+ Antworten
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 68
  1. gesperrt
    Registriert seit
    23.11.2018
    Beiträge
    2.365

    AW: Nachbarschaftsstreitigkeiten

    Sanddorn - ich muss die nicht sehen, ich kann die nicht sehen, da wir eine 2 meter hohe, dichte hecke rundherum haben.

    die häuser sind ca. 30 meter auseinander.

  2. Moderation Avatar von ganda55
    Registriert seit
    24.04.2010
    Beiträge
    23.523

    AW: Nachbarschaftsstreitigkeiten

    Zitat Zitat von Mostrich Beitrag anzeigen
    warum fragst du?
    Vielleicht, weil's auch bei "freistehenden" Nachbarn jede Menge Klagen gibt, vom Lärm bis zu überstehenden Zweigen. Du musst schon sehr viel Grund oder meterdicke Gartenmauern haben, um von den anderen nix mitzubekommen.
    Empörungsmob
    John Malkovich über Social Media und Co, Interview Augsburger Allgemeine Zeitung, 15.12.2018

    Deutsche Tugenden: „Pünktlich wie die Deutsche Bahn, ehrlich wie die Deutsche Bank und sauber wie VW.“
    Arnulf Rating

  3. gesperrt
    Registriert seit
    23.11.2018
    Beiträge
    2.365

    AW: Nachbarschaftsstreitigkeiten

    ganda - es ging um das "sehen".
    wenn ich nichts hören will gehe ich auf eine andere seite - hab 4 davon, jeweils mit sitzplatz

  4. Avatar von Ivonne2017
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    4.933

    AW: Nachbarschaftsstreitigkeiten

    Zitat Zitat von Zinne Beitrag anzeigen
    Das ist extrem, aber nachvollziehbar.

    Garstige Nachbarn sind ein gutes Argument gegen Wohneigentum.

    Gefühlt gibt es ungefähr genauso viele stressige Vermieter wie schwierige Nachbarn. Auch den Vermietern entkommt man mit deiner Taktik.

    Trotzdem fühle ich mich in meinen eigenen vier Wänden sicher und wohl, wie es in den Mietwohnungen davor nie der Fall war. Ich habe bis jetzt einfach Glück mit unserer Hausgemeinschaft. Raucher hin oder her.
    Die Wohnung gehört uns ebenfalls und wir guckten vorab sorgsamst, wer da schon wohnt oder wegen der Infrastruktur noch einziehen könnte.

    Die Wohnung über uns stand bis vor kurzem zwei Jahre leer.

    Ich stand - nicht übertrieben - ziemliche Ängste aus wegen der Nachfolger, weil wir in der Mietwohnung damals die schlechten Erfahrungen machten. Den Vermieter hat die Ruhestörung übrigens nicht bzw. kaum interessiert. Wir konnten das nicht fassen alles. Es hatte dennoch etwas Gutes, denn seitdem sind wir glückliche Wohnungsbesitzer .
    Wir konnten uns in jeder Hinsicht verbessern.

    In dem Sechsparteienhaus hatten wir bis jetzt großes Glück und Kleinigkeiten stören mich nicht.

    aprilhase:
    Gerümpel im Treppenhaus ist Brandlast und von daher hast du gute Argumente.
    LG Ivi

  5. Avatar von chaos99
    Registriert seit
    23.08.2017
    Beiträge
    6.385

    AW: Nachbarschaftsstreitigkeiten

    Zitat Zitat von Mostrich Beitrag anzeigen
    ganda - es ging um das "sehen".
    wenn ich nichts hören will gehe ich auf eine andere seite - hab 4 davon, jeweils mit sitzplatz
    Eben...oder man stört sich erst gar nicht an Menschen in der Nachbarschaft.
    Chaos
    .................................................. ....................
    Permanente Nettigkeit ist ein Symptom. (Dr. House)

  6. Moderation Avatar von ganda55
    Registriert seit
    24.04.2010
    Beiträge
    23.523

    AW: Nachbarschaftsstreitigkeiten

    Zitat Zitat von Mostrich Beitrag anzeigen
    ganda - es ging um das "sehen".
    wenn ich nichts hören will gehe ich auf eine andere seite - hab 4 davon, jeweils mit sitzplatz
    Die Posts haben sich überschnitten. Allerdings kommt man sich doch vom bloßen Sehen nicht in die Haare.
    Empörungsmob
    John Malkovich über Social Media und Co, Interview Augsburger Allgemeine Zeitung, 15.12.2018

    Deutsche Tugenden: „Pünktlich wie die Deutsche Bahn, ehrlich wie die Deutsche Bank und sauber wie VW.“
    Arnulf Rating

  7. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    20.931

    AW: Nachbarschaftsstreitigkeiten

    Zitat Zitat von Gigimaus Beitrag anzeigen
    Die Katze einer Nachbarin hat mir dauernd auf die Fußmatte gestrullt und einmal sogar in die Schuhe meiner Tochter.
    Zum ersten Teil … iiihhh :((

    Zum zweiten Teil … Schuhe vor der Wohnungstür abzustellen empfinde
    ich persönlich als Unsitte - dazu optisch sehr unschön.


    Zitat Zitat von Sanddorn1 Beitrag anzeigen
    So jemand müßte in jedem Mietshaus nach dem Rechten sehen

    Ernsthaft, ich höre oft den Satz "Es fehlt jemand im Hause, der sich kümmert."
    Das müsste aber jemand sein, der offiziell die Kompetenz fürs
    Kümmern hat. Hausmeister zum Beispiel.

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass Mieter/Eigentümer sich von einem
    selbsternannten "Kümmerer" maßregeln lassen wollen.


    Zitat Zitat von chaos99 Beitrag anzeigen
    Die hat dann auch gerne alle Pakete angenommen und die Mieter so antreten lassen.
    Das ist per se schon verdächtig ;).

  8. Avatar von chaos99
    Registriert seit
    23.08.2017
    Beiträge
    6.385

    AW: Nachbarschaftsstreitigkeiten

    Zitat Zitat von ganda55 Beitrag anzeigen
    Allerdings kommt man sich doch vom bloßen Sehen nicht in die Haare.
    Falsch...es gibt Alles....wenn die Nase nicht passt oder etwas gedacht wird, dass..., kommt oft genug schon etwas ins Rollen.

    Man muss auch bedenken, dass es bei den "Haushütern" Leute mit Profilneurose und/oder permanenter Unzufriedenheit mit sich selber gibt, die sich Ventile suchen.
    Chaos
    .................................................. ....................
    Permanente Nettigkeit ist ein Symptom. (Dr. House)


  9. Registriert seit
    13.03.2018
    Beiträge
    208

    AW: Nachbarschaftsstreitigkeiten

    @schafwolle, ich stimme dir zu mit den Schuhen, das war ein einmaliges Ereignis, die Schuhe waren nass und ich hatte sie nur kurz draussen stehen lassen wollen und dann vergessen, bis ich die Tür nach einer Stunde oder so wieder aufgemacht habe. Die Gelegenheit hat die Katze genutzt...

    Schuhe stehen bei mir sonst nie vor der Tür.

  10. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    16.303

    AW: Nachbarschaftsstreitigkeiten

    Zitat Zitat von chaos99 Beitrag anzeigen
    Man muss auch bedenken, dass es bei den "Haushütern" Leute mit Profilneurose und/oder permanenter Unzufriedenheit mit sich selber gibt, die sich Ventile suchen.
    Ich hab ja so ziemlich in jedem Haus einen "Haushüter" und ja, das trifft es sehr genau.
    Klar wäre ich gerne die, die vor dem Frühstück Yoga macht oder joggt.
    Ich bin aber die, die halb bewußtlos Kaffee macht und atmet.

+ Antworten
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •