+ Antworten
Seite 1 von 14 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 131
  1. Administrator Avatar von BRIGITTE Community-Team
    Registriert seit
    23.04.2003
    Beiträge
    9.651

    Was ist Ihr Lebensmotto?

    Liebe Userinnen und User,

    klar - niemand richtet sein Leben komplett nach einem Sinnspruch aus. Aber manche Lebensweisheiten schaffen es tatsächlich, uns zu prägen und uns ein Stück weit zu leiten. Egal ob es die ganz großen Weisheiten ("Vergib deinen Feinden") oder die kleinen Stimmungs-Aufheller sind ("Don't worry, be happy!") - manchmal wird ein Zitat, Sprichwort oder Gedicht zu einem Lebensmotto.

    Wie ist es bei Ihnen? Gibt es es Worte, die für Sie zur Leitlinie geworden sind? Was ist Ihr persönliches Lebensmotto?

    Gruß

    das BRIGITTE Community-Team

    P.S. Wenn viele schöne Beispiele zusammenkommen, werden wir auch einen kleinen Artikel zum Thema zusammenstellen. Daher kurz der Hinweis an alle Teilnehmer: Es ist möglich, dass Sie später dort mit Ihrem Usernamen zitiert werden (wir sagen selbstverständlich Bescheid, wenn es einen Artikel gibt).
    Das BRIGITTE Community-Team ist Ihr Ansprechpartner bei Fragen, Wünschen oder Problemen rund um die Community. Schreiben Sie uns gerne eine PN oder eine E-Mail.

  2. Avatar von beklamo
    Registriert seit
    20.08.2007
    Beiträge
    3.479

    AW: Was ist Ihr Lebensmotto?

    Mein Lebensmotto steht in meiner Signatur. Der Gedanke von Christian Morgenstern trägt mich schon seit ein paar Jahren durch mein Leben und tut mir immer wieder gut .
    Falls mich jemand sucht, ich bin im Wandel.

    keine Ahnung von wem

  3. Inaktiver User

    AW: Was ist Ihr Lebensmotto?

    mein lebensmotto:

    ich sage was ich denke
    und lebe was ich sage.

    das wurde nicht irgendwann zu meinem lebensmotto, sondern es war schon immer so.

    den spruch habe ich von meinem mann, der meinte, dass er genau zu mir passt.

  4. Inaktiver User

    AW: Was ist Ihr Lebensmotto?

    Zitat Zitat von BRIGITTE Community-Team Beitrag anzeigen

    P.S. Wenn viele schöne Beispiele zusammenkommen, werden wir auch einen kleinen Artikel zum Thema zusammenstellen. Daher kurz der Hinweis an alle Teilnehmer: Es ist möglich, dass Sie später dort mit Ihrem Usernamen zitiert werden (wir sagen selbstverständlich Bescheid, wenn es einen Artikel gibt).
    Da sach lieber mal nix. Wer will schon in die Brigitte?

  5. Avatar von Horus
    Registriert seit
    08.04.2005
    Beiträge
    43.541

    AW: Was ist Ihr Lebensmotto?

    Liebes Team, lesen Sie die Signaturen der User.

    Mit freundlichen Grüssen
    Horus

    Achtung, Lesen gefährdet die Dummheit!
    _____________________________________

    Mut ist nicht das Gegenteil von Angst. Sondern die Erkenntnis, dass etwas anderes wichtiger ist als die eigene Angst.

  6. Avatar von Suzie Wong
    Registriert seit
    17.11.2010
    Beiträge
    20.988

    AW: Was ist Ihr Lebensmotto?

    mein Motto steht auch in der Signatur, aber ich versuche auch zu leben nach "in ein paar Jahren lachst du drüber", heißt, die Dinge nicht immer so schwer zu nehmen.

    suzie

  7. Inaktiver User

    AW: Was ist Ihr Lebensmotto?

    Mit 18 war mein "Lebensmotto": Sei Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt.
    Was war ich damals revolutionär

    Dieses "Lebensmotto" habe ich also abgelegt, weil als untauglich empfunden.
    Unter dem Motto: "Was geht mich mein Motto von gestern an" lebe ich seither munter mottolos drauflos.

    Ein "Lebensmotto" zu fassen, kommt mir vor, wie sich ein Tattoo stechen zu lassen. Kaum hat man das richtige gefunden -nach langem langem Abwägen und Suchen-, stellt man fest, dass das gar nicht sooooo originell ist und Kreti & Pleti damit unterwegs sind.

    Die Mottos haben den Vorteil, dass man sie ohne Weiteres wechseln kann.
    Geändert von Inaktiver User (21.02.2014 um 18:09 Uhr)

  8. Avatar von beklamo
    Registriert seit
    20.08.2007
    Beiträge
    3.479

    AW: Was ist Ihr Lebensmotto?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen



    Ein "Lebensmotto" zu fassen, kommt mir vor, wie sich ein Tattoo stechen zu lassen. Kaum hat man das richtige gefunden -nach langem langem Abwägen und Suchen-, stellt man fest, dass das gar nicht sooooo originell ist und Kreti & Pleti damit unterwegs sind.
    Hat man denn ein Motto, um sich von Kreti und Pleti abzugrenzen? Ich habe meins, weil es sich mit meiner Lebenssicht deckt (und ich es nicht so schön hätte ausdrücken können, wie Ch. Morgenstern) und nicht, weil ich es für originell halte.
    Falls mich jemand sucht, ich bin im Wandel.

    keine Ahnung von wem


  9. Registriert seit
    03.07.2005
    Beiträge
    33.886

    AW: Was ist Ihr Lebensmotto?

    Zitat Zitat von beklamo Beitrag anzeigen
    Ich habe meins, weil es sich mit meiner Lebenssicht deckt (und ich es nicht so schön hätte ausdrücken können, wie Ch. Morgenstern) und nicht, weil ich es für originell halte.
    Stimmt. Lebensmotto dreht sich um Funktion und nicht Einzigartigkeit.

    Ich hab mehrere, je nach Situation.

    Das Ernsthafte und Übergeordnete ist: "liebe!" (als Verb im Imperativ)

    Dann gibt es noch, nie ganz ohne Ernst aber mit Augenzwinkern:

    - Unkraut verdirbt nicht
    - das wird schon klappen
    - la vie est dure sans confiture
    - ich mache was ich will.

    gruss, barbara
    It's easy.
    Manny Pacquiao

  10. Inaktiver User

    AW: Was ist Ihr Lebensmotto?

    Ich bekenne, ich habe gelebt...so ist der titel von pablo neruda s memoiren im deutschen.

    dieses buch hat mich als teenager sehr beeindruckt und mein wichtigstes lebensziel ist diesen satz , bevor ich eines tages sterben werde, zu fühlen.

+ Antworten
Seite 1 von 14 12311 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •