Thema geschlossen
Seite 3 von 29 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 281
  1. Avatar von Mambi
    Registriert seit
    22.08.2017
    Beiträge
    4.364

    AW: Ich finde keine Mieter

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Sie meinte, dass eben die vielen neuen Wohnungen die Ursache sein könnten.
    Und einen Vorschlag, wie man das Angebot verbessern kann, hat sie nicht?
    Preis, Präsentation....?
    Das finde ich etwas mau.
    Vielleicht mal den Makler wechseln?
    .

    "Mein PC schreibt nur noch Großbuchstaben..." "Haben Sie die Feststelltaste gedrückt?""Nein, das hab ich ganz allein gemerkt.... !"

  2. Inaktiver User

    AW: Ich finde keine Mieter

    Zitat Zitat von ganda55 Beitrag anzeigen
    Welches Stockwerk, Lakritze? Und warum ist die letzte Mieterin ausgezogen? Hat sie was über den "Wohnwert" dort gesagt?

    Wenn Befristung bei euch normal ist, sollte es daran nicht liegen. Die neuen Wohnungen in der Gegend sind natürlich schon ein Argument.
    Erdgeschoß.
    Die letzte Mieterin war nur übergangsweise in der Wohnung (knapp 6 Monate), weil ihre Eigentumswohnung noch nicht bezugsfertig war.
    Ich glaube, ihr gefiel die Wohnung schon.
    Ich habe sie gebeten, dass sie mir berichtet, wenn ihr etwas auffällt (ich bin nur sehr selten dort) - war nichts, was mir nicht bekannt war.


  3. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    11.433

    AW: Ich finde keine Mieter

    Ich kenne mich mit dem österreichischem Mietrecht nicht aus, allerdings ist in Deutschland "Befristung" auch nicht das Allheilmittel.

    Eine Freundin hat so vermietet, die Mieter sind trotzdem zum Endtag einfach nicht ausgezogen. Sie musste genauso "räumen" und die gesamten Kosten vorfinanzieren. Und ein Gerichtsverfahren gab's trotzdem - ging zwar schneller, aber trotzdem blieben die 2 Monate länger drin (während sie im Hotel wohnte).

    Vielleicht ist die Miete im Vergleich zu den "neuen" Wohnungen zu hoch?

  4. Inaktiver User

    AW: Ich finde keine Mieter

    Zitat Zitat von Mambi Beitrag anzeigen
    Und einen Vorschlag, wie man das Angebot verbessern kann, hat sie nicht?
    Preis, Präsentation....?
    Das finde ich etwas mau.
    Vielleicht mal den Makler wechseln?
    Ich werde mal mit ihr reden.
    So grundsätzlich habe ich schon den Eindruck, dass sie sehr engagiert ist (wir arbeiten schon länger zusammen).


  5. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    11.433

    AW: Ich finde keine Mieter

    Es gibt aber doch eine Terrasse - auf die kommt man doch in aller Regel direkt von der Wohnung aus?

  6. Inaktiver User

    AW: Ich finde keine Mieter

    Zitat Zitat von juli-elli Beitrag anzeigen
    Könnte es eventuell sein, dass die Wohnung im Allgemeinen oder auch die Küche im Besonderen - auch, wenn an sich alles in bester Ordnung ist und die Küchengeräte neu sind - nach 20 Jahren einfach ein wenig altmodisch wirken?

    Des Weiteren kenne ich z. B. so einige Leute, die zwar unbedingt einen Balkon haben möchten, aber auf keinen Fall einen Garten(anteil). Ein Garten(anteil) bedeutet ja vermutlich auch mehr Arbeit als ein Balkon. Und ein Balkon ist direkt von der Wohnung aus erreichbar, um in den Garten zu kommen, muss man erst raus aus dem Haus. Das ist manchen einfach zu umständlich.
    Ich würde nicht sagen, dass die Küche irgendwie altmodischer ist als beispielsweise die, die ich in meiner jetzigen Wohnung vor 7 Monaten habe einbauen lassen. Der Grundriss ist halt anders, heute hat man eher Wohnküchen, dort ist es eine Küche (ca. 8qm) und 23qm Wohnzimmer.

    Vom Wohnzimmer aus kann man direkt in den Garten gehen. Um den Garten herum ist eine Hecke, man kann an der Hecke vorbeigehen, um zB. Gras vom Rasenmähen zu entsorgen.
    EDIT: der Garten ist nicht riesig, ca. 90qm.
    Geändert von Inaktiver User (02.06.2019 um 10:50 Uhr)

  7. Inaktiver User

    AW: Ich finde keine Mieter

    Zitat Zitat von Sasapi Beitrag anzeigen
    Ich kenne mich mit dem österreichischem Mietrecht nicht aus, allerdings ist in Deutschland "Befristung" auch nicht das Allheilmittel.

    Eine Freundin hat so vermietet, die Mieter sind trotzdem zum Endtag einfach nicht ausgezogen. Sie musste genauso "räumen" und die gesamten Kosten vorfinanzieren. Und ein Gerichtsverfahren gab's trotzdem - ging zwar schneller, aber trotzdem blieben die 2 Monate länger drin (während sie im Hotel wohnte).

    Vielleicht ist die Miete im Vergleich zu den "neuen" Wohnungen zu hoch?
    Stimmt, es ist nicht lustig, Vermieterin einer Wohnung zu sein. Bei mehreren kann man das Risiko streuen.
    Ich habe mir das nicht ausgesucht, der Job hat mich an einen anderen Ort verschlagen und erster Impuls war halt, die Wohnung zu vermieten. Vielleicht verkaufe ich sie langfristig eh (mein Umzug ist erst gute zwei Jahre her).
    Ich habe leider noch kein Inserat der Wohnungen unmittelbar im Umkreis gefunden, deren Preise schätze ich in Relation zu den Kaufpreisen aber eher als deutlich über dem, was ich verlange, ein.


  8. Registriert seit
    05.04.2008
    Beiträge
    1.491

    AW: Ich finde keine Mieter

    Ich wohne schon immer nur zur Miete, aber wenn du sagst, du würdest die Befristung evtl. auf 10 Jahre machen, dann würde ich mir das schon überlegen, vorausgesetzt, ich könnte meinerseits ggf. vor Ablauf der Befristung ausziehen. Wenn alles gut läuft, würdest du die Befristung nach Ablauf der 10 Jahre verlängern?

    Abgesehen davon- was nützt ein unbefristeter Mietvertrag, wenn du wegen Eigenbedarf gekündigt wirst? Dieses Risiko gehe ich als Mieterin jedes Mal aufs Neue ein. In unseren jetzigen Wohnung weiß ich doch nicht, ob der Vermieter diese wieder verkauft und der neue Eigentümer will dann selbst einziehen?

    Mein Ausschlusskriterum wäre das Erdgeschoss. Meistens zu kalt, zu laut, oft dunkel. Die übrigen Hausbewohner latschen alle an deiner Wohnungstür vorbei....Mir fällt auf, dass bei Wohnungsinseraten überwiegend Erdgeschosswohnungen vermietet werden, muss Gründe haben.

    Ansonsten kenne ich natürlich das Umfeld deiner Wohnung nicht. Bei uns gibt es auch Wohngebiete, die nicht so beliebt sind- trotz Wohnungsnot.
    Gruß Leni

  9. Avatar von PinkPoodle
    Registriert seit
    20.07.2012
    Beiträge
    2.366

    AW: Ich finde keine Mieter

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Im Erdgeschoss, Terrasse, eigener Garten.
    Öffi-Anbindung (Bushaltestelle gleich um die Ecke, fährt direkt zu zwei Unis), Supermarkt, diverse Ärzte, Kindergarten, Schulen,...)
    Die Wohnung hört sich toll an. Ich denke die Wohnungsnot ist bei euch nicht so groß oder es gibt genügend Angebot. Da Befristungen bei euch normal sind, wird das kein Ausschlusskriterium ein. Kann man halt nicht mit Deutschland vergleichen. Ich finde das aber eine gute Sache mit den Befristungen. Es heißt ja nicht, dass man den Mieter nach Ablauf kündigt, man kann ja verlängern.


  10. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    11.433

    AW: Ich finde keine Mieter

    Das kommt sicher auf den Einzelfall an.

    Würde ich jetzt nur für Gatterich und mich suchen, dann hätte ich mit einer längeren Befristung kein Problem. Wir sind mittleren Alters, keine Kinder, solides Einkommen, da muss man nicht so lange nach einer passenden Wohnung suchen, denke ich.

    Aber wenn ich mal 16 Jahre zurück denke - drei kleine Kinder, nur ein Verdiener, daher kein großer Spielraum beim Budget... Da wäre mir eine Befristung etwas heikel gewesen.
    War zwar so, als wir damals als Mieter in unser später gekauftes Haus zogen... Aber das war ein echter "Grübelpunkt" damals....

Thema geschlossen
Seite 3 von 29 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •