Antworten
Seite 13 von 13 ErsteErste ... 3111213
Ergebnis 121 bis 128 von 128
  1. User Info Menu

    AW: Umzug - was beachten, wie bewältigen

    Zitat Zitat von FrauKeks Beitrag anzeigen
    Ist vor allem wieder mal ein gaaaanz toller Beitrag, wenn es um jemanden mit verschiedenen Einschränkungen geht.
    Jo, stimme zu.
    Die TE hat MS. Sie ist nicht so belastbar wie andere Forenteilnehmer.
    Von daher nutzt es gar nichts wenn wir das selbst machen können.

    Ich versteh immer noch nicht warum der Sohn nicht mit der Mutter zusammen plant wie man die Sache wuppen könnte.
    Sowohl Renovierung wie auch Umzug.
    Lizzy 27.11.2019

    Den Wind können wir nicht ändern, aber wir können ihm eine andere Richtung geben (Aristoteles)
    Weisst du warum dein Kopf rund ist ? Damit deine Gedanken eine andere Richtung nehmen können

  2. User Info Menu

    AW: Umzug - was beachten, wie bewältigen

    Zitat Zitat von farfalle61 Beitrag anzeigen
    Von daher nutzt es gar nichts wenn wir das selbst machen können.
    Wer ist "wir"? ;)

    Ich kenne tatsächlich niemanden, der einen Umzug mit Möbeln ohne irgend welche
    Hilfe durchgezogen hat. Das übersteigt tatsächlich mein Vorstellungsvermögen.


    Ich versteh immer noch nicht warum der Sohn nicht mit der Mutter zusammen plant wie man die Sache wuppen könnte.
    Sowohl Renovierung wie auch Umzug.
    Wenn sich @Schnullermaus um immerhin die Hälfte verkleinern möchte, dann ist
    es unabdingbar, dass sie sich so aktiv wie möglich mit dem Ausmisten und Aussortieren
    beschäftigt.

    Würde sie *morgen* eine geeignete Wohnung finden, zB durch Zufall, dann wäre es
    äußerst schade, wenn sie - mangels Platz in der neuen Wohnung - nicht umziehen könnte.

    Eine Renovierung steht doch im Moment gar nicht zur Diskussion, da es gar keine
    Wohnung gibt. Das muss man dann gezielt und konkret angehen, falls es überhaupt
    Renovierungsbedarf gibt.

    Dass sich der Sohn nicht einbringt, habe ich nicht gelesen.

  3. Moderation

    User Info Menu

    AW: Umzug - was beachten, wie bewältigen

    Der einzige Umzug, den ich alleine gemacht habe, war der in meine Studentenbude. Die war möbliert. Eine große Reisetasche, eine große Umhängetasche, und ein Bücherrucksack. Ich kam mir vor wie ein Muli. Sogar eine Wolldecke hatte ich mit (im November). Am ersten Werktag hab ich mir ein Federbett gekauft.
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  4. User Info Menu

    AW: Umzug - was beachten, wie bewältigen

    Zitat Zitat von schafwolle Beitrag anzeigen
    Du hast alleine Möbel geschleppt und schwere Dinge wie Bücher- und Geschirrkisten?
    Respekt.
    Jap, auch ein Klavier, ein Klavier.

    Schwere Möbel konnten immer irgendwie auseinandergenommen werden.

    Ich empfehle allerdings Arbeitsschuhe und Handschuhe. Und Transportiergeräte.

  5. User Info Menu

    AW: Umzug - was beachten, wie bewältigen

    Zitat Zitat von FrauKeks Beitrag anzeigen
    Ist vor allem wieder mal ein gaaaanz toller Beitrag, wenn es um jemanden mit verschiedenen Einschränkungen geht.
    Vorbereitung ist alles, und da ist Schnullermaus schon dran. Vorbildlich.

    Die einzige, die ihr unterstellt, das nicht hinzukriegen, bist du.

    Wenn Helferlein, unbezahlt wohlbemerkt, zur Putzkolonne und Einpackern (das wäre noch ok) bzw. Ausmistern degradiert werden, finde ich das unfair.

    Und fairerweise, wenn man das nicht alleine hinkriegt, muss halt ein professionelles Umzugsunternehmen her.

  6. User Info Menu

    AW: Umzug - was beachten, wie bewältigen

    Zitat Zitat von Sugarnova Beitrag anzeigen
    Jap, auch ein Klavier, ein Klavier.

    Schwere Möbel konnten immer irgendwie auseinandergenommen werden.

    Ich empfehle allerdings Arbeitsschuhe und Handschuhe. Und Transportiergeräte.

    Binde uns hier keinen Bären auf.

    Ich bin 3x mit einem Klavier(kein Elektronicmüll) umgezogen.
    Ein Klavier wiegt zwischen 160-200kg.
    Chaos
    .................................................. ....................
    Permanente Nettigkeit ist ein Symptom. (Dr. House)

  7. User Info Menu

    AW: Umzug - was beachten, wie bewältigen

    Zitat Zitat von Sugarnova Beitrag anzeigen
    Wenn Helferlein, unbezahlt wohlbemerkt, zur Putzkolonne und Einpackern (das wäre noch ok) bzw. Ausmistern degradiert werden, finde ich das unfair.

    Und fairerweise, wenn man das nicht alleine hinkriegt, muss halt ein professionelles Umzugsunternehmen her.
    Unbezahlte Helfer sind idR Leute aus der eigenen Familie oder aus dem Freundeskreis,
    die einfach gerne und freiwillig helfen, die überall da mit anpacken, wo es eben notwendig ist,
    und die sich im Vorfeld nicht darauf festlegen, ob sie nun eine Kiste mit Büchern befüllen oder
    mal einen Raum auswischen.

    Kaum anzunehmen, dass sie hier jemand "degradiert" fühlen könnte, wenn sein Einsatz über
    das reine Transportieren hinausgeht.

    Und idR ist es so, dass auch unbezahlte Helfer, die kein Geld bekommen, dennoch anderweitig
    entschädigt werden. Sei es mit zur Verfügung gestellter Verpflegung oder dadurch, dass Hilfe
    auf Gegenseitigkeit beruht und man sich revanchieren kann.

    Ich weiß eigentlich nicht, was Du der TE sagen willst.

  8. User Info Menu

    AW: Umzug - was beachten, wie bewältigen

    Ich helfe gerne.

    Allerdings hab ich eben auch schon gesehen, wie die Hilfe ausgenutzt wurde.
    Highlight war ein Kumpel, der sich bei einer Renovierung verletzt hatte, und dann ging das Theater mit der Versicherung los (es entstand bei ihm auch ein Sachschaden). Von denjenigen, die umgezogen sind und denen er geholfen hat - kam nix.

    Deswegen finde ich es wichtig, auf gute Organisation zu achten.

    Und wenn man das - aus welchen Gründen auch immer - nicht hinkriegt, sich Hilfe ausserhalb zu holen.
    Oder eben seine Lieben vorzuwarnen.

    Die TE finde ich aber mit ihrem frühen Ausmisten auf einem guten Weg.

Antworten
Seite 13 von 13 ErsteErste ... 3111213

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •