Antworten
Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 89
  1. User Info Menu

    Zwei kiffende Mietparteien im Haus

    Liebe Community, ich hab mal eine Frage: Seit letztem Sommer leben bei uns im Haus zwei Parteien, die beide heftig kiffen (also nicht nur mal einen Joint sondern den ganzen Tag und die Nacht über und mit mehreren Leuten). Im Treppenhaus riecht es eigentlich immer nach Marihuana und durch geöffnete Fenster und die Wohnungstür zieht es auch bei mir (Endetage) rein. Mir graut es jetzt schon vor der wärmeren Jahreszeit, wenn der Grasgeruch von allen Seiten in meine Wohnung weht, rspt. das Sitzen auf dem Balkon mir immer wieder durch Marihuana-Rauchschwaden des unter mir wohnenden Mieters, der aus dem offenen Fenster kifft, versüßt wird.

    Im Internet finde ich zwar Urteile zum Rauchen in Mietwohnungen, aber nix zum Konsum von Marihuana. Weiß jemand von Euch, ob und in welchem Rahmen das erlaubt ist, ob man die Miete mindern kann wenn man sich dadurch beeinträchtigt fühlt oder ob das zum normalen Gebrauch einer Mietsache gehört und hinzunehmen ist?

    Vielen Dank für Erhellendes
    ... arriving somewhere, but not here.

  2. Moderation

    User Info Menu

    AW: Zwei kiffende Mietparteien im Haus

    Wenn man nach "Marihuana im Mietshaus" googet, findet man eigentlich jede Menge dazu.

    Eine Mietminderung ist wohl möglich, man sollte aber sicher sein, dass es wirklich Marihuana ist und nicht z.B. Räucherstäbchen, sonst ist man evtl. wegen übler Nachrede o.ä. dran.

    Habt ihr alle denselben Vermieter? Hats du mit den Mietern schon geredet?
    A reader lives a thousand lives before he dies... The man who never reads lives only one.
    (George R. R. Martin)

    Moderation von:
    Alle Jahre wieder... ---------- -Rezeptideen und Rezepte für Kinder----
    3 .. 2 .. 1 .. Ebay-Forum
    ------------------Hochzeit --------------------------Reisen

  3. User Info Menu

    AW: Zwei kiffende Mietparteien im Haus

    Ich würde die ansprechen und klar sagen dass mich der Geruch belästigt!
    Das Leben macht was es will und ich auch!

  4. User Info Menu

    AW: Zwei kiffende Mietparteien im Haus

    Es ist Marihuana und ich bin auch bereits mit den NachbarInnen im Haus in Kontakt. Der Mieter selber öffnet die Tür nicht, wenn man klingelt. Es haben sich auch schon mehrere Parteien an den Vermieter gewandt und sich beschwert aber so richtig viel ist da bisher nicht passiert. Weißt Du denn, ob es schon Gerichtsurteile zu diesem Thema irgendwo gab? Da finde ich nämlich nichts im Netz.
    ... arriving somewhere, but not here.

  5. User Info Menu

    AW: Zwei kiffende Mietparteien im Haus

    Ein Bekannter von mir hat dies nach Ansprache und nur zeitweiliger verbesserung dann der Polizei gemeldet. Die sind jetzt weg.
    Wenn du wenig Zeit hast, nimm dir am Anfang viel davon (R. Cohn )

  6. User Info Menu

    AW: Zwei kiffende Mietparteien im Haus

    Zitat Zitat von sundays Beitrag anzeigen
    Ein Bekannter von mir hat dies nach Ansprache und nur zeitweiliger verbesserung dann der Polizei gemeldet. Die sind jetzt weg.
    ist dann wohl der einzige Weg... Schade!
    Das Leben macht was es will und ich auch!

  7. User Info Menu

    AW: Zwei kiffende Mietparteien im Haus

    Zitat Zitat von Veranoazul Beitrag anzeigen
    ist dann wohl der einzige Weg... Schade!
    Das weiß ich nicht. Ich weiß nur, dass der Kumpel von mir ziemlich lange genervt war und denen auch mehrfach Bescheid gegeben hat, Zettel in Briefkasten usw. Rücksicht ging eine Woche oder so und dann war alles beim Alten und wurde noch schlimmer. Das Treppenhaus roch wohl auch immer danach.
    Vielleicht geht es ja auch anders. Werden ja wohl nicht dieselben sein?
    Wenn du wenig Zeit hast, nimm dir am Anfang viel davon (R. Cohn )

  8. User Info Menu

    AW: Zwei kiffende Mietparteien im Haus

    Zitat Zitat von Kater67 Beitrag anzeigen
    Weißt Du denn, ob es schon Gerichtsurteile zu diesem Thema irgendwo gab? Da finde ich nämlich nichts im Netz.
    Ich würde sagen, rauchen ist rauchen...wo soll der Unterschied sein, ob jemand nun Zigarette, Zigarre oder Joint raucht?

    Das mal zum mietrechtlichen Aspekt.

    Auf der anderen -gesetzlichen- Ebene, ist zwar nicht der Konsum, aber der Besitz von Marihuana verboten.

    Ob du dieses Fass aufmachen willst, bleibt dir überlassen. Übers Mietrecht wirst du jedenfalls nix erreichen.

  9. User Info Menu

    AW: Zwei kiffende Mietparteien im Haus

    Ich würde sagen, rauchen ist rauchen...wo soll der Unterschied sein, ob jemand nun Zigarette, Zigarre oder Joint raucht?
    Das hatte ich mich gefragt, ob Kiffen = Rauchen ist oder ob das anders behandelt wird weil der Besitz eben strafbar ist.
    ... arriving somewhere, but not here.

  10. User Info Menu

    AW: Zwei kiffende Mietparteien im Haus

    Zitat Zitat von sundays Beitrag anzeigen
    Ein Bekannter von mir hat dies nach Ansprache und nur zeitweiliger verbesserung dann der Polizei gemeldet. Die sind jetzt weg.
    Wird wohl nur mit Polizei gehen.

    Vermieter und Nachbarn interessiert nicht, dass die anderen Mieter beeinträchtigt werden, also Poliziei einschalten.

    Wer in diesem Umfang kifft, muss Marihuana im Besitz haben, anders würde das nicht funktionieren.
    Entsprechend wird die Polizei fündig und den Nachbarn wird das zu heikel werden.
    Cave: Beiträge können ggf. marginale Rückstände von Ironie und Sarkasmus aufweisen.
    Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie das Posting oder fressen Sie die Verfasserin.

Antworten
Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •