+ Antworten
Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 83
  1. Avatar von ereS
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    14.108

    AW: Volljähriges Kind - Einzug bei Großmutter in deren Mietwohnung

    Zitat Zitat von Pucki1 Beitrag anzeigen
    Das Kindergeld bekommt dann die Großmutter als Haushaltsvorstand.
    Wenn die Wohnung gross genug ist dürfte es mit dem Vermieter eigentlich keine Probleme geben.
    Und welche Folgen meinst du noch?
    quark, das kindergeld KANN die großmutter erhalten, wenn die eltern es bestimmen
    aber nicht zwangslaeufig
    mußt du mal hier nachlesen
    BKGG - Bundeskindergeldgesetz

    3 Zusammentreffen mehrerer Ansprüche

    (1) Für jedes Kind werden nur einer Person Kindergeld, Kinderzuschlag und Leistungen für Bildung und Teilhabe gewährt.
    (2) Erfüllen für ein Kind mehrere Personen die Anspruchsvoraussetzungen, so werden das Kindergeld, der Kinderzuschlag und die Leistungen für Bildung und Teilhabe derjenigen Person gewährt, die das Kind in ihren Haushalt aufgenommen hat. Ist ein Kind in den gemeinsamen Haushalt von Eltern, von einem Elternteil und dessen Ehegatten oder Lebenspartner, von Pflegeeltern oder Großeltern aufgenommen worden, bestimmen diese untereinander den Berechtigten. Wird eine Bestimmung nicht getroffen, bestimmt das Familiengericht auf Antrag den Berechtigten. Antragsberechtigt ist, wer ein berechtigtes Interesse an der Leistung des Kindergeldes hat. Lebt ein Kind im gemeinsamen Haushalt von Eltern und Großeltern, werden das Kindergeld, der Kinderzuschlag und die Leistungen für Bildung und Teilhabe vorrangig einem Elternteil gewährt; sie werden an einen Großelternteil gewährt, wenn der Elternteil gegenüber der zuständigen Stelle auf seinen Vorrang schriftlich verzichtet hat.
    das auge der moderatoren ist ueberall...

  2. Avatar von Paraplumeau
    Registriert seit
    03.11.2014
    Beiträge
    10.153

    AW: Volljähriges Kind - Einzug bei Großmutter in deren Mietwohnung

    Zitat Zitat von Sandra71 Beitrag anzeigen
    Das spielt keine Rolle.

    Mein Sohn hat schon seit ein paar Jahren eine eigene Wohnung (ist also im steuerlichen Sinn auswärtig untergebracht), und mir als Kindergeldberechtigter wird der Ausbildungsfreibetrag gewährt.
    Das ist erstaunlich, mir wird er bei zwei Kindern verwehrt.
    Wenn ich anderer Leute Innerstes sehen wollte, wäre ich Gerichtsmedizinerin geworden.

  3. Avatar von Sneek
    Registriert seit
    24.02.2019
    Beiträge
    2.189

    AW: Volljähriges Kind - Einzug bei Großmutter in deren Mietwohnung

    Wir sind hier übrigens im Mietforum und nicht im Steuersparforum.

    Wird das Kind bzw. die Eltern in diesem Fall denn einen Mietanteil an die Oma zahlen oder wohnt es da umsonst mit? Im letzteren Fall wüsste ich nicht, welche zusätzliche Belastung durch die auswärtige Unterbringung entsteht, die eine Steuerentlastung rechtfertigen würde.

  4. Avatar von Tirili
    Registriert seit
    20.11.2012
    Beiträge
    1.922

    AW: Volljähriges Kind - Einzug bei Großmutter in deren Mietwohnung

    Zitat Zitat von Amicamea Beitrag anzeigen
    Das Kind hat zudem den Gedanken, die Wohnung eventuell später als Mieter zu Bestandskonditionen übernehmen zu können. Wer kennt sich aus, welche rechtlichen Grundlagen es hierfür zu beachten gilt? Würde eine Änderungsmitteilung gegenüber dem Vermieter (kommunale Wohnungsgenossenschaft) sowie die Ummeldung auf dem Einwohnermeldeamt ausreichen?
    Ein Mietvertrag ist eine beidseitige Willenserklärung. Natürlich wird man nicht durch eine einseitige Mitteilung zum Vertragspartner. Auf jeden Fall soll die Großmutter ihren Vermieter über den Zuzug des Enkels informieren (schon wegen der Betriebskosten). Sie kann auch anfragen, ob die Enkelin/der Enkel in den Mietvertrag aufgenommen werden kann. Euer Kind haftet dann aber auch gesamtschuldnerisch.

    Gänzlich unerfahren in Mietsachen, sind wir für ideen und Hinweise sehr dankbar.
    Auch ihr sagt bitte eurem Vermieter bescheid, dass eure Tochter ausgezogen ist.

  5. Avatar von Sneek
    Registriert seit
    24.02.2019
    Beiträge
    2.189

    AW: Volljähriges Kind - Einzug bei Großmutter in deren Mietwohnung

    Ich gehe davon aus, dass die TE im Eigentum lebt, wenn sie völlig unerfahren in Mietangelegenheiten ist.

  6. Avatar von Tirili
    Registriert seit
    20.11.2012
    Beiträge
    1.922

    AW: Volljähriges Kind - Einzug bei Großmutter in deren Mietwohnung

    Kann sein, kann nicht sein.

    Wenn ich so mitbekomme, wie gänzlich unerfahren selbst Menschen sind, die selber VERmieten, kann ich mir durchaus in Vertragssachen unerfahrene Mieter vorstellen.

  7. 23.07.2019, 09:04

    Grund
    OT gelöscht

  8. 23.07.2019, 09:08

    Grund
    Antwort auf OT gelöscht

  9. 23.07.2019, 09:18

    Grund
    OT gelöscht

  10. Avatar von Tirili
    Registriert seit
    20.11.2012
    Beiträge
    1.922

    AW: Volljähriges Kind - Einzug bei Großmutter in deren Mietwohnung

    Dann wohnt ein Mensch mit seiner Oma zusammen. :schulterzuck:

    Rechtlich ist daran nichts kompliziert oder ungewöhnlich.

  11. Avatar von jofi2
    Registriert seit
    11.03.2015
    Beiträge
    17.543

    AW: Volljähriges Kind - Einzug bei Großmutter in deren Mietwohnung

    Zitat Zitat von Tirili Beitrag anzeigen
    Auch ihr sagt bitte eurem Vermieter bescheid, dass eure Tochter ausgezogen ist.
    Warum das denn?
    Die Kinder sind doch keine Vertragspartner des Vermieters.
    Ich red halt auch oft nur so dahin und hoffe, dass ein Gedankengang Schritt hält. Und wenn nicht, hat er halt Pech gehabt, der Gedanke.

    (Gerhard Polt)


  12. Registriert seit
    05.09.2018
    Beiträge
    5.285

    AW: Volljähriges Kind - Einzug bei Großmutter in deren Mietwohnung

    Wegen der Nebenkosten!

  13. Avatar von jofi2
    Registriert seit
    11.03.2015
    Beiträge
    17.543

    AW: Volljähriges Kind - Einzug bei Großmutter in deren Mietwohnung

    Aber die werden doch größtenteils nach Verbrauch abgerechnet. Und der wird dann eben zum Teil weniger.
    Wo ist das Problem?
    Ich red halt auch oft nur so dahin und hoffe, dass ein Gedankengang Schritt hält. Und wenn nicht, hat er halt Pech gehabt, der Gedanke.

    (Gerhard Polt)

+ Antworten
Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •