+ Antworten
Seite 12 von 12 ErsteErste ... 2101112
Ergebnis 111 bis 119 von 119

  1. Registriert seit
    19.12.2016
    Beiträge
    3.197

    AW: Kein Döner in der U-Bahn - sinnvoll?

    Zitat Zitat von martaback Beitrag anzeigen
    Weil das auch ein Grund ist unkontrolliert zu essen,wenn man das beides koppelt.
    Das allerdings ist mir ziemlich egal. Wenn andere unkontrolliert essen wollen oder müssen, nur zu: So lange es nicht stark riecht und sie nicht wie wild kruschteln und rascheln mit dem Essen, störe ich mich nicht an den Essgewohnheiten anderer. Ich will nur nicht mir rein gezogen werden.


  2. Registriert seit
    19.12.2016
    Beiträge
    3.197

    AW: Kein Döner in der U-Bahn - sinnvoll?

    Zitat Zitat von ilazumgeier Beitrag anzeigen
    löblich, macht das. da ich nicht unter eurer Fuchtel steh, genieße ich das anarchische und stillose Fernsehen+Essen. natürlich im Schluri-outfit
    Damit hier keine Missverständnisse aufkommen. Hier: Sonntagabend mit Tatort und Pizza vom Lieferservice. Anders halte ich den Tatort gar nicht aus.


  3. Registriert seit
    04.07.2017
    Beiträge
    3.032

    AW: Kein Döner in der U-Bahn - sinnvoll?

    Zitat Zitat von ilazumgeier Beitrag anzeigen
    löblich, macht das. da ich nicht unter eurer Fuchtel steh, genieße ich das anarchische und stillose Fernsehen+Essen. natürlich im Schluri-outfit
    Ich weiss nicht ,was Du vor Deinem Fernseher isst ,aber das Zeug ,was sich die Leute im Kino reinstopfen hat für mich mit Genuss wirklich kaum was zu tun. Klar kann man auch mal eine Ausnahme machen ,aber es gibt tatsächlich irgendwo Studien ,dass Leute das unbewusst koppeln - essen und Filme schauen und dann immer essen müssen ,wenn sie einen Film schauen.Und das wird vielen kleinen Kindern schon beigebracht , nur so viel warum dann manche mit Übergewicht kämpfen.
    Ist mir auch egal , was andere machen. Ich stehe irgendwie auf "bewusst " essen ,lesen , sehen .
    Aber ich habe auch den Luxus mir meine Zeit einteilen zu können ,was natürlich Stresstage nicht ausschliesst.

  4. Avatar von Punpun
    Registriert seit
    03.04.2013
    Beiträge
    2.152

    AW: Kein Döner in der U-Bahn - sinnvoll?

    "Schwarzes Schaf“: Kritik an Wiener Linien

    Ein Sujet der Wiener Linien sorgt derzeit für Aufregung in den Sozialen Netzwerken. Es zeigt ein schwarzes Schaf, das einen Döner isst, und ist Teil der „Fahr fair“-Kampagne. Kritiker orten Rassismus, die Wiener Linien weisen das zurück.

    Alle Fahrgäste machen die U-Bahn schöner, nur nicht Rudi , der isst Döner
    "Schwarzes Schaf": Kritik an Wiener Linien - wien.ORF.at

    Rassismus nun auch in der U-Bahn ?
    Rudi altdeutscher Name oder Rude Boy aus Jamaika ?
    Rude boy – Wikipedia
    Geändert von Punpun (06.08.2018 um 23:22 Uhr)

  5. Avatar von Punpun
    Registriert seit
    03.04.2013
    Beiträge
    2.152

    AW: Kein Döner in der U-Bahn - sinnvoll?

    Doppelt

  6. AW: Kein Döner in der U-Bahn - sinnvoll?

    Zitat Zitat von Punpun Beitrag anzeigen
    Ein Sujet der Wiener Linien sorgt derzeit für Aufregung in den Sozialen Netzwerken. Es zeigt ein schwarzes Schaf, das einen Döner isst, und ist Teil der „Fahr fair“-Kampagne. Kritiker orten Rassismus,

    Rassismus nun auch in der U-Bahn ?
    Rudi altdeutscher Name oder Rude Boy aus Jamaika ?
    schräg. und bekloppt.

  7. AW: Kein Döner in der U-Bahn - sinnvoll?

    in duisburg gab es im vergangenen jahr eine kampagne zur benuzung der straßenmülleimer. auf den mülleimer prangten sätze wie "geht doch, gülcan" oder „Mach et, Mehmet!“ sofort wurde rassismus gewittert. die türkische comminity wurde stinksauer.


    bis dann auch öffentlich wurde, dass genauso deutsche vornamen verwendet wurden: "hau rein, karl-heinz" oder "Alles klar, Andi!" und "Respekt, Robert!".


    tja. dann war ruhe im karton.

  8. Avatar von ilazumgeier
    Registriert seit
    03.12.2008
    Beiträge
    48.579

    AW: Kein Döner in der U-Bahn - sinnvoll?

    Zitat Zitat von Francesca_X Beitrag anzeigen
    schräg. und bekloppt.
    ja. die kritik, damit das klar ist

  9. Avatar von ilazumgeier
    Registriert seit
    03.12.2008
    Beiträge
    48.579

    AW: Kein Döner in der U-Bahn - sinnvoll?

    Zitat Zitat von Francesca_X Beitrag anzeigen
    in duisburg gab es im vergangenen jahr eine kampagne zur benuzung der straßenmülleimer. auf den mülleimer prangten sätze wie "geht doch, gülcan" oder „Mach et, Mehmet!“ sofort wurde rassismus gewittert. die türkische comminity wurde stinksauer.


    bis dann auch öffentlich wurde, dass genauso deutsche vornamen verwendet wurden: "hau rein, karl-heinz" oder "Alles klar, Andi!" und "Respekt, Robert!".


    tja. dann war ruhe im karton.
    und die Straßen sauber? die Mülleimer voll?

+ Antworten
Seite 12 von 12 ErsteErste ... 2101112

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •