+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 26 von 26
  1. Inaktiver User

    AW: Einbauküche erneuern

    Zitat Zitat von Promethea71 Beitrag anzeigen
    Ich habe dann mit der Hausverwaltung ausgehandelt, dass sie die bisherige Küche ausbauen und abtransportieren lässt (die Küchenzeile dürfe aus den Siebzigern gewesen sein) und wir den Mietvertrag entsprechend ändern, dass er ohne Küche gilt und ich die Küche dann mitnehme oder mit dem Nachmieter über eine Übernahme verhandele.
    Danke für Deinen konstruktiven Beitrag. Das wäre eine Möglichkeit, allerdings weniger mit Abtransport, als mit Entsorgung durch uns.
    M.W. ist unsere Wohnung eh die einzige hier, die eine Küche hat.

    Die für 100 € im Monat einzulagern, wie auch vorgeschlagen wurde, fände ich nicht sinnreich. Da laufen Kosten auf, dass man in ein paar Jahren genausogut auch die neue Küche stehen lassen könnte.
    Die alte ist zudem so marode, dass man sie vermutlich nicht mehr montieren könnte, wäre sie mal auseinander gebaut. Die fällt ja so schon fast auseinander.

  2. Moderation Avatar von Charlotte03
    Registriert seit
    03.05.2010
    Beiträge
    18.290

    AW: Einbauküche erneuern

    Zitat Zitat von chaos99 Beitrag anzeigen
    Eine Küche kann nur 10 Jahre lang abgeschrieben werden.
    Ggf. hat der Vermieter mit Trick sie länger abschreiben können.
    30 Jahre alleine die Küche funktioniert nicht.

    Noch einmal:
    Kontaktiere den Vermieter direkt.
    Stimmt, Küchen sind seit 2017 nach 10 Jahren abgeschrieben. Mein Gespröcj war vor 16 Jahren. Da hieß es, dass Küchen nach 30 Jahren abgewohnt sind, jetzt heißt es nach 25 Jahren.

    Quelle Einbaukuche - Damit nichts uberkocht | Berliner Mieterverein e.V.

    Wenn ich weiß, dass ich da noch 20 Jahre wohnen will, würde ich es wie Promethea machen. Wir haben auch eine im Keller und genießen unsere eigene.

    Zur Miethöhe kann man nur etwas sagen, wenn man die Lage und die Größe kennt.
    Genieße deine Zeit.
    Denn du lebst nur jetzt & heute.
    Morgen kannst du gestern nicht nachholen und später kommt früher, als du denkst.
    Moderatorin in "Schule, Uni, Studium und Ausbildung""Gehören Kinder zu einem erfüllten Leben dazu?""Serien, Shows & Soaps"und...Userin

  3. Moderation Avatar von Charlotte03
    Registriert seit
    03.05.2010
    Beiträge
    18.290

    AW: Einbauküche erneuern

    Kellerküche ist unser Kellerregal.

  4. Inaktiver User

    AW: Einbauküche erneuern

    Zitat Zitat von Charlotte03 Beitrag anzeigen
    Wenn ich weiß, dass ich da noch 20 Jahre wohnen will, würde ich es wie Promethea machen.
    Wenn man das weiß: Selbstredend. Dann hätte ich auch kein Problem, der HVW eine neue angeschaffte Küche bei Auszug zu überlassen.

    Aber in meiner Stadt wird viel spekuliert, und Mietern gekündigt oder sie aus ihren Wohnungen gegrault, davon waren schon mehrere Häuser in meiner Straße betroffen. Insofern können aus geplanten 10 oder 20 Jahren eben auch leicht 1-2 werden, und dann wäre das hinaus geworfenes Geld.

    Einen Keller zum lagern haben wir, wie gesagt, nicht. Und Einlagern ist hier teuer.

    Danke für den link.

  5. Moderation Avatar von Charlotte03
    Registriert seit
    03.05.2010
    Beiträge
    18.290

    AW: Einbauküche erneuern

    Das ist natürlich schwierig.
    Genieße deine Zeit.
    Denn du lebst nur jetzt & heute.
    Morgen kannst du gestern nicht nachholen und später kommt früher, als du denkst.
    Moderatorin in "Schule, Uni, Studium und Ausbildung""Gehören Kinder zu einem erfüllten Leben dazu?""Serien, Shows & Soaps"und...Userin

  6. Moderation Avatar von Promethea71
    Registriert seit
    11.09.2004
    Beiträge
    16.107

    AW: Einbauküche erneuern

    Sprecht mit eurem Vermieter, vielleicht wäre er bereit den Vertrag so zu ändern, dass bei einer vermieterseitigen Kündigung in den ersten zehn Jahren die Küche prozentuall zu erstatten ist.
    Man muss nicht über jedes Stöckchen springen ... jedenfalls nicht jeder.
    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"

+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •