Antworten
Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 77
  1. User Info Menu

    cool Kehrwochen, Bier aus Reagenzgläsern, Kränzen und andere regionale Merkwürdigkeiten

    Angeregt durch einen Strang im Mietforum, in dem Plaudereien natürlich nicht gern gesehen sind, würde ich gerne regionale (oder vielleicht auch nicht regionale) seltsam anmutende Sitten sammeln.

    Die Kehrwoche ist da ein schönes Beispiel oder auch das mir aus dem Münsterland bekannte Kränzen, wo eine Hochzeit oder auch ein Hochzeitsjubiläum Anlass für (gefühlt) wochenlange Besäuf...ääääh ... fröhliche Beisammensein ist.

    Da wird Grünzeug geholt, Röschen werden aus Tempotaschentüchern geklöppelt (dafür gibt es sogar eigene Gerätschaften), die Türen der Jubelpaare damit geschmückt, immer unter fröhlicher Vernichtung einer Menge geistiger Getränke

    Ich bin sicher, Ihr kennt da noch mehr
    Tell the truth, there's less to remember
    (frei nach Mark Twain)

    In a world full of Kardashians be a Morticia

    (T-shirt-Spruch)




  2. VIP

    User Info Menu

    AW: Kehrwochen, Bier aus Reagenzgläsern, Kränzen und andere regionale Merkwürdigkeite

    Oh ja, Röskes binden und Kränzen Hier dauert eine Hochzeit noch Wochen lang

    Auf dem platten Land gibt es auch noch die Funktion des Gästebitters. Meist ist es der Bruder der Braut, der innerhalb der Verwandschaft und des engeren Freundeskreises die Leute zur Hochzeit bitten muss.
    Dabei wird ihm Mengenweise Alkohol eingeflösst, damit man ihm seinen bunten Gästebitterstock( ein mir bunten Bändern geschmückter Spazierstock- wo das Stockbinden auch vorab schon ein Grund war, um Allohol zu trinken) versucht abzunehmen.
    Gelingt dieses, so muss er diesen an einem anderen Tag mit Alkohol wieder auslösen.
    .
    Öffne die Augen und knutsche das Leben

  3. User Info Menu

    AW: Kehrwochen, Bier aus Reagenzgläsern, Kränzen und andere regionale Merkwürdigkeite

    Zitat Zitat von R-osa Beitrag anzeigen
    Oh ja, Röskes binden und Kränzen Hier dauert eine Hochzeit noch Wochen lang

    Auf dem platten Land gibt es auch noch die Funktion des Gästebitters. Meist ist es der Bruder der Braut, der innerhalb der Verwandschaft und des engeren Freundeskreises die Leute zur Hochzeit bitten muss.
    Dabei wird ihm Mengenweise Alkohol eingeflösst, damit man ihm seinen bunten Gästebitterstock( ein mir bunten Bändern geschmückter Spazierstock- wo das Stockbinden auch vorab schon ein Grund war, um Allohol zu trinken) versucht abzunehmen.
    Gelingt dieses, so muss er diesen an einem anderen Tag mit Alkohol wieder auslösen.
    Schöner Brauch, das kannte ich noch nicht.

    Kloatschießen, bzw. Bosseln ist im Emsland und Ostfriesland auch immer ein Anlass zum Trinken, wobei - die brauchen eigentlich keinen
    Tell the truth, there's less to remember
    (frei nach Mark Twain)

    In a world full of Kardashians be a Morticia

    (T-shirt-Spruch)




  4. User Info Menu

    AW: Kehrwochen, Bier aus Reagenzgläsern, Kränzen und andere regionale Merkwürdigkeite

    In Schwaben gibt es den Brauch des "Weihnachtsbaum-Lobens": Man geht zu den Nachbarn, lobt den geschmückten Baum und kriegt einen Schnaps. Dann geht´s zum nächsten Nachbarn usf.
    Da gibt´s auch noch Maibäume, die sich Verliebte gegenseitig heimlich in den Garten stellen. Der "normale" Maibaum ist geschmückt mit alten Schuhen, Schnullern, Stoffstreifen usw.

    Ich meine mich dunkel zu erinnern, dass man man in Ostfiriesland als Neuzugezogener zur Begrüßung aller Nachbarn an der Haustür auch Schnaps ausschenkt - oder war das am Geburtstag? Kriege das nicht mehr ganz zusammen.

    In Hannover trinkt man ganz kompliziert die "Lüttje Lage", von der man mindestens eine nasse Nasenspitze bekommt. Kleines Glas dunkles Bier und ein Glas Schnaps, mit einer Hand getrunken, wobei der Schnaps ins Bier laufen muss. Das Gedeck wird auch im Meter (Holzhalterung) angeboten. Schmeckt freilich scheußlich. Für Anfänger gibt´s ein Lätzchen.
    Geändert von Avocado_Diaboli (13.07.2017 um 12:10 Uhr)
    Frau dich!

  5. Inaktiver User

    AW: Kehrwochen, Bier aus Reagenzgläsern, Kränzen und andere regionale Merkwürdigkeite

    Zitat Zitat von Avocado_Diaboli Beitrag anzeigen
    .

    Ich meine mich dunkel zu erinnern, dass man man in Ostfiriesland als Neuzugezogener zur Begrüßung aller Nachbarn an der Haustür auch Schnaps ausschenkt - oder war das am Geburtstag? Kriege das nicht mehr ganz zusammen.
    Beides ist richtig

  6. VIP

    User Info Menu

    AW: Kehrwochen, Bier aus Reagenzgläsern, Kränzen und andere regionale Merkwürdigkeite

    Bei einer Geburt lässt man hier auch das "Kind pinkeln"

  7. User Info Menu

    AW: Kehrwochen, Bier aus Reagenzgläsern, Kränzen und andere regionale Merkwürdigkeite

    Das kenn ich auch. Und den ganzen Krempel an runden/halbrunden Geburtstagen wie Schachtelkränze, fegen, Eselreiten usw.
    Frau dich!

  8. User Info Menu

    AW: Kehrwochen, Bier aus Reagenzgläsern, Kränzen und andere regionale Merkwürdigkeite

    Zitat Zitat von R-osa Beitrag anzeigen
    Bei einer Geburt lässt man hier auch das "Kind pinkeln"
    was ist das denn? und wo ist "hier"?
    Numme nit huddle!

  9. Inaktiver User

    AW: Kehrwochen, Bier aus Reagenzgläsern, Kränzen und andere regionale Merkwürdigkeite

    Pfingsteiersingen
    Man sammelt sich als Grüppchen am Dorfplatz (wer auch immer lustig, durstig oder neugierig ist).
    Dann bewaffnet man sich mit einem Bollerwagen und einem Liederzettel. Volkslieder, kölsche Lieder...
    So zieht man durch das ganze Dorf, klingelt an jeder Tür, singt einige Lieder und bekommt dafür einen Schnaps oder eine Packung Eier, Schinken oder Speck.
    Meistens alles. Anfangs wird mehr gesungen, nach dem zehnten Schnaps lässt das deutlich nach...
    Ist das ganze Dorf besungen, gibt es gemeinsames Rühreiessen, meistens so gegen Mitternacht.

  10. User Info Menu

    AW: Kehrwochen, Bier aus Reagenzgläsern, Kränzen und andere regionale Merkwürdigkeite

    .
    Frau dich!

Antworten
Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •