Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18
  1. User Info Menu

    Ticket-Rückerstattung für ausgefallene Konzerte

    Ich hoffe, das passt hier rein.

    Ich würd gern einmal fragen, ob von Euch wer vielleicht auch Tickets zurückgeben "musste". Mein Konzert wurde komplett abgesagt wegen Corona und ich bekam von Eventim eine Nachricht die Tickets einzureichen zwecks Rückerstattung.
    Das ist ja erst mal gut. Nur bekam ich dann Bescheid, dass die Rückerstattung erfolgt, allerdings war das nicht die volle Summe. Ich kann nichts finden was der Grund dafür sein könnte und Eventim hat sich bislang dazu nicht geäußert (hab natürlich angefragt). Hatte das schon mal jemand von Euch? Es war der Ticketpreis, nicht irgendwelche Extras.
    Make love - not war!

  2. User Info Menu

    AW: Ticket-Rückerstattung für ausgefallene Konzerte

    Um welche Summe handelt es sich denn, die fehlt?
    Kann es sein, dass sie den Vorverkaufspreis abgerechnet haben?
    Nicht, dass ich das okay finde, ich versuche nur genauer zu verstehen, was da passiert ist.

    Uns wurden bestellte Karten für ein Konzert von Eventim nicht zugeschickt.
    Auf Anfrage bekamen wir den vollen Preis zurück.
    Hat mich ziemlich geärgert, denn ich wollte ja das Konzert hören, nicht das Geld zurück.
    Allerdings hat es sich dann durch Corona sowieso erledigt, so dass ich im Nachhinein dachte, dass wir wohl eher von Glück im Unglück sprechen konnten.
    Auch Umwege erweitern unseren Horizont

  3. User Info Menu

    AW: Ticket-Rückerstattung für ausgefallene Konzerte

    Bezahlt man vei Eventim nicht neben den reinen Konzertkarten noch Nebengebühren wie Versandkosten, Versicherung oder so?
    Die haben dir dann vermutlich nur den Ticketpreis erstattet.

    Mit geht es genauso, ich hab Karten für ein Konzert, das coronabedingt ausfällt. Allerdings im Shop der Band direkt gekauft.
    Die Rückerstattung der Tickets ist ab Mitte Juni angekündigt. Ich rechne mit den reinen Ticketpreisen, aber nicht mit der Erstattung der Versandkosten.
    .

  4. User Info Menu

    AW: Ticket-Rückerstattung für ausgefallene Konzerte

    ich hatte Karten direkt von der Oper und hab den vollen Preis zurück bekommen.

    könnte es sein, dass sie "Bearbeitungsgebühr" einbehalten?

  5. User Info Menu

    AW: Ticket-Rückerstattung für ausgefallene Konzerte

    Ich vermute auch, dass das irgendwelche Gebühren waren, vielleicht auch der Versand oder die Ticketversicherung, falls du eine abgeschlossen hattest. (Versand liegt bei Eventim immer so um die 4,90 EUR, wenn ich das richtig in Erinnerung habe.)
    Wenn du das Radio ausmachst, wird die Scheißmusik auch nicht besser.

    Kettcar, Trostbrücke Süd

  6. User Info Menu

    AW: Ticket-Rückerstattung für ausgefallene Konzerte

    Zitat Zitat von PhoeNixa Beitrag anzeigen
    Uns wurden bestellte Karten für ein Konzert von Eventim nicht zugeschickt.
    Auf Anfrage bekamen wir den vollen Preis zurück.
    Ich ärgere mich derzeit auch mit Eventim herum.. meine Tickets sind auf dem Postweg verloren gegangen und ich warte seit vier Monaten auf Klärung..sie wollen versuchen, den Veranstalter zu überreden, dass wir auch ohne Original-Tickets reinkommen. Ich hätte mittlerweile einfach gerne mein Geld zurück. Da das Konzert erst im Dezember ist, wird sich null gekümmert, so mein Eindruck.

  7. User Info Menu

    AW: Ticket-Rückerstattung für ausgefallene Konzerte

    Zitat Zitat von 1a2b Beitrag anzeigen
    könnte es sein, dass sie "Bearbeitungsgebühr" einbehalten?
    Die Vorverkaufsgebühr wird fast immer einbehalten. Das ist mir vor Jahren bei einem Konzert passiert, das wegen Erkrankung des Sängers abgesagt wurde.
    Die Menschen stolpern nicht über Berge, sondern über Maulwurfshügel

  8. User Info Menu

    AW: Ticket-Rückerstattung für ausgefallene Konzerte

    Ich habe nur ein Positivbeispiel beizusteuern: Leider, leider wurde unser Jeff Lynn's ELO Konzert im September in Köln abgesagt, für das ich mit viel Mühen Karten pünktlich zum Geburtstag meines Mannes ergattert hatte.

    Wir wurden am 22.05. über die Absage informiert und gestern kam die Benachrichtigung über die Rückerstattung von Paypal von Ticketmaster. Bis auf das Porto für die Zusendung habe ich den vollen Kartenpreis erstattet bekommen.

    Allerdings wäre mir eine Verschiebung wie des Lionel Ritchie Konzerts auf nächstes Jahr, für das unsere Karten Gültigkeit behalten, sehr viel lieber gewesen... Das ist Open Air und wird HOFFENTLICH dann auch stattfinden.

  9. User Info Menu

    AW: Ticket-Rückerstattung für ausgefallene Konzerte

    Zitat Zitat von PhoeNixa Beitrag anzeigen
    Um welche Summe handelt es sich denn, die fehlt?
    Kann es sein, dass sie den Vorverkaufspreis abgerechnet haben?
    Nicht, dass ich das okay finde, ich versuche nur genauer zu verstehen, was da passiert ist.

    Uns wurden bestellte Karten für ein Konzert von Eventim nicht zugeschickt.
    Auf Anfrage bekamen wir den vollen Preis zurück.
    Hat mich ziemlich geärgert, denn ich wollte ja das Konzert hören, nicht das Geld zurück.
    Allerdings hat es sich dann durch Corona sowieso erledigt, so dass ich im Nachhinein dachte, dass wir wohl eher von Glück im Unglück sprechen konnten.
    Ist uns auch schon mal passiert und wir haben damals neue Tickets zugeschickt bekommen mit der Auskunft, dass das eine große Ausnahme war.

    Zitat Zitat von na_ich Beitrag anzeigen
    Bezahlt man vei Eventim nicht neben den reinen Konzertkarten noch Nebengebühren wie Versandkosten, Versicherung oder so?
    Die haben dir dann vermutlich nur den Ticketpreis erstattet.

    Mit geht es genauso, ich hab Karten für ein Konzert, das coronabedingt ausfällt. Allerdings im Shop der Band direkt gekauft.
    Die Rückerstattung der Tickets ist ab Mitte Juni angekündigt. Ich rechne mit den reinen Ticketpreisen, aber nicht mit der Erstattung der Versandkosten.
    .
    Es wäre der Preis der auf dem Ticket als Ticketpreis steht. Natürlich nicht Versand, das ist mir auch klar. Den bekommt man nicht zurück und sicher auch keine anderen Nebenkosten. Na viel Glück, dass du alles zurück bekommst.

    Zitat Zitat von 1a2b Beitrag anzeigen
    ich hatte Karten direkt von der Oper und hab den vollen Preis zurück bekommen.

    könnte es sein, dass sie "Bearbeitungsgebühr" einbehalten?
    Nein, das kann es nicht sein. Es gab auch kein Wort dazu und es handelt sich um 30 Euro.

    Zitat Zitat von Kementari Beitrag anzeigen
    Ich vermute auch, dass das irgendwelche Gebühren waren, vielleicht auch der Versand oder die Ticketversicherung, falls du eine abgeschlossen hattest. (Versand liegt bei Eventim immer so um die 4,90 EUR, wenn ich das richtig in Erinnerung habe.)
    Versand kann es nicht sein, Ticketversicherung hatte ich nicht und es ist eine glatte Summe. Vielleicht ein Versehen. Das hoffe ich. Ich bleibe jedenfalls dran.

    Zitat Zitat von starsandstripes Beitrag anzeigen
    Ich ärgere mich derzeit auch mit Eventim herum.. meine Tickets sind auf dem Postweg verloren gegangen und ich warte seit vier Monaten auf Klärung..sie wollen versuchen, den Veranstalter zu überreden, dass wir auch ohne Original-Tickets reinkommen. Ich hätte mittlerweile einfach gerne mein Geld zurück. Da das Konzert erst im Dezember ist, wird sich null gekümmert, so mein Eindruck.
    Als uns das mal passierte, haben wir glücklicherweise Ersatztickets bekommen (war wohl eine große Ausnahme). Die Karten waren sooo teuer (Stones).

    Zitat Zitat von Opelius Beitrag anzeigen
    Die Vorverkaufsgebühr wird fast immer einbehalten. Das ist mir vor Jahren bei einem Konzert passiert, das wegen Erkrankung des Sängers abgesagt wurde.
    Das könnte ich auch verstehen, aber so etwas habe ich nicht auf der Rechnung.

    Zitat Zitat von Fellow Beitrag anzeigen
    Ich habe nur ein Positivbeispiel beizusteuern: Leider, leider wurde unser Jeff Lynn's ELO Konzert im September in Köln abgesagt, für das ich mit viel Mühen Karten pünktlich zum Geburtstag meines Mannes ergattert hatte.

    Wir wurden am 22.05. über die Absage informiert und gestern kam die Benachrichtigung über die Rückerstattung von Paypal von Ticketmaster. Bis auf das Porto für die Zusendung habe ich den vollen Kartenpreis erstattet bekommen.

    Allerdings wäre mir eine Verschiebung wie des Lionel Ritchie Konzerts auf nächstes Jahr, für das unsere Karten Gültigkeit behalten, sehr viel lieber gewesen... Das ist Open Air und wird HOFFENTLICH dann auch stattfinden.
    Also war es bei Euch Ticketmaster, wo Ihr die Karten gekauft habt? Du, mir wäre eine Verschiebung auch sehr viel lieber gewesen. Ich bin serh traurig.
    Make love - not war!

  10. User Info Menu

    AW: Ticket-Rückerstattung für ausgefallene Konzerte

    Nur dass Ihr Bescheid wisst. :-) Eventim hat leider pro Ticket einfach 15 Euro einbehalten bei uns. In der Antwort auf mein Nachfragen wurde geschrieben, dass es eine Gebühr ist. War aber so nirgends aufgeführt. Es gab nur den Gesamtpreis auf dem Ticket. So wie ich gehört habe, hat ticketmaster für die gleiche Veranstaltung nichts abgezogen. Was ich nicht unintetessant finde. Man kann sich darüber streiten, ob das ok ist ist, oder nicht. Einfach so abziehen, ohne ein Wort (nur auf meine Nachfrage) finde ich nicht ok. Es könnte ja sein, dass es mir finanziell auch zusetzt zur Zeit. Danke Corona, danke Eventim 45 Euro in den Sand gesetzt + mehrmals Porto und Einschreibegebühren und was sowieso schon anqgefallen war, also ca. 70 Euro aus dem Fenster geworfen.
    Make love - not war!

Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •