+ Antworten
Seite 1 von 26 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 254
  1. Inaktiver User

    Frage Fragen Sie Tanze Constanze

    Liebe Tante Constanze,

    ich habe heute aus Versehen kein faires Bio-Hackfleisch gekauft, sondern unfaire Schnitzel (die waren im Angebot). Wie kann ich meine Öko-Bilanz wieder ins Gleichgewicht bringen?

    Herzlichst, eine Verzweifelte aus B.



    Liebe Verzweifelte,

    wenn Sie zu den unfairen Schnitzeln einen handgepflückten Salat aus Löwenzahn reichen (am besten pflücken Sie ihn um die Ecke am Spielplatz, aber waschen Sie ihn gründlich, denn Nachbars Dackel geht dort gern Gassi) und den Tisch außerdem mit einem Strauß fair gehandelter, per Ruderboot über den Atlantik gelieferter Bio-Nelken aus Feuerland dekorieren, müsste Ihr Karma wieder hochglanzkompatibel sein.

    Viele Grüße von Tante Constanze

  2. Inaktiver User

    Fragen Sie Tanze Constanze

    Liebe Tante Constanze,

    wie reinige ich meinen Alabaster?

    Viele Grüße aus M.



    Liebe Viele Grüße,

    so ein Tierchen wird doch nicht so schnell schmutzig

    Viele Grüße von Tante Constanze
    (in memoriam Erma Bombeck, der besten Hausfrau aller Zeiten)

  3. Inaktiver User

    Fragen Sie Tanze Constanze

    Liebe Tante Constanze,

    ich verbringe zu viel Zeit im Internet. Wissen Sie einen Tipp gegen das permanente Herumlungern in Frauenzeitschrifts-Communities?

    Betsi K. aus F.



    Liebe Betsi K.,

    Communities leben von Userinnen wie Ihnen, also warum sollten Sie nicht permanent hier herumlungern und zum einen für jede Menge Klicks sorgen und uns zum anderen durch Ihre Beiträge vermitteln, welche Themen die Frauen von heute bewegen - damit wir daraus entsprechende Artikel für unsere Print- und Online-Ausgaben machen können?

    Lungern Sie so lang wie möglich im Internet herum... so lange sie in unserer Community herumlungern!

    Viele Grüße von Tante Constanze

  4. Inaktiver User

    Fragen Sie Tanze Constanze

    Liebe Tante Constanze,

    meine Teenager stinken wie die Pest. Wie kann ich ihnen pädagogisch wertvoll vermitteln, daß Körperpflege ein wesentlicher Bestandteil unserer Kultur darstellt?

    B.K. aus M.



    Liebe B.K.,

    wenn es sich um Teenager handelt, empfehle ich einen Gartenschlauch bzw. einen Hochruckreiniger. Mit Worten und dem Hinweis auf lecker duftendes Duschgel erreichen Sie in diesem Fall nichts.

    Hoffen Sie darauf, daß Ihre Teenager sich endlich verlieben - bis dahin setzen Sie sich eine Wäscheklammer auf die Nase (was nebenbei preiswert für ein schmales Näschen à la Nicole Kidman sorgt).

    Viele Grüße von Tante Constanze

  5. Inaktiver User

    Fragen Sie Tanze Constanze

    Liebe Tante Constanze,

    sind Dosenravioli wirklich so gefährlich?

    Mit freundlichen Grüßen,
    Dr. B. aus MKF



    Liebe Frau Dr. B.

    kippen Sie die Ravioli in tiefe, teure Porzellanteller, streuen Sie etwas frischen Basilikum (vom Fensterbrett vor der Küche geerntet) sowie handgeraspelten Parmesan und grob gemahlenen Pfeffer darüber und machen Sie einen möglichst geschafften, aber erfolgreichen Eindruck - schon werden Ihre Gäste davon überzeugt sein, daß Sie ihnen von Hand gemachte Pasta servieren und sie werden Sie entsprechend loben.

    Wenn Sie dazu ein Oliven-Baguette und einen möglichst teuren Rotwein kredenzen, wird sowieso niemand merken, daß Sie aufgewärmten Fertigmammpf servieren.

    (Entsorgen Sie die Dosen rechtzeitig und so diskret wie möglich.)

    Guten Appetit wünscht Tante Constanze

  6. Inaktiver User

    Fragen Sie Tanze Constanze

    Liebe Tante Constanze,

    bin ich wirklich so fett?!

    Susi Q.



    Liebe Susi Q.,

    ja.

    Aber kein Problem: schon im nächsten Heft bieten wir Ihnen unsere funkelnagelneue Vierhundert-Kalorien-Diät an, die Sie innerhalb von vierzehn Tagen eine Bikinifigur erreichen lassen wird (vorausgesetzt, Sie verzichten ab sofort auf die Einnahme von fester Nahrung und machen außerdem täglich zehn Stunden Fitness-Training in einem unserer Partner-Institute der Marke "Schind Luder").

    Die besten Wünsche für Ihren Erfolg
    von Tante Constanze

  7. Inaktiver User

    Fragen Sie Tanze Constanze

    Liebe Tante Constanze,

    es ist kalt, aber meine Füsse tun weh. Kann ich bitte ausnahmsweise schwarze Socken in schwarzen Trekking-Sandalen tragen?

    Mit freundlichen Grüßen,
    Pedestria



    Liebe Pedestria,

    vergessen Sie es. NO GO.

    Herzlichst,
    Tante Constanze

  8. Inaktiver User

    Fragen Sie Tanze Constanze

    Tante Constanze,

    liebt er mich - oder will er nur schnellen Sex?

    fragt "Seidenkätzchen"



    Liebes Seidenkätzchen,

    natürlich liebt er Sie.

    Vorausgesetzt natürlich, sie rasieren sich den Damenbart, die Achselhöhlen, die Beine und den Intimbereich entsprechend unserer Vorschläge (Heft 02/13, Seite 14), tragen die entsprechenden sexy Dessous (Heft 07/12, Seite 128), gönnen Ihren Haaren ein Beauty-Treatment (Heft 07/13, Seite 45 ff) und heizen ihn mit Dirty Talk an (Vorschläge in Heft 08/13, Seite 58).

    Viele Erfolg wünscht
    Tante Constanze

  9. Inaktiver User

    Fragen Sie Tanze Constanze

    Liebe Constanze,

    vorhin musste ich aufgrund eines unvorhergesehenen und äußerst klebrigen Zwischenfalls in der Küche den „großen“ Putzeimer samt Schrubber aus dem Keller holen. Als ich ihn aus seiner dunklen Ecke hervorgekramt und vom Staub befreit hatte, ist mir eine riesengroße Spinne über die Hand gekrabbelt, die offenbar darin ihren Wohnsitz hatte.

    Was hat das zu bedeuten?

    Eine verzweifelte O. aus K.



    Liebe verzweifelte O. aus K.,

    da dieses Problem sehr vielschichtig ist, haben wir es an unsere Spezialisten in den jeweiligen Redaktionen weitergeleitet. Hier nun die Antwort auf Ihre Frage…

    … aus der Astro-Abteilung:

    Kein Wunder, daß das passiert ist: der Mond steht im vierten Haus und der Widder kommt nicht vom Skorpion herunter – Sie sollten zur Zeit alle nassen Reinigungsarbeiten im Haus vermeiden und sich stattdessen die Haare schneiden lassen. Achten Sie in diesen Tagen auf eine eiweißarme Ernährung und hören Sie auf den Rat eines befreundeten Steinbocks.

    … aus der Mode-Abteilung:

    Hausarbeit kann Spaß machen – tragen Sie dazu unsere witzige Küchenschürze „Oma Rosa“ (zu bestellen bei DiWindi.de)! Mit dem fröhlichen Blütendruck wird eine Putz-Aktion zum Event und das bunte Rosen-Dekor lässt Ihren Teint strahlen.

    … aus der Haushalts-Abteilung:

    Sie sollten sich dringend einen Putzplan machen und ihn mittels Checkliste abarbeiten. Staub und Spinnweben auf dem Putzeimer sind ein Alarmsignal für einen schlecht geführten Haushalt!

    Davon abgesehehen sollten Sie sich unsere praktischen, formschönen Helfer zulegen, mit denen die Hausarbeit viel mehr Spaß macht! Bestellen Sie noch heute „Mister Putz“, die witzige Scheuerbürste und „Miss Lappland“, das saugfähige Mikrofaserputztuch.

    … aus dem Familien-Forum:

    Warum wischen Sie die Schweinerei auf, die ein schusseliges Mitglied Ihrer Familie verursacht hat? Setzen Sie sich mit allen zusammen an den Tisch und besprechen Sie die Situation. Selbst Dreijährige können spielerisch an den Gebrauch von Eimer und Scheuerlappen herangeführt werden.

    … aus der Partnerschafts-Abteilung:

    Wenn Sie für Ihren Partner trotz des klebrigen Küchenfußbodens attraktiv bleiben wollen, putzen Sie am besten nackt – nur mit einer spitzenbesetzten Schürze bekleidet. Sie werden sehen: derartige, ungewohnte Aktionen geben eingefahrenen Beziehungen oft einen völlig unerwarteten Kick.


    … von den Redakteurinnen aus der Psycho-Ecke:

    Wie haben Sie sich dabei gefühlt? Es ist in Ordnung, wenn Sie nach so einem Zwischenfall frustiert und traurig sind – lassen Sie diese Gefühle zu und machen Sie sich beim Putzen bewusst, daß aus einem unschönen Moment wie diesem etwas Wertvolles wachsen kann: wenn Sie schon am Saubermachen sind, können Sie auch gleich die Regale abstauben und danach den Glanz Ihrer Küche so richtig genießen.

    … aus dem Sport-Forum:

    Gehen Sie bei jedem Schwung des Lappens tief in die Knie, heben Sie die Arme über den Kopf, zählen Sie bis zehn und spannen Sie den Beckenboden an – auf diese Weise straffen Sie Ihr schlaffes Bindegewebe.

    … aus der Diät-Abteilung:

    Visualisieren Sie das Bild der Spinne, die Ihnen über die Hand krabbelt, immer und immer wieder. Auf diese Weise vergeht Ihnen der Appetit aufs Abendessen, den Snack beim Fernsehen und wenn Sie Glück haben, sogar noch auf das Frühstück und die Vesper. Auf diese Weise sparen Sie etwa siebenundsechzig Kalorien ein!

    … und die Kommentare der anderen Redaktionen lassen noch ein wenig auf sich warten, weil jemand in der Kaffeeküche eine große Schweinerei hinterlassen hat und wir uns gerade auf die Suche nach dem Putzmittel machen müssen.

  10. Inaktiver User

    Fragen Sie Tanze Constanze



    ... aus der politisch korrekten Rechtschreib-Abteilung:

    Der Titel "Fragen Sie Tanze Constanze" ist KEIN Tippfehler, sondern bewusst gewählt. Durch diesen Hingucker erwarten wir regen Zulauf aus der Fraktion der Duden-Fanatiker, die sich gern über den falschen Umgang mit der deutshen Spraché aufregen.

+ Antworten
Seite 1 von 26 12311 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •