Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. User Info Menu

    Tipps für erfolgreiche Wohnungssuche mit Haustieren

    Hallo,

    nach vielen Jahren muss ich mich wieder auf die Wohnungssuche machen. Der Wohnungsmarkt hier sehr hart umkämpft.

    Weil ich überall mit dem Fahrrad hin fahre bin ich auch zu meiner bisher einzigen Besichtigungseinladung mit Fahrrad, Jeans und Radtasche über der Schulter gefahren und dann habe ich ehrlich gefragt, ob es möglich wäre eine Katzenklappe einzubauen, das war schon immer ein Traum von mir. Alles in allem ist mir im Nachhinein klar, dass ich mich nicht besonders gut verkauft habe und daher sicher die Wohnung nicht bekommen habe. Ist halt wie bei einem ersten Date nach Jahren in einer feste Beziehung, man weiss gar nicht mehr wie es richtig geht

    Ich habe ein ziemlich sicheres Einkommen und ich interessiere mich nur für Wohnungen die ca. 1/3 oder knapp darüber meines Nettomonatseinkommens ausmachen. Leider habe ich den Eindruck, dass sich hier viele andere Interessenten die ein höheres Netto haben auf die selben Wohnungen bewerben und nur deshalb bessere Chancen haben. Das finde ich schon ziemlich fies, den diese Miethöhe kann ich mir auch völlig unproblematisch leisten.

    Nun habe ich leider noch besondere Anforderungen, weil zwei Katzen, die im Erdgeschoss die Möglichkeit zum Freigang haben sollten. Das möchte ich Ihnen ungerne nehmen. Stelle nun leider fest, dass Erdgeschosswohnungen in dem angespannten Wohnungsmarkt noch schlechter zu kriegen sind, schon gar nicht wenn man sagt, man will ins EG wegen der Haustiere.

    Nun hoffe ich auf weitere Besichtigungstermine und plane folgende Strategie:
    Mit dem Auto hinfahren, schicker anziehen mit hübschem Schmuck und dezent geschminkt und konservativer Handtasche, Bewerbungsmappe mit Bewerbungsschreiben, Bonitätsauskunft, Selbstauskunft, Gehaltsnachweisen und Kopie der Haftpflichtversicherung, die ich bei dem Gespräch in die Hand drücke. Und Katzen bei dem Gespräch von mir aus nicht mehr erwähnen. Von dem Gedanken an eine Katzenklappe habe ich mich verabschiedet. Befürchte auch von dem Wunsch nach einer EG-Wohnung muss ich mich noch lösen

    Wer ist auch so ein Problemfall bei der Wohnungssuche und hatte Erfog? Gibt es noch noch Tipps trotzdem sein Wohnungs-Glück zu finden?

  2. User Info Menu

    AW: Tipps für erfolgreiche Wohnungssuche mit Haustieren

    Liebe freilebig,

    es hängt auch von der Art der Wohnung ab, wie du dich präsentierst, finde ich.

    Aber die Bewerbung geht schon vorher los.

    Ich hab insgesamt 4 x nach Mietern gesucht.

    Und in die engere Wahl kamen jedesmal die, die ein persönliches Anschreiben schickten

    Dein gewünschtes Zuhause liest sich auch eher weniger nach anonym im Hochhaus EG !?

    Dann setz ein paar Zeilen auf, warum man in die eine tolle Mieterin bekommt und falls Du eingeladen (hätte bald vorgeladen geschrieben), dann bring deine o.g Bewerbungsmappe mit.
    Falls sich pro Wohnung immer 20 Mitbewerber treffen, legst du ein Foto bei (kein berufliches)

    Viel Glück!!
    Es wird Zeit für eine neue Signatur

  3. Moderation

    User Info Menu

    AW: Tipps für erfolgreiche Wohnungssuche mit Haustieren

    freilebig, manchmal kann es helfen, die Wohnungsgesellschaften vor Ort zu recherchieren, was deren Einstellung zu Haustieren ist. Die können da entspannter sein als ein Privatvermieter, der den Großteil seines Vermögens in *einer* Wohnung hat und den Horror, daß der was zustößt.

    Ich hatte mit den Katzen eine Wohnung, wo das Vermieten so ein kleines Hobby des Besitzers war (der machte sonst in ganz anderen Dimensionen), und eine bei einer Gesellschaft, der das echt egal war, solange beim Auszug alle Schäden beseitigt wurden.

    Man kann auch mal gucken, wie die Katzeninfrastruktur in unterschiedlichen Wohnanlagen ist und bevorzugt dort suchen.

    Mich wundert, daß Erdgeschoßwohnungen so begehrt sind -- hier sind die höheren Stockwerke beliebter, weil man sich um keine Garten kümmern muß, weniger Mücken hat, und auch mal ein Fenster auflassen kann, wenn man nicht im Zimmer ist. Aber da ist jede Ecke eben anders.

    Seine Unterlagen beisammen zu haben und vernünftig und erwachsen zu wirken schadet aber auch fast nie.
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  4. Inaktiver User

    AW: Tipps für erfolgreiche Wohnungssuche mit Haustieren

    Bei der Besichtigung gleich nach der Katzenklappe fragen......

    Lass es !

    Ein Bewerber der sofort anfragt, nach baulichen Veränderungen, ist unbeliebt....

  5. User Info Menu

    AW: Tipps für erfolgreiche Wohnungssuche mit Haustieren

    Die Wohnungssuche beginnt mit dem Anschreiben und geht mit dem persönlichen Termin weiter.
    Ist wie die Jobsuche. Da ist es egal, ob Wohnungsgesellschaft oder Privatvermieter.
    Bevor man sich entschieden hat nach der Katzenklappe zu fragen, ist etwas ungeschickt.

  6. User Info Menu

    AW: Tipps für erfolgreiche Wohnungssuche mit Haustieren

    Ein sympathisches Anschreiben in ganzen Sätzen im fehlerfreien Deutsch, das einen Funken von Humor und persönlichen Bezug auf das Inserat nebst kurzen Informationen zu Wechselwillen, Person, Einkommen, Job enthält, hat mir jede Besichtigungsoption eingebracht die ich haben wollte (und wo die unabdingbare Katzenhaltung nicht von Vornherein abgelehnt wurde, auch wenn ich noch gar keine Katze habe) und nach dem Termin dann auch das Mietangebot, ohne dass ich mich besonders herausputzte oder eine Bewerbungsmappe mitschleppte. Gehaltsnachweise gab es eh erst nach konkretem Mietangebot, das ich gewillt war anzunehmen.

    Mir war die Erlaubnis zur Katzenhaltung und Netz am Balkon wichtig, das stellte ich heraus. Wäre es eine Katzenklappe, hätte ich auch das im Vorfeld erwähnt. Dann weiß der Vermieter, was ich will und ist nicht negativ überrascht, was ich nach Einzug plötzlich alles haben möchte.

    Allerdings hatte ich es nicht eilig, weil ich suchen wollte, nicht musste. Wenn die Zeit drängt, würde ich schauen was wichtig ist (Katzenhaltung, EG) und was optional (Katzenklappe). Vom Wichtigen würde ich nicht abweichen.

  7. Moderation

    User Info Menu

    AW: Tipps für erfolgreiche Wohnungssuche mit Haustieren

    Und immer wieder empfehlenswert bei einem umkämpften Wohnungsmarkt, in lokalen Blättchen eine eigene Anzeige aufgeben. Viele ältere Privatvermieter haben nämlich keine Lust auf viele Anrufe und Besichtigungen und suchen sich ihre Mieter so. Vielleicht ein Aushang im Supermarkt, beim Tierarzt, das könnte regional unterschiedlich sein, was funktioniert.

    Und jedem den du kennst erzählen, dass du eine Wohnung suchst und was für eine - man glaubt manchmal gar nicht wer alles jemanden kennt, der einen kennt, der eine Wohnung zu vermieten hat.
    Lassen Sie mich niemals in den gewöhnlichen Fehler verfallen, zu meinen, dass ich verfolgt werde, wann immer mir widersprochen wird. Ralph Waldo Emerson

    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"

  8. User Info Menu

    AW: Tipps für erfolgreiche Wohnungssuche mit Haustieren

    PS nebenan.de

    Da sind bei uns wöchentliche Privatangebote drin
    Es wird Zeit für eine neue Signatur

  9. User Info Menu

    AW: Tipps für erfolgreiche Wohnungssuche mit Haustieren

    Zitat Zitat von wildwusel Beitrag anzeigen
    Mich wundert, daß Erdgeschoßwohnungen so begehrt sind -- hier sind die höheren Stockwerke beliebter, weil man sich um keine Garten kümmern muß, weniger Mücken hat, und auch mal ein Fenster auflassen kann, wenn man nicht im Zimmer ist. Aber da ist jede Ecke eben anders.
    Das ist hier natürlich auch grundsätzlich immer so gewesen. Aber dazu kommt nun:
    1. hier wird jede noch so veraltet ausgestattete Wohnung nach kurzer Zeit aus dem Angebot genommen.
    2. Es gibt logischerweise nicht so viele Erdgeschoss-Wohnungen im Angebot wie Etagenwohnungen und zum anderen
    3. bietet nicht jede EG-Wohnung ein katzengereichtes Umfeld.
    4. Dann kommt hinzu, dass durch Corona die Nachfrage nach einer EG-Wohnung (gerne mit Zugang zum Garten, Terasse o.ä.) gestiegen ist.

  10. User Info Menu

    AW: Tipps für erfolgreiche Wohnungssuche mit Haustieren

    Falls sich pro Wohnung immer 20 Mitbewerber treffen, legst du ein Foto bei (kein berufliches)

    Viel Glück!!
    Diese Massen-Besichtigungen gibt es ja zurzeit nicht (was ja gut ist). Ich habe den Eindruck, dass dadurch auch die Vermieter/Makler nicht so viel Lust haben mehr Zeit zu investieren und weniger Besichtigungstermine machen. Wenn man nicht zu den allerersten gehört, glaube ich, hat man keine Chance mehr.

    Ein Bewerber der sofort anfragt, nach baulichen Veränderungen, ist unbeliebt....
    Hab ich dann ja auch schnell kappiert, Luftistraus... ich wollte ehrlich sein und habe auch nur höflich gefragt "ob evtl., wenn baulich möglich und selbstverständlich auf eigene Kosten und selbstverständlich vor Auszug wieder Rückbau, gerne so vertraglich festhalten"... aber den Traum hab ich aufgegeben

    Allerdings hatte ich es nicht eilig, weil ich suchen wollte, nicht musste. Wenn die Zeit drängt, würde ich schauen was wichtig ist (Katzenhaltung, EG) und was optional (Katzenklappe). Vom Wichtigen würde ich nicht abweichen.
    Ja, wichtig wäre mir schon der Freigang für meine Katzen. Ich habe noch neuen Monate. Das zwar länger als bei kürzerer Mietzeit, aber ich habe Angst nichts zu finden.

    Und immer wieder empfehlenswert bei einem umkämpften Wohnungsmarkt, in lokalen Blättchen eine eigene Anzeige aufgeben. Viele ältere Privatvermieter haben nämlich keine Lust auf viele Anrufe und Besichtigungen und suchen sich ihre Mieter so. Vielleicht ein Aushang im Supermarkt, beim Tierarzt, das könnte regional unterschiedlich sein, was funktioniert.
    @Prometeus: Ja, den Tipp habe ich auch schon von verschiedenen Bekannten bekommen mit dem selbst Inserieren. Einen Versuch ist es wert

    Und jedem den du kennst erzählen, dass du eine Wohnung suchst und was für eine - man glaubt manchmal gar nicht wer alles jemanden kennt, der einen kennt, der eine Wohnung zu vermieten hat.
    Das mache ich.

    PS nebenan.de
    Angebote gibt es da hier keine. Ganz selten mal verzweifelte gesuche.

Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •