+ Antworten
Seite 2 von 17 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 170
  1. Avatar von Hillie
    Registriert seit
    16.06.2004
    Beiträge
    31.234

    AW: Schöne Unterwäsche und Bademode

    Zitat Zitat von Spadina Beitrag anzeigen
    sie würden in einer Umkleidekabine anhand einer Bikinihose einem Mord zum Opfer fallen.....
    ... oder von Trump vergewaltigt!
    Niemand ist mit einem Etikett um den Hals auf die Welt gekommen, auf dem steht "Mensch erster Qualität" oder "Mensch zweiter Qualität". Die Etiketten haben wir Menschen erfunden.
    Anita Lasker-Wallfisch (geb. 1925), eine der letzten bekannten Überlebenden des Mädchenorchesters von Auschwitz



  2. VIP Avatar von katelbach
    Registriert seit
    02.03.2011
    Beiträge
    15.539

    AW: Schöne Unterwäsche und Bademode

    Zitat Zitat von Hillie Beitrag anzeigen
    Allerdings wird bei diesem Wäschewechselrhythmus die Unterbux Dienstag oder Mittwoch von rechts auf links gedreht!
    Eieiei ... Dann wirds aber in der zweiten Wochenhälfte kritisch beim Anprobieren ...
    Sorry für doe Blödelei.

    Ja, klar. Badeklamotten anprobieren nur mit Uhose.
    Ich habe mal gehört, die Folien in den Badeklamotten reißen beim Entfernen.

    Sehr viele Bakterien überleben nicht, wenn die "Unterlage", af der sie sitzen (können) sorgfältig getocknet wird. Waschen, gut trocknen lasen und dann sollte im Allgemeinen Ruhe sein.
    Das Thema "Infektionsrisiko Wäscheanprobe" ist sicher nicht so brisant, wie manche denken, sonst gäbe es wahrscheinlich einen Haufen Studien Ist ähnlich wie mit Klobrillen. "I got it from the toilet seat, it jumped right up an grabbed my meat" ist eher den urban myths zuzuordnen bzw. ist nicht der Hauptgrund für Pilz, Tripper und Konsorten. Sie heißen nicht ohne Grund "sexuell übertragbare Kranheiten".

    Der Ekel macht das Kopfkino. Verstehe ich auch irgndwie, wenn ich mich in der Welt umschaue.
    Thank you for observing all safety precautions.

    (aus Dark Star von John Carpenter)


    Moderation in den Foren Diagnose Krebs, Depressionen, Umgangsformen und Rund ums Tier,
    sonst normale Userin

  3. Avatar von coryanne
    Registriert seit
    23.02.2007
    Beiträge
    8.128

    AW: Schöne Unterwäsche und Bademode

    Zitat Zitat von morcheeba-1966 Beitrag anzeigen
    Bei den heutigen Waschmitteln ist weder Hygienespüler notwendig, noch die Wäsche mit hohen Temperaturen zu waschen. Beides ist nicht gut für die Umwelt. Und Hygienespüler riechen abgesehen davon auch nicht gut.

    Keime setzen den meisten Menschen vor allem im Kopf zu.
    Es gibt von DM (Denkmit) einen Hygienespueler ohne Duft- und Farbstoffe. Den nutze ich für besondere Fälle, besonders wenn bei niedrigen Temperaturen gewaschen wird.


  4. Registriert seit
    19.12.2016
    Beiträge
    4.287

    AW: Schöne Unterwäsche und Bademode

    Zitat Zitat von coryanne Beitrag anzeigen
    Es gibt von DM (Denkmit) einen Hygienespueler ohne Duft- und Farbstoffe. Den nutze ich für besondere Fälle, besonders wenn bei niedrigen Temperaturen gewaschen wird.
    Das ist ein guter Hinweis, vielen Dank, als Tipp für meine Mutter.

  5. Moderation Avatar von Stina
    Registriert seit
    08.11.2006
    Beiträge
    7.215

    AW: Schöne Unterwäsche und Bademode

    Ich wasche auch Wäsche mit Spitze bei 40 Grad und bisher hat sie das immer gut überlebt. Mehr Hygiene braucht es nicht.

    Seid Euch bitte bewusst, dass Hygienespüler genau wie andere Desinfektionsmittel nicht gut für die Umwelt sind und auch nicht für Euch. Man tut sich mit dem ganzen antibakteriellen Kram keinen Gefallen, die Keime werden immer resistenter und das Immunsystem braucht die Aueinandersetzung mit Viren, Bakterien und Keimen, um funktionieren zu können.
    Ich habe diesen Spüler auch daheim und nutze ihn ausschließlich, wenn jemand einen MD-Infekt hat, vor allem, wenn Kinder mal was vollspucken, was ich tatsächlich nicht bei 60 Grad waschen möchte. Und selbst da räume ich ein, ist der Spüler eher für mein Gefühl als dass er wirklich nötig wäre.
    12 26. We are Family.

    Moderation in Erziehung
    Geändert von Stina (28.06.2019 um 11:39 Uhr) Grund: Ups. Sinnstiftende Vorsilbe "anti" vergessen und nun eingefügt...

  6. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    20.942

    AW: Schöne Unterwäsche und Bademode

    Zitat Zitat von Stina Beitrag anzeigen
    Ich wasche auch Wäsche mit Spitze bei 40 Grad und bisher hat das immer gut überlebt. Mehr Hygiene braucht es nicht.
    Ich glaube, der TE geht es eher darum, ob sie selbst
    das gut überlebt ...

  7. Moderation Avatar von Marie-Madeleine
    Registriert seit
    01.04.2010
    Beiträge
    22.086

    AW: Schöne Unterwäsche und Bademode

    Zitat Zitat von katelbach Beitrag anzeigen
    "I got it from the toilet seat, it jumped right up an grabbed my meat"


    Toiletten werden idR deutlich häufiger gereinigt als so manches andere, was man täglich ohne Bedenken anfasst.

    Bademode und Unterwäsche werden vor dem ersten Tragen gewaschen und fertig. Anprobieren vor dem Kauf natürlich nur über einer möglichst wenig auftragenden Unterhose.

    Den Hygienespüler von dm kann ich für Härtefälle empfehlen, den riecht man tatsächlich nicht. Ich verwende ihn aber auch nur für wirklich keimbelastete Wäsche.
    May you be surrounded by friends and family,
    and if this is not your lot, may the blessings find you in your solitude.

    Leonard Cohen


    Entweder man lebt, oder man ist konsequent.
    Erich Kästner

  8. Moderation Avatar von Stina
    Registriert seit
    08.11.2006
    Beiträge
    7.215

    AW: Schöne Unterwäsche und Bademode

    Zitat Zitat von schafwolle Beitrag anzeigen
    Ich glaube, der TE geht es eher darum, ob sie selbst
    das gut überlebt ...
    Ja, habe ich verstanden, aber ich bezog mich darauf:

    Zitat Zitat von musicduck Beitrag anzeigen
    Es ist an der Zeit, dass ich mir neue, schöne Unterwäsche sowie einen Bikini kaufe. Die Stoffe bei der Unterwäsche, ich rede von Spitzenunterwäsche, sind ja sehr sensibel und sollennicht bei hohen Temperaturen gewaschen werden, dasselbe beim Bikini.

    ...

    Kennt irgendjemand schöne Unterwäsche, die eventuell aus Baumwolle ist, sodass man sie bei 60 oder 90 Grad waschen kann?
    12 26. We are Family.

    Moderation in Erziehung


  9. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    4.320

    AW: Schöne Unterwäsche und Bademode

    Guten Morgen!

    Musikduck, hast du denn oft Pilze?
    Der beste Feind des Pilzes ist nicht der Hyäne-Spüler (die arrangieren sich mit der Zeit), sondern das Immunsystem.

    Ich denke aber, du brauchst ein probates Mittel, das einfach angewandt werden kann und dem Kopf Entwarnung suggeriert.

    Gönn den edlen Teilen doch eine Runde Waschbenzin vor dem Tragen. WB sollte den Stöffchen nix machen, bösen Keimen und Spuren fremder Intelligenz aber beikommen. Der typische "sauber" Geruch, der auch so Frames wie "Klinik" und "Gesund" und so suggeriert wird dich entspannen helfen.

    Ansonsten, böte sich derzeit auch eine UV-Bestrahlung an. UV-LIcht ist auch abtötend in vielerlei Hinsicht. Sogar Hausstaubmilben sollen daran verenden. Man könnte zumindest den Bikini also auch einfach mal von 11 - 19 h in die Sonne legen.

    Ansonsten, kann ich dir versichern, dass die Menschheit nicht nur aus versifften Schleudern von Sonstwas besteht.
    Bei einem gesunden Menschen ist die Gefahr, dass der einem was anhängt sehr gering.


  10. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    4.320

    AW: Schöne Unterwäsche und Bademode

    Kann ich mir grad nicht verkneifen...
    Ich hatte als Teenagerin eine Freundin, die immer Angst hatte beim Anprobieren von DAMEN-Wäsche schwanger zu werden.
    War ihr nicht auszureden. Sie hat sich da so eine Mischung aus "nicht gut gewaschen" und "Flugbestäubung" vorgestellt.

    Wir waren da so 13,14...
    Eine Erwachsene Freundin von mir rief mich letztes Jahr an und wollte wissen, wie lange meiner Meinung nach Sperma in Thermalwasser wohl in hinreichender Qualität überlebt.
    Ich "???? - keine Ahnung, nicht lang" - warst wieder in der Therme ED?"

    Ich selber kann mich oft bei erkälteten Zeitgenossen mit denen ich zu tun habe so reinsteigern, dass die mich sofort und auf der Stelle verpesten, dass ich Halsweh kriege. Also, Fake-Halsweh. Reine Psychoshow. Ich schlucke dann sofort Aconitum und trinke Cistus -Tee bis sich meine Nerven wieder beruhigt haben (dauert meist so 2-5 h). Dann vergesse ich immer, dass ich kontaminiert wurde und der Hals tut auch nicht mehr weh.

    Wenn ich echt krank geworden bin konnte ich allerdings niemals nachvollziehen, wer mich angerotzt hat.

    Du siehst, mit deinen Sorgen bist du nicht alleine

+ Antworten
Seite 2 von 17 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •