+ Antworten
Seite 2 von 36 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 360
  1. Avatar von animosa
    Registriert seit
    26.11.2011
    Beiträge
    7.008

    AW: Im Büro jeden Tag komplett neu gekleidet?

    Ist das denn wirklich nötig, sich täglich so aufwändig zu kleiden?

    Habt ihr so viele geschäftliche Treffen, mit Geschäftspartnern, die das „abverlangen“?

    Ich würde mich sonst nicht so vom Gruppenzwang gängeln lassen. Ich trage gerne schicke Kleidung. Aber nur für mich selber. Nie für den Rest der Abteilung. Mach dich frei davon!
    Geändert von animosa (25.11.2018 um 11:32 Uhr)

  2. Inaktiver User

    AW: Im Büro jeden Tag komplett neu gekleidet?

    Ich trage auch nie die gleiche Kleidung am nächsten Tag. Weder im Büro noch privat.

    Das hat doch mit Dresscode nichts zu tun.

  3. Avatar von VanessaB
    Registriert seit
    26.04.2001
    Beiträge
    6.681

    AW: Im Büro jeden Tag komplett neu gekleidet?

    Vielleicht kannst du dir hier ein paar Anregungen holen: Einfach auf "Alle" klicken, dann siehst du, wie man ein Kleid jeden Tag des Jahres anders tragen kann

    /www.daskleineblaue.de
    nicht verzweifeln

    Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart
    ( Goethe )

  4. Inaktiver User

    AW: Im Büro jeden Tag komplett neu gekleidet?

    Zitat Zitat von VanessaB Beitrag anzeigen
    Vielleicht kannst du dir hier ein paar Anregungen holen: Einfach auf "Alle" klicken, dann siehst du, wie man ein Kleid jeden Tag des Jahres anders tragen kann

    /www.daskleineblaue.de
    Nun ja, bei so einem Kleid fällt es aber nun wirklich auf, dass es immer das gleiche ist...

  5. Inaktiver User

    AW: Im Büro jeden Tag komplett neu gekleidet?

    ich arbeite bei einer Bank, aber zum Glück geht es nicht sehr förmlich zu. Aber bei Terminen brauch ich natürlich auch förmliche Kleidung.

    Ich achte darauf das ich die Oberteile nie 2 Tage hintereinander trage.
    Ich schwitze nicht, und hänge das Teil wenn ich es nicht waschen will oder muss, auf einem Bügel zum Lüften...
    Ansonsten habe ich in etwa 10 Hosen und 6 Blazer die ich kombinieren kann, Anzüge habe ich nicht, auch eine Jeans kombiniere ich dazu. Blusen habe ich in etwa 15 Stück. (was derzeit passt) Ich trage auch gern mal einen Cardigan der ist bequemer als ein Blazer und ab und zu auch gern mal Kleider

    Mein Problem ist das mein Gewicht ab und zu abweicht und dann einiges nicht passt. Das hebe ich dann trotzdem auf falls ich irgendwann ;) mal wieder abnehme...

  6. Inaktiver User

    AW: Im Büro jeden Tag komplett neu gekleidet?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ich trage auch nie die gleiche Kleidung am nächsten Tag. Weder im Büro noch privat.

    Das hat doch mit Dresscode nichts zu tun.
    Um tatsächlich für jeden Tag etwas komplett neues zu haben, muss man aber erstmal genug Auswahl haben. Das ist bei einer Umstellung der Garderobe - egal, ob wegen Gewichtsveränderung, neuem Job oder was auch immer - meistens schwierig.

  7. gesperrt
    Registriert seit
    31.03.2017
    Beiträge
    3.486

    AW: Im Büro jeden Tag komplett neu gekleidet?

    Zitat Zitat von animosa Beitrag anzeigen
    Ist das denn wirklich nötig, sich täglich so aufwändig zu kleiden?
    Habt ihr so viele geschäftliche Treffen, mit Geschäftspartnern, die das „abverlangen“?

    Ich würde mich sonst nicht so vom Gruppenzwang gängeln lassen. Ich trage gerne schicke Kleidung. Aber nur für mich selber. Nie für den Rest der Abteilung. Mach dich frei davon!
    Also ganz ehrlich, ich halte diesen Rat für zweifelhaft...
    Wenn es in der Firma so üblich ist - egal ob es „nur“ der Stil dieser Firma/Abteilung ist, oder es an der Branche (Bank?) hängt, dann wird man schlicht und ergreifend ausgegrenzt und als unpassend angesehen, wenn man da - insbesondere als Neuzugang - meint, seinen Individualismus pflegen zu müssen!

    Wenn man neu in so ein Umfeld kommt, ist da erst mal “Investition in den Kleiderschrank“ nötig - ja, etwas nervig, aber wie das dort aussieht wußtest Du doch vorher?

    Mich wundert aber etwas Dein Umgang mit der Bekleidung - ist aber vielleicht auch Erfahrungssache.

    Stoffhosen guter Qualität muß man nicht nach zweimal Tragen waschen (Blazer genausowenig) - die trägt man und hängt sie abends zum Lüften richtig auf (Spannbügel, Jackenbügel etc)... dann ist da minimal Reinigung nötig.
    Blusen/Shirts müssen meist nach einem Tragen gewaschen werden, da hilft einfach nur ein „hinreichender Vorrat“, oder eben öfter neu kaufen. Ob ein Edel-Teil waschen gut verträgt, oder nicht, kann sogar innerhalb derselben Marke massiv schwanken!

    Mein Tipp sind übrigens Hosenanzüge mit Shirt (nicht Bluse - wenn Elastan dann kein Gebügel nötig...) drunter.

    Zum Kleiderschrank aufstocken - bietet sich dieses Wochenende dazu an - die Rabattaktionen laufen meist bis heute um Mitternacht!


  8. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    11.824

    AW: Im Büro jeden Tag komplett neu gekleidet?

    Gerade bei Kleidung in eher klassischem Stil habe ich mit Second Hand Artikeln gute Erfahrungen gemacht.
    Dreiviertel meiner "Berufskleidung" stammen von Seiten wie Kleiderkreisel, Ubup usw.


  9. Registriert seit
    26.09.2012
    Beiträge
    65

    AW: Im Büro jeden Tag komplett neu gekleidet?

    Ich würde mich in einem neuen beruflichen Umfeld immer erst mal an die Gepflogenheiten anpassen. Wenn es dort eher förmlich zugeht, dann ist das eben so und du würdest dich in legerer Kleidung sicher nicht wohlfühlen. Zumindest ginge mir das so.

    Ich würde wohl noch in ein bis zwei Unterteile - davon vielleicht eines ein Rock, falls du Röcke trägst - investieren und mir auch noch ein paar Oberteile zulegen, um noch ein paar mehr Kombinationsmöglichkeiten zu haben. Achte darauf, dass möglichst alles zueinander passt (Stichwort Capsule, wie hier schon genannt). 2 Hosen und 8 Oberteile macht rechnerisch 16 verschiedene Outfits, das ist nicht wirklich viel. Wenn du nur noch mal 2 Unter- und 4 Oberteile dazukaufst, dann ergibt das schon 48 mögliche Kombinationen. Ein Riesenunterschied.

    Was ist mit Accessoires? Damit kann man einen Look auch sehr verändern.

    Ich würde ein Oberteil nicht nach einmal tragen waschen, es sei denn, ich hab sehr geschwitzt oder einen Fleck drauf fabriziert.
    Lüften ist eine sehr gute Methode, Sachen aufzufrischen. Feucht einsprühen und bügeln übrigens auch. So kannst du dasselbe Oberteil montags anziehen und am Donnerstag wieder, dann mit einer anderen Hose und anderen Accessoires. Die Kollegen wissen dann doch gar nicht, ob das in der Zwischenzeit gewaschen wurde oder nicht


  10. Registriert seit
    26.09.2012
    Beiträge
    65

    AW: Im Büro jeden Tag komplett neu gekleidet?

    Zitat Zitat von Sasapi Beitrag anzeigen
    Gerade bei Kleidung in eher klassischem Stil habe ich mit Second Hand Artikeln gute Erfahrungen gemacht.
    Dreiviertel meiner "Berufskleidung" stammen von Seiten wie Kleiderkreisel, Ubup usw.
    Ein super Tipp.
    Eine weitere gute Adresse für Second Hand Kleidung ist maedchenflohmarkt(punkt)de
    Ich kaufe und verkaufe da immer mal Sachen.

+ Antworten
Seite 2 von 36 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •