Antworten
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 51
  1. User Info Menu

    Vater hat Beziehung zur Ex vom Sohn

    Liebe Leute,

    ich habe eine Frage. Sie bezieht sich auf die Entwicklung einer männlichen Persönlichkeit.
    Die Vorgeschichte:
    Vor vier Jahren haben mein Ex und ich uns nach 10 Jahren getrennt. Die Trennung war unschön, ich habe ihn damals mit der Neuen , seiner Praktikantin, 27 Jahre jünger als er, im Bett erwisch.Ich bin dann gegangen, kompromisslos, Sachen packen, weg.
    Seitdem gab / gibt es keinen Kontakt mehr, nichts, auch nicht zu den Familienmitgliedern meines Ex, die mich kannten. Ich habe diesen nicht gesucht, -und bei mir hat sich auch nie jemand gemeldet. Bis auf eine Ausnahme.

    Ungefähr 1,5 Jahr nach der Trennung hat der Sohn (aus erster Ehe) meines Ex wieder Kontakt zu mir aufgenommen. Ich kenne ihn, seit er 11 war. Seit dieser Pause (nach der Trennung) hat sich zwischen uns ein lockerer Kontakt entwickelt, er hat mich auch schon mal besucht (wir wohnen nicht in der gleichen Stadt) und alle paar Wochen telefonieren wir.
    Am Anfang war das sehr schwer für mich, da es mich ja an alles erinnerte, was ich am liebsten für immer vergessen hätte. Jedoch war das irgendwann ausgestanden, er ist auch immer "am Ball" geblieben was den Kontakt zwischen ihm und mir angeht.

    Er meldet sich meistens, wenn er einen Rat oder einen Tip sucht. Aber auch mal nur, um mir freudestrahlend mitzuteilen, das ihm ein Rezept besonders gut gelungen ist, er kocht gern. Ich habe das Gefühl, er vertraut mir.
    Von seinem Vater sprechen wir so gut wie nie.
    Aber nun hat dieser junge Erwachsene (er ist mittlerweile fast 25) mir nach all der Zeit erzählt, das er vor seinem Vater selbst eine hmmmm Beziehung "mit allem", wie er sich so rührend hilflos ausdrückte, mit dieser Frau hatte.

    Und zwar wenige Wochen, bevor ich diese Person in meiner eigenen Bettwäsche fand, mit seinem Vater. Und sein Vater WUSSTE, das sein Sohn einige Wochen vorher mit diesem Mädel liiert war.
    C., ich nenn ihn mal C., hat es mir bestätigt. Er hat damals wohl einen entsetzten, seitenlangen Brief an seinen Vater geschrieben, aber nie wirklich Antwort bekommen. Das ist das, was er mir erzählt hat.
    Ich wusste nicht, was ich dazu sagen soll..... Gnädig, das ich das damals nicht wusste, puh!

    Was bedeutet das für den jungen Mann? Wenn der Vater mit der Ex? Für mich hat das Grenzen meines Vorstellbaren gesprengt. Selbst Google bietet dazu nur Brian Ferry als Beispiel an, der die Ex seines Sohnes geheiratet hat -wie eklig
    Was bedeutet es für den jungen Mann, seine persönliche Entwicklung und für die Beziehung zu seinem Vater?
    Vielleicht sind jetzt hier mal die Männer beso gefragt.
    Wie fühlt sich ein junger Mann, wenn der Vater alles, aber auch wirklich alles besser können will und mit der Ex ins Bett steigt? Würde es sich so anfühlen für einen jungen Kerl? So wär es für mich. Aber ich bin kein Kerl, und schon gar kein junger. :-)
    Für mich ist es immer noch schmerzhaft, mich diesen Abgründen zu stellen. und ich weiß nicht weiter. Was kann ich ihm sagen?
    Ich hab keine Antworten. Ich mag ihn sehr. Ich glaube, ich bin der einzige Mensch außer ihm und diesem Horrorpärchen, der davon weiß. nun ja-bis jetzt. Allein bin ich mit diesem Thema überfordert, das ist wie so eine neue Kammer des Schreckens, die sich da öffnet....

    Wenn er mich wieder um Rat fragt möchte ich ihm einen guten Rat geben können. Wie sind eure Gedanken dazu?
    ratlos
    Geändert von LungChing (01.12.2012 um 16:55 Uhr) Grund: der Name ist zwar nicht echt, trotzdem zur Wahrung der Anonymität geändert

  2. User Info Menu

    AW: Vater hat Beziehung zur Ex vom Sohn

    Zitat Zitat von LungChing Beitrag anzeigen
    Was kann ich ihm sagen?
    Was hat er denn für Fragen? Und warum tauchen die erst vier Jahre später auf?

  3. Inaktiver User

    AW: Vater hat Beziehung zur Ex vom Sohn

    Wie alt waren die 3 Personen,
    als sie jeweils miteinander liiert waren?

    Oder ist das Paar immer noch zusammen?
    Das liegt auch an der Frau.
    Warum tut sie sowas?

    Bei Domian gab es mal einen Anruf.
    Da sind bei einem Familienfest Vater und Mann
    der Anruferin aufgestanden
    und haben sich öffentlich vor der ganzen Festtagsrunde
    ihrer Liebe und heimlichen Beziehung bekannt.
    Alle waren fassungslos.
    Für die Frau ein dreifacher Verrat: ihr Vater, ihr Mann
    und ihre Mutter wurde betrogen.

  4. Inaktiver User

    AW: Vater hat Beziehung zur Ex vom Sohn

    ich glaube sowas passiert garnicht mal so selten.

    in der weiteren verwandtschaft: vater war auf dem absprung aus der ehe. junior stellt dem vater die neue freundin vor. und erzählt ihm innerhalb von max. 1 monat dass mit ihr wieder schluss ist.

    "vater" und die ex vom sohn sind seit mittlerweile 30 jahren verheiratet, haben 3 kinder und leben glücklich und zufrieden.

  5. User Info Menu

    AW: Vater hat Beziehung zur Ex vom Sohn

    Zitat Zitat von LungChing Beitrag anzeigen
    Wie sind eure Gedanken dazu?
    Es kann doch ganz unterschiedlich sein, wie er sich gefühlt hat. War die Beziehung schon beendet, bevor der Vater etwas mit ihr angefangen hat.
    Wer hat die Beziehung beendet (Sohn/Freundin).

    Hat die Freundin die Beziehung beendet, nachdem und weil sie etwas mit dem Vater angefangen hat?

    Wie lange hatte die Beziehung Sohn/Freundin gehalten. Wie alt war er.

    Wie viele Beziehungen hatte er vorher?

    Welchen Eindruck hatte der Sohn von Eurer Beziehung (also der Beziehung zwischen Dir und seinem Vater)?

    Das spielt neben der Persönlichkeit des Sohnes eine Rolle bei der Beantwortung der Frage, wie er sich damals gefühlt hat. Zuverlässig ist dabei aber nur seine eigene Einschätzung.

    Dennoch würde ich ihn nicht danach fragen. Er wird es dir von sich aus erzählen, wenn es ihn noch immer beschäftigt.

  6. User Info Menu

    AW: Vater hat Beziehung zur Ex vom Sohn

    Vor 10 Jahren hast Du Dich wg besagter Affaire getrennt. Sohn ist heute 25 und hatte davor eine "Beziehung" mit dem Maedel. Also war er damals 15. Wie alt war denn die Praktikantin bitte schoen?

  7. User Info Menu

    AW: Vater hat Beziehung zur Ex vom Sohn

    @ MokeyFraggle: Sie haben sich vor 4 Jahren nach 10 Jahren Beziehung getrennt! Dann war der Sohn 21.


    Zur Frage:

    Ich würde dem Sohn keine "Lösung" und keinen "Rat" präsentieren. Was ich allerdings schon tun würde, wäre mein Entsetzen kund tun. Und ihm für Gespräche weiterhin zur Verfügung stehen. Ihn als Mensch auffangen, wenn er es braucht. Und dem Vater -stillschweigen- ein Furunkel an eine besondere Stelle wünschen.
    Man wandelt nur das, was man annimmt.

    C.G. Jung


    Nein ist ein ganzer Satz.


    Keine Ahnung von wem

  8. User Info Menu

    AW: Vater hat Beziehung zur Ex vom Sohn

    Danke fürs lesen und die Klärung der Altersfrage beklamo . Ich weiß, das der Text lang ist, aber es ist ja auch eine relativ komplizierte Geschichte.

    Tja, das Mädel ist direkt vom Sohn zum Vater gewechselt damals. Sohn und Mädel beide Anfang 20, mein Ex ein alter Sack von fast 50.
    Ich glaube C. hat so lange geschwiegen, weil er sich geschämt hat. So stell ichs mir vor. Er hat mir keine konkreten Fragen gestellt, mir die Geschichte nur erzählt. Wenn ich es richtig verstanden habe ist das Verhältnis zu seinem Vater seitdem geprägt von Spannungen und Streits. Er hat zu mir gesagt: Ich will nicht so werden wie er. Wörtlich.
    Ob ich ihm empfehlen soll, mit einer neutralen Person, meinetwegen ein Therapeut, das Ganze zu besprechen?

    Wenn das Ganze gar nicht so selten ist, warum findet man dann darüber nichts? Ist es so schambesetzt? Mag sein, wenn ich mir vorstelle meine Mutter würde mit meinem Ex losziehen könnt ich mich gar nicht genug übergeben. Egal wie alt ich bin und wie lange ich mit dem zusammen war. Das ist doch ein riesiges Tabu...
    Gute Idee mit der Furunkel!
    Geändert von LungChing (01.12.2012 um 16:56 Uhr) Grund: Name abgekürzt wg Anonymität

  9. Inaktiver User

    AW: Vater hat Beziehung zur Ex vom Sohn

    so wie es hier gewertet wird- kein wunder, dass damit nicht hausiert wird.

    bei dem paar, in der verwandtschaft, wurde an keinem punkt mit üblen namen für die beiden gespart.

    heute ist er mitte siebzig und sie mitte fünfzig. die kinder sind aus dem haus bzw. bringen ihre familien wieder mit nach hause. eine ehe wo sie zwanzig jahre jünger ist als er. wie es angefangen hat- interessiert fast niemanden mehr.

  10. User Info Menu

    AW: Vater hat Beziehung zur Ex vom Sohn

    zum rekapitulieren:
    der sohn war 11, du warst mit dem vater 10 jahre zusammen, hast also christian (wochenendpapa oder sogar häufiger) in einer wichtigen lebensphase mit begleitet.
    du bist ihm vertraut? also kann er mit dir auch über dinge sprechen, von denen ihr beide direkt betroffen seid/ward.

    DU hast rigoros jeden kontakt abgebrochen (ob verständlicherweise oder nicht steht hier nicht zur diskussion)
    1,5 jahre später, der sohn ist mittlerweile 22,5 nimmt er kontakt zu dir auf.
    DIR war es anfangs unangenehm
    DIR kamen die alten dinge wieder hoch.

    inzwischen ist der sohn 25 und euer kontakt lockerer und jetzt machst du dir gedanken um sein seelenheil?
    war es nicht auch ein ungeheurer bruch, von heute auf morgen keinen kontakt mehr zu christian zu pflegen? hast du dir da auch gedanken gemacht?

    ich denke, es ist für jeden, egal welchen alters ein einschneidendes erlebnis, wenn eine liebe endet. wenn die freundin dann noch zum vater wechselt, stört das mit sicherheit nachhaltig das verhältnis zum vater. das ist christians baustelle.
    hier jetzt einen einschnitt der persönlichen entwicklung zu mutmaßen, halte ich für sehr weit hergeholt.

    für mich klingt aus deinem beitrag eher eine eigene befindlichkeitsstörung, was das ende deiner langjährigen beziehung anbelangt. sieh formulierungen wie :
    mein Ex ein alter Sack von fast 50
    auch diese hier
    Ich glaube C. hat so lange geschwiegen, weil er sich geschämt hat. So stell ichs mir vor. Er hat mir keine konkreten Fragen gestellt, mir die Geschichte nur erzählt.
    ist DEINE interpretation.

    vielleicht denkt er aber auch so: hmm viel zeit vergangen nun kann ich mit lungching mal reden. klar war er seinerzeit entsetzt, enttäuscht, verletzt vom vater, aber nu kann er endlich mal einzelheiten ansprechen.
    andere variante, christian spürt, dass du immer noch verletzt bist und will dir durch seine erzählung helfen, damit du siehst, was dein ex für ein a....war.

    du siehst, auch so könnte sein denken sein.
    und da weder du noch ich es wissen, wäre es gut, du hieltest dich da raus.
    du sagt selber, dir ist es schmerzlich, DIR. du hast etwas neues erfahren,das rührt alles wieder auf.
    frag dich warum?
    bleib bei dir, such dir deinen weg daraus, aber unterstelle nicht deine empfindungen ihm.

    ihr vermeidet das thema vater, dann lass es dabei. dich belastet es noch viel zu sehr.
    denk über dich nach, warum es dich noch derart belastet, bewegt. schließe nicht von dir auf andere. und die aussage, er will nicht wie sein vater werden, sagt nichts anderes als: er will nicht wie sein vater werden.


    lachattenoire
    Geändert von Lachattenoire (02.12.2012 um 12:13 Uhr) Grund: name entfernt

Antworten
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •