etwas nicht mehr passieren würde, wenn du schon in der Vergangenheit nicht gemerkt hast, dass du sie verletzt hast?

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •