+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15
  1. Inaktiver User

    AW: Angst vor dem Scheitern/Erfolg - oder: Warum verstecke ich mich?

    Hallo und Danke noch mal für eure weiteren Einschätzungen.

    @wildwusel
    Ich denke, da ist was dran. Momentan kann ich mich immer noch darauf zurückziehen zu sagen, ich habe es nie richtig versucht.

    ...


    Ein anderer Teil, warum ich mich nicht mehr darum kümmere, ist, denke ich, auch einfach die fehlende Kraft. Ich bin in einem Vollzeitjob, habe einen Partner, mache noch zwei drei andere Dinge gerne.
    Das Schreiben "frisst" sehr viel Zeit.
    Marketing etc. kommt noch oben auf. Ich habe aber auch gelesen, dass es sich eigentlich erst ab drei Büchern wirklich lohnt. (Wobei das jetzt langsam an der Zeit wäre.)


    Mir fällt auch auf, dass ich da ein wenig naiv heran gegangen bin. Jemand schrieb von "Arbeit", also das Schreiben zu routinieren, systematisieren.
    Ja, Schreiben ist auch Arbeit, aber in erster Linie will ich, dass es mir Spaß macht und dass es eben gerade nicht "in Arbeit ausartet" :)
    Praktischerweise macht mir auch Arbeit in dieser Hinsicht Spaß, aber ich merke gerade, dass ich noch mehr "Arbeit" in meinem Leben eigentlich nicht brauche, weswegen ich diese (mir eher ungeliebte) Marketing-Sache so vor mir herschiebe.
    Ich dachte bisher, dass sich Qualität irgendwann einfach so durchsetzt. Das ist aber mittlerweile kaum noch möglich bei den Tonnen an (guten) Büchern, die den Markt überschwemmen. Werbung scheint mir da fast noch wichtiger.

    Nach meinem Ziel habt ihr auch gefragt.

    Gute Frage!

    Ich muss noch ein wenig darüber nachdenken.


    Hollande

    (für die sich schon einiges klärt ...)

  2. Inaktiver User

    AW: Angst vor dem Scheitern/Erfolg - oder: Warum verstecke ich mich?

    Und ganz wichtiges Thema:

    Abgrenzung. (Gerade in nahen Beziehungen.)

    - Muss ich auch noch drüber nachdenken.


  3. Registriert seit
    20.11.2011
    Beiträge
    11.248

    AW: Angst vor dem Scheitern/Erfolg - oder: Warum verstecke ich mich?

    Zitat Zitat von wildwusel Beitrag anzeigen
    Ja, es gibt auch immer Leute, die nicht zwischen dem Text und dem Autor trennen können
    selbst wenn man es kann: es steckt immer was vom autor im text drin. das macht ihn verletzlich.

  4. Inaktiver User

    AW: Angst vor dem Scheitern/Erfolg - oder: Warum verstecke ich mich?

    Hallo noch mal!

    Es sind ein paar Tage vergangen und für mich hat sich einiges geklärt. Dafür herzlichen Dank, denn vieles ist auch nur durch eure Anstöße ins Rollen gekommen.

    Mittlerweile geht es mir gut mit der Vorstellung für mich zu werben. Am Wochenende hatte ich viel Zeit, darüber nachzudenken, und ich wurde von einer Flut an Ideen überschwemmt. :)

    Die Umsetzung wird dennoch schwierig, also es WIRKLICH zu tun, --- aber das ist ein Prozess, der bereits vor Jahren begonnen hat und dem ich mich jetzt einfach aussetzen werde.

    Auf einer tiefen Ebene hat das sehr viel mit


    Vertrauen


    Loslassen


    und


    Verlässlichkeit


    zu tun.


    Herzliche Grüße und besten Dank!


    Hollande

  5. Avatar von Original--Sin
    Registriert seit
    29.10.2017
    Beiträge
    1.828

    AW: Angst vor dem Scheitern/Erfolg - oder: Warum verstecke ich mich?

    "Angst vor dem Erfolg" und "Selbstsabotage"... ja, das sind sicherlich Konzepte, die greifen. Aber meist sind sie ähnlich schmeichelhafte Erklärungen, warum wir Dinge nicht angehen, wie die vermeintliche Hochbegabung schuld an den schlechten Schulnoten des Kindes ist (es langweilt sich ja nur!).

    Und damit meine ich nicht, daß Du kein Talent hättest, Hollande! In der Mehrheit der Fälle haben wir keine Angst vor dem Erfolg, sondern sind zu feige und bequem, unsere Komfortzone zu verlassen. Und die Angst vor dem Scheitern ist mehrheitlich ebenfalls sicherlich größer als die vor dem Erfolg.

    Also: pack es an! Und: Viel Erfolg!

    LG Sin
    Nicht jammern - machen!

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •