Antworten
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 49
  1. User Info Menu

    kein Mietvertrag event. Rauswurf

    Hi ihr lieben Leser,

    ich bin in einer sehr verzwickten Situation.

    Obwohl ich auch schon älter bin, wohne ich mehr als zwanzig Jahre im Haus meines hochbetagten Vaters.

    Ohne MIetvertrag, mietfrei. Ich bezahlte ihm Nebenkosten und meinen Strom.

    Ursprünglich sollte ich das Haus erben. Es gab ein Testament, das von meinem Erzeuger und meiner längst verstorbenen Mutter unterschrieben und im Amtsgericht hinterlegt wurde.

    Im Laufe der Jahre verschlechterte sich das Verhältnis zwischen ihm und mir bis hin zum Kontaktabruch. Mehr möchte ich dazu nicht sagen, nur daß er wirklich bösartig ist.

    Er wohnt im EG ich in der Wohnung im ersten Stock.

    Nun befürchte ich den Rauswurf. Schwierig für mich. Finanziell und noch dazu mit Haustier bei der Lage am Wohnungsmarkt was zu finden.

    Wie lange ist denn in diesem Fall die Frist in der ich ausziehen müsste?

    Eine Freundin meinte, es wären aufgrund der Länge des Wohnverhältnisses sechs bis neun Monate?

    Ach ja, das Testament wurde mittlerweile geändert und mein Bruder erbt das Haus. Eigentlich war ich immer der Meinung ein Berliner Testament könne nicht geändert werden.

    Aber das ist eine andere Geschichte.

    Wäre schön, wenn mir jemand Auskunft geben könnte.
    Zum Anwalt möchte ich (noch) nicht, solange ich die Kündigung nicht schriftlich habe.

    Vielen Dank !

    LG sleepless

  2. User Info Menu

    AW: kein Mietvertrag event. Rauswurf

    Verstehst Du Dich wenigstens mit Deinem Bruder?
    “You are the sky. Everything else- it’s just the weather.”

  3. User Info Menu

    AW: kein Mietvertrag event. Rauswurf

    Ein Berliner Testament ist ja zur Absicherung der Eheleute gedacht.

    Und deine Mutter ist schon lange verstorben.

    Daher kann er natürlich auch das Testament ändern bzw ein neues verfassen... Deinen Pflichtteil kann er aber nicht streichen ( außer du würdest versuchen ihn umzubringen usw)

    Wie ist das Verhältnis zu deinem Bruder?

    Ohne Mietvertrag ist die Aussage deiner Freundin falsch. Das würde nur zutreffen wenn du einen Mietvertrag hättest.

    Wenn dein Vater dich rauswerfen wollte..... Würdest du deswegen vor Gericht ziehen wollen um dich zu wehren?


    Ansonsten:
    Von daher wird es einfach eine Zeit X sein (4 bis 12 Wochen) wo er dir sagt: zieh bis zum Zeitpunkt X aus.
    Betrunken flirten ist wie hungrig Einkaufen gehen.

    Man geht mit Sachen nach Hause, die man eigentlich gar nicht will
    .

  4. Inaktiver User

    AW: kein Mietvertrag event. Rauswurf

    Zitat Zitat von _lufti Beitrag anzeigen
    Ein Berliner Testament ist ja zur Absicherung der Eheleute gedacht.

    Und deine Mutter ist schon lange verstorben.

    Daher kann er natürlich auch das Testament ändern bzw ein neues verfassen...
    Wenn es wirklich ein Berliner Testament ist, kann er das eben nicht.

    Aber das ist hier erstmal egal, selbst wenn sie irgendwann erben sollte, kann ihr die Wohnung jetzt zu Lebzeiten theoretisch trotzdem gekündigt werden.

  5. User Info Menu

    AW: kein Mietvertrag event. Rauswurf

    Leider nicht mehr.

    Meinem Bruder geht es um die Immobilie.

    Das Berliner Testament wurde damals gemacht, weil meine Mutter wollte, daß ich das Haus bekommen.

    Es war im Vorfeld auch abgesprochen.

    Mein Bruder wollte das Haus nicht, sondern lieber Bargeld.

    Jetzt da die Immo Preise gestiegen sind, möchte er das Haus doch wieder.

  6. User Info Menu

    AW: kein Mietvertrag event. Rauswurf

    @ Anfortas

    der letzte Satz im Berliner Testament:

    das Testament kann vom Letztversterbenden im Kreise der gemeinsamen Abkömmlinge geändert werden.

    Die Änderung des Testaments habe ich nur durch Zufall mitbekommen.

  7. User Info Menu

    AW: kein Mietvertrag event. Rauswurf

    @ lufti

    nein, ich würde deswegen nicht vor Gericht ziehen.

    Das Verhältnis zu meinem Bruder und Vater besteht praktisch nicht mehr.

    Ich habe mich Jahrelang um meinen Vater gekümmert.

    Mein Bruder ist erst wieder in Erscheinung getreten, als mein Vater über 90 war und er ans Erben dachte.

  8. User Info Menu

    AW: kein Mietvertrag event. Rauswurf

    Bei so einer verzwickten Geschichte und ohne Mietvertrag würde ich mich wenigstens einmal anwaltlich beraten lassen, bevor ich von jetzt auf gleich mit Haustieren auf der Straße sitze.

  9. Inaktiver User

    AW: kein Mietvertrag event. Rauswurf

    Zitat Zitat von sleepless Beitrag anzeigen
    @ Anfortas

    der letzte Satz im Berliner Testament:

    das Testament kann vom Letztversterbenden im Kreise der gemeinsamen Abkömmlinge geändert werden.

    Die Änderung des Testaments habe ich nur durch Zufall mitbekommen.
    OK, ist aber nach meinem Verständnis für Deine jetzige Situation unerheblich. Das Haus gehört aktuell jedenfalls Deinem Vater und er ist ja nicht verpflichtet, Dich da wohnen zu lassen.

  10. Moderation

    User Info Menu

    AW: kein Mietvertrag event. Rauswurf

    Ich empfehle dir dringend einen Anwalt für Erbrecht aufzusuchen. Wenn es sich tatsächlich um ein Berliner Testament handelt, dann ist es nicht änderbar.
    Dann kannst du sicher auch die Mietfrage klären.
    Islabonita

    Moderation im Freundschaftsforum, Umgangsformen, Familiensache, Mietforum und in Rund um die Bewerbung - ansonsten normale Userin

    Für Spenden für die Hochwasseropfer, siehe hier:
    Aktion Deutschland hilft!
    Und im Gesellschaftsforum gibt es eine Spendeninitiative mit Direktlink; beim Mitmachen bekommt man maßgeschneiderte Avatare.

Antworten
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •