+ Antworten
Seite 6 von 17 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 161

  1. Registriert seit
    28.09.2011
    Beiträge
    3.518

    AW: Französische Frauen, russische Frauen, wer, wie, oder was ist die Deutsche Frau?

    Zitat Zitat von giftgruen Beitrag anzeigen
    Und was hat das beides gemeinsam? Idealbilder sind es, geprägt von Männern. Frauen reduziert auf die Biologie, Frauen als die Leinwand männlicher Fantasien.

    Ich weigere mich jedoch, mich auf nur eine Facette begrenzen zu lassen. Übrigens verkleide ich mich gerne als Mann
    Aha. Der Mann ist es, der bestimmt, was Frauen zu tragen haben.

    Dann geh mal "als Mann verkleidet" mit einem Mann durch eine Großstadt, der sich "als Frau verkleidet".



  2. Registriert seit
    05.09.2013
    Beiträge
    229

    AW: Französische Frauen, russische Frauen, wer, wie, oder was ist die Deutsche Frau?

    Zitat Zitat von hillary Beitrag anzeigen
    Ich bin relativ oft in Frankreich, nun nicht gerade in Paris, aber in Lille oder Lyon ist die berufstätige Frau und Mutter im Alltag auch nicht viel anders angezogen als in D.
    ... und ich denke, dass die Frauen in Paris auch nicht durchweg elegant aussehen. Ich habe, wenn ich in Frankreich war, darauf geachtet - und ich habe sogar recht wenige Frauen gesehen, die den hier geläufigen Vorstellungen einer Französin entsprachen.Allerdings hatte ich auf einem Markt einmal eine - für mich schmeichelhafte - Unterhaltung. Ich habe mich nach einem Preis erkundigt und dabei meine französisch Kenntnisse zusammengekramt, der Verkäufer nahm dadurch an, ich könnte richtig Französisch, was ich bedauernd auf Deutsch verneinte und er ---- ah, Sie sind Deutsche - so sehen Sie gar nicht aus ... ? ... Mangels Sprachkenntnissen konnte ich leider nicht nachfragen, wie er denn nun die deutsche Frau sieht.
    Ich habe diese Bemerkung als Kompliment empfunden und wusste eigentlich nicht, weshalb.

    Aber ich war nicht irgendwie aufgebrezelt, oder annähernd elegant gekleidet

    Wenn hier Street-style Fotos eingestellt werden und als Maßstab gelten, reden wir dann über die modischen, eigenwillig gekleideten meist jungen Frauen, oder reden wir über die Kassiererin bei Prix Unit um die 50? Oder die Bäckerin, die einem ein Baguette in die Hand drückt? Oder die Marktverkäuferin?

  3. Avatar von giftgruen
    Registriert seit
    12.06.2010
    Beiträge
    118

    AW: Französische Frauen, russische Frauen, wer, wie, oder was ist die Deutsche Frau?

    Zitat Zitat von Tsts Beitrag anzeigen
    Aha. Der Mann ist es, der bestimmt, was Frauen zu tragen haben.

    Dann geh mal "als Mann verkleidet" mit einem Mann durch eine Großstadt, der sich "als Frau verkleidet".

    Nein, das ist er nicht. Deshalb sagte ich doch, dass das alles hausgemachte Probleme sind. Diese Begriffe von "Weiblichkeit" sind einfach nur alte Idealvorstellungen, die auch damals nicht unbedingt auf alle zutrafen und eben genau das waren: Ideale. Wenn Frauen also heutzutage immer noch der Meinung sind, eben solchen Bildern/Klischees unbedingt entsprechen zu müssen, darf ich mich ja wohl mal fragen, was da läuft.

    Dein vorgeschlagenes Experiment würde ich übrigens nur zu gerne mal machen. :) Leider finde ich keinen Mann, der dabei mitmachen würde.
    Ich zeige dir die Angst in einer Handvoll Staub.


  4. Registriert seit
    06.04.2011
    Beiträge
    13.802

    AW: Französische Frauen, russische Frauen, wer, wie, oder was ist die Deutsche Frau?

    Zitat Zitat von _Fado_ Beitrag anzeigen
    ... und ich denke, dass die Frauen in Paris auch nicht durchweg elegant aussehen. Ich habe, wenn ich in Frankreich war, darauf geachtet - und ich habe sogar recht wenige Frauen gesehen, die den hier geläufigen Vorstellungen einer Französin entsprachen.Allerdings hatte ich auf einem Markt einmal eine - für mich schmeichelhafte - Unterhaltung. Ich habe mich nach einem Preis erkundigt und dabei meine französisch Kenntnisse zusammengekramt, der Verkäufer nahm dadurch an, ich könnte richtig Französisch, was ich bedauernd auf Deutsch verneinte und er ---- ah, Sie sind Deutsche - so sehen Sie gar nicht aus ... ? ... Mangels Sprachkenntnissen konnte ich leider nicht nachfragen, wie er denn nun die deutsche Frau sieht.
    Ich habe diese Bemerkung als Kompliment empfunden und wusste eigentlich nicht, weshalb.



    Warum nimmst Du das als Kompliment, dass man Dich nicht als Deutsch erkennt?


  5. Registriert seit
    05.09.2013
    Beiträge
    229

    AW: Französische Frauen, russische Frauen, wer, wie, oder was ist die Deutsche Frau?

    ich bin wohl nicht besonders stolz darauf, Deutsche zu sein. Deutsch-sein ist für mich auch mit Attributen belegt, die ich nicht wirklich sympathisch und anziehend finde.

    Ich finde es gut, eine Frau zu sein ohne auf eine Nationalität festgelegt werden zu wollen - und dadurch versuche ich zu lernen es zu vermeiden, tradierte Maßstäbe anzulegen.
    Es schwurbeln noch genügend Kategorisierungen in meinem Kopf herum - auch die über meine eigenen Landsleute ;-)


  6. Registriert seit
    06.04.2011
    Beiträge
    13.802

    AW: Französische Frauen, russische Frauen, wer, wie, oder was ist die Deutsche Frau?

    Zitat Zitat von _Fado_ Beitrag anzeigen
    ich bin wohl nicht besonders stolz darauf, Deutsche zu sein. Deutsch-sein ist für mich auch mit Attributen belegt, die ich nicht wirklich sympathisch und anziehend finde.

    Ich finde es gut, eine Frau zu sein ohne auf eine Nationalität festgelegt werden zu wollen - und dadurch versuche ich zu lernen es zu vermeiden, tradierte Maßstäbe anzulegen.
    Es schwurbeln noch genügend Kategorisierungen in meinem Kopf herum - auch die über meine eigenen Landsleute ;-)
    Danke, ich schätze deine Ehrlichkeit. So klar hat mir das noch keiner erklärt.

  7. Avatar von Alaska
    Registriert seit
    30.08.2006
    Beiträge
    12.437

    AW: Französische Frauen, russische Frauen, wer, wie, oder was ist die Deutsche Frau?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Da ich den Streetstyle von gestern wirklich etwas trist fand, machte ich mich auf die Suche:... Da ist doch einiges dabei, oder?
    Ja, wirklich nett zum Teil.

    Es wird aber auch deutlich, dass es mit dem Begriff "Streetstyle" ein Problem gibt: Wenn man nach "Streetstyle" sucht, dann findet man Bilder, auf denen Menschen auf der Straße posieren, aber das was sie anhaben, ist nicht unbedingt das, was wirklich dort viel getragen wird oder typisch ist.

    Zum Beispiel sehe ich solche Hüte und solche Farben hier eher selten. Wenn man also ein Bild von der "typischen" deutschen Frauenmode entwerfen wollte, dann sind diese Beispiele nicht wirklich geeignet, obwohl sie unter dem Motto "Streetstyle" laufen.

    Was also tun? Man müsste einige Zeit eine Kamera laufen lassen und dann zählen. Wieviele Frauen insgesamt, wieviele mit Hut, wieviele mit großem Schal, wieviele mit hohen Absätzen, welche Kombinationen treten wie oft auf usw. Dann könnte man vielleicht begründbare Aussagen über die "typische" (oder mehrheitliche oder wie auch immer) deutsche Frau machen.

    Ich weiß, jetzt werden viele wieder die Augen verdrehen und sagen: Wozu? Jede ist doch sowieso anders! ... Ja stimmt, aber: Das ist gerade nicht das Thema.

    Nun habe ich mal diese Fotoserie aus Moskau hergenommen und nachgezählt: In die Wertung eingegangen sind insgesamt 51 Frauen, 33 davon trugen Schuhwerk mit hohen Absätzen, bei 16 waren es Stiefel und insgesamt 22 mit halbblickdichten Strümpfen.

    Kann ich daraus ableiten, dass die Mode der russischen Frauen von hohen Absätzen und halbblickdichten Strümpfen dominiert wird? Vermutlich nicht. Ich meine zwar, dass diese Fotos ohne vorherige Planung bei Spaziergängen durch Moskau entstanden sind, also nicht extra unter dem Titel "Streetstyle" posiert wurde. Aber ich habe den Eindruck, dass der Fotograf etwas selektiv bei der Auswahl war.

    Nimmt man diese Auswahl des Fotografen aber als Kriterium dafür, was er bei der Mode russischer Frauen interessant findet, dann hat das eindeutig mit hohen Absätzen, Stiefeln und halbblickdichten Strümpfen zu tun.

    Bleibt nur noch die Frage, ob seine Auswahl ähnlich sein würde in Berlin, Paris, London ...
    "But time makes you bolder."
    (Stevie Nicks, Landslide)

  8. Inaktiver User

    AW: Französische Frauen, russische Frauen, wer, wie, oder was ist die Deutsche Frau?

    Zitat Zitat von Alaska Beitrag anzeigen
    "Binge-Style, London, beginnendes 21. Jahrhundert": Eins Zwei Drei Vier ...
    Das sind gestellte Photos, also ist das drauf zu sehen, was der Photograph zusehen wünscht.

  9. Avatar von Alaska
    Registriert seit
    30.08.2006
    Beiträge
    12.437

    AW: Französische Frauen, russische Frauen, wer, wie, oder was ist die Deutsche Frau?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Das sind gestellte Photos, also ist das drauf zu sehen, was der Photograph zusehen wünscht.
    Was macht Dich da so sicher?
    "But time makes you bolder."
    (Stevie Nicks, Landslide)

  10. Inaktiver User

    AW: Französische Frauen, russische Frauen, wer, wie, oder was ist die Deutsche Frau?

    Zitat Zitat von giftgruen Beitrag anzeigen
    Ich weigere mich jedoch, mich auf nur eine Facette begrenzen zu lassen. Übrigens verkleide ich mich gerne als Mann
    Und ein Mensch bin ich von Zeit zu Zeit auch gerne einfach so. :D

    LG
    Geht mir auch so. Und welche Facette von mir sollte denn auch am prominentesten sein? Wenn ich mich wie ein Mann anziehe (das tue ich im Beruf häufig), fühle ich mich jedoch nicht verkleidet. Suchst Du tatsächlich das Täuschen? Bindest die Brust und so weiter?

+ Antworten
Seite 6 von 17 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •