+ Antworten
Seite 5 von 10 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 98
  1. Avatar von Hillie
    Registriert seit
    16.06.2004
    Beiträge
    31.231

    AW: von potentiellen Nachmietern abraten?

    Zitat Zitat von Mambi Beitrag anzeigen
    Der ausziehende Vormieter bestimmt (mit), wen er nehmen sollte.
    Das stimmt so aber nicht. Der Vormieter macht auf Dinge aufmerksam, die ihm beim eventuellen Nachmieter aufgefallen sind.
    Niemand ist mit einem Etikett um den Hals auf die Welt gekommen, auf dem steht "Mensch erster Qualität" oder "Mensch zweiter Qualität". Die Etiketten haben wir Menschen erfunden.
    Anita Lasker-Wallfisch (geb. 1925), eine der letzten bekannten Überlebenden des Mädchenorchesters von Auschwitz



  2. Avatar von Mambi
    Registriert seit
    22.08.2017
    Beiträge
    4.345

    AW: von potentiellen Nachmietern abraten?

    Zitat Zitat von Hillie Beitrag anzeigen
    Das stimmt so aber nicht. Der Vormieter macht auf Dinge aufmerksam, die ihm beim eventuellen Nachmieter aufgefallen sind.
    Weil er somit Einfluss auf die Entscheidung nehmen will.... schreibt doch die TE ganz deutlich.
    .

    "Mein PC schreibt nur noch Großbuchstaben..." "Haben Sie die Feststelltaste gedrückt?""Nein, das hab ich ganz allein gemerkt.... !"


  3. Registriert seit
    05.09.2018
    Beiträge
    4.713

    AW: von potentiellen Nachmietern abraten?

    Uns ist es mal passiert, dass der ausziehende Vormieter immer dann, wenn er mit uns allein war (Vermieter war auch anwesend) schlecht über den Vermieter sprach, aber es war ganz offensichtlicher Unfug dabei: z.B. sei der Vermieter ein wenig von gestern und verstehe nicht, dass ein Haus dieser Größe (mehrere Stockwerke, 6 Zimmer, Garten) völlig ungeeignet für ein Paar mit Kindern sei, weil zu klein!

    Dazwischen gemischt dann Sachen aus der Kategorie, der Vermieter sei etwas schwierig.

    Wir haben das nicht genommen, allerdings aus Gründen die mehr an der Lage hingen - ich habe allerdings nach einiger Überlegung tatsächlich hinterher noch per Mail den Mieter beim Vermieter verpfiffen, weil eben der sich wirklich Mühe gab, den Vermieter schlecht darzustellen auf eine recht unangenehme Weise.

  4. Avatar von jofi2
    Registriert seit
    11.03.2015
    Beiträge
    17.117

    AW: von potentiellen Nachmietern abraten?

    Die Sache mit der Südseite im Garten und der Hellhörigkeit des Hauses sind sachliche Gründe dafür, dass der neue Mieter in diesem Yhaus nicht glücklich würde - und die dort wohnende Familie auch nicht.
    Als Neumieter wäre ich froh, wenn der Vormieter mich darauf hinweisen würde.
    Ich red halt auch oft nur so dahin und hoffe, dass ein Gedankengang Schritt hält. Und wenn nicht, hat er halt Pech gehabt, der Gedanke.

    (Gerhard Polt)

  5. Inaktiver User

    AW: von potentiellen Nachmietern abraten?

    Zitat Zitat von Saetien2 Beitrag anzeigen
    ich habe allerdings nach einiger Überlegung tatsächlich hinterher noch per Mail den Mieter beim Vermieter verpfiffen, weil eben der sich wirklich Mühe gab, den Vermieter schlecht darzustellen auf eine recht unangenehme Weise.
    Warum?
    Ich finde es komisch, sich in sowas per Mail einzumischen. Der Mieter zog doch eh aus... und von dem paar Besichtigungen kann man sich doch wirklich kein Bild der Verhältnisse machen.

    Da finde ich den Fall der TE noch nachvollziehen, da ihr die Familie am Herzen lag.
    Trotzdem hätte ich es wohl eher auf Nachfrage gesagt oder der Familie erzählt wenn man eh miteinander redet.

    Ich kenne es so, dass Mieter oft selbst Nachmieter vorschlagen, zum Beispiel um eher aus dem Vertrag ranzukommen oder um Freunden zu helfen.
    Viele Vermieter finden das gut, sie sparen selbst Zeit und Geld, die die Suche sonst kostet. Ausserdem hat er gleich eine Referenz wenn das Mietverhältnis gut war.

  6. Avatar von BlueVelvet06
    Registriert seit
    26.03.2017
    Beiträge
    5.946

    AW: von potentiellen Nachmietern abraten?

    Zitat Zitat von chaos99 Beitrag anzeigen
    Ein Grund, warum ich nicht verstehe, dass man Leuten, die Geld machen, selbstlos "hilft" dabei.
    Dass man einem Vermieter nicht „hilft“, weil er mit Vermieten Geld verdient, finde ich schon eine sehr schräge Einstellung.


    Unser letzter Vermieter hatte uns auch gebeten, einen Nachmieter zu suchen, Kosten hat er übernommen. Wir wohnten in einem recht hellhörigen Zweifamilienhaus und verstanden uns mit den anderen Mietern sehr gut. Wir haben uns dann Mühe gegeben, jemand zu suchen, der mit den anderen Mietern sehr gut kompatibel ist. Und natürlich solvent, das ist klar. Wir sind heute noch mit ihnen befreundet. Natürlich ist das keine Garantie für garnix, aber die Wahrscheinlichkeit ist doch einfach höher.
    Meine Blumenleggings hat dieses Jahr viel größere Blüten. Ich habe echt einen grünen Daumen.


  7. Registriert seit
    05.09.2018
    Beiträge
    4.713

    AW: von potentiellen Nachmietern abraten?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Warum?
    Ich finde es komisch, sich in sowas per Mail einzumischen. Der Mieter zog doch eh aus... und von dem paar Besichtigungen kann man sich doch wirklich kein Bild der Verhältnisse machen.
    Naja, es war schon sehr offensichtlich dass der Mieter sich alle Mühe gab, die Vermieter möglichst schlecht darzustellen - das Gesamtbild war für mich entscheidend.

  8. Avatar von Hillie
    Registriert seit
    16.06.2004
    Beiträge
    31.231

    AW: von potentiellen Nachmietern abraten?

    Zitat Zitat von jofi2 Beitrag anzeigen
    Als Neumieter wäre ich froh, wenn der Vormieter mich darauf hinweisen würde.
    Es wurde aber nicht der Neumieter, sondern der Vermieter darauf hingewiesen.
    Niemand ist mit einem Etikett um den Hals auf die Welt gekommen, auf dem steht "Mensch erster Qualität" oder "Mensch zweiter Qualität". Die Etiketten haben wir Menschen erfunden.
    Anita Lasker-Wallfisch (geb. 1925), eine der letzten bekannten Überlebenden des Mädchenorchesters von Auschwitz



  9. Inaktiver User

    AW: von potentiellen Nachmietern abraten?

    Zitat Zitat von Hillie Beitrag anzeigen
    Es wurde aber nicht der Neumieter, sondern der Vermieter darauf hingewiesen.
    Wäre ich der Vermieter, ich würde mich in der Situation glaub ich nicht einfach auf die Aussage des Vormieters verlassen und zumindest das Gespräch mit dem Neumieter suchen - zumindest wenn ich selbst bis dato einen guten Eindruck hatte.
    Ich habe es da lieber mit direkt als mit "um die Ecke"...

  10. gesperrt
    Registriert seit
    23.11.2018
    Beiträge
    2.365

    AW: von potentiellen Nachmietern abraten?

    gibt es überhaupt noch einen bereich, in dem nicht angeschwärzt wird?
    ist das ein neuer volkssport geworden oder habe ich was verpasst?

+ Antworten
Seite 5 von 10 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •