+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

  1. Registriert seit
    23.07.2018
    Beiträge
    1

    Fehlende Freundschaften, Loslassen, Selbstwert.....

    Hallo liebe Community,

    ich bin erst ganz neu hier im Forum und hoffe, dass ich hier von einigen von euch Ratschläge / Hilfe bekommen kann. Meine ganze Situation ist etwas umfangreicher deswegen erzähle ich euch erst mal von meiner Vorgeschichte:

    Als ich 18 Jahre alt war trennten sich meine Eltern. Das alles war ganz schön schwer für mich zu verkraften. Meine Mutter, die immer wie meine beste Freundin war, hinterging meinen Vater und zog schließlich zu ihrem neuen Liebhaber. Ich blieb bei meinem Vater, weil ich nicht zu dem neuen Mann gehen wollte. Parallel dazu hatte ich wieder einen neuen Freund, der mir in dieser schweren Zeit zur Seite stand und meine neue Bezugsperson war. Auch hatte ich natürlich noch einige gute Freundinnen zu dieser Zeit. Nach und nach zerbrach aber der Kontakt zu ihnen und ich konzentrierte mich immer mehr auf meinen neuen Partner. Wohnte auch einige Zeit bei ihm, weil ich nicht nach Hause wollte. Der Kontakt zu meiner Mutter wurde immer schwieriger, da sie sich auch kaum mit mir alleine treffen wollte. Immer wollte ihr neuer Partner mit. Nach und nach fing es an, dass ich in eine Depression mit Panikattacken rutschte. Zwischenzeitlich war ich auch in psychologischer Behandlung. 2011 / 2012 schließlich ging es mir wieder besser und ich kam wieder einigermaßen aus meinem Tief heraus. Jedoch hatte ich in dieser Zeit jeglichen Kontakt zu meinen alten Freundinnen verloren, da sie sich von mir abwandten. Dies ist aber alleine mir geschuldet, da ich Treffen mit ihnen immer kurzfristig abgesagt habe und mich sehr rar gemacht habe. Überhaupt habe ich eigentlich nur Zeit auf der Arbeit und mit meinem Freund verbracht. Auch zu meiner Schwester hatte ich ein schlechtes Verhältnis (sie wohnte auch bei meinem Vater). 2014 schließlich zogen mein Freund und ich in unsere erste gemeinsame Wohnung. Ab diesem Zeitpunkt wurde das Verhältnis zu meiner Schwester auch besser - mittlerweile ist sie einer meiner wichtigsten Personen in meinem Leben. Was ich ganz vergessen hatte: zu meinem Papa habe ich ein sehr, sehr gutes Verhältnis. In den letzten Jahren "klammerte" ich mich immer mehr an meinen Freund. Wenn wir weg gingen waren meistens nur seine Freund mit uns unterwegs. Ich hingegen hatte nur 2-3 Freundinnen, mit denen ich mich von Zeit zu Zeit mal traf. Jetzt jedoch merke ich, dass mir ein Freundschaft besonders von meiner einen besten Freundin von vor 10 Jahren extrem fehlt. Nehme mir oft vor sie wieder zu kontaktieren,habe aber Angst, dass sie mich zurückweisen wird... Ich fühle mich oft innerlich so "leer", und möchte es immer allen Recht machen.

    Wenn ich mich mit Leuten treffe, denke ich mir immer im Nachhinein: habe ich mich richtig verhalten? hätte ich dies oder das besser machen können?
    Manchmal wird mir das alles zu viel.....ich würde gerne mehr Zeit mit Freunden verbringen aber auf der anderen Seite stresst mich das wieder alles, weil ich mir dann immer so viele Gedanken mache ob ich alles richtig mache.........
    In meinem Kopf sind immer 1.000 Gedanken, möchte so vieles auf einmal machen. Auch habe ich mir ein gewisses Sport-Pensum gesetzt dass ich einhalten möchte. Das dann mit Haushalt, Freunden treffen usw. zu vereinbaren ist mir auch alles zu viel :(
    Auch merke ich im Alltag mit meinem Freund immer wieder, dass ich will dass es ihm gut geht und ich richte mich oft nach genauen Regeln wie der Tag z.B. zu sein hat.

    Geht es hier jemandem ähnlich? Wie würdet ihr an meiner Stelle weiter vorgehen?
    Ich merke, dass es jetzt langsam an dem Zeitpunkt ist, dass ich in meinem Leben etwas verändern muss. Ich weiß bloß gerade nicht, wo ich ansetzen soll :(

    Freue mich über jeden Kommentar von euch.

    Ganz liebe sonnige Grüße
    Ladybird


  2. Registriert seit
    20.05.2016
    Beiträge
    1.457

    AW: Fehlende Freundschaften, Loslassen, Selbstwert.....

    Vielleicht mal als Gedankenanstoss: Streben nach Perfektion ist die Geisel der Frauen. Man kann nicht auf allen Hochzeiten tanzen. Umgekehrt spricht nichts dagegen, alles in einer bestimmten Intensität zu betreiben.

    Ich lasse den Samstag eines Wochenendes mit Freunden auch mal weg, wenn ich an einem von beiden Wochenend-Tagen ein längeres Training machen will. Die werden sich ohne mich schon nicht zu Tode langweilen, wenn ich einen Tag später anreise.

    Haushalt mache ich nebenbei - ich lade nie Leute zu mir nach Hause ein (viel zu stressig), insofern ist es sich ansatzweise egal, wie es da aussieht. Wenn es Herrn Thrace nicht passt, darf er gern selbst putzen, und ich mache in der Zeit Sport.

    Menschen im Leben können eine Bereicherung sein, aber am Ende vom Tag sind sie auch ein Stressfaktor. Meine persönliche Lessons learned nach 40 Jahren: wenig Menschen, wenig Probleme, also besser auf Qualität statt Quantität setzen.
    Geändert von Kara_Thrace (24.07.2018 um 19:58 Uhr)

  3. Avatar von Hair
    Registriert seit
    31.12.2014
    Beiträge
    1.438

    AW: Fehlende Freundschaften, Loslassen, Selbstwert.....

    Alles in allem hört sich das doch ganz gut an.

    Kara Thrace gefällt mir was Du schreibst.

    Ich hätte auch gerne viele Freund, merke aber auch, dass ich dafür nicht geschaffen bin. Ich brauche nach der Arbeit oder Treffen mit Leuten viel Zeit für mich.
    Echte Freunde, die mich stillschweigend verstehen, habe ich nicht mehr. Gute Bekannte einige, ist wie KT schon anmerkte sehr anstrengend.

    Schön ist doch, liebe TE, dass Du Dich gut mit Deinem Vater verstehst und mit Deiner Schwester.
    Und dass es mit Partner, Sport und Beruf gut klappt. Besser kann es doch kaum sein.

    Dass Deine Mutter sich nur mit Partner mit Dir trifft, ist mE nicht richtig. Vorschriften machen kannst ßdu ihr schlecht, von daher würde ich mich da so lange zurückziehen, bis sie dazu bereit ist.

    Sie kann Dir genausowenig ihren neuen Partner schönreden. Wenn Du ihn nicht magst.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •