Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 35
  1. User Info Menu

    AW: Edel sei der Mensch

    Ja, ich sagte meine Tochter, sie sollte sich mit einem Mobbing Opfer anfreunden. Damit habe ich einen Riesenfehler begangen. Meine Tochter wurde gemobbt. Mitgemobbt!
    Eine Psychologin sagte damals zu mir, ich wäre verrückt geworden. Das hätte ich meiner Tochter niemals raten sollen. Ich habe einen schweren Fehler begangen.
    Wir kommen zum Mond, aber nicht mehr an die Tür des Nachbarn.

  2. User Info Menu

    AW: Edel sei der Mensch

    Animosa, das mit deiner Tochter tut mir leid.
    Und ich verstehe deine Vorwürfe.(bin grad in ähnlich belastender Situation, wo ich kind falsch geraten habe und sich jetzt eine sehr unglückliche Situation entwickelt).
    du wolltest das Gute. Aber manchmal entwickelt sich daraus nicht so Gutes, Mittelmässiges oder gar Negatives.
    Da du auf die Klassiker verweist-da ist das oft Thema. Wobei ich Goethe vorziehe-Schiller ist mir zu abstrakt.

  3. User Info Menu

    AW: Edel sei der Mensch

    @Animosa

    Guter Rat: lass' die Finger vom Alkohol. Der bekommt Dir ganz und gar nicht.

  4. User Info Menu

    AW: Edel sei der Mensch

    Animosa, für für mich liest sich dein Text einerseits sehr wirr mit vielen Sprüngen, andererseits wird eines klar: du bist nicht glücklich und versuchst Antworten zu finden. Vielleicht wars gut, dass das jetzt in einer "angetrunkenen" Nacht einfach mal rausgekommen ist.

    Dass du die Menschheit als egoistisch und "schlecht" empfindest, kann ich im großen Bild nachvollziehen. Wenn ich mich in meiner Umgebung, in meiner Familie und meinem Freundeskreis umschaue, aber nicht. Da gibt es wunderbare, hilfsbereite Leute, die diese Welt zu einem besseren Ort machen. Und mit diesen Menschen umgebe ich mich. Dennoch sehe ich aber viel Wahrheit in Hobbes' Menschenbild.

    Ich könnte mich nicht erinnern, dass mir Goethe oder Schiller besondere Werte mitgegeben hätten, obwohl ich damals sogar mein Deutsch-Abi über Goethe geschrieben habe. Ich kann nicht behaupten, dass ich die beiden (oder andere Autoren aus der Zeit) je im Kopf gehabt hätte, als es um die Herausbildung meiner Werte und soziale Kompetenzen ging. Mein Leben und meine Erfahrungen haben mich diese Dinge gelehrt.

    Ich bin gespannt, was du zu deinem Strang sagst, wenn du ausgenüchtert bist...

  5. User Info Menu

    AW: Edel sei der Mensch

    Zitat Zitat von animosa Beitrag anzeigen
    ... hilfreich und gut.

    Habt ihr eigentlich in Literatur mit Goethe und Schiller und Heine zu tun gehabt?

    Bitte berichtet einmal über eure Bildung diesbezüglich. Ich habe manchmal den Eindruck, dass dieses irgendwann gar nicht mehr gelehrt wurde. Sonst gäbe es nicht so viele Spießer auf dieser Welt.
    Kultur ist Firnis, sagt der Volksmund. Goethe, Schiller, (statt Heine, den ich SEHR mag + schätze würde ich an dieser Stelle eher Kleist und Lessing setzen, weil Heine anders an die Dinge rangeht): klar war das zu meiner Zeit noch Schulstoff und Pflichtlektüre. Die ich erfolgreich vermeiden konnte, WEIL ich so literaturaffin war, dass .. das würde jetzt zu weit führen. Mit plusminus 16, 17 hatte ich dazu keinen wirklichen Zugang

    Zitat Zitat von animosa Beitrag anzeigen
    .
    Unsere Kultur ist darauf aufgebaut worden. Die ganze Zivilisation. Aber so viele Menschen haben dazu gar keinen Bezug. Wie kann das sein?
    s.o., mein Eindruck: so geht es vielen, vielleicht den meisten: Realistisch gesehen interessieren sich nun mal nicht sehr viele Jugendliche für anspruchsvollere Literatur, umso weniger, je weiter deren Entstehung zurückliegt: Die gleichen Themen von Brecht oder Sartre bearbeitet oder - beispielsweise Anouilh (Becket oder die Ehre Gottes) - hab ich verschlungen, übrigens auch den Wolkensteiner+Zeitgenossen. Zudem ist Pflichtlektüre für mich ähnlich wie zwangsweise Essen: so was schau ich danach nicht mal mehr mit dem Hintern an, kontraproduktiv. Den Abgrund überwinden nur ziemlich gute Lehrer. Später habe ich Goethe mit wachsender Begeisterung gelesen, bis heute, Schiller sähe ich lieber auf der Bühne, aber gute Inszenierungen und Aufführungen sind halt auch weiße Trüffel

  6. User Info Menu

    AW: Edel sei der Mensch

    Das ist außerdem ein ziemlich eurozentrisches Weltbild- was ist mit Asien, z.B. Da lebten und leben auch viele gebildete Menschen.

  7. User Info Menu

    AW: Edel sei der Mensch

    Zitat Zitat von animosa Beitrag anzeigen
    Wie kann es sein, dass so viele Menschen denken, die Welt dreht sich nur um sie? Wie kann es sein, dass die Menschen gar nicht auf den Gedanken kommen, dass sie einen Sinn zu erfüllen haben auf dieser Erde? Wie kann es sein, dass ein Mensch glaubt, alles ist nur zu seinem eigenen Nutzen?.
    Glauben das viele denn? Bist du dir da sicher? Die meisten Menschen auf der Welt müssen um ihr Überleben kämpfen, da ist Egoismus auch von Vorteil. Ich sehe es eher umgekehrt: Die meisten Menschen WISSEN, dass sich die Welt eben NICHT um sie und um ihre Bedürfnisse dreht - sondern dass sie das selbst tun müssen, wenn sie sie erfüllt haben wollen.

    Zitat Zitat von animosa Beitrag anzeigen
    Trotzdem denke ich manchmal: Ich müsste ein Schild an meine Tür machen, wo steht, Frau Professor Doktor Doktor Animosa, Lebensberatung, für ein besseres Leben.

    Denn ich kann mein Leben genießen. Ich weiß wie es geht.

    Ich bin nicht finanziell so gut bestückt, ich muss mir alles selber erarbeiten. Vielleicht ist das der Grund, warum ich weiß wie es geht.
    Reichlich vermessen und arrogant.

    Aber ok, unter Alkohol entstehen manchmal seltsame Gedanken. Es sei dir also, jedenfalls von mir, verziehen.
    Geändert von Killeshandra (21.06.2020 um 11:25 Uhr)

  8. User Info Menu

    AW: Edel sei der Mensch

    Zitat Zitat von animosa Beitrag anzeigen
    Ja, ich sagte meine Tochter, sie sollte sich mit einem Mobbing Opfer anfreunden. Damit habe ich einen Riesenfehler begangen. Meine Tochter wurde gemobbt. Mitgemobbt!
    Eine Psychologin sagte damals zu mir, ich wäre verrückt geworden. Das hätte ich meiner Tochter niemals raten sollen. Ich habe einen schweren Fehler begangen.
    Den Fehler hast du aber nicht begangen, weil deine Tochter mitgemobbt wurde, sondern weil du ihr eine Freundschaft aufgedrängt hast. Sowas ist eine andere Hausnummer als jemandem mal beistehen sollen - es ist übergriffig. Aber hinterher hast du es ja eingesehen.

  9. User Info Menu

    AW: Edel sei der Mensch

    Zitat Zitat von Blila1 Beitrag anzeigen
    Realistisch gesehen interessieren sich nun mal nicht sehr viele Jugendliche für anspruchsvollere Literatur, umso weniger, je weiter deren Entstehung zurückliegt:
    Vielleicht liegt es eher daran, dass einem die Literatur in der Schule aufgezwungen wird?

  10. User Info Menu

    AW: Edel sei der Mensch

    @animosa

    Puh...ich habe deinen strang entdeckt und war erst etwas verwirrt...

    Dieser Monolog der sogar Seite 2 erreichte....

    Du hast dir deine ganzen quälenden Gedanken von der Seele geschrieben...

    Es klang für mich immer verbitterter und quälender.

    Ich vermute das der größte Druck weg ist und du wieder dein gewohntes "Gesicht" aufsetzen wirst..... Bis der Druck wieder kommt.

    Hast du dich bei deiner Tochter eigentlich jemals für diese fehl Entscheidung entschuldigt? Hat sie dir das vergeben?

    Nein, ich sehe keine egoistische Welt. Ich sehe so viel gutes.....

    Ich glaube das du mittlerweile nur noch empfangsbereit bist... Für das negative.

    Vielleicht wäre etwas Hilfe von außen gut für dich...?
    Before you argue with someone, ask yourself, is that person even mentally mature enough to grasp the concept of different perspectives. Because if not, there's absolutely no point.

    Grab nicht zu weit in dem Mist rum, dann stinkt's nur noch mehr. Geh davon weg, und merk dir, wie's gerochen hat, damit du beim nächsten Verlierer früher Lunte riechst. (Zitat Wildwusel)

Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •