Antworten
Seite 972 von 1073 ErsteErste ... 47287292296297097197297397498210221072 ... LetzteLetzte
Ergebnis 9.711 bis 9.720 von 10728
  1. Moderation

    User Info Menu

    Lassen Sie mich niemals in den gewöhnlichen Fehler verfallen, zu meinen, dass ich verfolgt werde, wann immer mir widersprochen wird. Ralph Waldo Emerson

    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"

  2. User Info Menu

    AW: Der kleine Plauderstrang - Corona Edition

    FreiFrau

    Bei mir gibt es außer „viel zu tun“ nichts zu berichten… aber der Donnerstag bringt Gutes:
    1. gelte ich ab dann als vollständig geimpft
    2. kommt da mein neuer vierrädriger Begleiter (entsprechend habe ich meinen „alten“ gestern sauber gemacht, inkl. Felgen… meine Hände sehen aus )
    und dank 1. fahre ich am Freitag endlich mal wieder zu meinen Eltern, nach 7 Monaten

    Australien - Chile - Sylt - Mexiko - Ibiza - NYC/USA - Ägypten - Türkei - Bodensee - Teneriffa


    ich find R2D2 süß

  3. User Info Menu

    AW: Der kleine Plauderstrang - Corona Edition

    Zitat Zitat von coryanne Beitrag anzeigen
    Wir waren 6 Jahre in den USA, in Alabama. 2,5 Jahre in Shenzhen und jetzt 3 Jahre in Graz.

    China haben wir ein bisschen kennengelernt. Sicher mehr als man als Tourist kennenlernt. Die andere Mentalität war schon sehr krass. Im Alltag kommt man mit Dingen in Berührung, die man als Tourist nicht erlebt. Wir haben zwar Chinesisch gelernt, aber gereicht hat das nur für Basics, die man beim Einkaufen, im Restaurant, im Alltag braucht. Ansonsten schlägt man sich mit einem Gemisch aus Brocken von Chinesisch, Englisch und Händen und Füßen durch... In Shenzhen kam man komischerweise mit Englisch auch nicht sehr weit. Die Nähe zu Hongkong war fantastisch. Innerhalb von 2 Stunden waren wir in Central. Das ist für die Gegend nicht weit. Um in Shenzhen von einem Ende zum anderen zu fahren, haben wir mal 4 Stunden gebraucht. Ich war sehr oft in Hongkong (morgens hin, abends zurück - aber wir haben auch viele Wochenenden dort verbracht). Das ist eine fantastische Stadt und mir tut so weh, was gerade dort passiert. Eigentlich wollte ich jetzt nochmal dorthin geflogen sein... Ich hoffe, das wird wieder möglich. Hongkong ist eine meiner absoluten Lieblingsstädte, wenn nicht DIE Lieblingsstadt.

    Aber auch USA ist nicht Deutschland. Mir geht es wie dir GinX, ich vermisse auch sehr vieles. (Wir haben auch Kanada bereist und waren in Montreal und Quebec, u.a.) Die Zeit in den USA war wunderschön. Ich habe oft "Heimweh". Auch China fehlt mir... Man nimmt von überall etwas mit. Komischerweise war es hier Österreich fast am schwierigsten Bekanntschaften zu schließen, wahrscheinlich C. geschuldet... Ohne wäre es wahrscheinlich einfacher gewesen. Ich möchte die Zeit, die Erfahrungen und Erlebnisse nicht missen...
    Hast du dich in China getraut zu fahren`?
    Hatte Bekannte, die lange in Shanghai lebten, die ließ fahren....
    und mein Mann war auch öfters in Asien, der meinte auch, also hinters Steuer setze er sich da nicht.

    Montreal war da auch etwas gewöhnungsbedürftig - zum Einfädeln blinken und warten, bis dich einer rüberwinkt ist da nicht- würde ich heute noch stehen. Da wird evtl. geblinkt und dann einfach reingedrückt - funktioniert und wird so auch gemacht. So eher französiche Fahrweise. Hab ich in D. beibehalten, auch wenn ich da dann ab und zu den Stinkefinger kriege.
    Dagenen auf dem flachen Land ganz anders - Töchterchen und ich standen mal am Straßenrand zum Überqueren - ein einzelnes Auto auf weiter Flur näherte sich, wir warteten - es hielt und winkte uns rüber.......

    Ich liebe Kanada und würde gerne dahin zurück.
    Vielleicht nicht mehr Quebec, die sind super bürokratisch und super-französich und kämpfen immer -
    im Moment kämpft die Sprachenpolizei ( ja , das gibt es in Quebec) dagegen an, dass man in Läden mit
    " Hi- bonjour " begrüßt wird , sie bestehen darauf, dass eine rein.französische Begrüßung stattfindet und Englisch nur auf Nachfrage gesprochen wird. Das ist .
    Geht aber schon ewig so - Quebec will ja auch immer mal wieder selbstständig werden.
    Schade, soviel Energie und Geld wird da verpulvert im Kampf gegen Windmühlen.

    Aber was ich vemisse, sind die Restaurants in Montreal.
    International, an jeder Ecke eine andere Küche.
    Chinatown - Dim Sum - so lecker....
    Sushi, mein Fischhändler, Lobster, Muscheln.......ahhhhhh, Heimweh!!
    Wohne jetzt auf dem Land, da beschränkt sich international auf Pizza und den einen oder anderen Inder....
    Disclaimer: Diese Aussage gilt nur für mich persönlich - für jede andere Verhaltensweise habe ich vollstes Verständnis !


    Dauernd werde ich gezwungen, Dinge zu tun, für die ich nicht geeignet bin.
    Zum Beispiel, nett zu dummen Menschen zu sein. Unbekannt

  4. User Info Menu

    AW: Der kleine Plauderstrang - Corona Edition

    Interessant, was Ihr erzählt.
    Ja, wo leben ist anders als Urlaub.
    Ich kenne Frankreich gut, war mehrfach länger da, klassisch vor und während des Studiums, noch einmal im Arbeitsleben.
    Ich bin froh noch eine andere Kultur als meine eigene kennengelernt zu haben und empfinde das als Bereicherung.
    Mit 20 habe ich auch überlegt da zu bleiben, da zu studieren.
    Habe mich bewusst dagegen entschieden, und es nicht bereut.
    Ich liebe Frankreich, es gibt gewisse Unterschiede, aber Frankreich ist so nah, da kann ich ja jederzeit hin.
    Nicht das ich alles in D toll fände aber es ist als Deutscher halt recht unkompliziert hier zu leben.
    Ich wäre aber schon auch neugierig was ganz neues kennen zu lernen.

  5. Moderation

    User Info Menu

    AW: Der kleine Plauderstrang - Corona Edition

    Hier ein Jahr Schweiz, lange Pause 3 Jahre Hongkong.

    Zum Zeitpunkt des Handovers - war eine gute Zeit, die ich nicht missen möchte. War nicht immer einfach, aber sehr interssant.

    Wir sind ein wenig gereist (Kanton, Peking, Xian und Taiwan) und hatten ein blondes Kind dabei. Das war ein Türöffner für vieles.

    Hongkong - eine schnelle Stadt, mit vielen unterschiedlichen Ecken. Ecken, wie auf dem Land in China (Mahjongspieler hört man, Hühner leben in der Hütte, viele Menschen auf engem Raum) und dann wieder ganz anders (irre Hochhäuser, viel Geld, viel Chrom).
    Andere Gerüche (ich war schwanger...), tolles Essen.

    und jetzt... ja, jetzt tun mir die Menschen außerordentlich leid.

    Die Rückkehr war nichts so ganz einfach, da sich in Deutschland auch alles weiter dreht....
    Unterstütze gegen Krebs - werde StammzellenspenderIn - DKMS
    Moderatorin "Schule, Uni, Studium & Ausbildung" "Gehören Kinder zu einem erfüllten Leben dazu?" Coronavirus & Userin

  6. User Info Menu

    AW: Der kleine Plauderstrang - Corona Edition

    Zitat Zitat von Charlotte03 Beitrag anzeigen
    Hier ein Jahr Schweiz, lange Pause 3 Jahre Hongkong.

    Zum Zeitpunkt des Handovers - war eine gute Zeit, die ich nicht missen möchte. War nicht immer einfach, aber sehr interssant.

    Wir sind ein wenig gereist (Kanton, Peking, Xian und Taiwan) und hatten ein blondes Kind dabei. Das war ein Türöffner für vieles.

    Hongkong - eine schnelle Stadt, mit vielen unterschiedlichen Ecken. Ecken, wie auf dem Land in China (Mahjongspieler hört man, Hühner leben in der Hütte, viele Menschen auf engem Raum) und dann wieder ganz anders (irre Hochhäuser, viel Geld, viel Chrom).
    Andere Gerüche (ich war schwanger...), tolles Essen.

    und jetzt... ja, jetzt tun mir die Menschen außerordentlich leid.

    Die Rückkehr war nichts so ganz einfach, da sich in Deutschland auch alles weiter dreht....
    Disclaimer: Diese Aussage gilt nur für mich persönlich - für jede andere Verhaltensweise habe ich vollstes Verständnis !


    Dauernd werde ich gezwungen, Dinge zu tun, für die ich nicht geeignet bin.
    Zum Beispiel, nett zu dummen Menschen zu sein. Unbekannt

  7. User Info Menu

    AW: Der kleine Plauderstrang - Corona Edition

    Zitat Zitat von GinX Beitrag anzeigen
    Hast du dich in China getraut zu fahren`?
    Hatte Bekannte, die lange in Shanghai lebten, die ließ fahren....
    und mein Mann war auch öfters in Asien, der meinte auch, also hinters Steuer setze er sich da nicht.
    Ja. Ich bin gefahren. Da bin ich auch stolz drauf. Von der Expatgemeinde, die wir kannten sind, glaube ich 2, 3 Frauen selbst gefahren. Männer auch nicht wirklich viele... Anfangs hatten wir einen Fahrer. Das hat allerdings nicht so gut geklappt. Der hat mich als Frau einfach nicht als Chefin akzeptiert und nicht auf mich gehört, wenn es um Abholzeiten und -orte ging. Dann haben wir gelernt, die Theorie nochmal gemacht und den chinesischen Führerschein bekommen. Ohne geht es nämlich nicht. Der internationale wird nicht akzeptiert. Ich hab 2 Anläufe gebraucht und dann sind wir gefahren. Seitdem fahre ich in jeder Stadt, wurschtegal... Dagegen sind deutsche Großstädte echt Kleinstadt...

  8. User Info Menu

    AW: Der kleine Plauderstrang - Corona Edition

    Zitat Zitat von Charlotte03 Beitrag anzeigen
    Hier ein Jahr Schweiz, lange Pause 3 Jahre Hongkong.

    Zum Zeitpunkt des Handovers - war eine gute Zeit, die ich nicht missen möchte. War nicht immer einfach, aber sehr interssant.

    Wir sind ein wenig gereist (Kanton, Peking, Xian und Taiwan) und hatten ein blondes Kind dabei. Das war ein Türöffner für vieles.

    Hongkong - eine schnelle Stadt, mit vielen unterschiedlichen Ecken. Ecken, wie auf dem Land in China (Mahjongspieler hört man, Hühner leben in der Hütte, viele Menschen auf engem Raum) und dann wieder ganz anders (irre Hochhäuser, viel Geld, viel Chrom).
    Andere Gerüche (ich war schwanger...), tolles Essen.

    und jetzt... ja, jetzt tun mir die Menschen außerordentlich leid.

    Die Rückkehr war nichts so ganz einfach, da sich in Deutschland auch alles weiter dreht....

    Hongkong ist sooo toll gewesen! Ich finde die Stadt selbst sehr übersichtlich. Man findet sich total schnell zurecht... Und dann die Möglichkeiten, die es sonst noch so gibt: Die kleinen Inselchen, Berge, Wandermöglichkeiten, kleine Fischerdörfchen... Einfach klasse! Ich vermisse es wirklich!

  9. User Info Menu

    AW: Der kleine Plauderstrang - Corona Edition

    Zitat Zitat von Blue2012 Beitrag anzeigen
    Was macht eigentlich @Actaea?!
    Hallo, hier bin ich. Nix besonderes los, bei mir.

    Ich lese mit Staunen und Bewunderung, welche weltoffenen Frauen hier sind.

    Da kann ich nicht mithalten. Toll was ihr schon alles erlebt habt.

    Schönen Abend und eine gute neue Woche für euch Alle.
    Was vor uns liegt und was hinter uns liegt, ist nichts im Vergleich zu dem, was in uns liegt.


    (Henry David Thoreau)

  10. User Info Menu

    AW: Der kleine Plauderstrang - Corona Edition

    Guten Morgen, ich wünsche euch einen schönen Wochenstart!

    Ich komme gerade aus der heißen Wanne und gehe nun ins Bett, ich lag die Nacht wach - Gedankenkarussell…
    Heute Mittag werde ich mich wohl mal mit Baldriandragees eindecken, damit ich vielleicht endlich wieder ordentlich schlafen kann - vor und nach dem Tod meines Vaters haben sie mir gut geholfen.

    Ich werde heute auch nicht ins Büro gehen; ich bin psychisch zu angeschlagen, als dass ich konzentriert und sinnvoll arbeiten könnte.
    Ist blöd, weil ich dort ja erst vor Kurzem angefangen habe - aber manchmal ist Selfcare wichtiger als Pflichtgefühl.



    Ich melde mich für die nächste Zeit ab, ich habe ja aktuell nur Negatives zu berichten und dieser Strang hier wäre dafür einfach zu schade…
    Passt auf euch auf und habt Spaß!
    Solltet ihr mich jemals rennen sehen - rennt mit! Ich bin faul, ich renne nicht ohne Grund.

Antworten
Seite 972 von 1073 ErsteErste ... 47287292296297097197297397498210221072 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •