+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 30 von 30
  1. Avatar von Brombeerkatze1
    Registriert seit
    28.07.2005
    Beiträge
    4.580

    AW: Rammstein -Deutschland

    Zitat Zitat von Miya-Daiko Beitrag anzeigen
    Freue mich immer mehr aufs Konzert im Sommer.
    Ich habe nämlich Karten
    Lucky you! Wie hast du das denn geschafft? Die waren doch innerhalb 20 Minuten (?) ausverkauft.... das wird bestimmt episch - viel Spaß!

    Ich finde das Video super! Ein Paukenschlag... (hier bitte Till Lindemann Stimme vorstellen) - RRRÄSPÄCKT RAMMSTEIN!
    Kreativ, unerschrocken und - das muß man ihnen lassen - alles andere als seicht!

  2. Avatar von Miya-Daiko
    Registriert seit
    15.01.2016
    Beiträge
    11.066

    AW: Rammstein -Deutschland

    Zitat Zitat von Brombeerkatze1 Beitrag anzeigen
    Lucky you! Wie hast du das denn geschafft? Die waren doch innerhalb 20 Minuten (?) ausverkauft.... das wird bestimmt episch - viel Spaß!
    Innerhalb dieser 20 Minuten drin sein.
    Waren vor einigen Jahren in Werchta zum Festival, in dem auch Rammstein auftrat. Wir 20 Meter vor der Bühne. War richtig klasse.
    Also an alle die Karten haben. Freut euch 😈🔥
    Ich wünsche niemandem etwas Schlechtes. Ich wünsche allen nur, dass sie Menschen wie sich selbst begegnen
    bei Twitterperlen gelesen

  3. Avatar von Kitty_Snicket
    Registriert seit
    10.11.2018
    Beiträge
    1.108

    AW: Rammstein -Deutschland

    Glueckwunsch und ich freue mich fuer euch!! Ich war zwar 'erst' einmal dort, 1998 und da waren sie nichtmal Headliner, sondern einer von mehren Festival-Acts (Forestglade, in der oesterreichischen Pampa) - aber die Show war unglaublich. Das nenn ich mal German Engineering, ich glaub, es gab im Umkreis von drei Kilometern kein Lebewesen, Mensch oder Tier, das nicht geflasht war

    Und, weil mir das im Gedaechtnis geblieben ist, und auch zum Thema passt: vor ihnen haben Chumbawamba gespielt und dem Publikum beim Abschied mit vor Sarkasmus triefender Stimme 'viel Spass mit Rammstein' gewuenscht - zumindest habe ich es so empfunden, damals waren die Burschen ja auch noch neu, schockierend und fuer eine englische Antifa-Punkband wohl eben eher auf Feindesseite angesiedelt.
    Whatever happened until now only served to deliver this moment.

  4. Avatar von Miya-Daiko
    Registriert seit
    15.01.2016
    Beiträge
    11.066
    Ich wünsche niemandem etwas Schlechtes. Ich wünsche allen nur, dass sie Menschen wie sich selbst begegnen
    bei Twitterperlen gelesen

  5. Avatar von ereS
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    13.585

    AW: Rammstein -Deutschland

    eine karte zu bekommen ist schwieriger als ein 6-er im lotto
    das auge der moderatoren ist ueberall...

  6. Avatar von Miya-Daiko
    Registriert seit
    15.01.2016
    Beiträge
    11.066

    AW: Rammstein -Deutschland

    Zitat Zitat von ereS Beitrag anzeigen
    eine karte zu bekommen ist schwieriger als ein 6-er im lotto
    Ich bin zuversichtlich, haben auch zur diesjährigen Tour Karten bekommen. Klappt für nächstes Jahr sicherlich auch wieder
    Ich wünsche niemandem etwas Schlechtes. Ich wünsche allen nur, dass sie Menschen wie sich selbst begegnen
    bei Twitterperlen gelesen

  7. Avatar von ereS
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    13.585

    AW: Rammstein -Deutschland

    Zitat Zitat von Miya-Daiko Beitrag anzeigen
    Ich bin zuversichtlich, haben auch zur diesjährigen Tour Karten bekommen. Klappt für nächstes Jahr sicherlich auch wieder
    und wie, wenn ich fragen darf ? ueber den regulaeren vorverkauf, oder als clubmitglied ? oder ganz anders ?
    das auge der moderatoren ist ueberall...

  8. Avatar von Miya-Daiko
    Registriert seit
    15.01.2016
    Beiträge
    11.066

    AW: Rammstein -Deutschland

    Zitat Zitat von ereS Beitrag anzeigen
    und wie, wenn ich fragen darf ? ueber den regulaeren vorverkauf, oder als clubmitglied ? oder ganz anders ?
    Wir sind Clubmitglied
    Ich wünsche niemandem etwas Schlechtes. Ich wünsche allen nur, dass sie Menschen wie sich selbst begegnen
    bei Twitterperlen gelesen

  9. Avatar von Miya-Daiko
    Registriert seit
    15.01.2016
    Beiträge
    11.066

    AW: Rammstein -Deutschland

    Zitat Zitat von ereS Beitrag anzeigen
    und wie, wenn ich fragen darf ? ueber den regulaeren vorverkauf, oder als clubmitglied ? oder ganz anders ?
    Wir haben Karten 💪
    Wenn auch nicht die Kategorie die ich mir erwünschte, aber egal
    Ich wünsche niemandem etwas Schlechtes. Ich wünsche allen nur, dass sie Menschen wie sich selbst begegnen
    bei Twitterperlen gelesen

  10. Avatar von Punpun
    Registriert seit
    03.04.2013
    Beiträge
    3.727

    AW: Rammstein -Deutschland

    Gestern in Hannover gewesen , die sogenanten B /C ,Politiker, Sportler, Radio und TV Sternchen und beschäftigten -Promis und VIPs haben etwas genervt
    Sonst selten so ein gemischtes Publikum gesehen, sehr viele Junge, sehr viele Frauen, viele Anzugträger, Mittelständler, Angestellte, Hipster, Mainstream, Familen, Rentner und Ältere , dazu einige Tattoo Freaks aber wenig bsw. Metal oder gar mit Kutte.
    Sound war super, hätte ich jetzt im Stadion nicht gedacht , einzig die lange Helligkeit war regelrecht Gift für ein Rammsteinkonzert
    Überrascht war ich nur von der Sorglosigkeit des Sicherheitspersonal bei der Kontrolle
    Konnte sehen wie manche aus dem VIP Bereichbsw. eine Handtasche rüber in den Innenraum ablegten und dann ohn edie Tasche verschwanden , man innerhalb des Stadion alle Blöcke später munter wechseln konnte oder sogar von der Tribüne mit etwas Geschick bis in die erste Reihe kommen konnte.

    Rammstein selbst hatten eine routinierte Leistung ohne Überraschung fast wie behördliche "Rockbeamte" abgeliefert , alles war sehr deutsch , extremst pünktlich , total durchorganisiert bis ins letzte Detail auf die Sekunde durchgetacktet , nahezu ohne Pausen, Zwischenfälle , Pannen usw.
    War mein erstes Konzert auf einer Tribüne, fühlte mich deswegen mehr wie ein Beobachter bsw. anfangs wie bei einem Gottesdienst, Kirchentag oder Papstaudienz (weißer und Schwarzer Rauch anfangs) oder auf einer Messe aber von dort irgendwie nicht so richtig spürbar von dort oben dabei sondernbeobachtend außen vor.
    Andererseits konnte ich so mal das große Ganze plus dem ganzen Pubilkum sehen, schon erstaunlich
    Wahnsinnig schön die vielen Sternenlichter bei "Engel" oder "Ohne Dich" , da wurde selbst ich als hartgesottener Kerl ohne äußerlich erkennbare Gefühlsregungen etwas ungewollt sentimental und vergoss ein heimliche Tränchen ohne mich dessen aber zu schämen .
    Die Eröffnungsexplosion war zwar bekannt , aber trotzdem heftig. gerade von der Seite der Tribüne konnte man die "Druckwelle" heftig spüren.
    Danach bei der ersten schleppenden Eröffnungs Midtempo- Nr. "Was ich liebe" war der Bass so stark und bis in den Körper eindringlich , dass die Flüssigkeit im Getränkebecher regelrecht mitwippte und schwappte
    Die Stimmung wurde aber erst so richtig gut, ich würde sagen ab spätestens "Du hast" und "Sonne" als es dunkler wurde
    Vorher mit der Helligkeit und den vielen neuen Songs war alles doch noch wesentlich verhaltener.
    Sparen hätte sich die Gruppe den "Deutschland Kruspe DJ Remix" von Herrn Kruspe als DJ im Bühnenturm , mit 4 der übrigen Rammsteinern als Neonlicht Strichsymbolmännchen , die wie Waldorfschüler ihren Namen auf der Bühne getanzt haben nach meiner Meinung.
    Da wäre ein viel längeres episches Monumentales filmisches Game of Throne artiges Intro vom folgenden richtigem Deutschland Lied eher besser gewesen.
    Interessant das die Musiker selbst entweder ganz in Gold (Lindemann, Flake) , in Schwarz (Schneider mit etwas Rot, Riedel) oder Rot (Landers) gekleidet waren ,so das sie immer die deutschen Falggenfarben in jeder Reihe auf der Bühne hatten. Bis auf Kruspe der als DJ weiss und ansonsetn auch in Schwarz gekleidet war .

    Die Bühne sah aus wie eine Mischung aus dem Fritz Lang Film Metropolis oder einer alten Stahlarbeiterfabrik
    Der Turm erinnerte mich an Herr der Ringe , da fehlte zwischen den beiden Spitzen bzw. Hörnen eigentlich nur noch Saurons alles sehendes beobachtendes Auge .
    Es könnte sich aber ohne Auge auch um die Behausung von Sauruman gehandelt haben in Isengart
    Isengart | Der Herr der Ringe Wiki | FANDOM powered by Wikia
    Gutes Konzert, würde aber eher sagen es war mehr ein Musical, Rockoper oder Theaterstück mit viel Humor oder einfach Total Art of Work
    Geändert von Punpun (03.07.2019 um 16:08 Uhr)

+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •