+ Antworten
Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 62
  1. Avatar von Laufrad
    Registriert seit
    26.04.2006
    Beiträge
    3.898

    AW: Was tragt ihr in der kalten Jahreszeit? Wolle und die Alternativen?

    Unterwäsche aus Wolle/Seide Mischung. Dann ist die Oberbekleidung zweitrangig.

  2. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    34.679

    AW: Was tragt ihr in der kalten Jahreszeit? Wolle und die Alternativen?

    Zitat Zitat von EvaFee Beitrag anzeigen
    ich finde auch "Herrenpullis oder Hemden tragen" und darin absolut sexy aussehen ist eines der wenigen Dinge, das man echt nur sehr sehr jung gut kann. Später - auch bei mir mit 30 empfinde ich es so - wirkt das dann eher nach "Neutrum".
    Wenn man die Wahl zwischen sexy und Neutrum hat, geht's einem doch gut. Die Wahl, die ich da kenne, ist eher zwischen "ernst aber respektabel" und "seine Klamotten bei Oma Elvers aus Buxtehude von der Wäscheleine gestohlen".

  3. Avatar von demelza
    Registriert seit
    31.07.2001
    Beiträge
    5.850

    AW: Was tragt ihr in der kalten Jahreszeit? Wolle und die Alternativen?

    Zitat Zitat von Lupinensonne Beitrag anzeigen
    Warum rote Socken wärmer sind: Die Farbe ist warm und energiereich. Ich habe jetzt ein Paar rote Socken und das selbe Modell in schwarz; werde es demnächst mal wissenschaftlich angehen und rechts den Roten und links den Schwarzen tragen, mal sehen, ob es einen Unterschied macht.
    so einen test haben sie neulich bei galileo gezeigt und eine rote und blaue jacke miteinander verglichen, mit dem ergebnis, dass die messgeräte keinen unterschied gezeigt haben; also von wegen "rot ist eine warme farbe und wärmt daher besser als das kalte blau" - nach der logik dürfte schwarz überhaupt nicht wärmen, da sie ja eine sogenannte "nichtfarbe" ist, und weiß dagegen am allerbesten, da weiß physikalisch ein mix aus allen farben ist.

    allerdings kann es einem in dunklerer kleidung in der sonne ganz schön schnell warm werden
    "All those stars that shine upon you will kiss you every night" (INXS.Mystify).

  4. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    34.679

    AW: Was tragt ihr in der kalten Jahreszeit? Wolle und die Alternativen?

    Zitat Zitat von demelza Beitrag anzeigen
    mit dem ergebnis, dass die messgeräte keinen unterschied gezeigt haben; also von wegen "rot ist eine warme farbe und wärmt daher besser als das kalte blau"
    Temperaturregelung findet im Kopf statt

    Rote Autos werden ja auch als lauter empfunden als grüne. Und da sich noch kein Meßgerät bei der Stadt beschwert hat, aber schon viele Anwohner...

  5. Avatar von Chaosqueen
    Registriert seit
    30.12.2001
    Beiträge
    28

    AW: Was tragt ihr in der kalten Jahreszeit? Wolle und die Alternativen?

    Ich bin ziemlich erstaunt, wie viele von euch Jeans als kalt empfinden... Für mich gibt es nichts angenehmeres als Jeans, bis minus 10 Grad auch ohne Strumpfhose drunter. Nur Kniestrümpfe (Baumwolle) und Stiefel/Stiefeletten. Stoffhosen sind wesentlich kühler! Allerdings habe ich auch nur drei "richtige" Winterhosen (Wolle/Flanell), der Rest sind die üblichen dünnen Stoffhosen von Ganzjahres-Hosenanzügen. Und die sind nicht wirklich warm!

    Aber ich friere eh schneller oben rum. Dafür gibt es Daunenjacken und im Büro ist geheizt!

    Schönen Abend!
    Chaosqueen

    Leben heißt, mehr Träume zu haben, als die Realität zerstören kann.

  6. Inaktiver User

    AW: Was tragt ihr in der kalten Jahreszeit? Wolle und die Alternativen?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Früher konnte ich (fast) jede Art von Wolle tragen - auch direkt auf der Haut. Jetz geht das nicht mehr.
    Was noch geht: sehr gute Merinowolle, Kaschmir, Wolle-Seide-Mischung, Wolle-BW-Mischung.
    Bei Wollpullovern die kratzen, ziehe ich einfach ein langärmeliges T-Shirt drunter.
    schliesse mich an.
    wobei gerade die merinowolle/mix mir am angenehmsten ist.
    aus diesem material bestehen fast alle meine winterpullis.

  7. Avatar von Lupinensonne
    Registriert seit
    27.07.2011
    Beiträge
    675

    AW: Was tragt ihr in der kalten Jahreszeit? Wolle und die Alternativen?

    Rote Socke vs. schwarze Socke: Hier kommt der Erfahrungsbericht.
    Ich habe vorgestern also rechts einen roten Kniestrumpf und links einen schwarzen Kniestrumpf getragen - und keinen Unterschied festgestellt. Schade eigentlich.

    Mich wundert nur, dass hier Niemand Fleece trägt, ich finde schon, dass es gut wärmt. Und es ist halt pflegeleicht, nur kleben die Haare leider so dran fest. Mein Fusselroller hat also `ne Festanstellung.

  8. AW: Was tragt ihr in der kalten Jahreszeit? Wolle und die Alternativen?

    Ich trage auch mal Fleece. Mal Strick. Mal pur, mal mit Kunstfaser.

  9. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    34.679

    AW: Was tragt ihr in der kalten Jahreszeit? Wolle und die Alternativen?

    Zitat Zitat von Lupinensonne Beitrag anzeigen
    Mich wundert nur, dass hier Niemand Fleece trägt, ich finde schon, dass es gut wärmt.
    Kann schon sein, aber ich krieg davon die Krätze. Ich kann eher den kratzigen Ökonorweger von 1978 direkt auf der Haut tragen als Fleece auch nur anfassen...

    Außer Wollfleece, natürlich.

  10. Avatar von Lupinensonne
    Registriert seit
    27.07.2011
    Beiträge
    675

    AW: Was tragt ihr in der kalten Jahreszeit? Wolle und die Alternativen?

    Hat jemad von Euch Erfahrung mit den Seidenleggins von Waschbär?

    Eine Radlerhose fände ich auch gut - wenn da wer was weiß... Damit werden Po und Oberschenkel warm gehalten, aber an den Knien spannt es nicht.

+ Antworten
Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •