+ Antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 49 von 49

Thema: Nebenkosten

  1. Avatar von ereS
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    16.455

    AW: Nebenkosten

    Zitat Zitat von Klecksfisch Beitrag anzeigen
    Doch das muß er, einmal im Jahr kommt eine Nebenkostenabrechnung. Er ist verpflichtet dir Einsicht in die Abrechnungsunterlagen zu geben. Das wäre ggf. ja schön für ihn, wenn er das nicht abrechnen würde. Strom und Internet gehören nicht zu den Nebenkosten.

    Ist das deine erste Wohnung? Wie ich wundere mich schon, daß du dich nicht auskennst.

    Ich habe 65 qm, Gasheizung und zahle 90,00 € für Nebenkosten, bei uns ist ein Aufzug, wir haben einen Hausmeister. Strom, Telefon/Internet, Gasheizung zahle ich selber. Bisher habe ich immer 100,00 € zurückbekommen.
    du haettes mal die vorhergehenden beitraege lesen sollen, denn es geht um eine PAUSCHALE ohne abrechnung
    kennst du dich denn damit aus ?
    und ja es ist moeglich das pauschal ohne abrechnung dem mieterals pauschale monatlich in rechnung zu stellen, und nicht "schoen"
    und es ist auch in ordnung wenn in der pauschale internet enthalten ist
    das auge der moderatoren ist ueberall...

    ueber rechtschreibfehler in meinen beitraege bitte ich hinwegzusehen, ich sehe sie aktuell auch nicht richtig...

  2. Avatar von Tirili
    Registriert seit
    20.11.2012
    Beiträge
    2.263

    AW: Nebenkosten

    Und du hättest auch mal lesen können, ich habe Klecksfisch bereits auf Seite 3 darauf hingewiesen, dass es sich um eine PAUSCHALE handelt.

  3. Avatar von ereS
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    16.455

    AW: Nebenkosten

    Zitat Zitat von Tirili Beitrag anzeigen
    Und du hättest auch mal lesen können, ich habe Klecksfisch bereits auf Seite 3 darauf hingewiesen, dass es sich um eine PAUSCHALE handelt.
    isch hab abber noch was dazu erklaert
    das auge der moderatoren ist ueberall...

    ueber rechtschreibfehler in meinen beitraege bitte ich hinwegzusehen, ich sehe sie aktuell auch nicht richtig...


  4. Registriert seit
    26.12.2013
    Beiträge
    1.795

    AW: Nebenkosten

    Für NRW, wenn's nicht am AdW ist, ist es ein guter Mietpreis. Das Haus ist ja fast neu mit Baujahr 2014
    In der Nebenkostenpauschale von 140€ ist dann nicht nur der Heizstrom enthalten und das Wasser, sondern auch die anteiligen Gebühren für Entwässerung, Grundsteuer, Müllabfuhr, ggf Versicherungen die der Vermieter auf Mieter umlegen kann? Deinen "eigenen Verbrauchsstrom" würdest Du dann nach Gusto bei einem Versorger beziehen? Oder bist Du da auf den Energieversorger Deines Vermieters festgelegt?
    Die Frage ist dann vielleicht am Ende des Tages, ob Du (sollte es nur der Heizstrom und das Wassergeld sein) nicht evtl. drauflegst für's Heizen oder für den Wasserverbrauch. Kommt halt auf Deine persönlichen Gewohnheiten an. Informieren würde ich mich dann aber auch beim Vermieter, wie der seine Räumlichkeiten heizt. Im Hinblick auf die Temperatur. Wenn er die Temperatur vorgibt, bei der er sich wohlfühlt, ist die Frage ob diese Temperatur dann auch Deiner Wohlfühltemperatur entspricht.
    Wenn Du selber nicht auf die Temperatureinstellung zugreifen kannst, sondern er das über ein nur für ihn zugängliches System kann dann wäre das mal ne Rückfrage wert.

  5. Moderation Avatar von Promethea71
    Registriert seit
    11.09.2004
    Beiträge
    17.297

    AW: Nebenkosten

    Ich würde gegebenenfalls genau auflisten lassen, was die Pauschale enthält und was sie nicht enthält.

    Strom kenne ich nur, dass der Mieter selbst anmeldet und zahlt, Telefon und Internet genauso.
    Kabelgebühren gibt es beide Modelle.
    Alle anderen Nebenkosten wie Müll kenne ich nur als Rechnung an den Vermieter (der auch entscheidet, welche Tonnen es für ein Haus gibt) und dann Umlage auf die Mieter.


    Für die, die direkt Müllgebührenbescheide bekommen - auch wenn es hier OT ist - sind das Mehrfamilienhäuser mit gemeinsamen Tonnen oder hat jeder eine eigenen Tonne oder sind es eventuelle EFH, da könnte ich es verstehen, dass mit dem Mieter direkt abgerechnet wird.
    Man muss nicht über jedes Stöckchen springen ... jedenfalls nicht jeder.
    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"


  6. Registriert seit
    15.09.2015
    Beiträge
    142

    AW: Nebenkosten

    Die Betriebskostenverordnung steht im BGBl.
    Es ist also gesetzliche Geregelt, was Nebenkosten sind und was nicht.
    Demnach ist Warmwasser, Heizung, Müll, Grundsteuer und Versicherungen zum Beispiel drin.
    Das heißt, ich muss nur meinen Strom noch extra bezahlen und ich kann mir selbst einen Lieferanten aussuchen.
    Wie der Vermieter seine Räume heizt kann mir völlig egal sein, da es getrennte Heizungen sind. Ich könnte hier nur für diese Wohnung die Vor- und Rücklauftemperaturen einstellen.


  7. Registriert seit
    12.11.2016
    Beiträge
    1.384

    AW: Nebenkosten

    Ich find 140 € NK ok, Strom extra ist auch normal.

    Ich hatte 2014 bis Ende 2018 auf 47 qm circa 110 € NK zu zahlen (ohne Internet und Kabel; Hausmeisterservice; Müllgebühren inklusive; Fernwärme; war ein kleines Hinterhaus, mit nur meiner Wohnung, also keine Mitheizer; würde mich aber insgesamt eher sparsam bezeichnen).



    Zitat Zitat von Promethea71 Beitrag anzeigen

    Für die, die direkt Müllgebührenbescheide bekommen - auch wenn es hier OT ist - sind das Mehrfamilienhäuser mit gemeinsamen Tonnen oder hat jeder eine eigenen Tonne oder sind es eventuelle EFH, da könnte ich es verstehen, dass mit dem Mieter direkt abgerechnet wird.
    Mehrparteienhaus mit gemeinsamen Container, unterschiedliche Vermieter.
    Kenne es sonst auch nur als in den Betriebskosten enthalten, hier zum ersten Mal extra.

    Ich wundere mich über die hohen Gebühren von Morcheeba, wir bezahlen keine 4 € im Monat, laut meinem Partner.

  8. Moderation Avatar von Promethea71
    Registriert seit
    11.09.2004
    Beiträge
    17.297

    AW: Nebenkosten

    Moderativer Hinweis - ich eröffnen mal eben einen neuen Strang zu dem Thema. .....

    .... ich habe die entsprechenden Beiträge gerade in einen neuen Strang verschoben, hier Regional unterschiedliche Abrechnung von Müllgebühren geht es weiter mit der Mülldiskussion.
    Man muss nicht über jedes Stöckchen springen ... jedenfalls nicht jeder.
    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"
    Geändert von Promethea71 (05.02.2020 um 12:14 Uhr)

  9. Avatar von Carolly
    Registriert seit
    10.07.2003
    Beiträge
    14.749

    AW: Nebenkosten

    Bei Erfwaermepumpe wuerde ich auch mal schauen wieviel Strom das Ding frisst. Ich war im Noc/Dec auf Wohnungssuche und habe festgestellt dass diese Dinger enorm viel Strom verbrauchen, von rond 2000kwh fuer eine einfache bis zu 5000 fuer eine Warm/Kaltpumpe. Einfach ausschalten wenn man die Pumpe nicht braucht ist nicht drin.

+ Antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •