+ Antworten
Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 98
  1. gesperrt
    Registriert seit
    23.11.2018
    Beiträge
    2.365

    AW: von potentiellen Nachmietern abraten?

    gruppenzwang im mietshaus


  2. Registriert seit
    17.08.2016
    Beiträge
    6.383

    AW: von potentiellen Nachmietern abraten?

    Nie und nimmer würde ich Schicksal spielen wollen.

    Wer weiß, was für eine Psycho-Familie aufgrund deines Einmischens vielleicht einzieht, wenn der ruhige Mieter, der nur seine Ruhe will, den Mietvertrag nicht bekommt.

    Und du weißt doch auch gar nicht, ob sich insgeheim jemand von der anderen MIetern nicht auch viel mehr Ruhe wünscht und diesen Menschen gern als Nachbarn hätt,e weil er so dem Gruppenzwang entgehen kann.


  3. Registriert seit
    06.07.2016
    Beiträge
    100

    AW: von potentiellen Nachmietern abraten?

    Es ist nur ein Zweifamilienhaus und im kleinen Gemeinschaftsgarten hat man automatisch Kontakt. Ich fände es unmöglich, wenn sich mein Nachbar die Südseite abgrenzt und ich dann im Schatten sitze auf der unschönen Nord Seite. Und Ruhe würde der Mann dort nicht finden, wie gesagt hellhöriges Haus mit spielenden 3 Kindern.

    Aber das Thema hat sich eh erledigt, mein Vermieter hat mir geantwortet, dass er ihn nicht nehmen wird, er hätte auch kein gutes Gefühl gehabt.

  4. Avatar von Sneek
    Registriert seit
    24.02.2019
    Beiträge
    1.661

    AW: von potentiellen Nachmietern abraten?

    Wenn das tatsächlich ein Gemeinschaftsgarten ist, der auch so im Mietvertrag steht, kann er sowieso nicht einfach irgendwas abzäunen.

    Aber hat sich ja erledigt.
    Geändert von Sneek (20.04.2019 um 08:59 Uhr)

  5. gesperrt
    Registriert seit
    31.03.2017
    Beiträge
    3.486

    AW: von potentiellen Nachmietern abraten?

    Zitat Zitat von Sneek Beitrag anzeigen
    Man ist egozentrisch, wenn man nicht auf Gemeinschaftsgärten steht? Dann bin ich das auch, und zwar gern.
    Nein.
    Aber wenn man unbedingt in ein Haus OHNE Einzelgarten einzieht, und es dann nach seinem Gusto umbasteln will.
    Das ist dann, wie in Elindas Strang, ein Mistviech von Mieter.


  6. Registriert seit
    17.08.2016
    Beiträge
    6.383

    AW: von potentiellen Nachmietern abraten?

    Zitat Zitat von Sacrebleu Beitrag anzeigen
    Nein.
    Aber wenn man unbedingt in ein Haus OHNE Einzelgarten einzieht, und es dann nach seinem Gusto umbasteln will.
    Das ist dann, wie in Elindas Strang, ein Mistviech von Mieter.
    Er wird das entweder tun, weil es im Mietvertrag drinsteht oder er wird es nicht tun können, weil der Vermieter das nicht möchte und es so im Mietvertrag nicht drinsteht.

    UNd wenn er es darf, weiß ich nicht, warum er es nicht tun sollen dürfte, wenn er eine andere Vorstellung vom Gartenleben hat.


  7. Registriert seit
    17.08.2016
    Beiträge
    6.383

    AW: von potentiellen Nachmietern abraten?

    Hat sich zwar erledigt, aber dennoch finde ich es unmöglich einem anderen Menschen in sein Leben reinzugrätschen.

  8. gesperrt
    Registriert seit
    23.11.2018
    Beiträge
    2.365

    AW: von potentiellen Nachmietern abraten?

    Zitat Zitat von Cara123 Beitrag anzeigen
    Hat sich zwar erledigt, aber dennoch finde ich es unmöglich einem anderen Menschen in sein Leben reinzugrätschen.
    ... im vorfeld, bevor er überhaupt den vertrag bekommen hat.
    die 'menschenkenntnis' erlaubt das wohl

  9. gesperrt
    Registriert seit
    31.03.2017
    Beiträge
    3.486

    AW: von potentiellen Nachmietern abraten?

    Zitat Zitat von Cara123 Beitrag anzeigen
    Er wird das entweder tun, weil es im Mietvertrag drinsteht oder er wird es nicht tun können, weil der Vermieter das nicht möchte und es so im Mietvertrag nicht drinsteht.
    UNd wenn er es darf, weiß ich nicht, warum er es nicht tun sollen dürfte, wenn er eine andere Vorstellung vom Gartenleben hat.
    Nun, wenn es laut Mietvertrag und Abstimmung mit Vermieter ok ist, darf er das.
    Bedeutet aber nicht gerade, daß er ein sympathischer Mensch ist.
    Nicht alles, was man dürfte, sollte man tun, ne?

    Und wenn mir die einzigen anderen Bewohner des Hauses lieb sind, bin ich so nett, und versuche, zu verhinderen, was ihnen schadet.
    Ganz einfach.


  10. Registriert seit
    17.08.2016
    Beiträge
    6.383

    AW: von potentiellen Nachmietern abraten?

    Das ist doch eigentlich ziemlich egal, ob jemand sympathisch oder unsympathisch ist, wenn er für sich lebt und mit den anderen nichts zu tun hat, solange er ein ordentlicher Mieter ist und lediglich für sich sein will.

    Das ist mir doch so etwas von wurscht, wie jemand sein Leben lebt.

+ Antworten
Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •