Antworten
Seite 781 von 899 ErsteErste ... 281681731771779780781782783791831881 ... LetzteLetzte
Ergebnis 7.801 bis 7.810 von 8986
  1. User Info Menu

    AW: Der kleine Plauderstrang - Corona Edition

    Zitat Zitat von Ullalla Beitrag anzeigen
    Andererseits: bei meinem Hausarzt denke ich auch immer "junger Arzt", aber ein Blick auf seinen Lebenslauf auf der Website kürzlich erschütterte mich geradezu: der Mann ist schon 55!!!
    Alles ist relativ.
    Meiner wird dieses Jahr 52 und wenn ich schaue, was der schon alles in sein Leben gepackt hat, dann bin ich ganz klein mit Hut und frage mich immer wieder neu: Wie schafft der das alles ??? .... auch gerade jetzt in der Pandemie allein sein Jobprogramm mit Tätigkeit als Hausarzt/vielen Hausbesuchen bei Heimsenioren/ Lehre an der Uni/Betreuung der angehenden Ärzte in der Praxis/Notarztdienste/von Beginn an war die Praxis Corona-Kompetenzzemtrum mit speziellen Sprechzeiten ohne Kontakt zu anderen Patienten (also auch immer alles von Forschung/medizinischer Erfahrung weltweit lesen/verstehen und umsetzen) und in der ersten heißen Phase hat die Praxis für unsere Heime sogar täglich 24-h-Corona-Notrufdienst gemacht; natürlich engagiert als Impfarzt für Seniorenheime und seit dem es möglich ist, in eigener Praxis...und ohne Pandemie wirbelt er immer noch zusätzlich herum: bietet 1. Hilfe Kurse in Grundschulen an, Fortbildungen im Bereich Notfallhilfe für Mitarbeiter der Kinderbetreuung/Lehrer/Heimpersonal und arbeitet als Ringarzt beim Boxkampf. findet auch noch Zeit, sich selbst immer weiter zu bilden...und so ganz privat wartet auch noch das Leben mit großer Familie und Hobbies pflegt der Mann ebenfalls
    Ich würde das glaube selbst ohne Schlaf und mit 30-h-Tagen nicht alles unter einen Hut bekommen und vor lauter beschäftigt sein, hat er glaube das Altern einfach vergessen; ich würde ihn jedenfalls nicht auf ü50 schätzen
    LG WhiteTara

  2. User Info Menu

    AW: Der kleine Plauderstrang - Corona Edition

    Zitat Zitat von Ullalla Beitrag anzeigen
    Wenn Politiker*innen in meinem Alter sind, dann frage ich mich, ob die IN DEM ALTER nun unbedingt noch arbeiten müssen.
    Muss jetzt mal gesagt werden: ich mag deinen humorvollen Blick auf das eigene Alter
    "Die alte Frau und das Meer" fand ich super.

  3. User Info Menu

    AW: Der kleine Plauderstrang - Corona Edition

    Zitat Zitat von Brunchgehtimmer Beitrag anzeigen
    Warum auch immer, Jahrgang 1980 und jünger, springt bei mir erstmal das Programm "Kind, kannst du das schon?" an.
    Dabei könnte das "Kind" 1980 durchaus schon selbst Oma/Opa sein, wenn sich die Generationen beeilten
    LG WhiteTara

  4. User Info Menu

    AW: Der kleine Plauderstrang - Corona Edition

    Zitat Zitat von Ullalla Beitrag anzeigen
    Andererseits: bei meinem Hausarzt denke ich auch immer "junger Arzt", aber ein Blick auf seinen Lebenslauf auf der Website kürzlich erschütterte mich geradezu: der Mann ist schon 55!!!
    Alles ist relativ.
    Hihi, das erinnert mich an eine alte Dame, so um die 80, die mir erzählte
    unter ihr seien junge Leute eingezogen.
    So um die 50.

  5. User Info Menu

    AW: Der kleine Plauderstrang - Corona Edition

    Zitat Zitat von Brunchgehtimmer Beitrag anzeigen
    Ich grinse grad die 10-Jahresgrenze steht bei mir auch wie in Stein gemeißelt. Warum auch immer, Jahrgang 1980 und jünger, springt bei mir erstmal das Programm "Kind, kannst du das schon?" an.
    Hach, das rettet mir den Abend und lässt mich jetzt bestimmt gut und jung schlafen.😁
    Das größte Glück in der Liebe besteht darin, Ruhe in einem anderen Herzen zu finden.
    Jeanne Julie de Lespinasse

  6. User Info Menu

    AW: Der kleine Plauderstrang - Corona Edition

    Zitat Zitat von WhiteTara Beitrag anzeigen
    Dabei könnte das "Kind" 1980 durchaus schon selbst Oma/Opa sein, wenn sich die Generationen beeilten
    Klugscheißmodus an.
    Erfahrungswert: alte Mütter werden junge Omas und andersrum.

    Meine beste Freundin seit Ewigkeiten, sprich seit über 30Jahren wir haben uns kennengelernt als unsere Töchter im Kindergarten waren und wir beide Outsider, sie 50 ich 18.
    Und jetzt rate mal wer inzwischen dreifach Oma ist und wer nicht?

  7. User Info Menu

    AW: Der kleine Plauderstrang - Corona Edition

    Zitat Zitat von Ullalla Beitrag anzeigen
    Wenn Politiker*innen in meinem Alter sind, dann frage ich mich, ob die IN DEM ALTER nun unbedingt noch arbeiten müssen.
    Ja, das geht mir auch so.

    Ich habe immer laut protestiert, wenn am Stammtisch oder im Bekanntenkreis Frau Merkel als "die Alte" bezeichnet wurde. Man kann zu ihr ja stehen, wie man will, aber sie ist MEIN Jahrgang und damit automatisch NICHT alt.

    Meine (wenigen) Ärzte sind inzwischen alle jünger als ich, aber doch auch bereits in den frühen 50ern, also auch keine jungen Hüpfer.

    Einzig der Nachfolger meines Augenarztes ist so irgendwo in den frühen 30ern. Dazu Grieche mit unaussprechlichem Namen, aber blond und mit strahlend blauen Augen.

    Da geraten ja alle Vorurteile völlig durcheinander.
    (Scherz... ich habe da gar keine.)

    Und wo wir gerade über Ärzte sprechen: Seit 2 Wochen versuche ich bei meinem Hausarzt (Internist) einen Termin für eine bestimmte jährliche Routineuntersuchung zu bekommen. Seit 2 Wochen komme ich telefonisch nicht durch, versuchte es täglich mehrmals, eine Mailadresse ist mir nicht bekannt.
    Heute fand ich auf seiner Homepage eine Faxadresse (ich wusste gar nicht, dass man überhaupt noch irgendwo mit Fax arbeitet)... also verfasste ich ein freundliches Fax an das Praxisteam mit einer Terminanfrage für meine Untersuchung und einer Bitte um Rückruf, wenn ihre Zeit das zulässt
    Tatsächlich rief die Praxis nach etwa 4 Stunden an. Sie haben völlig Land unter wegen der Impfungen... aber ich bekomme selbstverständlich meinen Termin. Ende August.

    Ja, ist auch okay, ist ja nix Akutes nur eine Untersuchung, die jährlich durchgeführt werden soll. Länger als 4 Wochen habe ich da noch nie auf einen Termin gewartet... aber Corona wirft ja seit langem alles durcheinander.

    Trotzdem grummelte ich innerlich. Wenn der normale Praxisbetrieb wegen der Impfungen zeitweise mehr oder weniger eingestellt wird, sollen sie das z.B auf ihrer Website oder bei der Telefonansage auch so formulieren.
    Dann wähle ich mir nicht wochenlang die Finger wund. Aber so kann ich mich mühen und mühen... darf dann noch monatelang auf den Termin warten... und werde natürlich um Verständnis gebeten.

    Also mein Verständniskonto ist durch die Beanspruchung der letzten 14 Monate an allen möglichen Stellen (nicht nur in diesem Fall) stark im Soll. Ich kann dieses "wir bitten um Verständnis" echt nicht mehr hören. Egal wo. Es NERVT.

    Ich habe das (ganz subjektive) Gefühl, gerade überall hinten zu stehen. Mal bin ich zu jung, mal zu alt, mal zu fit und gesund, mal als Rentnerin eher sowieso nur eine Belastung für die Gesellschaft - immer so, wie es gerade passt, um mich für was auch immer in die hintere Reihe zu schieben.

    Das Gefühl kenne ich schon von frühester Jugend an. Mal war ich so jung, dass ich Rücksicht auf die Älteren nehmen sollte (und sowieso Älteren nicht widersprechen durfte), dann war ich auf einmal die Ältere und sollte Verständnis und Nachsicht für die Jugend haben.

    Die Zeit (wann immer sie gewesen sein mag), in der ICH mal diejenige war, für die Rücksicht oder Verständnis galt, habe ich schlichtweg verpasst.

    Und genau deswegen habe ich früh gelernt, um alles zu kämpfen.
    Schon zu einer Zeit und mit sehr konservativen Eltern gestraft, als es noch recht neu war, dass so eine Göre, auch noch ein Mädchen, irgendwelche Ansprüche stellt.
    Ich hatte zwar keine Lust drauf und war oft zu lange freundlich und höflich (und wurde nicht ernst genommen), aber ich war auch nie jemand, der sich alles gefallen lässt und wenn ich dann sauer wurde, hat es gekracht. Meist erfolgreich für mich.

    Aber ich habe keine Lust mehr auf Kampf. Ich bin müde.

    So... Schluß jetzt mit Maulerei und Lebensbeichte.



    Mein Tag war heute einfach doof und langweilig. Ich hatte schlecht geschlafen, war dann auch entsprechend schlecht gelaunt und hatte keine Gelegenheit, dies an irgendjemandem auszulassen, außer an mir selbst.

    Die einzigen Aktivitäten waren ein wenig Rumkramen hier und da, kurz einkaufen, Netflix gucken und stricken. Nicht sehr befriedigend, aber zu mehr konnte ich mich auch nicht aufraffen.

    Jetzt gehe ich schlafen und hoffe, das morgen alles besser ist.

    Nur das Wetter nicht. Hier ist für die ganze Wochen Regen angesagt.

  8. User Info Menu

    AW: Der kleine Plauderstrang - Corona Edition

    Frau Fuchs
    Aber das mit dem dauerbesetzten Telefon beim Hausarzt kann ich auch bestätigen . Bin grade am Überlegen, ob ich dem Team morgen eine Ladung „Nervennahrung“ mitnehme - die Ankündigung von Jens Spahn gestern macht denen noch mehr Arbeit.

    Das mit den späten Müttern als junge Omas hat bei meiner Mama nicht geklappt . Sie war bei meiner Geburt 38 - und noch wird sie nicht Oma (und wird es von meiner 4 Jahre älteren Schwester ohnehin nicht werden).

    Kommt gut in den neuen Tag, meine Hübschen !

    Australien - Chile - Sylt - Mexiko - Ibiza - NYC/USA - Ägypten - Türkei - Bodensee - Teneriffa


    ich find R2D2 süß

  9. User Info Menu

    AW: Der kleine Plauderstrang - Corona Edition

    Zitat Zitat von Frau-Fuchs Beitrag anzeigen
    Hier ist für die ganze Woche Regen angesagt.
    Hier auch. Die Löwenzähnchen haben ihre Blüten wieder fest verschlossen.
    Daher heute dieses Gimmick:

    18.5.: Heute Ruhetag

    Später wirds wohl ein Spaziergang im Regen werden. Naja. Gummistiefel an und hinein in die Pfützen!!!

    Denn @Füchsin: Danced in the rain

    Macht euch bunte Gedanken, esst bunte Smarties und tanzt unter dem Regenbogen.

    Be a voice not an echo.

  10. User Info Menu

    AW: Der kleine Plauderstrang - Corona Edition

    Zitat Zitat von WhiteTara Beitrag anzeigen
    Ich verputze gerade eine köstliche "Reste-Portion" aus Pasta, noch herum liegendem Gemüse von WE und dem Rest Kimchi-Würzpaste von gestern+Ziegenfrischkäse Ich liebe das ja, wenn man nur flugs irgendwelche Reste verwertet und es so köstlich mundet als hätte man etwas ultra-aufwändiges nach Rezept gekocht
    Und man kriegt es später nie wieder so hin.

    Zitat Zitat von Froeschle Beitrag anzeigen
    Puh Marseille, ich bin bei solchen Dingen nicht so zart besaitet, aber das konnte ich kaum lesen. Gute Besserung!
    Geht mir ähnlich, mir ist schon vom Lesen ganz schwummerig.

    Gute Besserung, Marseille


    Draußen ist gerade Weltuntergang, mal wieder...
    *lost in the woods*

Antworten
Seite 781 von 899 ErsteErste ... 281681731771779780781782783791831881 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •