Antworten
Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 69
  1. Moderation

    User Info Menu

    AW: "Einschulung" weiterführende Schule, was zieht man da an?!?

    Zitat Zitat von Puls Beitrag anzeigen
    Bin eh schon erstaunt - zur weiterführenden Schule gingen bei uns schon am ersten Tag nur die Schüler hin. Ist vielleicht regional unterschiedlich...
    Mein Vater hat mich (danach ist er zur Arbeit gefahren) an meinem ersten Tag ins Gymnasium auch begleitet. Und er war nicht der einzige, der sein Kind begleitet hat.
    Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare.
    Christian Morgenstern
    In einer Stunde ruhigen Sitzens verbrennt man 73 Kilokalorien.
    - Ich habe meinen Sport gefunden.


    Sommer 2021 - mehr als nur nasse Füße... reinklicken und mithelfen!

    Moderatorin für:

    Was bringt Sie aus der Fassung?
    Beziehung im Alltag
    Trennung und Scheidung
    Über das Kennenlernen
    Forum für Alleinerziehende
    Reine Familiensache

  2. User Info Menu

    AW: "Einschulung" weiterführende Schule, was zieht man da an?!?

    Zitat Zitat von Puls Beitrag anzeigen
    Ich würde auch nicht Jeans zu Jeans tragen.

    Da Du keinen Blazer hast, würde ich Jeanshose, Bluse und eine schöne Strickjacke empfehlen.

    Bin eh schon erstaunt - zur weiterführenden Schule gingen bei uns schon am ersten Tag nur die Schüler hin. Ist vielleicht regional unterschiedlich...
    Ok, Jeans in Jeans ist vielleicht wirklich keine gute Idee, wobei die 90er ja wieder so angesagt sind. Alternativ hab ich auch noch eine kurze Lederjacke, die mir für draußen doch sympathischer erscheint.

    Wie in anderen Regionen oder Schulen der Übertritt organisiert ist weiß ich gar nicht. Bei mir war es damals aber auch so, dass am 1. Tag noch die Eltern oder zumindest ein Elternteil mit dabei waren, mit Gottesdienst, Begrüßungszeremonie, usw. Finde ich auch schöner irgendwie als die Kids einfach so gehen zu lassen.

  3. User Info Menu

    AW: "Einschulung" weiterführende Schule, was zieht man da an?!?

    Zitat Zitat von red_gillian Beitrag anzeigen
    Gut so, dass er das selbst entscheidet.
    Alles gut.

    Was er anziehen mag entscheidet er schon lange selbst und gezwungen habe ich ihn da nie zu irgendetwas. Mit 10, fast 11 Jahren ist das ja auch selbstverständlich finde ich und Teil langsam die eigene Persönlichkeit auszudrücken. Ich spreche da höchstens nochmal Empfehlungen aus, aber das war es auch.

  4. User Info Menu

    AW: "Einschulung" weiterführende Schule, was zieht man da an?!?

    Wie sich die Zeiten doch ändern.

    Vereinzelte Muttersöhnchen wurden selbstredend von Mami begleitet...

    Der Rest war froh, schon so "erwachsen" zu sein, das auch so zu stemmen. Zumal die Eltern damit beschäftigt waren, Geld zu verdienen.

    Es gab auch keine Fahrdienste, man lief zu Fuß, fuhr mit dem Rad oder dem Bus zur Schule.

    Davon mal ganz ab: meine Mutter wäre mir sehr peinlich gewesen...

    Anziehen, wenn 's denn schon auf der Seele liegt: immer das, worin Frau sich am wohlsten fühlt.
    Mein Himmel bleibt magisch, wie meine Träume, meine Bilder, mein Leben....
    Ich bin die, die ich bin.

  5. Inaktiver User

    AW: "Einschulung" weiterführende Schule, was zieht man da an?!?

    OT:

    Was ist denn daran schlimm, wenn man in die 5. Klasse noch von seinen Eltern begleitet wird? Also mir waren meine Eltern in der 5. Klasse nicht peinlich. 1990 war man in der 5. Klasse noch ein Kind

  6. User Info Menu

    AW: "Einschulung" weiterführende Schule, was zieht man da an?!?

    Zitat Zitat von SaSu85 Beitrag anzeigen
    Mit 10, fast 11 Jahren ist das ja auch selbstverständlich finde ich und Teil langsam die eigene Persönlichkeit auszudrücken. Ich spreche da höchstens nochmal Empfehlungen aus, aber das war es auch.



    Zitat Zitat von Spadina Beitrag anzeigen
    Wie sich die Zeiten doch ändern.

    Vereinzelte Muttersöhnchen wurden selbstredend von Mami begleitet....
    Ach herrjeh ... einen 10-Jährigen (!!) als Muttersöhnchen zu bezeichnen, weil die Mami dabei ist.

    Mich hat damals mein Vater begleitet, der war mir weder peinlich noch fand ich es unangenehm. Ganz im Gegenteil, denn kaum ein Kind kam alleine.

    Heute ist das nicht viel anders, was ich eigentlich schön finde.

  7. User Info Menu

    AW: "Einschulung" weiterführende Schule, was zieht man da an?!?

    Zitat Zitat von Spadina Beitrag anzeigen
    [...]
    Vereinzelte Muttersöhnchen wurden selbstredend von Mami begleitet...
    [...]
    Davon mal ganz ab: meine Mutter wäre mir sehr peinlich gewesen...
    Hier handelt es sich doch um eine offizielle Begrüßungsveranstaltung für Schüler und Eltern.

    Da würde sich ein Kind, das als einziges ohne Eltern startet, vermutlich eher traurig fühlen...
    Was es alles gibt, das ich nicht brauche!
    (Aristoteles)

  8. User Info Menu

    AW: "Einschulung" weiterführende Schule, was zieht man da an?!?

    Wir hatten das letzte Woche, auch mit Gottesdienst. Sind ganz normal gekleidet gewesen, auch weil wir hingeradelt sind, und waren leicht erschrocken, weil die meisten ziemlich aufgebrezelt waren, Eltern (viele Mütter mit High Heels) wie Schüler. Aber was soll's, es erkennt einen eh keiner wieder wegen der Masken...

    Zitat Zitat von red_gillian Beitrag anzeigen
    Ist eigentlich OT, ich weiß - aber wir Erwachsenen unterschätzen oft den großen Schritt, den der Wechsel zur weiterführenden Schule bedeutet. Für die Kids ist es meistens sehr wichtig, dass sie sich mit dem, was sie anhaben, wirklich wohl fühlen. Schließlich gucken ALLE und man kennt NIEMAND - waaaah!
    Das halte ich auch für das Wichtigste und gar nicht für OT.
    Geändert von Lialey (15.08.2021 um 11:50 Uhr)

  9. User Info Menu

    AW: "Einschulung" weiterführende Schule, was zieht man da an?!?

    Du scheinst der sportive, lässige Typ zu sein. Dann würde ich mich auch nicht verkleiden, sondern nur meine Sachen aufhübschen.

    Was hast du denn sonst noch so für Sommerhosen?

    Ich würde entweder eine helle Sommerhose, ein hübsches Top und darüber einen Sommer-Cardigan tragen oder eben deine Jeansjacke.
    Oder eben Jeans, hübsches Top + Sommer-Cardigan oben.
    Oder ein Sommerkleid, wenn du hast. Da kannst du auch eine Jeansjacke drüber ziehen.

    Ich habe schon als Lehrerin einige Einschulungen durch und ich kann mich nicht erinnern, dass wir uns im Lehrerzimmer darüber ausgelassen haben, welche Eltern was anhatten.

    Das ist uns so etwas von egal, ob jemand von Kopf bis Fuß in Jeans gewandet kommt. Man vergisst das auch sofort wieder.
    Das behält man eh nicht, außer eine Mutter käme mit Netzstrumpfhosen, High Heels, Minirock und Ausschnitt bis zum Bachnabel.

    Aber selbst da... erstaunt gehobene Augenbraue und dann zählt später eh nur noch das Kind.

  10. User Info Menu

    AW: "Einschulung" weiterführende Schule, was zieht man da an?!?

    Hab gestern Abend noch Modenschau gemacht, mit meinem schärfsten Kritiker, nämlich Junior himself. Für mich wird's eine weiße Bluse, hellblaue Jeans und weiße Sneaker. Dazu braune kurze Lederjacke und Haare offen. Er wird voraussichtlich eine Jeans, Hemd und Skaterschuhe tragen.

    Hatte auch das gleiche Outfit noch mit Jeansrock probiert, aber das wird mir bei den angesagten Temperaturen zu kalt. Heute würde es gehen, aber pünktlich nächste Woche wird's ja wieder herbstlich.

    Naja ich denke so können wir uns sehen lassen.

Antworten
Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •