+ Antworten
Seite 17 von 19 ErsteErste ... 71516171819 LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 188

  1. Registriert seit
    02.07.2018
    Beiträge
    2.354

    AW: Härtefall bei Kündigung durch Eigenbedarf?

    Zitat Zitat von marylin Beitrag anzeigen
    Und ja - wenn man schnell einziehen will in seine neu erworbene Wohnung, muss man eine ohne Mieter kaufen...
    Ob die Vermieterin wirklich schnell einziehen will, wissen wie hier ja nicht. Darum der Rat, auf eine Fristverlängerung zu setzen.


  2. Registriert seit
    11.09.2018
    Beiträge
    47

    AW: Härtefall bei Kündigung durch Eigenbedarf?

    @Verzweifelt: Was du unter Spielchen abtust, sind alle legalen Wege zur Fristverlängerung! Und ja, dann hätte sie was Unvermietetes kaufen sollen, das wäre aber um Einiges teurer geworden... Nur Rosinen picken geht nicht.
    Tja und zur Krankheit: Wenn man kein Ahnung hat,... Zu deiner Info, es gibt neben den ganzen Rheuma Arten (gute 100) Formen, die sich in Autoimmunreaktionen gegen innere Organe wenden, die Folgen: Lungenentzündungen, Herzmuskelentzündungen usw.
    Was glaubst du denn, warum ich in der Klinik bin? Weil mir die Zehe weh tut?!

    @Lara: Lieben Dank, ja da bin ich Mitglied und hatte auch bereit die erste Beratung. Der Fall wird jetzt natürlich intensiv geprüft.

  3. Avatar von Simpleness2
    Registriert seit
    27.02.2017
    Beiträge
    1.293

    AW: Härtefall bei Kündigung durch Eigenbedarf?

    Zitat Zitat von Diamanda Beitrag anzeigen
    Und ja, dann hätte sie was Unvermietetes kaufen sollen, das wäre aber um Einiges teurer geworden... Nur Rosinen picken geht nicht.
    Doch! Das ist völlig legitim! Wenn Du die Wahl hättest, würdest Du Dich auch immer für die "Rosinen" entscheiden...

    Tja und zur Krankheit: Wenn man kein Ahnung hat,... Zu deiner Info, es gibt neben den ganzen Rheuma Arten (gute 100) Formen, die sich in Autoimmunreaktionen gegen innere Organe wenden, die Folgen: Lungenentzündungen, Herzmuskelentzündungen usw.
    Was glaubst du denn, warum ich in der Klinik bin? Weil mir die Zehe weh tut?!
    Kampf, Wut und Stress verschlimmern die Symptomatik sicherlich. Daher wurde Dir hier u.a. mehrfach geraten zu einer gütlichen Einigung zu kommen und Dich nicht an der Eigentümerin abzuarbeiten.
    Sie ist nicht schuld daran wie es Dir gerade geht! Es liegt in Deiner Verantwortung mit der Situation anders umzugehen und eine gute Lösung zu finden.


  4. Registriert seit
    08.10.2013
    Beiträge
    3.973

    AW: Härtefall bei Kündigung durch Eigenbedarf?

    Zitat Zitat von Diamanda Beitrag anzeigen
    @Verzweifelt: Was du unter Spielchen abtust, sind alle legalen Wege zur Fristverlängerung!
    Noch mal: Diese Wege bringen Dich aber nur kurzfristig weiter. Schlucke Deine Wut runter, beiße die Zähne zusammen, verhandle mit ihr und versuche, das Bestmögliche für Dich zu erreichen.


  5. Registriert seit
    19.12.2016
    Beiträge
    3.764

    AW: Härtefall bei Kündigung durch Eigenbedarf?

    Zitat Zitat von Verzweifelt456 Beitrag anzeigen
    Krankheit: mir ist neu, dass Rheuma lebensbedrohlich ist.
    Aber Danke. Dieser Strang hat mich darin bekräftigt, wenn ich mir eine neue Immobilie hole, definitiv eine nicht vermietete. Das ist ja nicht zum aushalten.
    Das geht mir mit manchen Kommentaren hier auch so: Kaum auszuhalten.
    Manchmal ist es einfach besser, nichts zu einem Thema zu schreiben, wenn man wenig oder keine Ahnung hat.


  6. Registriert seit
    11.09.2018
    Beiträge
    47

    AW: Härtefall bei Kündigung durch Eigenbedarf?

    Vielleicht nochmal an alle zum Verständnis: ich arbeite NICHT aus reiner Boshaftigkeit an der Fristverlängerung, sondern weil ich sonst schlicht und ergreifend auf der Strasse stehe. Und um das zu verhindern, werde ich alle Wege beschreiten (und natürlich zusätzlich suchen)...


  7. Registriert seit
    05.12.2008
    Beiträge
    12.231

    AW: Härtefall bei Kündigung durch Eigenbedarf?

    Zitat Zitat von Diamanda Beitrag anzeigen
    Vielleicht nochmal an alle zum Verständnis: ich arbeite NICHT aus reiner Boshaftigkeit an der Fristverlängerung, sondern weil ich sonst schlicht und ergreifend auf der Strasse stehe. Und um das zu verhindern, werde ich alle Wege beschreiten (und natürlich zusätzlich suchen)...

    als potentieller vermieter würde ich dir ehrlich gesagt keine Wohnung geben, wenn du der alten Vermieterin so mitspielen willst. das spricht sich in Windeseile um.

    also fokussiere dich drauf, eine Wohnung zu finden, und sprich endlich (!) mal mit der Vermieterin und BITTE sie (!) um eine Fristverschiebung.

    lg und viel erfolg. ich weiss, der Wohnungsmarkt ist gerade nicht ideal.

    luci
    LEBE LIEBER UNGEWÖHNLICH

  8. Avatar von marylin
    Registriert seit
    27.03.2007
    Beiträge
    5.112

    AW: Härtefall bei Kündigung durch Eigenbedarf?

    Nun, wenn es der TE aber so schlecht geht, dann ist es ja wirklich sinnvoll, zu prüfen ob ein Härtefall besteht. Das teilt man der neuen Vermieterin halt freundlich mit. Hier gibt es sicher Fristen, die sollte die TE aber nicht verpassen. Das steht ja nicht im Wiederspruch, sich vernünftig mit der Eigentümerin zu unterhalten und gemeinsam nach einer Lösung zu suchen.
    Bevor man anfängt zu reden, könnte man sich überlegen:
    Ist es wichtig?
    Ist es wahr?
    Und ist es besser, als die Stille?



  9. Registriert seit
    08.10.2013
    Beiträge
    3.973

    AW: Härtefall bei Kündigung durch Eigenbedarf?

    Zitat Zitat von marylin Beitrag anzeigen
    Nun, wenn es der TE aber so schlecht geht, dann ist es ja wirklich sinnvoll, zu prüfen ob ein Härtefall besteht. Das teilt man der neuen Vermieterin halt freundlich mit. Hier gibt es sicher Fristen, die sollte die TE aber nicht verpassen. Das steht ja nicht im Wiederspruch, sich vernünftig mit der Eigentümerin zu unterhalten und gemeinsam nach einer Lösung zu suchen.
    Deshalb ja eingangs mein Rat, das Geld für eine anwaltliche Erstberatung irgendwie zusammenzukratzen. Oder ihre Insolvenzanwalt fragen ob er nicht einen Kollegen hat, der mal drüberschauen kann.


  10. Registriert seit
    11.09.2018
    Beiträge
    47

    AW: Härtefall bei Kündigung durch Eigenbedarf?

    Ja die Fristen liegen vor und vom Mieterschutzbund wird gerade der entsprechende Widerspruch formuliert..

    @luciernago: Wie ICH ihr mitspiele?! Weil ich legale Rechtsmittel ausschöpfe? Nö, da wehre ich mich, anstatt brav zu nicken und zu lächeln.

    Die Mieterschutzbund liegt ja die Kündigung vor und was ich in der Aufregung überlesen hat, da wird eine Fristverlängerung von vorhinein ausgeschlossen. So viel zum kommunikativen Umgang miteinander...

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •