+ Antworten
Seite 10 von 10 ErsteErste ... 8910
Ergebnis 91 bis 97 von 97

  1. Registriert seit
    01.06.2001
    Beiträge
    1.398

    AW: weniger Schuhe für alle Lebenslagen

    Meine Lösung: Schwarz. Alle meine Handtaschen sind in schwarz. Und 80% meiner Schuhe auch:

    Stiefel, Schnürschuhe, Flip-Flops, Ballerinas, Sommer-Sandalen, und die meisten meiner Laufschuhe: Alles in schwarz.

    Für den Sommer und die Kleidersaison (sonst trage ich immer Hosen) habe ich noch ein paar Softclox und Ballerinas in silber und gold.. Ein Paar Birkenstock in schwarz (Lack), und ein paar goldene und ein paar weiße Sandalen.
    Nur meinen Lieblings-Wanderschuh gab's nicht in schwarz - die sind dunkelblau. Aber da geht die Bequemlichkeit auch über alles.

    Das mag jetzt richtig langweilig klingen - aber Mode, und welche Farben gerade "in" sind, war mir schon immer herzlich egal. So paßt immer alles zusammen, alles ist gut zu kombinieren ( + damit super praktisch für Reisen), und ich mache mir das Leben einen Hauch einfacher ;-))


  2. Registriert seit
    22.01.2016
    Beiträge
    816

    AW: weniger Schuhe für alle Lebenslagen

    Zitat Zitat von sunbavari1608 Beitrag anzeigen
    Wenn aber jemand gleich noch einen Tipp für (extrem) warme Winterstiefel hat, immer her damit.
    ich hab die SOREL GLACY EXPLORER SHORTIE, hab noch nie so warme schuhe gehabt. die sohle ist ziemlich dick, mit denen kannst du stundenlang auf dem weihnachtsmarkt stehn, und du kriegst keine kalten füße!

  3. Avatar von Tante_dorothee
    Registriert seit
    10.04.2006
    Beiträge
    522

    AW: weniger Schuhe für alle Lebenslagen

    Lands End hat auch Winterstiefel mit guter Isolierung.

    Wenn man antizyklisch kauft, kann man dort gute Schnäppchen machen.
    Im Sommer habe ich dort schon gute Wintersachen (Mantel und Stiefel) gekauft.

    Mir ist es auch egal, ob das nun Ware aus der letzten Saison ist, und in der kommenden dann die Farben anders sind oder der Reißverschluss anders sitzt.

    Zur Frage: Mit meinen Winterstiefeln habe ich schon Ausflüge zum Schlittschuhfahren mit mollig warmen Füßen und Waden verbracht (mit Schulklassen, so dass ich selber nicht aufs Eis ging)

  4. Avatar von Sintonia
    Registriert seit
    20.01.2012
    Beiträge
    4.792

    AW: weniger Schuhe für alle Lebenslagen

    Zitat Zitat von HPumpernickel Beitrag anzeigen
    Ich will was Neutrales in Farbe und Schuhtyp, aber was ist neutral?
    Was braucht Ihr denn so an verschiedenen Modellen?
    Tragt Ihr im Alltag Schuhfarbe und Tasche im gleichen Farbton?
    Mit neutral würde ich den Farbton nude einschätzen. Meine Pumps bzw. Sandaletten in nude passen wirklich zu meiner gesamten Garderobe, und die ist wirklich sehr bunt.

    Und nun zu meiner Situation. Ende des Monats ziehen wir um. Dann werde ich kein Ankleidezimmer mehr besitzen , nur noch einen großen Schrank im Schlafzimmer, dazu mehrere Kommoden. Außerdem gibt es im Flur einen großen, deckenhohen Einbauschrank. Den habe ich sofort für meine Schuhe und Taschen reserviert. Aber ich bezweifele, dass ich all meine 78 Paar Schuhe (soeben nachgezählt) da hineinbekomme.

    Aktuell verteilen sich die Schuhe auf 3 Billy-Regale und ich liebe den Anblick. Nun überlege ich, ob ich etwas aussortieren soll, oder evtl. manche Schuhe in Kartons verstaue und im Abstellraum lagere. Allerdings ist es oft so "aus den Augen, aus dem Sinn". Und genau das passierte mir bisher nicht. Denn oft habe ich mein Outfit auf Basis der Schuhe zusammengestellt. Immerhin konnte ich im offenen Regal alles sehen, und da fällt dann auch auf, was länger nicht mehr getragen wurde.

    Nur Handtaschen werde ich jetzt wirklich aussortieren. Mittlerweile nutze ich nur noch 6 von ihnen regelmäßig. Die anderen werde ich zu einem Second-Hand-Laden bringen. Die Partyclutches nehmen nicht viel Platz weg. Die kommen in einen Karton und harren der nächsten Feier.
    Die Problemzone ist bei den meisten Menschen nicht der Bauch, die Beine oder der Po...
    sondern viel mehr der Kopf


  5. Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    3.631

    AW: weniger Schuhe für alle Lebenslagen

    Zitat Zitat von Soto Beitrag anzeigen
    Das mag jetzt langweilig klingen...
    Unter anderem.


  6. Registriert seit
    01.06.2001
    Beiträge
    1.398

    AW: weniger Schuhe für alle Lebenslagen

    *LOL* Du hast recht *ggg* Ich hatte mich zu "Mode" verirrt. Das war nicht ein Thread für "wie mache ich mir das Leben leichter".
    Sorry, passiert nicht wieder ;-))))

  7. Avatar von Carolly
    Registriert seit
    10.07.2003
    Beiträge
    13.301

    AW: weniger Schuhe für alle Lebenslagen

    Ich habe nur:
    schwarze weiche, nicht glaenzende Bueroschuhe die ich mal ersetzen sollte
    ebenfalls schwarze Solovair (aehnlich Docs)
    olivgroene Converse
    irgendwelchen beigen Flipflops mit hellen Blumen
    Laufschuhe (Aussehen ist egal)
    Wanderstiefel (Aussehen ist egal)
    Schuhe mit Stahlkappe (Aussehen ist egal)

    Da passt fast alles zu, und da ich eh keine Schuhe ohne Schnuerung oder mit Absatz tragen kann gibt es eh nicht soviel Moeglichkeiten. An Sneakern hatte ich schon einige Farben, meistens etwas wie Olivgruen, Aubergine, dreckigdunkelrot. Das passt im Allgemeinen zu meiner Kleidung. Muss nur aufpassen dass ich nicht mit grunen Schuhen, roter Hose und blauem Oberteil rumlaufe Aber dafuer habe ich ja noch die Docs.

+ Antworten
Seite 10 von 10 ErsteErste ... 8910

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •