+ Antworten
Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 58
  1. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    17.478

    AW: SCHLELAZ - die schlechtesten Lieder aller Zeiten...

    Zitat Zitat von Marie-Madeleine Beitrag anzeigen
    Den mochte ich auch gerne, den Indianer-Song und vor allem das herrlich absurde "Bohnen in die Ohren" kann ich bis heute auswendig. Dazu steh ich auch

    Ich bin mit alten deutschen Schlagern aufgewachsen und fand als Kind Roy Black total super
    Ich eben auch. Ich habe das sogar an das erste Enkelkind weitergegeben. Bei ihr das die Musik aus "Eis am Stiel"
    Klar wäre ich gerne die, die vor dem Frühstück Yoga macht oder joggt.
    Ich bin aber die, die halb bewußtlos Kaffee macht und atmet.

  2. Moderation Avatar von izzie
    Registriert seit
    11.01.2007
    Beiträge
    9.258

    AW: SCHLELAZ - die schlechtesten Lieder aller Zeiten...

    Zitat Zitat von Marie-Madeleine Beitrag anzeigen
    So, wie ich das Eingangsposting verstehe, war die Intention in diesem Thread, Lieder zu sammeln, die eigentlich blöd sind, die man als Kind aber aus irgendwelchen Gründen wahnsinnig toll fand.
    Na dann schmeiß' ich mal den Babysitter Boogie von Ralf Bendix dazu - den fand ich toll als Kind, ich hab' sogar noch die Single.
    A reader lives a thousand lives before he dies... The man who never reads lives only one.
    (George R. R. Martin)

    Moderation von:
    Alle Jahre wieder... ---------- -Rezeptideen und Rezepte für Kinder----
    3 .. 2 .. 1 .. Ebay-Forum
    ------------------Hochzeit --------------------------Reisen

  3. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    17.478

    AW: SCHLELAZ - die schlechtesten Lieder aller Zeiten...

    Zitat Zitat von izzie Beitrag anzeigen
    Na dann schmeiß' ich mal den Babysitter Boogie von Ralf Bendix dazu - den fand ich toll als Kind, ich hab' sogar noch die Single.
    Da werd ich ganz traurig. Das Lied hat mir mein Vater immer vorgespielt, als Kind, wenn ich traurig war. Hat das Baby gelacht, ich wohl dann auch.
    Klar wäre ich gerne die, die vor dem Frühstück Yoga macht oder joggt.
    Ich bin aber die, die halb bewußtlos Kaffee macht und atmet.

  4. Avatar von LulaMae
    Registriert seit
    17.01.2017
    Beiträge
    4.601

    AW: SCHLELAZ - die schlechtesten Lieder aller Zeiten...

    Ich kann mich ganz dunkel an ein Lied erinnern, indem es um eine "schwarze Barbara" ging, gesungen von Heino, das fand ich früher und heute richtig gruselig.
    Bevor ich mich jetzt aufrege,
    isses mir lieber egal.


  5. Registriert seit
    20.03.2013
    Beiträge
    355

    AW: SCHLELAZ - die schlechtesten Lieder aller Zeiten...

    Zitat Zitat von Marie-Madeleine Beitrag anzeigen


    So, wie ich das Eingangsposting verstehe, war die Intention in diesem Thread, Lieder zu sammeln, die eigentlich blöd sind, die man als Kind aber aus irgendwelchen Gründen wahnsinnig toll fand.
    Ja, so war‘s wohl gemeint - als 6-Jährige war Heintjes „Mama“ eines meiner absoluten Lieblingslieder.. Dass die das zu Hause ausgehalten haben, dass ich das auf Endlosschleife gehört habe, muss ich ihnen wohl hoch anrechnen..

  6. Moderation Avatar von Marie-Madeleine
    Registriert seit
    01.04.2010
    Beiträge
    22.407

    AW: SCHLELAZ - die schlechtesten Lieder aller Zeiten...

    Bei meiner Schwester war's das Naabtal Duo mit "Patrona Bavariae" ... übel übel ...
    May you be surrounded by friends and family,
    and if this is not your lot, may the blessings find you in your solitude.

    Leonard Cohen


    Entweder man lebt, oder man ist konsequent.
    Erich Kästner

  7. Moderation Avatar von izzie
    Registriert seit
    11.01.2007
    Beiträge
    9.258

    AW: SCHLELAZ - die schlechtesten Lieder aller Zeiten...

    Zitat Zitat von Marie-Madeleine Beitrag anzeigen
    Bei meiner Schwester war's das Naabtal Duo mit "Patrona Bavariae" ... übel übel ...
    Aber instrumental ist das ein toller langsamer Walzer *duckundwech*
    A reader lives a thousand lives before he dies... The man who never reads lives only one.
    (George R. R. Martin)

    Moderation von:
    Alle Jahre wieder... ---------- -Rezeptideen und Rezepte für Kinder----
    3 .. 2 .. 1 .. Ebay-Forum
    ------------------Hochzeit --------------------------Reisen


  8. Registriert seit
    15.05.2016
    Beiträge
    166

    AW: SCHLELAZ - die schlechtesten Lieder aller Zeiten...

    Zitat Zitat von Marie-Madeleine Beitrag anzeigen
    Bei meiner Schwester war's das Naabtal Duo mit "Patrona Bavariae" ... übel übel ...
    Schwester? Ich mag das immer noch, sogar mit Text, da ist ein "Sternenzelt" und "breite deinen Mantel aus", der Himmel als samtiger schützender Mantel - das ist ein schönes Bild.
    Aber es ist auch wirklich ein schöner Langsamer Walzer, gleich beim ersten ".. variaeee" kann man in die tiefe Drehung gehen.

    Zitat Zitat von Iceman0905 Beitrag anzeigen
    Was ist eigentlich der Unterschied zwischen einem Schlelaz und einem Lied, das die Welt nicht braucht?
    Schlelaz: so richtig schlecht, übel, "mach das weg!" - so habe ich das verstanden. "die die Welt nicht braucht" habe ich wörtlich genommen "na ja, hmpf - und was soll das nun? muss nicht sein." Aber vielleicht ist "... nicht braucht" auch ein Euphemismus.

    Zitat Zitat von Marie-Madeleine Beitrag anzeigen
    So, wie ich das Eingangsposting verstehe, war die Intention in diesem Thread, Lieder zu sammeln, die eigentlich blöd sind, die man als Kind aber aus irgendwelchen Gründen wahnsinnig toll fand.
    Habe ich ganz anders verstanden: war schlecht, ist schlecht und wird es bleiben.
    "Ah la la la la long"
    Kayle rekyse. Thoneaw labonache thewelyse. Eg koyte poyte nykoyte penega doyte.

  9. Moderation Avatar von Marie-Madeleine
    Registriert seit
    01.04.2010
    Beiträge
    22.407

    AW: SCHLELAZ - die schlechtesten Lieder aller Zeiten...

    Zitat Zitat von kayle_rekyse Beitrag anzeigen
    Schwester? Ich mag das immer noch, sogar mit Text, da ist ein "Sternenzelt" und "breite deinen Mantel aus", der Himmel als samtiger schützender Mantel - das ist ein schönes Bild.
    Die Bildersprache ist wirklich nicht die Schlechteste, aber da bleibe ich dann lieber bei richtigen Chorälen wie "Maria, breit den Mantel aus".
    May you be surrounded by friends and family,
    and if this is not your lot, may the blessings find you in your solitude.

    Leonard Cohen


    Entweder man lebt, oder man ist konsequent.
    Erich Kästner


  10. Registriert seit
    27.06.2015
    Beiträge
    4.476

    AW: SCHLELAZ - die schlechtesten Lieder aller Zeiten...

    Ohje, Naabtal Duo... meine Mutter liebte das, ich hab schon als Kind Ohrenbluten davon bekommen. Ich wurde aber auch mit Kastelruther Spatzen und Heintje gequält. Am schlimmsten aber fand ich tatsächlich das Naabtal Duo. Da lob ich mir den Musikgeschmack meines Vaters. Wenn ich mit ihm im Auto unterwegs war, gab es Peter Maffay und EAV auf die Ohren

    Ihr werdet mich bestimmt steinigen, aber ganz ganz schlimm finde ich auch "The Power of Love" von Frankie goes to Hollywood The Paaaauer of lohov...

    Dabei liebe ich Balladen und Mr. Blue nennt mich liebevoll Schnulzennudel, aber das geht echt gar nicht für mich.
    ~Wer nicht vom Weg abkommt, bleibt auf der Strecke~


    ~Die reinste Form von Wahnsinn ist es, alles beim Alten zu lassen und trotzdem zu hoffen, dass sich etwas ändert ~

    ~Wenn du etwas willst, was du noch nie hattest, musst du etwas tun, was du noch nie getan hast~

    ~Alle sagten, das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es einfach gemacht ~


    ~Ich habe zwar keine Lösung, bewundere aber das Problem~

+ Antworten
Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •