+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

  1. Registriert seit
    05.02.2019
    Beiträge
    2

    Sexuelle Schwierigkeiten /Brauche Rat

    Ihr Lieben, vielleicht kann hier jemand helfen oder hat ähnliche eigene Erfahrungen gemacht.
    Mein Lebensgefährte und ich sind seit 2 Jahren zusammen und er ist 16 Jahre älter als ich ( gerade 60 )
    Wir haben eine sehr tolle und gefühlvolle Beziehung und ich würde auch auf sex verzichten, wenn es sein sollte, also ich erwarte nicht dass es immer klappt und baue auch ( denke ich) dahingehend keinen Druck auf.
    Er bekommt schnell und problemlos eine Erektion, aber sobald ich mich auf ihn setze ist sein Glied etwas schlaffer. Er selbst bewegt sich kaum im Bett, Befriedigt mich nur Oral oder mit der Hand. Ich habe versucht ihm zu verstehen zu geben, dass ich gerne „richtig“ mit ihm schlafen möchte, zunächst meinte er, dass er Zeit brauche um sich auf einen neuen Partner einzustellen (seine ex-Frau hatte ihn betrogen und verlassen, jahrelang belogen und ausgenutzt), allerdings ändert sich nichts. Und das Thema „über sex zu teden generell’ lehnt er sofort ab. Er scheint zufrieden, so wie es ist. Wir haben oft sex und das ist auch alles schön und zärtlich, ich möchte nur verstehen, was da nicht geht und warum, ob das auch am Alter liegen kann? Ob er einfach nur faul ist? Der stressige Job? Oder mache ich was falsch?
    Was kann ich denn tun, wenn er nicht redet?
    Auch wenn wir vor Lust nichtmal bis ins Schlafzimmer schaffen, er versucht nichtmal mit mir zu schlafen! 🤷🏻*♀️

  2. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    14.079

    AW: Sexuelle Schwierigkeiten /Brauche Rat

    Tja, was macht man wenn jemand nicht über Probleme reden will? Wenn du 16 Jahre jünger bist, bist du 44. MIR wäre
    das definitiv nicht den Rest meines Lebens wert.
    Klar wäre ich gerne die, die vor dem Frühstück Yoga macht oder joggt.
    Ich bin aber die, die halb bewußtlos Kaffee macht und atmet.


  3. Registriert seit
    10.09.2018
    Beiträge
    1.373

    AW: Sexuelle Schwierigkeiten /Brauche Rat

    Zitat Zitat von Kleinfeld Beitrag anzeigen
    Tja, was macht man wenn jemand nicht über Probleme reden will? Wenn du 16 Jahre jünger bist, bist du 44. MIR wäre
    das definitiv nicht den Rest meines Lebens wert.
    Mir auch nicht! Und besser wird das bei ihm nicht...


  4. Registriert seit
    05.02.2019
    Beiträge
    2

    AW: Sexuelle Schwierigkeiten /Brauche Rat

    Aber man kann ja doch nicht einfacj einen Menschen verlassen, den man liebt, nur weil er eben nicht perfekt ist?

  5. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    14.079

    AW: Sexuelle Schwierigkeiten /Brauche Rat

    Zitat Zitat von Emoi Beitrag anzeigen
    Aber man kann ja doch nicht einfacj einen Menschen verlassen, den man liebt, nur weil er eben nicht perfekt ist?
    Niemand ist perfekt, das hat ja auch niemand geschrieben. Kommt drauf an ob du damit leben kannst, oder nicht.
    Jemand der nicht über Probleme spricht, oder schlimmer noch, sich beim Sex kaum bewegt....nein danke.
    Aber ich bin ja nicht du.
    Klar wäre ich gerne die, die vor dem Frühstück Yoga macht oder joggt.
    Ich bin aber die, die halb bewußtlos Kaffee macht und atmet.


  6. Registriert seit
    15.08.2015
    Beiträge
    780

    AW: Sexuelle Schwierigkeiten /Brauche Rat

    Klar kann es am Alter liegen, es kann an allem möglichen liegen. Er „muss“ ja beim Sex auch nichts, aber eins muss er: mit Dir darüber reden. Du hast „versucht, ihm verstehen zu geben“ klingt aber auch nicht wirklich klar.
    Ohne ein Gespräch wird es so bleiben, wie es ist, denke ich.


  7. Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    724

    AW: Sexuelle Schwierigkeiten /Brauche Rat

    Zitat Zitat von Kleinfeld Beitrag anzeigen
    Niemand ist perfekt, das hat ja auch niemand geschrieben. Kommt drauf an ob du damit leben kannst, oder nicht.
    .
    Sehe ich genauso.

    Wenn du damit leben kannst, musst dich auch nicht trennen.
    Er redet nicht, also wird sich auch nichts ändern.


  8. Registriert seit
    09.01.2019
    Beiträge
    171

    AW: Sexuelle Schwierigkeiten /Brauche Rat

    Fühlt er sich möglicherweise überfordert? Wobei, Du (44) und er (60), dass ist doch der Jungbrunnen schlechthin. Also: Reden, etwas Zeit geben. Überlege Du einstweilen gut, ob Du in der Blüte des Lebens stehend auf Sex verzichten möchtest. Das würde ich aber persönlich insbesondere mit Blick darauf, dass es sich um eine junge Partnerschaft handelt, für eine sehr hohe Hürde halten.

  9. Avatar von Marta-Agata
    Registriert seit
    12.04.2013
    Beiträge
    11.993

    AW: Sexuelle Schwierigkeiten /Brauche Rat

    60 ist nicht 50 und erst recht nicht 40.

    Natürlich sind die Männer da sehr verschieden (und manche können noch mit 80) - aber ein Urologe würde da nichts Besonderes mehr bei finden, wenn mit 60 die Erektion nicht mehr stabil ist.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •