Antworten
Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 62
  1. Inaktiver User

    AW: Was tragt ihr in der kalten Jahreszeit? Wolle und die Alternativen?

    Zitat Zitat von Lynett Beitrag anzeigen
    Hallo Lupinensonne,
    warum sollen denn rote Strümpfe besser wärmen als schwarze?
    Du hast mich jetzt wirklich zum grübeln gebracht.
    Schreibst du mal wie du darauf kommst?
    DAS wird der Grund für meine immer kalten Füße sein: die falsche Sockenfarbe!

    Viele Grüße,
    Lynett
    Guck mal hier Inge Meisel in "Der rote Strumpf"
    An die Zeile kann ich mich auch noch erinnern.

  2. User Info Menu

    AW: Was tragt ihr in der kalten Jahreszeit? Wolle und die Alternativen?

    Zitat Zitat von DerEchteKnuffel Beitrag anzeigen
    Loletta, man landet im Shop. Welches Twinset wolltest Du zeigen?
    Versuch Twinset

    ...und wie bekommt frau es größer
    Geändert von Lolletta (25.11.2011 um 12:31 Uhr) Grund: Link neu eingestellt. sorry Zuza
    Bleibt gesund !!!

  3. Moderation

    User Info Menu

    AW: Was tragt ihr in der kalten Jahreszeit? Wolle und die Alternativen?

    Zitat Zitat von Lupinensonne Beitrag anzeigen
    Wie haltet ihr euch warm?
    Ich hab das Problem, daß ich Fleece überhaupt nicht anfassen kann, ohne daß es mir kalt den Rücken runterläuft.

    Was ich derzeit (morgens knapp unter Null Grad, tagsüber knapp drüber) trage: Feinripp-Unterhemd, BW-Rolli oder -Bluse, dicker Wollpullover, großer Schal, Wollmütze, Daunenjacke, Jeans, Wandersocken. Oder auch mal einen dünnen Wollpulli drunter und einen größeren Kaschmirpulli drüber. Beim Radfahren eine Strumpfhose unter der Jeans oder Flanellhose, und Motorradhandschuhe.

    Wenn es noch kälter wird, wird das Feinripp und die Strumpfhose durch Thermo-Unterwäsche (Wolle oder irgendso'n modernes Kunstfaser-Zeug, daß zwar ganz schnell müffelt aber ganz schnell gewaschen und getrocknet ist) ersetzt und ein langer Wollmantel angezogen, und irgendwann kommen dann die Boots raus, auch wenn die nach Landschrat aussehen.

    Früher hatte ich eine Lederjacke mit Wollfutter (nicht Fell, sondern Stoff), die war klasse, mit Doppelkragen und Reißverschlußunterfütterung, und das Leder ließ keinen Wind durch. Leider ist mir die zu groß geworden, und zu groß ist fast so un-warm wie zu klein. Ich hätte schon gerne einen langen Ledermantel in der Art... und einen Wollblazer, um eine Alternative zu Pullis zu haben. Sind aber zwei hochpreisige Anschaffungen. Viellicht zu Weihnachten.

    Außerdem: Heiße Getränke und Bewegung machen warm. Hunger und Müdigkeit lassen frieren. Positiv denken ("Oh, schöne frische Winterluft!" statt "Sch***kälte!!") und tief durchatmen kann auch helfen.
    Geändert von wildwusel (25.11.2011 um 13:04 Uhr) Grund: quoting repariert

  4. User Info Menu

    AW: Was tragt ihr in der kalten Jahreszeit? Wolle und die Alternativen?

    Der letzte Winter war ja ein ziemlicher Härtefall - zu den Minustemperaturen im 2-stelligen Bereich kam hier in der Stadt noch ein nicht funktionierendes Verkehrssystem hinzu - langes Rumstehen in der Kälte war kaum zu vermeiden. Da lernte ich meine Thermostrumpfhosen schätzen Unter Strickkleidern trage ich dann noch ein Shirt, Thermosohlen im Stiefel, Daunenmantel darüber und so halte ich es eine ganze Weile aus.

    Ich muss Caro zustimmen, dass ich Jeans (vor allem weitere Beinformen davon) deutlich kälter finde am Bein als Strumpfhosen in höherer den-Zahl. Ich habe dann das Gefühl, die Kälte kommt irgendwie rein in die Hose und nicht wieder raus. Ähnlich ging es mir mit einer gerade geschnittenen Cordhose Obwohl es windstill war, fühlte es sich an, als pfiffe der Wind durch mich durch ...

    Für längere Spaziergänge im Winter habe ich kein Problem, meine Ski-Unterwäsche von Odlo anzuziehen - sie trägt auch nicht mehr auf als normale Leggings und T-Shirt und hält super warm, ohne dass man schwitzt.

    Entscheidend für mich ist übrigens, dass meine Füße nicht kalt werden - ist das erstmal der Fall, kann ich den Weihnachtsmarktbesuch o.ä. direkt beenden

  5. Moderation

    User Info Menu

    AW: Was tragt ihr in der kalten Jahreszeit? Wolle und die Alternativen?

    Zitat Zitat von Sugarnova Beitrag anzeigen
    Kaschmir wäre mir als Pullover zu kalt, vor allem, wenn ich rausgehe.
    Nach meiner Erfarhung ist guter Kaschmir wärmer als Wolle. Nur sind fast alle Damen-Kaschmipullis so "sparsam" gemacht (supereng, ganz dünnes Material, große Maschen) daß der Isoliereffekt an eine Kaschmir-Netzstrupfhose erinnert. Ich suche jetzt den zweiten Winter nach einem Ersatz für meinen "totgeliebten" Kaschmir-Herrenpullover mit Polokragen...

    Jeans finde ich nicht besonders kalt -- der Stoff ist dick, und sie sind so eng, daß der Wind nicht reinpfeift (das Problem bei meinen Flanellhosen, von Röcken gar nicht zu reden, wenn sie nicht gerade überbodenlang sind). Allerdings sind meine Winter-Jeans nicht knalleng, nur "dicht". Außerdem ist ja der (knielange) Mantel drüber, die Socken drunter, und die Beine bringen auch selber ein bißchen Isolierung mit.
    Geändert von wildwusel (25.11.2011 um 13:45 Uhr)

  6. User Info Menu

    AW: Was tragt ihr in der kalten Jahreszeit? Wolle und die Alternativen?

    Hallo wildwusel,

    schau mal bei Peter Hahn rein - die haben Kaschmirpullover mit Polokragen.

    [..]

    hoffe, der link bleibt drin ;-))


    Anmerkung der Moderation: Nein, der Link bleibt nicht drin, da das Werbung ist. Bitte lies dir den in allen Modeforen festgepinnten Thread zum Thema Links/Werbung durch, dort wird es genau erklärt.
    Geändert von Zuza. (25.11.2011 um 20:19 Uhr) Grund: Shoplink gelöscht
    Geduld ist das Vertrauen, dass alles kommt, wenn die Zeit dafür reif ist.

    Gut sein ist edel. Andere lehren, gut zu sein, ist noch edler.
    Und leichter.
    (Mark Twain)

    In der Liebe und beim Singen kann man nichts erzwingen.

    Das Gedächtnis ist ein sonderbares Sieb. Es behält alles Gute von uns und alles Üble von den anderen.

  7. User Info Menu

    AW: Was tragt ihr in der kalten Jahreszeit? Wolle und die Alternativen?

    Zitat Zitat von Lupinensonne Beitrag anzeigen
    Der Tchibo-Cardigan ist ja aus einem tollen Material, optisch gefällt er mir aber nicht so.
    Dito. Hab ihn gestern angeguckt, und war anfangs völlig ob dem Material begeistert. Er sieht nur so furchtbar trutschig aus. Leider.

  8. User Info Menu

    AW: Was tragt ihr in der kalten Jahreszeit? Wolle und die Alternativen?

    Zitat Zitat von Lupinensonne Beitrag anzeigen
    Michelinmännchen? Klasse! Ich sehe zeitweise aus wie Reinhold Messner, weil meine Outdoorjacke so eine tolle warme Kapuze hat, die setzte ich auf, wenn es Minusgrade hat.
    Ich fühle mich auch sehr uncool damit, da sind Leggins drunter doch gar nix. Leider habe ich keine Wahl: Ohne Kopfbedeckung erkälte ich mich leicht, also lieber Michelinmännchen als krank sein.
    Ich bin wenigstens stolz drauf, dass ich nicht zu den "Bierhoff-Brosers" gegangen bin.
    Times Square Coat - YouTube

    Jeans ist auch ein Supermaterial - meist nehm ich die in Schwarz.

    Fleece geht wirklich gar nicht. Ich hab schon mal einen Trainings-Hoodie drunter angezogen, war aber eher "funktional" als wirklich schick.

  9. User Info Menu

    AW: Was tragt ihr in der kalten Jahreszeit? Wolle und die Alternativen?

    Ich lache mich schlapp über den Times Square Coat. Jetzt weiß ich endlich, was ich mit der Handytasche machen kann, denn ich benutze kaum das Handy - da kommt jetzt die Salami rein.:)

    Warum rote Socken wärmer sind: Die Farbe ist warm und energiereich. Ich habe jetzt ein Paar rote Socken und das selbe Modell in schwarz; werde es demnächst mal wissenschaftlich angehen und rechts den Roten und links den Schwarzen tragen, mal sehen, ob es einen Unterschied macht.

  10. User Info Menu

    AW: Was tragt ihr in der kalten Jahreszeit? Wolle und die Alternativen?

    Hat jemand schon mal die Seidenunterhosen (lang) von Lands End getestet?
    Tja, mit Strumpfhosen ist das so eine Sache, ich bin 1,79 groß, die sind meistens zu kurz. Wenn da die Eine oder Andere noch einen Tipp hätte, ich wäre interessiert, vielleicht gibt es ja auch bald den "Große Frauen und (Strumpf-) Hosen" Thread.

Antworten
Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •