+ Antworten
Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 63
  1. Avatar von Sugarnova
    Registriert seit
    15.06.2004
    Beiträge
    24.482

    AW: Neue Wohnung und ich fühle mich nicht wirklich wohl

    Zitat Zitat von Rotweinliebhaberin Beitrag anzeigen
    Mit 25 und geldverdienend?
    Warum nicht?

    Meins wärs auch nicht - aber leben und leben lassen.

    Ich kenn welche, die haben sich mit dem Auszug auch irgendwie nicht abgenabelt, und hocken jedes Wochenende bei den Eltern.

  2. Avatar von Sugarnova
    Registriert seit
    15.06.2004
    Beiträge
    24.482

    AW: Neue Wohnung und ich fühle mich nicht wirklich wohl

    Davon ab - meines Erachtens ist das Skill "ich kann mit mir gut alleine sein" schon wichtig.

    Ich brauche auch das Gefühl von "ich kann die Tür jederzeit zumachen".

    Gibt es nichts, was positiv ist? Was dich früher genervt hat?

    Ladest auch mal Freunde zum Essen oder Kochen ein? Kochst du abends auch schön für dich?


  3. Registriert seit
    23.08.2013
    Beiträge
    8

    AW: Neue Wohnung und ich fühle mich nicht wirklich wohl

    Zitat Zitat von Sugarnova Beitrag anzeigen
    Ich kenn welche, die haben sich mit dem Auszug auch irgendwie nicht abgenabelt, und hocken jedes Wochenende bei den Eltern.
    Was ist dagegen zu sagen, wenn man seine Eltern regelmäßig besucht?
    Ich war auch jeden Samstag Nachmittag zum Kaffeetrinken bei meinen Eltern.
    Oder habe ich Dich falsch verstanden?

  4. Avatar von Sugarnova
    Registriert seit
    15.06.2004
    Beiträge
    24.482

    AW: Neue Wohnung und ich fühle mich nicht wirklich wohl

    Zitat Zitat von jsigi Beitrag anzeigen
    Was ist dagegen zu sagen, wenn man seine Eltern regelmäßig besucht?
    Ich war auch jeden Samstag Nachmittag zum Kaffeetrinken bei meinen Eltern.
    Oder habe ich Dich falsch verstanden?
    Permanent - da meine ich wirklich und echt Samstag und Sonntag, mit den jeweiligen Partnern. Hat für mich halt nicht viel mit "Abnabeln" zu tun.

    Wenn die damit glücklich sind - ok. Aber die könnten doch auch wieder bei den Eltern einziehen. ...

    An sich allerdings - ich finde es wichtig, mit sich selbst Zeit verbringen zu können.


  5. Registriert seit
    23.08.2013
    Beiträge
    8

    AW: Neue Wohnung und ich fühle mich nicht wirklich wohl

    Ok, das ist wirklich etwas zuviel.
    Man sollte mit dem Partner am Wochenende etwas zusammen unternehmen.

    Ich finde es auch wichtig, dass man mit sich selbst auch Zeit verbringen kann.
    Das ist aber nicht so einfach, wenn man bisher nicht allein in einer Wohnung war (ich gehe davon aus, dass Du meinen Beitrag dazu gelesen hast).
    Ich habe eine schöne Wohnung gefunden, die mir auf Anhieb zugesagt hat und konnte meinen Kater mitnehmen.
    Trotzdem fiel es mir nicht leicht, mich auf das Alleinsein umzustellen, da ich das vorher nicht kannte.

  6. Inaktiver User

    AW: Neue Wohnung und ich fühle mich nicht wirklich wohl

    Früher war es hierzulande doch auch so, dass man bis zur Hochzeit oder Arbeitsbeginn an weit entferntem Ort o. ä. erstmal bei den Eltern wohnen blieb. In anderen Ländern ist es tlw. heute noch so. Warum also nicht erstmal wieder zu den Eltern ziehen und wenn Du dann eines Tages aus eigenem Antrieb ausziehen willst, solange suchen, bis Du eine Wohnung findest, bei der alles stimmt, incl. Erlaubnis zur Katzenhaltung? Das Einzige, worauf es ankommt , ist Dein eigenes Wohlbefinden!


  7. Registriert seit
    02.02.2020
    Beiträge
    1.279

    AW: Neue Wohnung und ich fühle mich nicht wirklich wohl

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Früher war es hierzulande doch auch so, dass man bis zur Hochzeit oder Arbeitsbeginn an weit entferntem Ort o. ä. erstmal bei den Eltern wohnen blieb.
    dieses "früher" ist allerdings sehr lange her. es stellt für die heutige zeit eigentlich keinen bezugspunkt mehr dar.

    deshalb könnte es sich als sackgasse entpuppen - die te hockt dann bei den eltern herum, während draußen das leben an ihr vorbei zieht.

    denn: wer möchte sich schon mit jemandem liieren, der oder die mit mitte 20 noch bei den eltern wohnt?

  8. Avatar von Amelie63
    Registriert seit
    20.01.2011
    Beiträge
    8.594

    AW: Neue Wohnung und ich fühle mich nicht wirklich wohl

    Hallo Sophie,

    ich vermute mal, dass deine WG auch nicht den hohen Wohnkomfort deines Elternhauses hatte, und du hast sie trotzdem nicht abgelehnt?

    Du hast ja inzwischen selbst erkannt, dass es wohl auch was mit Geselligkeit zu tun hat.
    Ich würde deshalb nicht einfach nur "abwarten", denn du scheinst eher dahin zu tendieren, der Wohnung ein "schlechtes Karma" zuzuschreiben, d.h. irgendwann wirst du sie so abstoßend finden, dass du sie nicht mehr haben willst.
    Und das wäre dann wohl eher eine Problemverlagerung von innen nach außen.

    Ich hab auch immer ne Weile gebraucht, bis eine neue Wohnung "meine" wurde, aber ich habe immer aktive "Reviermarkierung" betrieben, d.h. für Gemütlichkeit gesorgt, egal wie kitschig, blöd oder sonst was die Maßnahmen waren, also von bunten Lichterketten, Kuscheldecken/Ecken bis zu persönlichen Gegenständen, zu denen ich eine emotionale Bindung habe.

    und es hat auch immer dazu gehört, die Bude mit Leben zu füllen, also irgendwen nettes einladen, mit dem man dann vll auf dem nackten Fußboden ein Picknick macht, oder Sex hat, oder, wenn die Einrichtung schon steht, einen Kochtreff macht, oder an nem weinseligen Abend seine Kinderalben gemeinsam durchblättert, die beim Umzug wieder aufgetaucht sind, oder sonst was. Alles, was das Herz erwärmt, ist erlaubt und sogar erwünscht. Denn das kennzeichnet dein "Revier", dessen Mittelpunkt nun diese Wohnung ist bzw. werden soll.

    eine Wohnung suchen und umzuziehen, ist das eine - eine Wohnung beleben und sie damit sich zueigen machen, das andere. Auch das benötigt, wie das Suchen und Umziehen, eine aktive Entscheidung und Handeln.
    Grüße
    A.

    Wenn man bedenkt,wie oft ich in diesem Leben schon falsch abgebogen bin, ist es ein Wunder, dass ich mich überhaupt noch auf diesem Planeten befinde.

  9. Avatar von Rotweinliebhaberin
    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    20.065

    AW: Neue Wohnung und ich fühle mich nicht wirklich wohl

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Früher war es hierzulande doch auch so, dass man bis zur Hochzeit oder Arbeitsbeginn an weit entferntem Ort o. ä. erstmal bei den Eltern wohnen blieb.
    "Früher" durften Frauen auch alleine keine Wohnung mieten und wurden von der Obhut der Eltern in die Obhut des Ehemannes weitergereicht. Da gab es kein Dazwischen oder Selbstentscheiden.

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Warum also nicht erstmal wieder zu den Eltern ziehen und wenn Du dann eines Tages aus eigenem Antrieb ausziehen willst, solange suchen, bis Du eine Wohnung findest, bei der alles stimmt
    Weil es bequem macht und nicht zu einem eigenständigen Leben verhilft, einem nicht dieses wunderbare Gefühl vermittelt, es alleine zu schaffen! Außerdem ist so eine "bequeme" Mittzwanzigerin, die auf dem Sofa auf ihre Traumwohnung wartet, bei der alles noch besser ist oder zumindest gleichwertig wie bei Mama, unsexy. Finde ich.
    ************************************************** ******************

    „Nimm Dein Leben ein bisschen in die Hand. Wenn Du es gut behandelst, dann beisst es auch nicht! “
    [Geschenkt von Gustave]


  10. Registriert seit
    11.06.2019
    Beiträge
    1.925

    AW: Neue Wohnung und ich fühle mich nicht wirklich wohl

    Man kann sich aber auch vertun.
    Voraussetzung ist natürlich, man hat ein gewisses Quäntchen an Wahlmöglichkeiten.

    In den Wohnungen in denen ich mich wohl fühlte hat es immer klick gemacht.
    Helligkeit steht bei mir auch ganz obenan.

    Und gleich danach kommt die Lage.
    Bücherei in der Nähe, Schwimmbad und Verkehrsanbindungen.

    Weder zu hoch noch zu niedrig.

    Gewöhnen muss man sich trotzdem.
    In einer Wohnung meinte ich wirklich noch die schlechte Aura meiner Vormieter zu spüren.
    Die Frau ist gar nicht gerne ausgezogen, das war der Wunsch des Mannes....

    Nachbarschaft ist auch wichtig, kann man leider vorher nicht testen....
    Vergiss nie Jemanden den du je
    geliebt hast -
    aber, liebe nie jemanden
    der dich vergessen hat

+ Antworten
Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •