+ Antworten
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 49
  1. Avatar von marylin
    Registriert seit
    27.03.2007
    Beiträge
    5.413

    AW: Balkon in gemieteter Eigentumswohnung

    Solange der Balkon nur "nicht schön" ist, wird man da nicht viel erreichen können.
    Bevor man anfängt zu reden, könnte man sich überlegen:
    Ist es wichtig?
    Ist es wahr?
    Und ist es besser, als die Stille?


  2. Avatar von Carolly
    Registriert seit
    10.07.2003
    Beiträge
    13.820

    AW: Balkon in gemieteter Eigentumswohnung

    Warum ist es denn schlimm wenn die Farbe blaettert? Abschrubbeln und dann faellt auch nichts in den Kaffee.

  3. Avatar von linsemo
    Registriert seit
    29.07.2015
    Beiträge
    5.395

    AW: Balkon in gemieteter Eigentumswohnung

    Der optische Mangel sieht so aus: Der Putz/die Farbe blättert ab und darunter kommt grauer Beton zum Vorschein und würde die Außenansicht des Hauses beeinflussen. Soviel ich weiß, legt Wohnungsverwaltung auf das einheitliche Aussehen der Häuser wert. Zudem ist von 2 Jahren eine neue Markise angebracht worden (das kann hier jeder machen wie er möchte, nicht alle Wohnungen haben eine Markise und das Anbringen einer Markise geht zu Lasten des Eigentümers), der abbröckelnde Putz fällt auf die Markise und bleibt dort erst mal liegen. Das weiß meine Vermieterin.
    Und immer wenn wir lachen, stirbt irgendwo ein Problem.
    Dornröschen hätte gar keinen Prinzen gebraucht, nur einen starken Kaffee
    Friedvoll zu sein bedeutet, von Erwartungen frei zu sein und nichts von anderen zu wollen.
    Wenn du jemand anderem vergibst, dann tust du dies deinetwegen, nicht weil der andere das verdient. (Doris Wolf, Psychotherapeutin)

  4. Avatar von Loop1976
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    21.415

    AW: Balkon in gemieteter Eigentumswohnung

    Zitat Zitat von linsemo Beitrag anzeigen
    Der optische Mangel sieht so aus: Der Putz/die Farbe blättert ab und darunter kommt grauer Beton zum Vorschein und würde die Außenansicht des Hauses beeinflussen. Soviel ich weiß, legt Wohnungsverwaltung auf das einheitliche Aussehen der Häuser wert. Zudem ist von 2 Jahren eine neue Markise angebracht worden (das kann hier jeder machen wie er möchte, nicht alle Wohnungen haben eine Markise und das Anbringen einer Markise geht zu Lasten des Eigentümers), der abbröckelnde Putz fällt auf die Markise und bleibt dort erst mal liegen. Das weiß meine Vermieterin.
    im einangspost war nur von farbe die rede. aber egal.....
    wenn die wohnungsverwaltung soviel wert darauf legt, dann soll sich die wohnungsverwaltung darum kümmern.

    und wenn die markise schaden nimmt, dann muss deine vermieterin irgendwann die markise ersetzen.

    entweder ist der balkon nicht ganz so schlimm, wie von dir geschilder, oder die vermieterin stellt sich extremst stur.
    bei beiden konstellationen hast du kaum eine chance.....

    bist du miglied im mieterverein? wenn nein, doof.
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Schade, dass man im Leben Menschen begegnet, die es mit der Wahrheit nicht so genau nehmen.

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht

  5. Avatar von linsemo
    Registriert seit
    29.07.2015
    Beiträge
    5.395

    AW: Balkon in gemieteter Eigentumswohnung

    Zitat Zitat von Mailin Beitrag anzeigen
    Deine Vermieterin hat kein Interesse an einer Reparatur, weil sie das tatsächlich selbst bezahlen muss. Alle größeren Reparaturkosten die von den Rücklagen bezahlt werden sollen, müssen in einer Eigentümerversammlung beschlossen werden. Und das geht nur, wenn die Mehrheit dem zustimmt. Und da gibt es oft große Diskussionen.

    Die gleiche Situation hatten wir hier mit der Erneuerung der Balkonmarkise. Die Markisen der überwiegenden Mehrheit waren noch intakt, andere waren teilweise kaputt. Dieser Vorschlag wurde abgelehnt und die Erneuerungen mussten die Eigentümer selbst bezahlen.

    Ob du mit einer Mietminderung Erfolg hast, weiß ich nicht. Ist für mich aber schwer vorstellbar, weil es sich „nur“ um einen optischen Mangel handelt.
    Zum 10. Mal es ist kein optischer Mangel. Scheint schwer zu verstehen zu sein. Den Schaden hat die Wohnungsverwaltung verursacht, in dem sie die feuchte/nasse Decke gestrichen hat. Jetzt ist die Decke trocken und die Farbe/Putz blättert ab. Genauso an einer Wand des Balkons. Dort waren weiße Saltpeterflecken. Die entstanden, weil dort Abflußrohre defekt waren. Die Wand war nicht trocken, sie wurde aber gestrichen und die Flecken traten logischerweise wieder auf. Man hätte warten sollen, bis alle Decken und Wände trocken warn und dann streichen.
    Und immer wenn wir lachen, stirbt irgendwo ein Problem.
    Dornröschen hätte gar keinen Prinzen gebraucht, nur einen starken Kaffee
    Friedvoll zu sein bedeutet, von Erwartungen frei zu sein und nichts von anderen zu wollen.
    Wenn du jemand anderem vergibst, dann tust du dies deinetwegen, nicht weil der andere das verdient. (Doris Wolf, Psychotherapeutin)

  6. Avatar von Sneek
    Registriert seit
    24.02.2019
    Beiträge
    2.224

    AW: Balkon in gemieteter Eigentumswohnung

    Ist das denn nur bei Dir oder wurde bei den Nachbarn auch gestrichen?

  7. Avatar von linsemo
    Registriert seit
    29.07.2015
    Beiträge
    5.395

    AW: Balkon in gemieteter Eigentumswohnung

    Die Sanierung der Abflußrohre war im ganzen Haus. Es wurde überall ausgebessert und gestrichen.

    Ich werde jetzt bis nächste Woche abwarten und dann zum Mieterverein gehen. Dort haben sie bestimmt Erfahrung mit solchen Angelegenheiten.

    Es hätte sein können, daß sich hier jemand auskennt.
    Und immer wenn wir lachen, stirbt irgendwo ein Problem.
    Dornröschen hätte gar keinen Prinzen gebraucht, nur einen starken Kaffee
    Friedvoll zu sein bedeutet, von Erwartungen frei zu sein und nichts von anderen zu wollen.
    Wenn du jemand anderem vergibst, dann tust du dies deinetwegen, nicht weil der andere das verdient. (Doris Wolf, Psychotherapeutin)
    Geändert von linsemo (08.03.2019 um 13:41 Uhr)

  8. Avatar von Loop1976
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    21.415

    AW: Balkon in gemieteter Eigentumswohnung

    Zitat Zitat von linsemo Beitrag anzeigen
    Die Sanierung der Abflußrohre war im ganzen Haus. Es wurde überall ausgebessert und gestrichen.
    und nur bei dir bröckelt es?

    ich kann mir ehrlich gesagt immer noch kein bild machen....
    du kannst den balkon nicht mehr betreten wegen der mängel?
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Schade, dass man im Leben Menschen begegnet, die es mit der Wahrheit nicht so genau nehmen.

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht

  9. Avatar von Sneek
    Registriert seit
    24.02.2019
    Beiträge
    2.224

    AW: Balkon in gemieteter Eigentumswohnung

    Meiner Meinung nach würde das doch wohl unter die Gewährleistung des Betriebes fallen, der die Sanierung durchgeführt hat.

  10. Avatar von Loop1976
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    21.415

    AW: Balkon in gemieteter Eigentumswohnung

    Zitat Zitat von Sneek Beitrag anzeigen
    Meiner Meinung nach würde das doch wohl unter die Gewährleistung des Betriebes fallen, der die Sanierung durchgeführt hat.
    eben. vielleicht ist die vermieterin mit der wohnungsgesellschaft längst vor gericht.....
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Schade, dass man im Leben Menschen begegnet, die es mit der Wahrheit nicht so genau nehmen.

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht

+ Antworten
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •