Das geht auf Kosten des Vermieters. ER kann zwar per Mietvertrag verlangen, dass der Mieter diese Arbeiten ausführt, aber nicht einfach einen Maler bestellen und im Nachhinein die Rechnung präsentieren. Zunächst muss der Vermieter den Mieter quasi abmahnen, dass die Fenster zu streichen sind und erst, wenn der Mieter nach Fristsetzung nicht reagiert und in Verzug mit der geforderten Renovierung gerät, kann der Vermieter den Auftrag an einen Fachbetrieb erteilen und in Rechnung stellen.

Unser Vermieter meint auch immer wieder mal, dass er Handwerker, Gärtner und Putzleute schicken kann, die wir dann bezahlen. Geht er jedesmal mit Baden.

Ich hätte auch dazu geraten, den Vermieter NICHT zu fragen - wer zuviel fragt, weckt am Ende schlafende Hunde. Aber da die Frage hier schon gestellt wurde und der Vermieter jetzt bestimmt recherchiert hoffe ich auf einen guten Ausgang mit wenig Ärger...