Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 35
  1. User Info Menu

    AW: "gehobene Freizeitkleidung" im Herbst..

    Upps, ich bin auch ein Exot. Ich bügle den Großteil meiner Kleidung auch, sogar viele Jeans, ohne Bügelfalte. Gebügelt empfinde ich den Stoff als angenehmer auf der Haut.

    Unter "gehobener Freizeitkleidung" kann ich mir allerdings nix vorstellen, schon garnicht ohne die schon genannten Punkte zu kennen:
    Branche?
    Firmeneigener Dresscode?
    Anlass?
    Location?
    Mittags? Abends?
    life is all about
    finding people who
    are your kind of
    CRAZY

  2. User Info Menu

    AW: "gehobene Freizeitkleidung" im Herbst..

    Zitat Zitat von Ullalla Beitrag anzeigen
    Gebügelt empfinde ich den Stoff als angenehmer auf der Haut.
    Jeans bügle ich tatsächlich nicht - aber sonst auch alle Kleidungsstücke, die
    eben nach einem Bügeleisen verlangen.

    Knittrige Teile wirken, ganz unabhängig von ihrer Qualität, einfach schlampig
    und kommen keinem Outfit zugute.

  3. User Info Menu

    AW: "gehobene Freizeitkleidung" im Herbst..

    Zitat Zitat von Ullalla Beitrag anzeigen
    Upps, ich bin auch ein Exot. Ich bügle den Großteil meiner Kleidung auch, sogar viele Jeans, ohne Bügelfalte. Gebügelt empfinde ich den Stoff als angenehmer auf der Haut.
    You made my day . Es geht mir genauso.

    Zitat Zitat von Ullalla Beitrag anzeigen
    Unter "gehobener Freizeitkleidung" kann ich mir allerdings nix vorstellen, schon garnicht ohne die schon genannten Punkte zu kennen:
    Ich gehe davon aus, dass es vom Gastgeber nicht so streng behandelt wird und es somit nicht allzu viele Fettnäpfe zu umgehen gilt. Meine Erfahrung rund um offizielle und semi-offizielle Anlässe ist, dass im Dresscode vielen das Gefühl für Selbstverständliches abhanden gekommen ist, weshalb man eventuell das Adjektiv "gehoben" hinzugefügt hat.

    Zitat Zitat von schafwolle Beitrag anzeigen
    Jeans bügle ich tatsächlich nicht - aber sonst auch alle Kleidungsstücke, die
    eben nach einem Bügeleisen verlangen.

    Knittrige Teile wirken, ganz unabhängig von ihrer Qualität, einfach schlampig
    und kommen keinem Outfit zugute.
    Ich bügle Jeans relativ schnell und mit wenig Aufwand. Knitter steht aus meiner Sicht einigen großen, sehr schmalen Menschen in Maßen, entweder beim Ober- oder Unterteil (nennt man Hosen und Röcke so?). An mir mag ich es nicht.

  4. User Info Menu

    AW: "gehobene Freizeitkleidung" im Herbst..

    Zitat Zitat von schneegans Beitrag anzeigen
    Ich bügle Jeans relativ schnell und mit wenig Aufwand.
    max. 30 sec


    Knitter ... An mir mag ich es nicht.
    Geht mir ebenso.
    Eine Freundin bekam vermutlich deshalb einen Lachkrampf, als ich mal ganz stolz mit einer Hose im Crinkle-Look ankam.
    Und trotz der Knittereien wäre das eine schöne Hose für den gehobenen Freizeitlook gewesen.


    Heutzutage würde ich für den Look eine ansprechende Jeans, ein schönes Oberteil, eine Strickjacke (oder Cardigan... und ich google jetzt nicht danach, was zum Teufel der Unterschied ist) meine grau-silbrigen Sneaker und eine farblich passende Umhängetasche ("crossover"?) wählen. So fühle ich mich wohl und bin ich und nicht verkleidet.
    life is all about
    finding people who
    are your kind of
    CRAZY

  5. User Info Menu

    AW: "gehobene Freizeitkleidung" im Herbst..

    Hallo,
    ich werde demnächst nochmal nachfragen können nach den Gepflogenheiten in der Firma. Es ist eine Jubiläumsfeier und das Unternehmen ist international mit über 7000 Mitarbeitern in verschiedenen Branchen rund um Baumaterialien und Material für die Autoherstellung etc aufgestellt. Die Feier ist abends (17-24) und es sind "mehrere Highlights und eine Tombola" angekündigt, viel mehr weiß ich noch nicht.

    Ich bin halt ganz froh, wenn ich in meiner Freizeit mal schicker aussehen und Jeans+Shirt gegen ein Kleid oder mal schickere Schuhe (sofern möglich^^) tragen kann, zum Essen gehen oder so, da fühle ich mich bei so Anlässen auch nicht wirklich fehl am Platz. Die Etikette kann ich schon, das ist kein Ding, ich will halt wirklich definitiv meinem Begleiter gefallen (also eigentlich bin ich ja seine Begleitung) als auch ihn nicht enttäuschen und in die Feier passen

  6. User Info Menu

    AW: "gehobene Freizeitkleidung" im Herbst..

    Zitat Zitat von Rowellan Beitrag anzeigen
    Mit Bluse, Blazer und Halstuch geh ich nicht mal ins Büro... das wär für mich schon "gehobener Business-Stil"
    Aber eben auch nur für Dich!

  7. User Info Menu

    AW: "gehobene Freizeitkleidung" im Herbst..

    Zitat Zitat von schneegans Beitrag anzeigen
    ...dass im Dresscode vielen das Gefühl für Selbstverständliches abhanden gekommen ist, weshalb man eventuell das Adjektiv "gehoben" hinzugefügt hat.
    Smart casual bedeutet einfach nur, dass man nicht im Business Look antreten muss. Von Freizeit-Jogging-Jeans-Pulli-Look ist es weit entfernt,

  8. User Info Menu

    AW: "gehobene Freizeitkleidung" im Herbst..

    Zitat Zitat von chazyElli Beitrag anzeigen
    Es ist eine Jubiläumsfeier und das Unternehmen ist international mit über 7000 Mitarbeitern in verschiedenen Branchen rund um Baumaterialien und Material für die Autoherstellung etc aufgestellt.
    Ähm, dann vermute ich mal, dass der Hinweis auf die Klamotten eher verhindern soll, dass die Ingenieure und Techniker in Jeans und Karohemd raumlaufen oder sich wahlweise mit dem Schlips unwohl fühlen, den ihnen die Freundin oder Gattin aufgenötigt hat .
    Ich glaube, da kannst Du mit allen Vorschlägen, die Du hier gebracht hast, hingehen.

    Zitat Zitat von chazyElli Beitrag anzeigen
    Die Etikette kann ich schon, das ist kein Ding, ich will halt wirklich definitiv meinem Begleiter gefallen (also eigentlich bin ich ja seine Begleitung) als auch ihn nicht enttäuschen und in die Feier passen
    Dann würde ich ihn fragen, was er anzieht, dann weißt Du, ob es passt.
    Geändert von Tigerente (13.09.2018 um 11:58 Uhr)

  9. User Info Menu

    AW: "gehobene Freizeitkleidung" im Herbst..

    gehobener Freizeitstil bedeutet, keine Birkenstocks, kaputte Kleidung...

    Es ist einfach, keine Anzüge, keine Schlipse, Keine Abendgarderobe, keine Sportklamotten einfach casual, somit die Ansage kommt in ordentlicher Kleidung wie Ihr Euch wohl fühlt im Alltag...

    Ich trage bei diesen Ansagen immer Jeans, hochwertige Sneakers, Long Shirt oder Tunika, Blazer drauf oder entsprechende Kurze Jacke, Handtasche die zu den Schuhen/Jacke passt...

    Also locker weg, diese Form habe ich im Job mehrfach im Jahr bei Veranstaltungen mit Kunden
    Das Leben macht was es will und ich auch!

  10. User Info Menu

    AW: "gehobene Freizeitkleidung" im Herbst..

    [QUOTE=Tigerente;33655396]Ähm, dann vermute ich mal, dass der Hinweis auf die Klamotten eher verhindern soll, dass die Ingenieure und Techniker in Jeans und Karohemd raumlaufen oder sich wahlweise mit dem Schlips unwohl fühlen, den ihnen die Freundin oder Gattin aufgenötigt hat .
    .



    [QUOTE]

    Genau darum geht es!!!!
    Das Leben macht was es will und ich auch!

Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •