+ Antworten
Seite 6 von 36 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 360
  1. Avatar von Binneuhier2009
    Registriert seit
    30.11.2009
    Beiträge
    1.877

    AW: Im Büro jeden Tag komplett neu gekleidet?

    Zitat Zitat von Sugarnova Beitrag anzeigen
    Meine Erfahrung - doooch, klar, Menschen achten schon auf das Outfit. .
    Also ich weiß nicht. Mir würde das nicht auffallen, wenn eine Kollegin an zwei Tagen das gleiche Outfit trägt. Meist habe ich die Kleidung meiner Kollegen schon wieder vergessen, sobald sie aus meinem Blickfeld sind. Ausnahme, wenn ich etwas besonders schön oder hässlich finde.


    LG, BNH2009


  2. Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    3.669

    AW: Im Büro jeden Tag komplett neu gekleidet?

    Zitat Zitat von ereS Beitrag anzeigen
    was es alles gibt
    habe ich noch nie von gehoert, geschweige denn irgendwo gesehen
    ist aber bestimmt praktisch, wenn man stark schwitzt oder schnell nach schweiß riecht
    Früher hießen die auch Schweißblätter oder Armblätter und waren aus Stoff und wurden in die Kleidung eingenäht. Seit mindestens den 1980ern gibt es sie aus Vlies mit Klebestreifen als "Einmalartikel", wegwerfbar. Meine Großmutter war Schneiderin, daher kenne ich das.

    Hatte nichts mit viel Schwitzen zu tun, war gang und gäbe (nämlich bevor man fast alles mit der Maschine waschen konnte) und augenscheinlich immer noch nachgefragt sonst gäbe es die Dinger wohl nicht mehr.

  3. Avatar von BlueVelvet06
    Registriert seit
    26.03.2017
    Beiträge
    5.779

    AW: Im Büro jeden Tag komplett neu gekleidet?

    Zitat Zitat von Zitronenmelisse123 Beitrag anzeigen
    Was ist Bio-Glätten?
    Einfach das Lüften auf dem Balkon. Durch die Feuchtigkeit in der Nacht hängen sich die guten Stoffe aus Naturfasern einfach von alleine aus, vorausgesetzt, man hat gute Kleiderbügel und hängt Hosen beispielsweise auf die Klemmbügel mit dem Bund nach unten. Dann sorgt der schwerere Bund für einen leichten Zug und die Sachen sehen aus wie aus der Reinigung, nur ohne Plastikbeutel und mit frischem Duft von draußen.

    Zitat Zitat von Zitronenmelisse123 Beitrag anzeigen
    Eine Frage an die Frauen, die ihre Blazer nur selten in die Reinigung geben: Ich schwitze relativ viel und deswegen muss das Shirt nach einmal Tragen und eben auch der Balzer bei mir relativ bald nach 3 bis max. 4 mal tragen in die Wäsche (bzw. in die Reinigung) - trotz über Nacht auf dem Balkon auslüften. Wie kommt ihr mit weniger hin?
    Ich schwitze wenig und seitdem ich Wolkenseifen Deos benutze, eher noch weniger. Im Sommer benutze ich auch Achselpads.

  4. gesperrt
    Registriert seit
    23.11.2018
    Beiträge
    2.365

    AW: Im Büro jeden Tag komplett neu gekleidet?

    kurzes ot von mir, bitte nicht löschen:

    grüße an die "heinzis"


  5. Registriert seit
    20.04.2018
    Beiträge
    343

    AW: Im Büro jeden Tag komplett neu gekleidet?

    Zitat Zitat von ereS Beitrag anzeigen
    wollen wir uns gemeinsam auf das baenkchen der ferkelchen setzen ?
    da koennen wir es uns gemuetlich machen,
    und es kommen bestimmt noch mehr dazu, die platz nehmen moechten
    "Bänkchen der Ferkelchen" - herrlich :-) Und ja, ich setze mich gerne auch noch dazu, nachdem ich nun in diesem Thread gelernt habe, dass ich wohl auch ein Ferkelchen bin :-)

  6. Avatar von BlueVelvet06
    Registriert seit
    26.03.2017
    Beiträge
    5.779

    AW: Im Büro jeden Tag komplett neu gekleidet?

    „Bänkchen der Ferkelchen“ genau, da wollte ich auch noch Platz nehmen, rutscht mal ein Stück *schubs*
    Ich verrate euch noch was: ich wechsele noch nicht mal täglich die Bettwäsche. Steinigt mich.
    Meine Blumenleggings hat dieses Jahr viel größere Blüten. Ich habe echt einen grünen Daumen.

  7. Avatar von Phyllis
    Registriert seit
    07.01.2006
    Beiträge
    2.529

    AW: Im Büro jeden Tag komplett neu gekleidet?

    ich setzt mich mal dazu …;)
    "Arroganz ist die Kunst, auf seine eigene Dummheit stolz zu sein"


  8. Registriert seit
    27.06.2015
    Beiträge
    4.144

    AW: Im Büro jeden Tag komplett neu gekleidet?

    wie groß ist denn die Fensterbank? Mein Platz wäre dann wohl auch bei euch Ferkelchen.

    Pullover trage ich i.d.R. 3-4 x, nicht unbedingt an vier aufeinanderfolgenden Tagen, aber dennoch. Hosen auch bis zu 5 x. T-Shirts im Sommer wechsel ich auch schonmal täglich. Strickjacken, die ja nicht unmittelbar auf der Haut getragen werden, trage ich auch länger, es sei denn sie müffeln oder riechen nach Essen.

    Unterhosen und Socken werden natürlich täglich gewechselt, BHs alle 2-3 Tage.

    Ich weiß, ich bin wirklich ein Ferkel
    ~Wer nicht vom Weg abkommt, bleibt auf der Strecke~


    ~Die reinste Form von Wahnsinn ist es, alles beim Alten zu lassen und trotzdem zu hoffen, dass sich etwas ändert ~

    ~Wenn du etwas willst, was du noch nie hattest, musst du etwas tun, was du noch nie getan hast~

    ~Alle sagten, das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es einfach gemacht ~


    ~Ich habe zwar keine Lösung, bewundere aber das Problem~

  9. Moderation Avatar von Promethea71
    Registriert seit
    11.09.2004
    Beiträge
    16.170

    AW: Im Büro jeden Tag komplett neu gekleidet?

    Ich fürchte ein Bänkchen wird nicht ausreichen für uns Ferkelchen.
    Man muss nicht über jedes Stöckchen springen ... jedenfalls nicht jeder.
    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"

  10. Moderation Avatar von Promethea71
    Registriert seit
    11.09.2004
    Beiträge
    16.170

    AW: Im Büro jeden Tag komplett neu gekleidet?

    Um mal die eigentliche Frage zu beantworten.

    Aktuell arbeite ich in einem Beruf ohne Dresscode, ich trage was immer ich gerade mag.

    Als ich früher noch in einem Job mit Dresscode gearbeitet habe, hatte ich schätzungsweise fünf gute Hosen und genausoviele Jackets und sicherlich 15 Oberteile. Das gab dann eine ergiebige Bandbreite.

    Und ansonsten gilt, Oberbekleidung wird gewaschen, wenn sie müffelt oder einen Fleck hat.
    Bei Blazern reicht (da ich wenig schwitze) auslüften, Oberteile werden in der Regel nur ein- oder zweimal getragen.
    Und alles wird selbst gewaschen, was das nicht überlebt hat in meinem Haushalt nichts verloren - bisher hat es aber alles überlebt.

    Und Blazer kann ich sehr gut 2nd Hand kaufen, Hosen nur mit viel Glück.
    Man muss nicht über jedes Stöckchen springen ... jedenfalls nicht jeder.
    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"

+ Antworten
Seite 6 von 36 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •