Antworten
Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 71
  1. User Info Menu

    AW: Welche Einrichtung (ausser Küche) wird in Erstbezugs-Mietwohnung erwartet?

    Danke für alle bisherigen Antworten!
    Nachdem der Spiegel im Bad 2x erwähnt wurde - ist eher ein Spiegelschrank oder nur ein normaler Spiegel wünschenswert? In einem kleinen Bad ist sicher ein Spiegelschrank praktischer, muss aber dann halt auch zu den anderen Möbeln passen.

    Ansonsten ist alles, was wildwusel aufgezählt hat, Klarerweise vorhanden (bzw wird dann vorhanden sein, die Wohnung ist ja noch in Bau).

    Ein Einbauschrank ist nicht wirklich vorgesehen und im Schlafzimmer kann man meiner Ansicht nach mehrere Varianten machen, wo das Bett steht und wo der Schrank - je nachdem ob man viele noch einen kleinen Schreibtisch unterbringen will oder einen Frisiertisch - ich denke da würde ich mit einem Schrank wieder viel Gestaltungsraum wegnehmen, oder?

  2. User Info Menu

    AW: Welche Einrichtung (ausser Küche) wird in Erstbezugs-Mietwohnung erwartet?

    Lass maximal die Küche einbauen, alles andere ist Scahe der Mieter. Beachte bitte auch, dass eine Küche die mitvermietet wird, auch von Dir instandgehalten werden muss. Überlege Dir, in den Mietvertrag reinzuschreiben, dass die Küche kostenfrei überlassen wird, kaputte Geräte aber vom Mieter ersetzt werden müssen und Du die später abkaufst . Du sollst es auch in den Haus und Grund eintreten und über diese eine Rechtsschutzversicherung abschließen (ist dann wesentlich günstiger)

  3. Moderation

    User Info Menu

    AW: Welche Einrichtung (ausser Küche) wird in Erstbezugs-Mietwohnung erwartet?

    Ich schließe mich den meisten an, entweder komplett möbliert oder gar nicht - bis auf die Küche, wobei auch die nicht unbedingt erforderlich ist, es gibt auch Leute, die haben lieber ihre eigene Küche.

    Es kommt auch darauf an, wen du als Mieter haben willst.
    Studenten haben zwar nicht unbedingt eigenen Möbel, aber richten sich oft lieber preiswert selbst ein statt möbliert in den Möbeln Fremder zu leben, die haben aber gerne eine EBK. Und ein oder zwei Studenten nacheinander wäre auch als Mieter gut, weil sie die Wohnung früher oder später wieder frei machen ... das ist nicht unwichtig, weil du sie ja in einigen Jahren selbst nutzen willst.
    Ist die Wohnung WG-geeignet.

    Möblierte Wohnungen sind gut an Leute zu vermieten, die nicht lange bleben oder bei dir nur ihren Zweiwohnsitz habe, also zB Professoren, die nur zeitweilig an der genannten Uni sind oder Berufstätige, deren Familie wo anders wohnt oder so ähnlich, die nehmen durchaus auch möblierte Wohnungen.


    Daher, ich würde auf jeden Fall eine Küche einbauen lassen und durchaus eine vernünftige, ich kann die schlechte Behandlung durch Mieter nicht bestätigen, aber auch ich würde eine Kunststoffarbeitsplatte empfehlen, die muss man im Gegensatz zu Holz nicht pflegen und du kannst sie vor Selbstbezug immer noch auswechseln. Und ich würde auch sonst darauf achten, dass sie pflegeleicht ist.

    Ansonsten würde ich keinerlei Einrichtung anschaffen - Badezimmerschrank nur, wenn die baulichen Gegebenheiten sehr speziell sind.

    Tisch, Stühle, Couch auf keinen Fall.
    Man muss nicht über jedes Stöckchen springen ... jedenfalls nicht jeder.
    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"

  4. User Info Menu

    AW: Welche Einrichtung (ausser Küche) wird in Erstbezugs-Mietwohnung erwartet?

    Zitat Zitat von VanSta Beitrag anzeigen
    Danke für alle bisherigen Antworten!
    Nachdem der Spiegel im Bad 2x erwähnt wurde - ist eher ein Spiegelschrank oder nur ein normaler Spiegel wünschenswert? In einem kleinen Bad ist sicher ein Spiegelschrank praktischer, muss aber dann halt auch zu den anderen Möbeln passen.

    Ansonsten ist alles, was wildwusel aufgezählt hat, Klarerweise vorhanden (bzw wird dann vorhanden sein, die Wohnung ist ja noch in Bau).

    Ein Einbauschrank ist nicht wirklich vorgesehen und im Schlafzimmer kann man meiner Ansicht nach mehrere Varianten machen, wo das Bett steht und wo der Schrank - je nachdem ob man viele noch einen kleinen Schreibtisch unterbringen will oder einen Frisiertisch - ich denke da würde ich mit einem Schrank wieder viel Gestaltungsraum wegnehmen, oder?
    Ich glaube, du musst da nicht einmal einen normalen Spiegel hinhängen. Wenn der Mieter nämlich dann lieber einen Spiegelschrank dort haben möchte, steht er ja wieder vor dem Problem, dass der andere Spiegel dann irgendwo hin muss.

    In meiner aktuellen Wohnung hing auch kein Spiegel, jetzt habe ich dort einen Spiegelschrank, der mir gefällt.

  5. Moderation

    User Info Menu

    AW: Welche Einrichtung (ausser Küche) wird in Erstbezugs-Mietwohnung erwartet?

    Bedenke: Bei allem, was fest montiert sein muß/sollte und was du nicht hin tust, wird der Mieter entweder ohne auskommen, oder, wenn er das nicht will oder kann, wird er, egal, wie inkompetent er ist, selber Sachen zusammenbasteln.

    Bohrlöcher in Kacheln sind dabei natürlich das kleinste Problem.
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  6. User Info Menu

    AW: Welche Einrichtung (ausser Küche) wird in Erstbezugs-Mietwohnung erwartet?

    Um Bohrlöcher in Fliesen zu vermeiden, würde ich das Bad einrichten, gut und neutral.

  7. Inaktiver User

    AW: Welche Einrichtung (ausser Küche) wird in Erstbezugs-Mietwohnung erwartet?

    Zitat Zitat von LilyHydrangea Beitrag anzeigen
    Ich glaube, du musst da nicht einmal einen normalen Spiegel hinhängen. Wenn der Mieter nämlich dann lieber einen Spiegelschrank dort haben möchte, steht er ja wieder vor dem Problem, dass der andere Spiegel dann irgendwo hin muss.

    In meiner aktuellen Wohnung hing auch kein Spiegel, jetzt habe ich dort einen Spiegelschrank, der mir gefällt.
    Ich hätte es ganz gern gehabt, wenn in meiner Wohnung ein Spiegel gewesen wäre. Das Bad ist recht hochwertig ausgestattet, da müsste eigentlich auch ein hochwertiger, individuell zugeschnittener Spiegel rein.

    Da ich dafür zu geizig bin und mich auch nicht traue, da selbst was zu bohren, habe ich bis heute keinen Spiegel an der Wand.

    Spiegelschrank mag ich persönlich überhaupt nicht, wäre in einem kleinen Bad aber natürlich praktisch.
    Geändert von Inaktiver User (26.01.2020 um 09:45 Uhr)

  8. User Info Menu

    AW: Welche Einrichtung (ausser Küche) wird in Erstbezugs-Mietwohnung erwartet?

    Ich bin auch für einen Spiegel im Bad incl. Beleuchtung (oder auch einen schlichten Spiegelschrank) damit der Mieter möglichst wenig Grund hat, Fliesen anzubohren.

    Ich würde auch unbedingt empfehlen, einen kleinen Stapel der Fliesen irgendwo einzulagern, damit man Ersatz hat.

  9. User Info Menu

    AW: Welche Einrichtung (ausser Küche) wird in Erstbezugs-Mietwohnung erwartet?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ich hätte es ganz gern gehabt, wenn in meiner Wohnung ein Spiegel gewesen wäre. Das Bad ist recht hochwertig ausgestattet, da müsste eigentlich auch ein hochwertiger, individuell zugeschnittener Spiegel rein.

    Da ich dafür zu geizig bin und mich auch nicht traue, da selbst was zu bohren, habe ich bis heute keinen Spiegel an der Wand.

    Spiegelschrank mag ich persönlich überhaupt nicht, wäre in einem kleinen Bad aber natürlich praktisch.
    Das ist genau mein Dilemma :-) Ich persönlich würde einen Spiegelschrank wollen, weil ich es nicht mag wenn das Waschbecken mit "Zeugs" angeräumt ist, auch im Haus in unserem recht großen Bad habe ich einen schönen großen Spiegelschrank in dem alles an Kleinkram verschwindet. Aber Mieter finden einen Spiegelschrank vielleicht schrecklich altmodisch.... Natürlich wird vermutlich niemand den Spiegel im Bad als ausschlaggebend für die Entscheidung ob man die Wohnung nimmt, ansehen. Vielleicht ist ein schöner normalen Spiegel mit Beleuchtung und einem kleinen Bord unten ein Kompromiss?

  10. Inaktiver User

    AW: Welche Einrichtung (ausser Küche) wird in Erstbezugs-Mietwohnung erwartet?

    Zitat Zitat von VanSta Beitrag anzeigen
    Vielleicht ist ein schöner normalen Spiegel mit Beleuchtung und einem kleinen Bord unten ein Kompromiss?
    Spiegel mit Beleuchtung auf jeden Fall, Bord braucht man vielleicht nicht. Hängt das Waschbecken an so einem Vorsprung/Sockel, wie das heute häufig ist?

Antworten
Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •