+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. Avatar von bridget2jones
    Registriert seit
    27.05.2007
    Beiträge
    836

    Betriebskostenabrechnung

    Hallo,


    ich habe am 18.12.2017 einen Mietvertrag mit sofortiger Schlüsselübergabe unterschrieben. Im Mietvertrag steht ganz klar drin:
    „Die Mieterin erhält den Monat Dezember warmmietfrei und muss somit im Dezember 2017 keine Miete, Heiz- und Warmwasserkosten und Betriebskosten zahlen.“

    Im Januar gab es dann bei der Hausverwaltung einen wechsel. Wo ich auch schon Nachweise bringen musste, das die Kaution vollständig gezahlt war.

    Nun habe ich vorgestern eine Zahlungserinnerung bekommen über 120 €, wo ich gar nicht wusste auf was sich diese bezieht. Nach meinem Nachfragen erfuhr ich, dass diese die Betriebskostenabrechnung für Dezember 2017 ist.
    Ich habe, die Seite des Mietvertrages nun dahin gemailt, da ich ja nach wie vor der Meinung bin, dass ich das nicht zahlen muss.

    Sehe ich das richtig oder falsch?

    Ich muss an der stelle auch sagen, dass ich die 120€ für 14 Tage als sehr hoch empfinde. Zu mal meine Mietnebenkosten, für den ganzen Monat 154 € sind. Da wird es mir ja Angst.

  2. Avatar von Mendo
    Registriert seit
    25.04.2006
    Beiträge
    1.090

    AW: Betriebskostenabrechnung

    Du hast es doch schriftlich im Vertrag. Dont worry.
    Too blessed to be stressed

  3. Avatar von bridget2jones
    Registriert seit
    27.05.2007
    Beiträge
    836

    AW: Betriebskostenabrechnung

    Ich habe bei sowas keine Erfahrungen.
    Ich werde abwarten, was kommt. Und wenn ich die 120€ nicht zahlen muss, das Geld nehmen und mich beim Mieterschutzbund anmelden.
    Klein bei, gebe ich nicht so ohne weiteres

  4. Avatar von ereS
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    12.429

    AW: Betriebskostenabrechnung

    hast du alles richtig gemacht
    und nein du musst nix zahlen
    die hausverwaltung wusste vermutlich nichts von der absprache zwischen dir und dem vermieter
    sehe es ihnen mal nach
    wenn die sich wieder melden bitte einwurf einschreiben schicken kopie der seite
    und der bitte sich mit dem vermieter in verbindung zu setzen und das mit diesem zu klaeren

  5. Avatar von marylin
    Registriert seit
    27.03.2007
    Beiträge
    5.053

    AW: Betriebskostenabrechnung

    Es ist eigentlich völlig wurscht, ob ihr im Dezember NK zahlen müsst oder nicht, denn alles was abgelesen wird (Heizung, Wasser) wird sowieso abgerechnet. Die anderen NK (Hausmeister, Anteil Versicherung, Steuer) spart ihr halt, aber das sind ja Penuts. Ich denek, die neue HV kannte die Absprache einfach nicht.

    Mieterverein ist so eine Sache, der hiesige ist nicht so toll. Die schreiben zwar Briefe und bestärken die Mieter, sind aber eben fachlich schlecht. Heißt, deren Briefe sind manchmal das Papier nicht wert...

    Rechte und Pflichten von Mieter und Vermieter sind so eindeutig im BGB und in der dazugehörigen BKV geregelt, da kann man erst mal auch gut selbst recherchieren.
    Bevor man anfängt zu reden, könnte man sich überlegen:
    Ist es wichtig?
    Ist es wahr?
    Und ist es besser, als die Stille?


+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •