+ Antworten
Seite 715 von 726 ErsteErste ... 215615665705713714715716717725 ... LetzteLetzte
Ergebnis 7.141 bis 7.150 von 7255
  1. Avatar von FrauE
    Registriert seit
    22.01.2009
    Beiträge
    12.618

    AW: Eure schlimmsten Kindernamen - hier geht's weiter

    Zitat Zitat von Alma_Svensson Beitrag anzeigen
    Bekannte haben ihre Kinder Stella und Lena genannt. Ich will die kleine immer Luna nennen.
    Ich kenne die Schwestern Stella und Luna. Passt, wegen des spanischen Papas und dem passenden Familiennamen dazu.
    Halts Maul - ich bin voll nett !

  2. Moderation Avatar von leandra28
    Registriert seit
    07.10.2007
    Beiträge
    3.126

    AW: Eure schlimmsten Kindernamen - hier geht's weiter

    Zitat Zitat von FrauE Beitrag anzeigen
    Ich kenne die Schwestern Stella und Luna. Passt, wegen des spanischen Papas und dem passenden Familiennamen dazu.
    Ja, und eben wegen der Bedeutung Stern und Mond (das war das, was Alma oben meinte).

    Zum schwa - tatsächlich ist das ein unbetontes e und wird in der Lautschrift wie ein umgedrehtes kleines e geschrieben. Es ist in der deutschen Sprache ein sehr geläufiger Laut, überall wo das e im Auslaut unbetont ist, ist es ein schwa, wie eben auch bei z.B. Lenker. Es ist echt allgegenwärtig und definitiv kein Dialekt.

    (Im britischen Englisch ist es ebenfalls ein sehr häufiger Laut, z.B. bei teacher, summer etc. Die Amerikaner würden das r sprechen, daher sage ich explizit "im britischen Englisch".)
    Moderation "Kinderwunsch und Babyjahre"
    und "Unterstützter Kinderwunsch"

  3. Avatar von bunte-Kuh
    Registriert seit
    20.06.2018
    Beiträge
    15.740

    AW: Eure schlimmsten Kindernamen - hier geht's weiter

    Ich habe oft mit alten bis sehr alten Damen und Herren zu tun und neulich kam mir dabei der Name Gunthild unter. Den fand ich irgendwie spannend und hab ihn darum in den Fundus meiner Figurennamen aufgenommen.

    Das könnte ein älteres Burgfräulein werden. Eins, das den schönen, jungfräulichen Drachen bewacht...
    Avaktuell: Geburtstag von +Otfried Preussler


  4. Registriert seit
    23.05.2019
    Beiträge
    298

    AW: Eure schlimmsten Kindernamen - hier geht's weiter

    Rainer Roland ist geboren

  5. Avatar von Mediterraneee
    Registriert seit
    21.04.2009
    Beiträge
    2.418

    AW: Eure schlimmsten Kindernamen - hier geht's weiter

    Zitat Zitat von bunte-Kuh Beitrag anzeigen

    Das könnte ein älteres Burgfräulein werden. Eins, das den schönen, jungfräulichen Drachen bewacht...
    Es lebe die Emanzipation!
    Manche Menschen leben so vorsichtig, die sterben wie neu.



    Mein Avatar zeigt ein Gemälde von Ramón Lombarte.

  6. Avatar von Mediterraneee
    Registriert seit
    21.04.2009
    Beiträge
    2.418

    AW: Eure schlimmsten Kindernamen - hier geht's weiter

    Zitat Zitat von Butzlku Beitrag anzeigen
    Rainer Roland ist geboren

    Wann? 1963?
    Manche Menschen leben so vorsichtig, die sterben wie neu.



    Mein Avatar zeigt ein Gemälde von Ramón Lombarte.


  7. Registriert seit
    23.05.2019
    Beiträge
    298

    AW: Eure schlimmsten Kindernamen - hier geht's weiter

    Zitat Zitat von Mediterraneee Beitrag anzeigen
    Wann? 1963?

  8. Moderation Avatar von lunete
    Registriert seit
    25.04.2008
    Beiträge
    5.413

    AW: Eure schlimmsten Kindernamen - hier geht's weiter

    Zitat Zitat von Alma_Svensson Beitrag anzeigen
    Meine Frage ist, warum aus einem Wort wie Mar-ga-re-the "Maugodschata" wird.
    Was läuft da schief?
    Es sind die gleichen Silben erkennbar, nur die zwei r-Laute sind anders, als Deutsch-Muttersprachler das in Aussprache und Schreibung erwarten würden.

    Mał-go-rza-ta
    Mar-ga-re-te

    Beide rs sind unterschiedlich vokalisch realisiert. Tja, so ist es . r ist ein Buchstabe, der für sehr viele, sehr unterschiedliche Laute (Konsonanten, Liquide, Vokale) stehen kann und das auch tut, weswegen er notorisch problematisch ist im Fremdsprachenerwerb. (Hier in den letzten Beiträgen ging es ja u.a. auch um das Deutsche vokalische r.)
    Die Vokaldifferenzen a/o oder a/e - geschenkt. Margarete, Margareta, Margarite...

    Aus anderen Sprachen übernommene Wörter, denen man ihre Herkunft nicht mehr unmittelbar ansieht oder anhört, sind faustregelmäßig Wörter, die schon lange in der entsprechenden Sprache heimisch geworden sind und entsprechend lang die Geschichte der aufnehmenden Sprache (=Lautwandelprozesse) teilen.

  9. Avatar von Mediterraneee
    Registriert seit
    21.04.2009
    Beiträge
    2.418

    AW: Eure schlimmsten Kindernamen - hier geht's weiter

    lunete, danke für die Supererklärung!

    Ich verstehe nicht, was daran merkwürdig sein soll, dass die Aussprache ein und desselben Namens/Wortes/Buchstabens in einer anderen Sprache völlig anders ist und sich anders entwickelt. Ich finde das vollkommen logisch. Wieso sollte man die Art, wie wir im Deutschen etwas aussprechen, zum Maß aller Dinge machen?

    Weitere Beispiele: Georg, George, Georges, Jorge, Jorgos, György (spricht man Schorsch)
    oder auch Hans, Maria, Stefan etc. etc. etc.
    Sie werden in jeder Sprache völlig anders ausgesprochen. Völlig normal, da läuft nix "schief".
    Manche Menschen leben so vorsichtig, die sterben wie neu.



    Mein Avatar zeigt ein Gemälde von Ramón Lombarte.

  10. Avatar von Pinguine-haben-Knie
    Registriert seit
    17.07.2018
    Beiträge
    351

    AW: Eure schlimmsten Kindernamen - hier geht's weiter

    Zitat Zitat von leandra28 Beitrag anzeigen
    Zum schwa - tatsächlich ist das ein unbetontes e und wird in der Lautschrift wie ein umgedrehtes kleines e geschrieben. Es ist in der deutschen Sprache ein sehr geläufiger Laut, überall wo das e im Auslaut unbetont ist, ist es ein schwa, wie eben auch bei z.B. Lenker. Es ist echt allgegenwärtig und definitiv kein Dialekt.
    Ich gestehe ja, in Linguistik war ich krank (ich brauchte einen Schein, den hab ich und Transkription hat mir die Note in der Zwischenprüfung verhagelt *hust*), aber... in Lenker ist ein Schwa? Für mich endet z.B. der Name Maike mit einem Schwa (ə), Lenker aber nicht (ɐ), "ich lenke" aber hingegen schon. Das sind für mich völlig verschiedene Laute. (Wie gut, dass mir niemand mein Examen wg. meiner extremen Kompetenzen in den Sprachwissenschaften wieder aberkennen kann, puh)

    Rico Findus Dietmar ist geboren. Jo. Kann man machen, aber muss man wirklich?
    Ich und mein Körper wollen schlafen. Aber mein Kopf will wissen, ob Pinguine Knie haben.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •