Antworten
Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 72
  1. User Info Menu

    AW: Entscheidung zwischen zwei Wohnungen

    Zitat Zitat von KlaraKante Beitrag anzeigen

    Was ich angebracht finde und was nicht, darüber entscheide ich, nicht Du.
    Ja, das geht mir genauso. Und ich finde es unangebracht, das steht mir ja wohl ebenfalls zu. Oder hätte ich unter mein Posting noch "dies hier ist meine persönlich Meinung" schreiben müssen? Denke nicht.

  2. User Info Menu

    AW: Entscheidung zwischen zwei Wohnungen

    Zitat Zitat von Mambi Beitrag anzeigen
    Wie ziehst Du um? Private Helfer oder Unternehmen - erstere wären evtl. nicht sooooo begeistert zu helfen bei 4. Etage ohne Aufzug ..


    Das sollte unbedingt bedacht sein.
    Ich rate daher zu Wohnung zwei.

  3. User Info Menu

    AW: Entscheidung zwischen zwei Wohnungen

    Ein Kündigungsausschluss von 2 Jahren wäre für mich ein k.o.-Kriterium. Und der "Abstand" auch. Klingt nicht nach sympathischen Vermietern.

  4. User Info Menu

    AW: Entscheidung zwischen zwei Wohnungen

    Mir wären ein schönes Bad und eine schöne Küche wichtig. Mir wäre allerdings auch ein Balkon wichtig. Doch da du diesen in deinen bisherigen Wohnungen kaum genutzt hast, ist das bei dir kein Pro-Argument und ich würde es daher beim Abwägen außen vor lassen.

  5. User Info Menu

    AW: Entscheidung zwischen zwei Wohnungen

    Zitat Zitat von Zimmerbrunnen Beitrag anzeigen
    Ein Kündigungsausschluss von 2 Jahren wäre für mich ein k.o.-Kriterium. Und der "Abstand" auch. Klingt nicht nach sympathischen Vermietern.
    Kündigungsausschluss hast du hier in der Gegend aber recht oft. Und das der Vormieter Abstand für die Küche will, ist ja wohl irgendwie logisch. Der Preis geht für mich auch in Ordnung. Da hab ich schon ganz andere Dinger erlebt, wo dann für ähnliche Küchen direkt mal 2000€ aufgerufen wurden.

  6. Inaktiver User

    AW: Entscheidung zwischen zwei Wohnungen

    Eine Wohnung im 4. Stock ist für mich ein no go. Auch wenn du noch jung und beweglich bist, so ist es doch sehr lästig die Lebensmittel, Getränkekisten ect. hoch zu schleppen. Je länger du das machen musst, umso mehr ödet dich das an. Auch die Umzugshelfer werden nicht sehr erfreut sein.
    Mir wäre eine schöne Küche, Bad, Balkon wichtiger. Und mit 3 weiteren Familien kann man sich arrangieren. Und nicht zu vergessen, sind die vorhandenen Parkplätze.

  7. User Info Menu

    AW: Entscheidung zwischen zwei Wohnungen

    ... wir wohnen im dritten und vierten OG eines Altbaus aus der Gründerzeit. Wir haben folglich auch keinen Aufzug, sind über 50 und kaufen auch ein.

    Der fehlende Aufzug wäre für viele Wohnungen ein Ausschluss-Kriterium, das kann ich als Contra-Argument bei Menschen unter 80 nicht nachvollziehen.

    Und Umzugsfirmen sind das gewohnt, ob die nun erfreut darüber sind oder nicht.

    Da du schreibst, Rocko, dass für ähnliche Küchen 2000 Euro aufgerufen werden, liegt der Abstand anscheinend darunter. Das finde ich mehr als in Ordnung, vorausgesetzt, dass dir die Küche einigermaßen zusagt. Für 2000 Euro bekommt man keine neue Küche.

  8. User Info Menu

    AW: Entscheidung zwischen zwei Wohnungen

    Zitat Zitat von morcheeba_ Beitrag anzeigen
    Für 2000 Euro bekommt man keine neue Küche.
    Äh...doch.
    Kommt natürlich darauf an, was man will, aber eine einfache Küchenzeile mit Geräten gibt es auch für 2000,-€.
    Natürlich nicht aus dem Küchenstudio, aber im günstigen Möbelmarkt.
    .

    "Mein PC schreibt nur noch Großbuchstaben..." "Haben Sie die Feststelltaste gedrückt?""Nein, das hab ich ganz allein gemerkt.... !"

  9. User Info Menu

    AW: Entscheidung zwischen zwei Wohnungen

    Ok.

    Also nochmal neu: Auch wenn man für 2000 Euro anscheinend eine Küche bekommt - wenn dir die Küche zusagt, dann wäre es für mich kein Hinderungsgrund, den Abstand zu bezahlen.

  10. User Info Menu

    AW: Entscheidung zwischen zwei Wohnungen

    Ich würde Wohnung 1 nehmen, die genannten Nachteile sind (für mich) nicht wirklich welche. Höchstens vielleicht der Aspekt 4. Stock ohne Aufzug. Der aber auch nur beim Ein- oder irgendwann Auszug.

    Zeiten, den Balkon dann doch zu nutzen, können ja irgendwann kommen. Ein Stück eigenes Frischluftterrain sozusagen. Die alte Küche ist kein Nachteil, denn so kannst du sie irgendwann raushauen, wenn du dich dahingehend verändern willst, ohne ein schlechtes Gewissen haben zu müssen. Das Bad in weiß ist um Längen attraktiver als das in beige (schüttel). Ich sage das auch im Hinblick auf künftige Damenbesuche

    Durch die größeren Zimmer wirkt alles großzügiger. Durchgang von einem Zimmer ins andere fände ich nur für Familien störend. Evtl. langfristig auch zu zweit, aber das müsste man dann sehen.

    Rockstrongo, du teilst uns deine Entscheidung dann mit, hoffe ich?

Antworten
Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •