+ Antworten
Seite 3 von 11 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 104
  1. Avatar von jofi2
    Registriert seit
    11.03.2015
    Beiträge
    17.102

    AW: Lange Hose zur Hochzeit?

    Zitat Zitat von Sneek Beitrag anzeigen
    Ich bin für lange Hose. Kurz wäre unpassend.
    Meinst Du wirklich?
    Ich red halt auch oft nur so dahin und hoffe, dass ein Gedankengang Schritt hält. Und wenn nicht, hat er halt Pech gehabt, der Gedanke.

    (Gerhard Polt)

  2. Avatar von Avocado_Diaboli
    Registriert seit
    01.06.2017
    Beiträge
    2.163

    AW: Lange Hose zur Hochzeit?

    Zitat Zitat von Sacrebleu Beitrag anzeigen
    „Nur die Braut trägt weiß“.
    Ja - wenn sie noch Jungfrau ist. Auch so eine Regel. Das zeigt, dass sie "rein" in die Ehe geht.

    Hat DAS mal einer nachgefragt?
    Wer nichts Nettes zu sagen hat, kann sich ruhig zu mir setzen.


  3. Registriert seit
    05.09.2018
    Beiträge
    4.714

    AW: Lange Hose zur Hochzeit?

    Zitat Zitat von Sacrebleu Beitrag anzeigen


    Anstelle der Braut, und vermutlich etlicher anderer Gäste, wäre das definitiv meine Meinung über Dich. Auch wenn wir zu wohlerzogen wären, Dir das ins Gesicht zu sagen.
    *notier* Ich sollte in die Einladung aufnehmen, dass Gäste jeden Geschlechts gern Röcke und/oder Hosen tragen würden, und, wenn sie möchten (ich würde locationbedingt abraten) auch gern weiß.


    Ich kenne den Brauch mit "kein weiß wenn man nicht die Braut ist" - dass die Braut weiß trägt, hat mit Jungfräulichkeit nichts zu tun.

  4. Avatar von Avocado_Diaboli
    Registriert seit
    01.06.2017
    Beiträge
    2.163

    AW: Lange Hose zur Hochzeit?

    Zitat Zitat von Saetien2 Beitrag anzeigen
    dass die Braut weiß trägt, hat mit Jungfräulichkeit nichts zu tun.
    Sondern?
    Wer nichts Nettes zu sagen hat, kann sich ruhig zu mir setzen.

  5. gesperrt
    Registriert seit
    03.12.2008
    Beiträge
    55.282

    AW: Lange Hose zur Hochzeit?

    Zitat Zitat von Sneek Beitrag anzeigen
    Ich bin für lange Hose. Kurz wäre unpassend.

    ...obwohl..gibt sicher auch solche Hochzeiten


  6. Registriert seit
    05.09.2018
    Beiträge
    4.714

    AW: Lange Hose zur Hochzeit?

    Tradition - Queen Victoria hat das angefangen- ok die wird vor der Hochzeit Jungfrau gewesen sein, aber das war nicht ihr Grund dafür.


    Wobei das im Hochadel vorher schon häufiger mal vorkam, ich glaube der erste bekannte Fall ist eine italienische Adelige aus dem 17. Jahrhundert, aber im Grunde seit Victoria ist das Mainstream geworden.

    Also einfach nur eine Variante von "Stars nachmachen".


    Was soweit ich weiß mit Jungfräulichkeit zu tun hat, ist die Frage, ob der Braut ein grüner Kranz erlaubt ist bei der kirchlichen Hochzeit oder ob er aus Stroh sein muss.

  7. Avatar von Zuza.
    Registriert seit
    12.12.2008
    Beiträge
    16.605

    AW: Lange Hose zur Hochzeit?

    Ich war bisher noch nie auf einer Hochzeit, auf der irrtümlich ein weiblicher Gast mit der Braut verwechselt wurde, nur weil sie ein weißes Kleidungsstück trug. Aber das ist eigentlich auch nicht Thema dieses Stranges, oder?

    Laberlaber, zieh eine schöne, lange Hose zur Hochzeit an, wenn du dich in Hosen generell wohler fühlst. Ich kenne Frauen, die gar keine Röcke oder Kleider besitzen, sie kleiden sich trotzdem gut. Man kann sich auch mit Hose klasse und elegant für eine Hochzeit kleiden.
    .
    Glück ist ein Tuwort.


  8. Registriert seit
    05.09.2018
    Beiträge
    4.714

    AW: Lange Hose zur Hochzeit?

    Jetzt verstehe ich das auch - eine Verwandte, die immer Hosen trägt, meinte dann zieht sie ja vielleicht sogar ein Kleid an......ich habe mir nichts dabei gedacht außer "soll sie machen, wenn sie möchte" - dass es da eine Tradition gibt, auch Hochzeiten keine Hosen zu tragen als Frau, war mir nicht bewusst.

  9. gesperrt
    Registriert seit
    03.12.2008
    Beiträge
    55.282

    AW: Lange Hose zur Hochzeit?

    "Bei uns aufm Land" früher tat eine Braut gut daran, pastell(nicht weiß) zu tragen, wenn mit einem unter-Siebenmonatskind zu rechnen war; die Leute haben später schon gezählt. Und bei der Hochzeit wusste das ganze Dorf Bescheid.
    Eine Pfarrerstochter schrieb, ihr sanfter und gütiger Vater habe sich geweigert, schwangere Bräute in Kranz und Schleier zu trauen. Ich hätte gerne erfahren, woher der das wusste

  10. Avatar von BlueVelvet06
    Registriert seit
    26.03.2017
    Beiträge
    5.939

    AW: Lange Hose zur Hochzeit?

    Zitat Zitat von ilazumgeier Beitrag anzeigen
    "Bei uns aufm Land" früher tat eine Braut gut daran, pastell(nicht weiß) zu tragen, wenn mit einem unter-Siebenmonatskind zu rechnen war; die Leute haben später schon gezählt. Und bei der Hochzeit wusste das ganze Dorf Bescheid.
    Eine Pfarrerstochter schrieb, ihr sanfter und gütiger Vater habe sich geweigert, schwangere Bräute in Kranz und Schleier zu trauen. Ich hätte gerne erfahren, woher der das wusste
    Von der Beichte natürlich.
    Und wenn nicht von der, dann von seiner Haushälterin, die den Klatsch genauso wusste wie alle anderen im Dorf.
    Meine Blumenleggings hat dieses Jahr viel größere Blüten. Ich habe echt einen grünen Daumen.

+ Antworten
Seite 3 von 11 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •