+ Antworten
Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 98

  1. Registriert seit
    06.07.2016
    Beiträge
    98

    von potentiellen Nachmietern abraten?

    Hallo Zusammen,

    wir haben unsere Wohnung gekündigt und bisher war unser Vermieter mir einem Nachmieter Kandidaten hier zur Besichtigung. Ich bin die meiste Zeit alleine mit dem Mann (alleinstehend) durch die Wohnung. Meines Erachtens passt er so gar nicht hier rein und ich würde meinem Vermieter gerne von ihm abraten. Hier im Haus wohnt sonst nur eine Familie mit Kindern, gesellige Leute mit Gemeinschaftsgarten. Der Mann hat bei mir durchblicken lassen, dass er eigentlich keinen Kontakt zu Nachbarn haben möchte und dass er sich einen Teil des Gartens abtrennen möchte am besten mit Sicjtschutz. Ich fände das echt schade für die bereits hier wohnende Familie und sehe auch ein gewisses Konfliktpotenzial (die Kinder sind halt auch öfters laut). Würdet ihr eurem Vermieter die Bedenken weitergeben oder würdet ihr euch nicht einmischen? Eine weitere Familie würde halt viel besser hier rein passen.

  2. Avatar von twix25
    Registriert seit
    13.01.2009
    Beiträge
    11.453

    AW: von potentiellen Nachmietern abraten?

    Ich würde es sagen u es dann seine Entscheidung....
    ************************************************** **************************************

    Ich so : "Och bitte" - Mein Leben so : "Nö!"

    Ich wieder: "Och bitte"

    Mein Leben so : "Naaaa guut"


  3. Registriert seit
    23.08.2007
    Beiträge
    3.462

    AW: von potentiellen Nachmietern abraten?

    Das sieht er selbst und das ist sein Ding.

  4. Avatar von chaos99
    Registriert seit
    23.08.2017
    Beiträge
    5.335

    AW: von potentiellen Nachmietern abraten?

    Ich würde mich gar nicht einmischen.
    Sein Haus, sein Bier.
    Chaos
    .................................................. ....................
    Permanente Nettigkeit ist ein Symptom. (Dr. House)

  5. Moderation Avatar von Promethea71
    Registriert seit
    11.09.2004
    Beiträge
    16.031

    AW: von potentiellen Nachmietern abraten?

    Wenn dein Vermieter dich fragt, würde ich ihm deine Einschätzung mitteilen.
    Aber ich würde mich nicht aktiv einmischen.
    Man muss nicht über jedes Stöckchen springen ... jedenfalls nicht jeder.
    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"

  6. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    32.817

    AW: von potentiellen Nachmietern abraten?

    Ich weiß, das ist jetzt ein Zeitmaschinen-Ratschlag, aber der beste Moment zu Einflußnahme wäre gewesen, als du mit dem Nachmieter allein warst und ihm von dem herzlichen Umgangston, der Nähe, den langen Feiern, und dem Gemeinschaftsgeist im Haus hättest vorschwärmen können.
    ** Moderatorin in Sparforum, Freundschaftsforum, und "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  7. Avatar von marylin
    Registriert seit
    27.03.2007
    Beiträge
    5.231

    AW: von potentiellen Nachmietern abraten?

    Nur, wenn ich gefragt würde... Und "seine Ruhe haben wollen" kommt ja nicht so selten vor, nix Ungewöhnliches...
    Bevor man anfängt zu reden, könnte man sich überlegen:
    Ist es wichtig?
    Ist es wahr?
    Und ist es besser, als die Stille?



  8. Registriert seit
    06.07.2016
    Beiträge
    98

    AW: von potentiellen Nachmietern abraten?

    Wenn es nur um den Vermieter ginge, wäre es mir tatsächlich nicht wichtig. Aber ich mag die andere Familie im Haus sehr und ich wünsche ihnen nette Mitbewohner. Hab dem Mann auch berichtet, dass die andere Familie nett und herzlich ist und das man im Gemeinschaftsgarten nett zusammensitzen kann. Daraufhin hat er eben geschildert, dass er dann für sich was abtrennen will mit Sichtschutz, natürlich die gute Südseite, im Norden können ja dann die anderen bleiben, er will keinen Kontakt. Ich muss sagen, er war mir unabhängig davon schon vorher nicht sehr sympatisch, das verstärkt natürlich mein Drang, meinem Vermieter meinen Eindruck zu schildern. Heute hab ich im Hof kurz die Nachbarsfrau getroffen. Sie hat mir erzählt, dass sie so hofft, das eine nette Famlie einzieht am besten mit Kindern. Sie hat etwas Angst, weil sie schon schlechte Erfahrungen in früheren Wohnungen gemacht hat mit unfreundlichen Nachbarn. Das hat natürich mein schlechtes Gefühl diesbezüglich noch verstärkt. Ich habe das Gefühl, dass er sich dann über die Kinder beschweren wird früher oder später, es ist leider sehr hellhörig im Haus.
    Geändert von Mirabella82 (19.04.2019 um 21:19 Uhr)


  9. Registriert seit
    31.03.2017
    Beiträge
    2.947

    AW: von potentiellen Nachmietern abraten?

    Ich würde es dem Vermieter sagen... ich käme mir sonst etwas unfair vor.
    „Es geht mich zwar nichts an, wie sie ihre Mieterentscheidung treffen, aber der Herr hat sich sehr unangenehm verhalten, sehr nörglerisch, und hat etliche Umbaupläne, wenn er erst mal hier wohnt!“
    Mehr würde ich nicht sagen, das sollte auch den Vermieter aufmerksam sein lassen.
    "Der Klügere gibt nach" heißt es - solange, bis die Dummen an der Regierung sind, oder was?

  10. Avatar von Sneek
    Registriert seit
    24.02.2019
    Beiträge
    951

    AW: von potentiellen Nachmietern abraten?

    Auch wenn eine andere Familie einzieht, heißt das doch nicht, dass sich automatisch alle liebhaben.

+ Antworten
Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •