Antworten
Seite 511 von 626 ErsteErste ... 11411461501509510511512513521561611 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.101 bis 5.110 von 6257
  1. User Info Menu

    AW: Der kleine Plauderstrang - Corona Edition

    Zitat Zitat von Borghild Beitrag anzeigen
    Guten Morgen!

    Zum Thema Einkaufswagen: hier schaut auch niemand mehr danach, ob man wirklich einen Wagen nimmt. In der Phase, in der das anders war, bekam man sonst einen Chip geschenkt. Ich versuche immer eine Münze in der Jackentasche zu lassen oder eine in Fremdwährung im Geldbeutel, die auch passt, denn die kann ich nicht ausgeben. Das funktioniert komischerweise besser als einen Chip mitzunehmen.
    Habe extra 3x DM 1 aufgehoben - Familie hat gelacht, jetzt haben sie auch ein 1DM Stück im Geldbeutel.
    Im Herzen barfuß

  2. User Info Menu

    AW: Der kleine Plauderstrang - Corona Edition

    Hier gab es nie die Möglichkeit eines Einkaufswagen ohne Chip.😏
    Einkaufswagen maximal paarweise, ich habe heute darauf geachtet.😊
    Hände hoch -Wochenende. Der Mann mit dem ich mir die Familie hier teile, bringt gerade die Brut ins Bett.

    2 der Kinder sollen morgen ihre Tante besuchen. Ich überlege ob ich mich morgens um 8 (oder 7???) direkt zu Aldi begebe um solche Schnelltests zu kaufen.
    Das größte Glück in der Liebe besteht darin, Ruhe in einem anderen Herzen zu finden.
    Jeanne Julie de Lespinasse

  3. User Info Menu

    AW: Der kleine Plauderstrang - Corona Edition

    Zitat Zitat von Actaea Beitrag anzeigen
    Ohoh Ich denke mal, du weißt nicht, was du dir wünschst. Ich hätte einen halben abzugeben. Das wäre doch die Lösung - von jedem die Hälfte. Mich treibt die Hypochondrie von meinem nochmal in den Wahnsinn.
    Na , ich weiß nicht. Er verschweigt auch gerne mal ernstere Sachen, die behandlungsbedürftig sind.
    Das macht mir Angst ab und zu.
    Im Herzen barfuß

  4. Moderation

    User Info Menu

    AW: Der kleine Plauderstrang - Corona Edition

    Heute ist / war ein doofer Tag.
    Eigentlich hat er gut begonnen, wenn auch aus Faulheit ohne Sport, dann ein Kunde im Büro - der erste live dieses Jahr - und ein nettes Gespräch, aber bei seiner Frau ist nach acht Jahren der Krebs zurück, Metastasen in den Knochen, in der Leber und einiges mehr - Lebenserwartung maximal fünf Jahre, mein Alter. Bäm.

    Und irgendwie bin ich danach nicht mehr aus dem Knick gekommen, die Öffnungen locken ab nächster Woche, mein Lichtblick, ich kann wieder auf dem Markt Blumen kaufen - so hoffe ich - (alles andere brauche ich nicht und werde ich auch meiden) aber gleichzeitig sehe ich, die Zahlen gehen nicht runter, sie stagniere, deuten eher nach oben, gestorben wird immer noch stabil und so werden die Zahlen in spätestens zwei Wochen wieder deutlich ansteigend, aber eine Lösung habe ich auch nicht. Beibehaltung des lockdown wäre vernünftig, aber es trägt kaum noch jemand mit, also muss wieder mehr gestorben werden ....

    Und ich merke, bei aller guten Laune und nur mässigen Betroffenheit, ich werde dünnhäutiger (und die Hormone kommen vermutlich auch noch dazu) eben kam im RBB ein Bericht über das heutige Gespräch des Bundespräsidenten mit trauernden Angehörigen von Covid-Opfern und auch während ich das hier tippe kommen mir schon wieder die Tränen ... nein ich kannte niemanden davon. Aber zugegebenermaßen - insbesondere die Männer meiner Familie waren schon immer die totalen Heulsusen, insbesondere bei Filme - und ich schlage nach dem männlichen Teil meiner Familie.


    Und jetzt ist auch noch langes Feiertagswochenende - der 8. März ist in Berlin ja Feiertag - und ich hatte es völlig verdrängt und eigentlich bräuchte ich jetzt gerade keinen Feiertag.



    SOOOO und jetzt ist Schluss mit Jammerei, danke fürs Schreiben lassen - ich zieh mir jetzt die Sportklamotten an und hole meine Morgengymnastik nach und schau dazu den Nockherberg - wenn auch ohne die Mutter Bavaria, aber ich geben dem Jungschen noch eine Chance, auch wenn er mit vor zwei (oder drei) Jahren nicht gefallen hat - aber die Hoffnung siegt .... hoffentlich all umfassend.
    Lassen Sie mich niemals in den gewöhnlichen Fehler verfallen, zu meinen, dass ich verfolgt werde, wann immer mir widersprochen wird. Ralph Waldo Emerson

    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"

  5. User Info Menu

    AW: Der kleine Plauderstrang - Corona Edition

    @Jenufa
    Deine Schwiegermutter könnte eine Schwester meiner sein...
    und meiner eigenen Schwester.
    Immer eine gut gemeinte Stichelei parat...
    du brauchst ganz dringend ein dickeres Fell !!!
    Mir hat die ewige Unstimmung zu Gallensteinen und Magenproblemen verholfen.
    Wehre ganz vehement den Anfängen - wenn die Kinder mal größer sind, merken sie das ganz von selber.
    Wünsche dir viel Kraft !
    Im Herzen barfuß

  6. User Info Menu

    AW: Der kleine Plauderstrang - Corona Edition

    Promethea,

    Ich hoffe, der Sport hat dir gut getan?

  7. Moderation

    User Info Menu

    AW: Der kleine Plauderstrang - Corona Edition

    Ich habe mich kurzfristig umentschieden und putze gerade alle meine Schuhe - morgen werden sie noch impregniert, das wollte ich schon lange ma machen und das passt irgendwie zum Derblecken - ebenso die Apfelsaftschorle.



    Notiz an mich selbst: das Fernsehprogramm frühzeitiger lesen und entsprechendes Futter und Gesöff besorgen
    Lassen Sie mich niemals in den gewöhnlichen Fehler verfallen, zu meinen, dass ich verfolgt werde, wann immer mir widersprochen wird. Ralph Waldo Emerson

    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"

  8. User Info Menu

    AW: Der kleine Plauderstrang - Corona Edition

    Marseille, auch von mir noch aufrichtiges Beileid!
    Gut, dass Du einer Lösung näher bist!

    Hier auch kein so guter Tag, bei der Arbeit jagte ein Problem und eine Merkwürdigkeit das und die nächste und ich war deshalb sehr lang, fast 12 Stunden im Büro mit zu geringem Output - eigentlich wollte ich alles Möglich aufarbeiten, weil der Mann der hier wohnt, zu Hause und für das Home-Schooling und die Bespassung der hier ebenfalls wohnenden Kinder zuständig war.
    Aber egal jetzt, jetzt ist Wochenende.

    Und ich habe heute mit meiner Obst-Gemüse-Woche angefangen und bin erstaunlich satt und zufrieden durch den ersten Tag gekommen - das ist ja auch was.

    Startet alles gut ins Wochenende!
    Wenn mich die weltpolitische Lage deprimiert, denke ich an die Ankunftshalle in Heathrow. Es wird immer behauptet, wir leben in einer Welt von Hass und Habgier, aber das stimmt nicht. Mir scheint wir sind überall von Liebe umgeben. Oft ist sie weder besonders glanzvoll noch spektakulär, aber sie ist da. Väter&Söhne, Mütter&Töchter, Ehepaare, Verliebte, alte Freunde.
    Ich glaube, wer darauf achtet, wird feststellen können, dass Liebe tatsächlich überall zu finden ist

    Intro "Tatsächlich Liebe"

  9. User Info Menu

    AW: Der kleine Plauderstrang - Corona Edition

    Zitat Zitat von Promethea71 Beitrag anzeigen
    Notiz an mich selbst: das Fernsehprogramm frühzeitiger lesen und entsprechendes Futter und Gesöff besorgen
    Hier Promethea ein standesgemäßes Starkbier. Habe ich heute extra voll Euphorie zu derbleckn gekauft.
    In meinem rührseligen Glück habe ich total vergessen dass mein Magen und meine Blase das Zeug im Power-Modus durch die Gänge jagen...

  10. User Info Menu

    AW: Der kleine Plauderstrang - Corona Edition

    Zitat Zitat von Promethea71 Beitrag anzeigen
    Und ich merke, bei aller guten Laune und nur mässigen Betroffenheit, ich werde dünnhäutiger (und die Hormone kommen vermutlich auch noch dazu) eben kam im RBB ein Bericht über das heutige Gespräch des Bundespräsidenten mit trauernden Angehörigen von Covid-Opfern und auch während ich das hier tippe kommen mir schon wieder die Tränen ...


    Das tut mir leid Promethea, dass Dich das heute so mitnimmt.
    Und es ist ja auch so - man weiss keine Lösung.

    Seit dem Gespräch mit meiner Friseurin bin ich derzeitig eher pro (vorsichtige) Öffnungen und ich hoffe auf Tests.

    Die Frau, eine ganz tolle Person hat so ein hartes Jahr hinter sich. Ganz wichtige Person an Krebs gestorben, ein Kind schwer behindert und jetzt geht ihr der Laden noch drauf, weil die Rücklagen bald weg sind....Hilfe kommt irgendwie nicht an.

    Sie hat nicht gejammert, eigentlich nicht ihr Stil, sie will den Kunden ein gutes Gefühl geben.

    Aber auch das kann es nicht sein..

    Ich selbst bin gerade eher optimistisch - es soll mehr gestestet werden, Astra Zeneca auch für Ältere freigegeben werden.... es gibt ja auch gute Nachrichten.

    Natürlich weiss man nie.

    Ich schick Dir ein paar Sonnenstrahlen die ich heute eingesammelt habe....

Antworten
Seite 511 von 626 ErsteErste ... 11411461501509510511512513521561611 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •