+ Antworten
Seite 25 von 25 ErsteErste ... 15232425
Ergebnis 241 bis 243 von 243
  1. Avatar von Meatloaf
    Registriert seit
    29.07.2003
    Beiträge
    15.658

    AW: Lärmbelästigung durch Schülerhort im Haus

    Zitat Zitat von Cara123 Beitrag anzeigen
    (...)
    Ich bin täglich der Lautstärke (Mo-Fr) von hunderten von Kindern umgeben und frage mich von daher, was die paar Kinder einem anhaben können.
    Vielleicht ist der Unterschied der, daß Du Dir diesen Beruf ausgesucht hast, dafür bezahlt wirst und Deinen Lebensunterhalt damit verdienst?
    Oder hast Du diesen Lärm auch in Deiner Freizeit?

    Zitat Zitat von Aidachen Beitrag anzeigen
    Also das klingt schon etwas dramatisch, es geht um die Mittagszeit und nicht um nachts.
    (...)
    Achsooo...Nachtruhe ja, Mittagsruhe nein?

    Zitat Zitat von Aidachen Beitrag anzeigen
    (...)
    Vielleicht ist die Erwartung, dass man am hellichten Tag in einer Stadt ungestört schlafen kann, überzogen.
    Bei einem nach hinten gelegenen Hof mit Sicherheit nicht.

    Die Rechtsprechung geht jedenfalls davon aus, dass Kinderlärm keine Störung ist, sondern auch in Wohngebieten als sozialadäquat hinzunehmen ist.
    Ach was!?

    Zitat Zitat von Cara123 Beitrag anzeigen
    Was können denn 10 zumeist Grundschulkinder für so einen Krach machen? (Außer sie bollern gegen Metallplatten oder werfen minütlich selbstgebastelte Bomben).
    Du scheinst keine Kinder zu haben.

    V.a. frage ich mich auch, wie das möglich ist, dass jemand 8 Stunden arbeitet und dann abends noch einmal. Ist das denn überhaupt arbeitsrechtlich gestattet?
    Ja, das ist in diesem Kontext die wesentliche Frage. Gut, daß Du darauf hinweist.

    Zitat Zitat von Kambara Beitrag anzeigen
    Lesen muss echt weh tun...


    Zitat Zitat von Aidachen Beitrag anzeigen
    (...)
    Das ist eben dein Mietvertrag, an den du dich halten musst. In den Verträgen der anderen Mieter können durchaus andere Rechte und Pflichten vereinbart sein. Solange die dir zugesicherten Rechte nicht beschnitten werden, ist alles ok.
    Nur weil du nur mit Zustimmung aller grillen darfst, darf der Hort durchaus dort grillen, so lange es ihm im Vertrag nicht ebenfalls verboten wurde, bzw. gesetzliche Auflagen dagegen sprechen.
    Schonmal was vom Gleichheitsgrundsatz gehört?
    Wohl eher nicht.
    Dein Rechtsempfinden ist sehr gewöhnungsbedürftig.

    Zitat Zitat von Aidachen Beitrag anzeigen
    Es dürfte der Normalfall sein, dass jeder Mieter in einem Haus einen anderen Mietvertrag hat und somit die Rechte und Pflichten durchaus unterschiedlich sein können.
    (...)
    Äußerst interessante Einstellung.

    Zitat Zitat von Cara123 Beitrag anzeigen
    DIe Kinder sind gerade mal 4 Stündchen da und sind weg, wenn die Leute mit Normal- Berufen nach Hause kommen...
    Achsoooo...
    Und die Leute, die Dir ein Einkaufen bis spät in die Nacht, Restaurant- und Barbesuche, die nächtliche Öffnung von Apotheken und Notfallambulanzen, medizinische Betreuung rund um die Uhr gewährleisten, Dir auch als Polizei oder Feuerwehr im Bedarfsfall permanent zur Verfügung stehen und selbst die, die dafür sorgen, daß Deine Onlinebestellung bloß rechtzeitig bei Dir ist...die haben natürlich kein Anrecht darauf, mittags noch halbwegs in Ruhe schlafen zu können...
    schließlich ist ihr Beruf ja wohl völlig unnormal nach Deiner Terminologie.
    Das sollten wir alles abschaffen!

    Zitat Zitat von Cara123 Beitrag anzeigen
    (...)
    Im Übrigen, sind die meisten Kinder doch tagsüber da, wenn eigentlich fast alle Menschen arbeiten gehen. Zwischen 12.00 Uhr bis 16.00 Uhr.
    Nun, siehe oben, auch wenn das nicht mit Deinem Weltbild übereinstimmt.
    Ich arbeite zum Beispiel seit Jahren in Dauernachtschicht.
    Für mich ist es selbstverständlich, daß ich morgens um 04:45, wenn ich nach Hause komme, nicht noch dusche, die Waschmaschine anstelle, staubsauge, abwasche o.ä....
    und meine Nachbarn nehmen ebenso Rücksicht.
    Und nur so funktioniert das...denn Toleranz und Rücksichtnahme sind keine Einbahnstraße.
    Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, daß sich etwas ändert! (Albert Einstein)

  2. Avatar von pelzpfote
    Registriert seit
    17.09.2006
    Beiträge
    18.342

    AW: Lärmbelästigung durch Schülerhort im Haus

    @Meatloaf
    Die Art, wie dich jemand behandelt,
    sagt aus, was für ein Mensch er/sie ist,
    und nicht, was für ein Mensch du bist.

    Quelle unbekannt

  3. Avatar von Fourthhandaccount
    Registriert seit
    09.01.2013
    Beiträge
    26.286

    AW: Lärmbelästigung durch Schülerhort im Haus

    Zitat Zitat von Meatloaf Beitrag anzeigen
    Schonmal was vom Gleichheitsgrundsatz gehört?
    Wohl eher nicht.
    Den gibt es im Mietrecht nicht. Mietverträge können im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten mit den einzelnen Mietparteien individuell ausgehandelt werden. Relevant ist er allerdings sehr wohl, wenn es z. B. um unterschiedliche Rechte für hetero- und homosexuelle Mieter ginge. Das erwähnte Grillen sehe ich durch individuelle Vertragsgestaltung abgedeckt.
    Die Arche wurde von Laien gebaut, die Titanic von Fachleuten | Unbekannt

    Hoffnung ist in Wahrheit das übelste der Übel, weil sie die Qual der Menschen verlängert | Nietzsche
    Kein Wunder, dass er in der Anstalt landete ...

+ Antworten
Seite 25 von 25 ErsteErste ... 15232425

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •