Antworten
Seite 751 von 895 ErsteErste ... 251651701741749750751752753761801851 ... LetzteLetzte
Ergebnis 7.501 bis 7.510 von 8941
  1. User Info Menu

    AW: Der kleine Plauderstrang - Corona Edition

    Zitat Zitat von ViolaFaber Beitrag anzeigen
    Kind1 hat geliefert
    Be a voice not an echo.

  2. User Info Menu

    AW: Der kleine Plauderstrang - Corona Edition

    Guten Morgen,
    ich finde diesen Strang toll, aber ich komme nicht mit. Eure Schlagzahl ist zu hoch. Ich kann deswegen nur ab und zu hier als Gast reinsehen. Denn wenn man selten dabei ist, dann wird man natürlich nicht so wahrgenommen, ist nicht im Austauschfluss dabei. Aber da ist ok.

    Einen schönen Sonntag.
    Und allen Muttis einen tollen Muttertag.

    Zitat Zitat von Promethea71 Beitrag anzeigen

    Oh, da liebe ja: Foodfestivals. Da war doch was ... Nächstes Thema ...

    Okay, ich sehe, auch hier ist Unmut zum Thema Impfung. Ich sage mal nichts.

    Sonne scheint und ich werde mir einen schönen Lesetag auf dem Balkon machen.
    Alibimäßig werde ich Bücher walkenderweise wegbringen.

    Ich lese mal nach.

    suzie
    Es ist Frühling!

  3. User Info Menu

    AW: Der kleine Plauderstrang - Corona Edition

    Zitat Zitat von -vindpinad- Beitrag anzeigen

    Ich habe aber auch das Gefühl, man kann es niemandem recht machen. Fragt man an, weil man ggf. in eine Gruppe gehört oder Interesse hat geimpft zu werden ist man Impfdrängler, macht man nix, Impfgegner oder so.
    Das kommt mir allgemein so vor, besonders in letzter Zeit und nicht nur beim Impfthema: Bist du nicht gleich dafür (für was auch immer...), bist du sofort als Gegner abgestempelt! ......und irgendwie scheinen alle ihre Energie nur darin zu investieren, egal bei welchen Themen, immer sehr sehr krass zu polarisieren --> Hauptsache man kann jeden zu jeder Zeit in die völlig gegensätzlichen Schubladen einsortieren; irgendetwas an Zwischentönen hat es gefälligst nicht zu geben, weil jeder in die eine oder eben andere Lade rein muss !!!


    Zitat Zitat von Blue2012 Beitrag anzeigen
    @WhiteTara: Bewegst du dich mittlerweile in deinem Wohnort mit einem Schlauchboot vorwärts oder wie ist die Überschwemmungslage?
    Danke der Nachfrage: Sooo schnell brauchen wir kein Boot Das Wasser schwappt hier öfter mal über die tiefliegenden Uferwege. Vor meine Haustür schwappt es eher nicht...da müssten noch 5-6m an Wasserhöhe dazu kommen
    Da es Samstag nicht mehr geregnet hat, sinkt der Wasserstand auch schon wieder.
    Allerdings sind die Waldwege noch sehr matschig

    Ich hatte gestern bei schon wunderbarem Sonnenschein und arbeitsfrei einen recht dusseligen Tag:
    Konnte nicht wie geplant ganz früh morgens flugs einkaufen, weil ich fest stellen musste, dass ich abends beim Job nur noch schnell die Jacke ergriff "Jetzt nichts wie weg hier und ins freie WE" -> aber die Geldbörse im Schrank vergessen hatte Kein Bargeld daheim, keine Kontkarte daheim --> nix war es mit frühem Einkauf
    Zu allem Überfluss hing ich auch völlig durch und alle Gräten fühlten sich an wie richtig fieser Muskelkater....die Arbeitstage allein, waren wohl doch etwas anstrengend
    Somit gab eigentlich nur einen Faulenzertag: Mittags beim Job ins Büro geschlichen und Geldbörse geholt; Latte macchiato to-go beim italienischen Eiscafé gekauft (auf Eis hatte ich seltsamer Weise gar keine Lust) und mit dem Qi Gong Mann durch den Wald flaniert und an unserem Waldplatz unter der dicken alten Buche eine Runde leichte Qi Gong Übungen absolviert. Für die lange Wildgans-Form hätte meine Power nicht gereicht und der Platz war teils matschig, so dass Übungen mit Stehen ohne weit greifende Schrittfolgen ganz gut passten. Es so herrlich, dass die Bäume nun wieder grün sind.

    Abends war ich dann auch nicht mehr einkaufen, es gibt jetzt einfach nur das, was da ist und lag sehr früh im Bett, während ihr euch hier einen netten Abend gemacht habt mit Chips und Co.

    Dafür fühle ich mich heute wieder ganz normal und habe nun alles im Haushalt erledigt, was ich gestern einfach liegen ließ.
    Vorm Haus geht es schon seit dem frühen Morgen zu wie in einem Amseisenhaufen: die einen waren vorm Frühstück flugs joggen am Fluss, die anderen pilgerten zum Bäcker und jetzt sausen die Radfahrer+Scater vorbei.

    Mit Muttertag haben wir dieses Jahr nichts zu tun: meine Eltern sind schon lange verstorben (Mama bekommt Blümli, welche meine Schwester aufs Grab stellt, die dort im Ort wohnt) und die Mutter vom Liebsten lebt zu weit entfernt, dass man mal eben zum Frühstück oder Kaffee hinfahren könnte; Mama hat keine Übernachtungsmöglichkeit und Hotel geht ja nicht, weil noch Betriebsverbot. Somit wird der Liebste nur telefonieren; aber seine Mutter ist nicht allein heute, die Schwester wohnt ja vor Ort.

    Ich habe es hier im Bekanntenkreis auch von einigen gehört, dass es nicht immer einfach ist, solche Tage wie Muttertag oder auch Feiertage Ostern/Weihnachten für alle zufriedenstellend unter einen Hut zu bekommen. Die einen wünschen sich Besuch/gemeinsame Aktivität und die anderen denken "eigentlich bräuchte ich einfach mal meine Ruhe nur für mich bzw. die eigene kl. Kernfamilie".....tja, dann ist es nicht einfach, wie man sich entscheiden soll, wenn die Kinder erwachsen und dann selbst Mütter sind. Alle zusammen Uroma, Oma, Mutter+Tochter geht ja selbst bei allerbestem Familienverhältnis in diesem Jahr nicht, weil die Coronabeschränkungen bei den meisten sagen "nur 2 Haushalte"

    Ich freue mich für meine Seniorinnen: die dürfen heute ausgerechnet zum Muttertag das allererste Mal seit Monaten wieder 2 ihrer Kinder gleichzeitig zu Besuch haben, weil sie selbst geimpft sind und somit bei den 2 erlaubten Haushalten nicht mitzählen und draußen ist es sonnig und warm, so dass alle irgendwo spazieren können und dann auf der Parkbank gemeinsam sitzen dürfen

    Mein erwachsener Stiefsohn hat seiner Mama eine klare Ansage zum Muttertag: Sorry...aber ich komme nicht zu Besuch! ..... er macht gerade Urlaub im Ausland Wird Mama eben anschließend besucht, das geht genauso, auch wenn der Tag dann nicht mehr Muttertag heißt. Als Teenager sorgte er mal in einem Jahr für den Supergau: Hatte der Jungspund sich doch tatsächlich ernsthafte Gedanken gemacht und mir als Stiefmutter einen Blumenstrauß und eine kleine Überraschung gekauft zum Muttertag und seiner Mutter nicht Seine simple Erklärung: "Ach weißt du Mama, die Blumen hat Tara bekommen, die hat sie sich verdient.....wenn ich bei dir wohne, bekommst du auch wieder welche." Zu der Zeit lebte er gerade beim Liebsten und mir und ja, die Blumen waren für mich schwer verdient, weil der Teenager zu der Zeit so manche Nerven kostete und ich als Ansprechpartner vor Ort im Lebensalltag des Teenagers zwar alles mögliche an Ärger an den Kopf geknallt bekam von anderen, aber dann manchmal noch nicht einmal etwas richten durfte, da ich als nur Stiefmama keine Erziehungsberechtigung hatte, was mich zusätzlich Nerven bzw. dann Telefoniererei etc. kostete. Ich fand die Überlegungen vom Jungspund damals klasse...aber hatte auch Mitgefühl mit seiner Mutter, die sozusagen zu hören bekam "Du bist ja gerade nicht Mama, also bekommst du auch keinen Muttertag"
    LG WhiteTara

  4. User Info Menu

    AW: Der kleine Plauderstrang - Corona Edition

    Zitat Zitat von Suzie Wong Beitrag anzeigen

    Sonne scheint und ich werde mir einen schönen Lesetag auf dem Balkon machen.
    Bin auch schon auf Balkon, heute Nachmittag wird es dort dann für mich schon wieder zu heiß werden.
    LG WhiteTara

  5. User Info Menu

    AW: Der kleine Plauderstrang - Corona Edition

    Einen wunderschönen sonnigen Sonntag/Muttertag allerseits.

    Blümchen, selbstgemachte Blümchenkerze und Herz-Erdbeerkuchen stehen auf meinem Tisch. Der Sekt von dem Mann hier steht im Kühlschrank


    Einem frlhlichen Muttertag steht also nix im Weg.

    @ Blue
    danke der Nachfrage. Die nächste Radtour ist heute Nachmittag.

    Gestern lief es noch nicht so, wie ich mir das vorgestellt hatte. Ich verschalte mich oft und am Berg war mir si, als ob ich den ohne Motor besser gefahren wäre

    Alles muss gelernt sein. Jedenfalls habe ich nicht geglaubt, dass es trotz Motor so anstrengend wäre.

    Aber Übung macht den Meister

    Sohn war mit Blümchen da (freu) und Enkel kurz darauf auch

    Ich bin glücklich und heute Abend sicher auch rechtschaffen müde

    Macht es euch schön oder gemütlich. Je nach Bedarf
    Was vor uns liegt und was hinter uns liegt, ist nichts im Vergleich zu dem, was in uns liegt.


    (Henry David Thoreau)

  6. User Info Menu

    AW: Der kleine Plauderstrang - Corona Edition

    Muttertag habe ich schon immer gehasst, als die Kinder noch klein waren, stolz ihre Bastelarbeiten präsentierten und die gelernten Gedichte aufsagten war's noch nett. Später haben wir es dann abgeschafft. Da Schwiegermutter aber vom jüngeren Sohn mit Blumen u.ä. bedacht wurde mussten wir das auch tun und natürlich bekam dann auch meine Mutter ihr Muttertagsgeschenk.
    Meine Tochter bekommt seit der Geburt des ersten Kindes immer ein gerahmtes Foto mit handschriftlichem Glückwunsch vom Gatten, auf dem diesjährigen Foto haben beide Mädchen Masken auf zur Feier des Tages und weil meine Tochter mit dem Hauskauf auch eine große Rhabarberstaude miterworben hat gibt es heute Nachmittag bei ihr im Garten frisch gebackenen Rhabarberkuchen mit Sahne. Das Wetter ist herrlich und ich freue mich schon auf meine Enkeltöchter.
    Meine Meinung steht fest, bitte verwirren Sie mich nicht mit Tatsachen.

    * * * * *
    God gave rock 'n' roll to you, put it in the
    soul of everyone (KISS)


  7. Inaktiver User

    AW: Der kleine Plauderstrang - Corona Edition

    Zitat Zitat von Froeschle Beitrag anzeigen
    Ich habe die Frühstücksteller die sonst auch oben in einem Küchenschrank stehen schon Mal raus gestellt...

    Töchterlein ist vorhin aufgewacht und hat gefragt, ob morgen Muttertag ist. Sie hat dich gefreut als wäre Weihnachten oder Geburtstag. Dann hat sie gefragt, ob ich lieber im Bett frühstücken möchte oder am Tisch. Ich habe mich für Tisch entschieden und Kaffee im Bett angeboten. Damit war sie einverstanden und meinte: "Vielleicht kann der Papa ein Herz drauf machen".

    Ihr seht, das wird aufregend


    Gegen diese Ausführung Muttertag habe ich nichts, das finde ich ganz süß.
    Die kommerzielle Verwertung desselben, das finde ich .
    Kann man mit Mütterlein wirklich nur an diesem einen Sonntag im Mai mittags essen gehen ( in Vor-C Zeiten und Nach-C Zeiten wieder).
    Befreundete Gastrononomen stöhnten da immer drüber, dass sie an dem Tag 4 mal so viele Tische haben sollten....

    Und den Blumenstrauß bzw. Blümchen werde ich mir diese Woche holen.
    Nach dem Muttertag, und Mama freut sich auch nächste Woche noch über ein paar Blümchen.
    Geändert von Inaktiver User (09.05.2021 um 13:36 Uhr)

  8. User Info Menu

    AW: Der kleine Plauderstrang - Corona Edition

    Minstrel: Yams soll Progesteron-ähnliche Wirkungen haben, hilft also in Phasen mit (relativem) Progesteronmangel. Heute bei mir aber nicht ☹️ Mies geschlafen, miese Laune, Muttertag mit Mutter war immer anstrengend, ohne Mutter ist aber auch irgendwie doof.

  9. User Info Menu

    AW: Der kleine Plauderstrang - Corona Edition

    @GinT: Am Muttertag essen gehen finde ich furchtbar - da ist es viel zu voll.
    Hab mich gewogen. Bin zu klein.
    (Postkartenspruch)

  10. User Info Menu

    AW: Der kleine Plauderstrang - Corona Edition

    So, dann kommen hier die versprochenen gutgelaunten Muttertags-Grüße aus dem Liegestuhl, inzwischen musste ich ihn in den Schatten stellen es ist schlagartig Sommer geworden, soo schön

    Wir hatten heute Nacht noch eine längere Diskussion zum Thema Unternehmung versus Erholung. Ich denke mit dem Ergebnis, dem heutigen Tag sind alle zufrieden.

    Und heut abend wird Essen geholt.

    Genießt den Sommertag

Antworten
Seite 751 von 895 ErsteErste ... 251651701741749750751752753761801851 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •